Gründerangebot der Commerzbank [Premium Geschäftskonto]
-225°Abgelaufen

Gründerangebot der Commerzbank [Premium Geschäftskonto]

28
eingestellt am 8. Aug 2017
Die Commerzbank bietet aktuell für Gründer ein vergünstigtes Premium Geschäftskonto an. Kriterium ist, dass das Unternehmen sich in der Gründung befindet oder jünger als drei Jahre ist. Auf den Grundpreis von 18,90€ gibt es für die ersten zwei Jahre einen Rabatt von 50%. Die Umstellung vom Klassik Geschäftskonto zum Premium Geschäftskonto ist problemlos möglich.

Zum Vergleich:

1032677.jpg

Nur durch die Nutzung der Kredit- und Girokarte bezahlt man in den ersten zwei Jahren bereits 13,98€/Monat.


Optimal für diejenigen, die eine Business Kreditkarte nutzen wollen, ab und an mit der Geschäftsgirokarte bezahlen und Geld abheben, sowie regelmäßig mehrere Überweisungen tätigen.

Es gibt durchaus günstigere Geschäftskonten, insbesondere von Direktbanken. Allerdings habe ich bei Direktbanken die Erfahrung machen müssen, dass man dort nur eine Nummer auf dem Blatt Papier ist. Ich bin nun seit einem Jahr Geschäftskunde bei der Commerzbank und sehr zufrieden.
Zusätzliche Info

Gruppen

28 Kommentare
Kleiner Tipp als "alternatives" Girokonto für Selbstständige (vor allem "Ein-Mann-Unternehmen"):
kontist.com
joshdealz8. Aug 2017

Kleiner Tipp als "alternatives" Girokonto für Selbstständige (vor allem " …Kleiner Tipp als "alternatives" Girokonto für Selbstständige (vor allem "Ein-Mann-Unternehmen"):https://kontist.com


Sieht ebenfalls nach einer Direktbank aus. Ich möchte Kundenbetreuung vor Ort.
joshdealz8. Aug 2017

Kleiner Tipp als "alternatives" Girokonto für Selbstständige (vor allem " …Kleiner Tipp als "alternatives" Girokonto für Selbstständige (vor allem "Ein-Mann-Unternehmen"):https://kontist.com


Interessant, kannte ich bisher noch nicht

Zum Deal selbst: enthalte mich da mal. Muss jeder für sich selbst abwägen, inwieweit er den Service ggü. der Kostenersparnis gewichtet. Prinzipiell seh ich da z.B. keinen Vorteil ggü. dem BusinessAktiv Konto der Deutschen Bank (mtl. Kosten mit 8,90€ sogar dauerhaft geringer).
joshdealz8. Aug 2017

Kleiner Tipp als "alternatives" Girokonto für Selbstständige (vor allem " …Kleiner Tipp als "alternatives" Girokonto für Selbstständige (vor allem "Ein-Mann-Unternehmen"):https://kontist.com



Das Basiskonto wird kostenlos bleiben. Sobald wir im Q3 die Premiumfunktionen vorstellen werden diese dann eine monatliche Gebühr kosten.


Quelle: kontist.com/faqs
Bearbeitet von: "kultus" 8. Aug 2017
dani.chii8. Aug 2017

Interessant, kannte ich bisher noch nicht Zum Deal selbst: enthalte …Interessant, kannte ich bisher noch nicht Zum Deal selbst: enthalte mich da mal. Muss jeder für sich selbst abwägen, inwieweit er den Service ggü. der Kostenersparnis gewichtet. Prinzipiell seh ich da z.B. keinen Vorteil ggü. dem BusinessAktiv Konto der Deutschen Bank (mtl. Kosten mit 8,90€ sogar dauerhaft geringer).


Das BusinessAktiv-Konto entspricht dem Klassik-Konto. 0,15€ pro Überweisung, jährlich 29€ für die Kreditkarte. Selbst wenn ich keine einzige Buchung unternehme und die Kreditkarte hinzunehme komme ich auf 11,32€ im Monat.
Trotz der ganzen Gebührenanhebungen in letzter Zeit ist da die Sparkasse vor Ort immer noch deutlich günstiger. Einfach mal einen Berater anquatschen.
Ich habe kalt hier...
kultus8. Aug 2017

Das Basiskonto wird kostenlos bleiben. Sobald wir im Q3 die …Das Basiskonto wird kostenlos bleiben. Sobald wir im Q3 die Premiumfunktionen vorstellen werden diese dann eine monatliche Gebühr kosten.Quelle: https://kontist.com/faqs





14592495-pM4cW.jpg
Da du anscheinend Teil des Kontist-Teams bist, hier kurze konstruktive Kritik: Für eine "Detaillierte Preisliste" ganz schön wenig Details. Was ich sehen will: Gibt es eine Girokarte. Gibt es eine Kreditkarte. Was kostet das. Wo kann ich Geld abheben.

Ein junges weiterdenkendes Team, das aus dem Rahmen bricht, kann durchaus mit frischem Wind punkten. Aber bei einer Bank will ich noch immer Überblick über die Zahlen haben. Jedoch ist das aktuell nicht der Fall.
Habe keine Erfahrung mit der Bank und ist wohl auch eine Direktbank: die Netbank bietet ein kostenloses Geschäftskonto namens Basic an, bei dem 15 Buchungen/ Monat inklusive sind- für Existenzgründer eventuell interessanter als ein kostenpflichtiges Konto.
netbank.de/ges…ic/
Ike8. Aug 2017

Trotz der ganzen Gebührenanhebungen in letzter Zeit ist da die Sparkasse …Trotz der ganzen Gebührenanhebungen in letzter Zeit ist da die Sparkasse vor Ort immer noch deutlich günstiger. Einfach mal einen Berater anquatschen.


