[Groupon lokal] ADAC-Fahrsicherheitstraining in Linthe (bei Berlin) ab 67.50€
139°Abgelaufen

[Groupon lokal] ADAC-Fahrsicherheitstraining in Linthe (bei Berlin) ab 67.50€

8
eingestellt am 3. Apr 2013heiß seit 3. Apr 2013
Es handelt sich hierbei um das PKW-Kurven-Training
Normalpreis für ADAC-Mitglieder: 125€
Normalpreis für Nicht-Mitglieder: 135€

Übersicht der Trainings auf der ADAC-Seite:
adac.de/pro…A__


----------------
Ideal für Fahranfänger oder die Frauen
Mit eigenem Fahrzeug.
----------------
Gilt für ein ca. 5-stündiges PKW-Kurventraining, je nach Option einlösbar Mo.-Do. oder Fr.-So. bzw. an Feiertagen

Kurventraining beinhaltet Warm-up, Slalom und Handling, Bremsen und Gegenlenken, Kurvenfahren und Kurvenbremsen, Ideallinien auf einem Handlingparcours und trainergeführt auf einer Rundstrecke in einer Gruppe von max. 8 Teilnehmern

Sportlich ambitionierte PKW-Fahrer und Kurvenliebhaber feilen im speziellen PKW-Kurventraining fünf Stunden lang an ihrer Fahrkompetenz. Das Training ist auf Kleingruppen von acht Personen ausgerichtet und ermöglicht daher eine besonders intensive Betreuung durch professionelle Trainer. Neben der durchgängigen intensiven Behandlung der Fahraufgabe „Kurve“ werden auf den anspruchsvollen Handling-Parcours und Rundstrecken die Themen „Bremspunkte“ und „Ideallinien“ vom Trainer geführt erfahren. Auch Spurwechsel und das Trainieren von Handlungsmustern zum Abfangen instabiler Fahrzeuge werden unter Anleitung der professionellen Trainer geübt.
-------------
Ich hatte es vor 10 Jahren bereits 2mal (einmal Beifahrer einmal selbst) und fand es richtig gut. Man lernt sein Auto in Extremsituationen kennen, sollte imho jeder gemacht haben!

Mo - Do -> 67,50€
Fr - So -> 77,50€

QIPU 4% nicht vergessen!

8 Kommentare

Hab ich schon mal gemacht... Ist echt lehrreich und zu empfehlen!

würde ich kaufen wenn ich nicht dieses WE schon hingehen würde (zum normalpreis)

Schade, fürs Motorrad hätte mich das interessiert. :-(

okolyta

Schade, fürs Motorrad hätte mich das interessiert. :-(



Motorrad wär natürlich noch besser ^^. Aber macht auch mitm Auto Spaß und man lernt sogar was ^^

Wer die Fahraufgabe „Kurve“ noch nicht beherrscht, sollte seinen Führerschein schnellstmöglichst abgeben!


PS:
Kostenlose Fahrsicherheitstrainings gibt es über die Berufsgenossenschaft (auch für Nicht-Außendienstler).
Einfach mal (ggf. über die Personalabteilung) die zuständige BG anrufen.

Ein neues Mitlied zahlt 44,50 Euro im Jahr. Als Werber für ein neues Mitglied bekomme ich einen Gutschein für ein Fahrsicherheitstraining.

Da würde ich auf Groupon verzichten und lieber ein Basis- oder Kompakttraining als Gutschein vom ADAC nehmen.

Fahrsicherheitstraining? Pfff... einfach im normalen Straßenverkehr "üben", z.B. wenn einer auf ner doppelspur beim abbiegen, fast in dich reinfährt, weils ja so schwer ist, die spur zu halten, und dann noch frech von hinten mit der Lichthupe "spielt"

lernt man solche Situationen auch beim ADAC zu meistern?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text