-67°
ABGELAUFEN
[Groupon] TomTom Rider 40 CE Navi

[Groupon] TomTom Rider 40 CE Navi

ElektronikGroupon Angebote

[Groupon] TomTom Rider 40 CE Navi

Preis:Preis:Preis:292€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Groupon gibt's grade noch das neue Rider 40 CE.
Hatte es vor kurzem bei Louis selber in der Hand. Bin von der Halterung und dem Design sehr angetan, da haben die sich bei TomTom nach den Problemen mit den alten Ridern wohl Gedanken gemacht...
Die Menüführung ist etwas gewöhnungsbedürftig, vor allem wenn man das alte Rider gewohnt ist, oder allgemein andere Navis. Aber daran dürfte man sich schnell gewöhnen.

Der Preis ist natürlich Stolz für eine Navi heutzutage...
ABER aufgrund der Kurvenfunktion leider das einzige Gerät auf dem Markt, das diese Funktion so bereitstellt, dass man wirklich eine Kurvenreiche Strecke vorgelegt bekommt...

Laut Erfahrungsberichten soll das gerät bei Regen Probleme machen, wegen Regentropfen auf dem Display. Gibt aber mittlerweile glaub ein Update dafür (ohne Garantie). Und Bedinung mit Handschuhen ist je nach Handschuhmodell nicht ideal... Wobei ich immer davon absehe mein Navi während der Fahrt zu Bedienen -kann schnell in die Hose gehen..


Idealo 324€ inkl. Versand -Ersparnis von knapp 10%
Wer also grade auf der Suche ist kann hier zuschlagen

11 cm (4,2 Zoll) Bildschirmdiagonale
Kartenmaterial: Zentraleuropa (19 Länder)
Lifetime Maps Update
3 Monate TomTom Radarkameras
Handschuhbedienbares Display
Zertifiziert nach IPX 7 (wasserdicht)
Anzeige in Hoch- oder Querformat
Ansagen direkt über Lautsprecher oder Bluetooth Verbindung
Individuelle Streckenplanung am Computer: kurvige Strecken, hügelige Strecken
Routenteilung mit anderen
Bis zu 6 Stunden Betriebsdauer
8 GB interner Speicher (erweiterbar über SD Kartenslot)
Inkl. Motorradhalterungsset, RAM und Ladekabel sowie Dokumentation
Kartenmaterial vorinstalliert mit einer Karte von Zentraleuropa (19 Länder): AT, BE, CH, CZ, DE, DK, FR, HU, IT, LI, LU, MC, MT, NL, PL, SI, SK, SM, VA
Größe (Breite x Höhe x Tiefe) 136,8 x 88,4 x 30,5 in mm
Gewicht 280 g

2 Kommentare

Hier noch die Beschreibung von Louis:

Louis

Bei TomTom nehme ich Anstoß an falschen Werbebehauptungen.
Konkret habe ich mit einer App Pech gehabt.
1. es waren Updates auf Lebenszeit versprochen. Nach einem halben Jahr wurde die App durch einen Nachfolger ersetzt. Damit war die Lebenszeit der von mir gekauften App zu Ende und es gibt keine Updates mehr.
2. die App sollte offline funktionieren. Das tut sie nicht. Zwar werden die Karten lokal gespeichert, aber die App muss sich alle 100 Starts oder alle 30 Tage, was eher kommt, mit TomTom verbinden, um eine sog. Lizenzprüfung vorzunehmen. Vorher wird einem das nicht bekannt gegeben, d.h. man merkt es erst, wenn man sie gebraucht hätte. Sie funktionierte gerade dann nicht, wenn man sich irgendwo verfahren hat, wo es auch kein Netz gibt, und schon lange nicht auf einem Tablet ohne Simkarte. Habe jetzt MapFactor und Here (die frühere Nokia Navi-App). Beide arbeiten kostenlos. MapFactor ist in der kostenlosen Version auf OSM-Karten angewiesen, Here gibt die besseren Anweisungen, wenn man eine Schritt-für-Schritt Navigation aufruft. Die habe und brauche ich aber nur in einer einfachen Version - Smartphone in der Brusttasche, Knopf im Ohr.

Ja, ich weiss, hier geht es um eine komplette und hochentwickelte Navi-Lösung mitsamt der Hardware, aber ich selber würde die Firma nie wieder durch einen Kauf unterstützen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text