188°
Groupon: TomTom GO 5000 Navigationsgerät mit Lifetime Maps + Lifetime Traffic inkl. Versand nur 214 Euro

Groupon: TomTom GO 5000 Navigationsgerät mit Lifetime Maps + Lifetime Traffic inkl. Versand nur 214 Euro

ElektronikGroupon Angebote

Groupon: TomTom GO 5000 Navigationsgerät mit Lifetime Maps + Lifetime Traffic inkl. Versand nur 214 Euro

Preis:Preis:Preis:214€
Zum DealZum DealZum Deal
Momentan gibt es das TomTom GO 5000 auf groupon.de bei Gutscheineinlösung "PROMO1" (10% Rabatt bis zum 26.02.15) für nur 214 Euro.
Ob zusätzlich auch noch 9% Qipu möglich sind, wäre einen Versuch wert...

Der günstigste Idealo-Preis liegt momentan bei über 250 Euro.

Produktdetails:
- Lifetime TomTom Traffic: Echtzeit-Verkehrsinformationen
- Lifetime Maps: Während der gesamten Lebensdauer des Produkts pro Jahr mind. 4 vollständige Karten-Updates zum Download
- 13 cm (5 Zoll) Touchscreen, 16:9
- Auflösung: 480 x 272 Pixel
- Kapazitives Breitbilddisplay, vollständig interaktiv
- QuickGPSfix integriert
- Karten: Europa, 45 Länder
- Fahrspurassistent, Schnellsuche, Tap & Go, 3 Monate TomTom Radarkameras, 3D-Karten, Speak & Go, Map Share-Änderungen, Sonderziele, Onlinesuche, Meine Orte, Routenleiste, Planer für alternative Routen
- Akku: bis zu 2 Stunden Betriebsdauer
- Konnektivität: Always Connected
- Fahrzeughalterung für Windschutzscheibe
- SD-Kartensteckfach: MicroSD
- Maße (B x H x T): 14,45 x 9,05 x 2,22 cm
- Gewicht: 235 g

Link zur Herstellerseite:
tomtom.com/de_…pe/

19 Kommentare

Wer ein gutes Navi mit klasse Stauwarner sucht kann hier bedenkenlos zuschlagen.
Alle die sich über ihr Handy navigieren lassen wollen sollen dabei bleiben. - Ist wohl eine Grundsatzfrage...

Ich nutze selbst den großen Bruder Go 6000, bin voll und ganz damit zufrieden und möchte das Gerät nicht mehr hergeben.

testsieger TomTom 135 M heute bei amazon 129

warum soll man zu so einem teueren model greifen

MyDFan

testsieger TomTom 135 M heute bei amazon 129 warum soll man zu so einem teueren model greifen


Vergleich mal die technischen Daten, dann weißt Du es...

TMC kannst du nicht mit Lifetime Traffic gleichsetzen.
Das wäre wie ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen.
"Dein" 135 M finde ich bei Amazon nur für 149 Euro.

Mal sehen so viel fahre ich nicht, es war als Blitzangebot heute für 129€ zur Verfügung.

Ich hab auch das 6000er. Für einen Vielfahrer führt kein Weg an tomtom Traffic vorbei.
Trotzdem ist das navi Imho weit weg von "gut". So richtig zufrieden bin ich nicht, aber es gibt leider nichts besseres. Wobei Google maps in letzter Zeit deutlich besser geworden ist.
dort gibt es ja mittlerweile auch Verkehrsinformationen.
Über 200 Euro für ein navi auszugeben ist für die meisten unnötig.

Den Dienst "Lifetime Traffic" lässt sich TomTom beim Gerätekauf verständlicherweise gut bezahlen...
Soweit mir bekannt gibt es aber keinen vergleichbaren flächendeckenden und aktuellen Stau-Dienst!

Bei "Wenigfahrern" mit Handydatenflat wäre vielleicht noch das Go500 oder Go600 eine günstigere Option.

Also nach kurzer Lektüre der Bewertungen bei Amazon würde ich es wohl auch nicht kaufen wollen. Trotzdem ein guter Preis.

oceanic815

[...] Wobei Google maps in letzter Zeit deutlich besser geworden ist. dort gibt es ja mittlerweile auch Verkehrsinformationen.


Seit 2011

Spike

[...] Soweit mir bekannt gibt es aber keinen vergleichbaren flächendeckenden und aktuellen Stau-Dienst![...]


siehe hier:

Stiftung Warentest Feb 2015

Stiftung Warentest lässt die drei Dienste gegen die Google-Maps-App für Smartphones antreten. Und siehe da: Die kostenlose Anwendung schafft es immerhin auf den zweiten Rang und liegt nur knapp hinter dem Live-Dienst von TomTom.





Die Navigon App für Android ist leider Schrott, trotzdem zu teuer im Vergleich zu Google Maps.

Kennt ihr noch die Zeiten, in dem man mit dem ADAC Straßenatlas gefahren ist? Oder gar auf Verkehrsschilder geguckt hat?

ich hab das teil in Benutzung und kann es keinem empfehlen. vor allem weil die anzeigen (Restzeit+ zu fahrende km) zu klein sind. außerde!m ist das ding nachts selbst im nachtmodus zu hell

Kann allen das TomTom GO TM 2535 WTE empfehlen. Hat alles gleich wie dieses hier + Karten von Nordamerika und kostet eher weniger (hab es vor ca 1 Jahr für 210€ über Best Buy Canada bekommen.) falls ihr Sachen aus Nordamerika bestellt kann ich wärmstens webuyitforyou.com empfehlen! Top preise, Top Service!
Ansonsten ist dieser Teil natürlich trotzdem hot;)

Deal ist Hot,aber das Gerät selber nicht berauschend,keine eigenen Pois von Drittanbietern möglich,Spracherkennung Grottenschlecht.Traffic ,Stauumfahrung aber wiederum 1A genauso wie die Navigation an für sich. Nutze immer öfter Googlemaps als Alternative,bei einem teuren Gerät wie dem TomTom sollte man aber keine alternativen brauchen

molokh

Also nach kurzer Lektüre der Bewertungen bei Amazon würde ich es wohl auch nicht kaufen wollen. Trotzdem ein guter Preis.


Ich wage mal die Behauptung, dass kein externes Autonavi ausschließlich positive Bewertungen erhält, da jeder Nutzer mit einer unterschiedlichen Erwartung an ein Produkt herangeht und natürlich dieses auch subjektiv bewertet.

Recht hast du bei den Go 5000er und 6000er-Geräten allerdings damit, dass die anfänglichen Bewertungen (z.B. bei Amazon) fast durch die Bank weg alle schlecht waren, da diese Geräte zum Verkaufsstart mit noch nicht vollständig ausgereifter Software auf den Markt kamen.

Mittlerweile sollte das aber kaum noch der Grund für eine schlechte Bewertung sein, da die Software (was auch zwingend nötig war) erheblich verbessert wurde und auch noch regelmäßig durch die Updates verbessert wird.
Aber auch dies wird natürlich jeder Nutzer subjektiv betrachten und bewerten...

molokh

Also nach kurzer Lektüre der Bewertungen bei Amazon würde ich es wohl auch nicht kaufen wollen. Trotzdem ein guter Preis.



Was die subjektiven Bewertungen angeht, gebe ich dir Recht. Trotzdem ist es durchaus so, dass gerade die aktuellsten ~10 Bewertungen bei Amazon mit einer Ausnahme doch sehr schlecht sind. Ich habe selbst noch ein ganz altes Tomtom im Auto, das ich gerne gegen ein neues tauschen würde - bisher gibt es aber einfach von keinem Hersteller eins das da keine Macken hat. Und dass z.B. das Start 25 deutlich besser bewertet wird als die GO Geräte darf man auch nicht vergessen - jetzt kann man sagen, dass da weniger Funktionen zur Verfügung stehen - allerdings scheint man damit doch deutlich besser die Wünsche der Käufer erfüllen zu können.

habe vor ein paa Tagen das Go 500 bei eBay neu für 135 Euro geschossen.
Gleiche Funktionen wie das 5000, allerdings läuft der Datenverkehr über ein über Bluetooth gekoppeltes Handy.
das ist für mich persönlich kein Problem

Hab ein Nüvi 2599. Hat auch Live Traffic und lebenslange Updates. Nur hat das auch ne sehr gute Spracheingabe, eine Freisprecheinrichtung und vieles mehr, was die aktuellen TOMTOM nicht mehr haben aber mal hatten. Hatte vorher das go 750 und da muss man sagen, sind die Modelle danach ein riesen Rückschritt. Das Nüvi 2599 ist ein guter Kompromiss.

Ist bei Garmin (Nüvi) der Live Traffic genauso gut wie bei TomTom HDtraffic? Hdtraffic ist für mich eigentlich der einzige Grund für Tomtom, das ist einfach saugut.

Ganz ehrlich sehe ich das auch so, auch nun im Vergleich, dass leider nichts an HD TRaffic dran kommt. Das Live vom Nüvi ist in jedem Fall besser als TMC Pro. Wem dieser Kompromiss reicht, kann bedenkenlos zum Nüvi greifen und das + an sinnvollen Features genießen. Das Gerät läuft jedenfalls super stabil und von der Bedienung besser. Ich benötige in jedem Fall die Freisprecheinrichtung und das klappt auch super beim Nüvi. Wie kann TOMTOM so etwas weg rationalisieren? Deswegen bin ich umgestiegen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text