Das wage ich zu bezweifeln. Dieses Angebot lohnt sich, wenn man eine Geschäftskreditkarte braucht.

Sparkasse München: 7,90 Grundgebühr + 29€ p.a. für die Kreditkarte -> 10,32€

Sparkasse Berlin: 10,00€ Grundgebühr + 29€ p.a. für die Kreditkarte -> 12,42€

Sparkasse Leipzig: 6,90 Grundgebühr + 249€ p.a. für die Kreditkarte -> 8,90€


Und bei allen drei wurde noch keine einzige Buchung, Bar-Ein/Auszahlung unternommen. Diese variieren zwischen 0,10€ und 0,40€ für Überweisungen und ~0,60€ bei Bar-Ein/Auszahlungen. Zusätzlich hat man bei allen dreien eine einmalige Zahlung von 10€ für die Girocard.

Quelle:

girokonto-vergleich.net/tes…tml
Digitale Umsatzinformationen Euro 10,- im Monat. Dafür kann ich mir dann online meine Kontoumsätze anschauen ???

Das wäre in etwa so, wenn mein örtlicher Müllentsorger eine Gebühr dafür nimmt, wenn ich in meine Mülltonne schaue um zu sehen, wie voll sie ist......................
"Optische Selbstprüfung ihrer Restmülltonne: Euro 2,50 pro Vorgang"
deronkel278. Aug 2017

Digitale Umsatzinformationen Euro 10,- im Monat. Dafür kann ich mir dann …Digitale Umsatzinformationen Euro 10,- im Monat. Dafür kann ich mir dann online meine Kontoumsätze anschauen ???Das wäre in etwa so, wenn mein örtlicher Müllentsorger eine Gebühr dafür nimmt, wenn ich in meine Mülltonne schaue um zu sehen, wie voll sie ist...................... "Optische Selbstprüfung ihrer Restmülltonne: Euro 2,50 pro Vorgang"


Du beziehst dich auf COINFO. Das ist etwas völlig anderes und kann wahlweise hinzugebucht werden. Deine Umsatzübersicht ist natürlich kostenlos.
Zwackelman8. Aug 2017

[Bild] Da du anscheinend Teil des Kontist-Teams bist, hier kurze …[Bild] Da du anscheinend Teil des Kontist-Teams bist, hier kurze konstruktive Kritik: Für eine "Detaillierte Preisliste" ganz schön wenig Details. Was ich sehen will: Gibt es eine Girokarte. Gibt es eine Kreditkarte. Was kostet das. Wo kann ich Geld abheben. Ein junges weiterdenkendes Team, das aus dem Rahmen bricht, kann durchaus mit frischem Wind punkten. Aber bei einer Bank will ich noch immer Überblick über die Zahlen haben. Jedoch ist das aktuell nicht der Fall.



Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen

Ich würde mir da aber auch kein Konto holen.

Am besten finde ich noch diesen Anbieter: fidor.de/
Bearbeitet von: "kultus" 8. Aug 2017
kultus8. Aug 2017

Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen Ich würde mir da aber auch …Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen Ich würde mir da aber auch kein Konto holen.Am besten finde ich noch diesen Anbieter: https://www.fidor.de/


Fidor ist ebenfalls eine Direktbank. Also keine Option für jemanden, der Kundenservice vor Ort braucht.
Bin bei der FidorBank und zufrieden.
Jemand der ein Unternehmen neu gründet, vor allem als Kleinunternehmer, sollte jeden Euro sparen und nicht gleich ein dickes Premium Konto eröffnen. IMHO
StefanReisinger8. Aug 2017

Jemand der ein Unternehmen neu gründet, vor allem als Kleinunternehmer, …Jemand der ein Unternehmen neu gründet, vor allem als Kleinunternehmer, sollte jeden Euro sparen und nicht gleich ein dickes Premium Konto eröffnen. IMHO


Angenommen du bist ein Existenzgründer. Du brauchst eine Filiale mit Kundenbetreuung vor Ort. Und eine Geschäftskreditkarte. Du hast im Monat ein paar Überweisungen zu tätigen und zahlst gelegentlich Geld ein. Dann kommst du nirgends günstigter weg. Das Leben ist nun mal nicht kostenlos.
Bearbeitet von: "Zwackelman" 8. Aug 2017
Mein Tipp: Ich nutze seit Jahren als Geschäftskonto Cortal Consors: kostenfrei + Norisbank für Bareinzahlungen + N26 mit Mastercard

Kosten: 0,00 €
Zwackelman8. Aug 2017

Angenommen du bist ein Existenzgründer. Du brauchst eine Filiale mit …Angenommen du bist ein Existenzgründer. Du brauchst eine Filiale mit Kundenbetreuung vor Ort. Und eine Geschäftskreditkarte. Du hast im Monat ein paar Überweisungen zu tätigen und zahlst gelegentlich Geld ein. Dann kommst du nirgends günstigter weg. Das Leben ist nun mal nicht kostenlos.

Ja. Wenn man es braucht, dann ja. Aber in erster Linie nicht. Wenn die Transaktionen unübersichtlich werden, oder man sich die Frage über Fremdfinanzierung stellen muss ist man besser bedient aber bei 10 - 20.000€ Umsatz erstmal sein Gewinn in Bankgebühren zu investieren ist ein wirtschaftliches no Go.
StefanReisinger8. Aug 2017

Ja. Wenn man es braucht, dann ja. Aber in erster Linie nicht. Wenn die …Ja. Wenn man es braucht, dann ja. Aber in erster Linie nicht. Wenn die Transaktionen unübersichtlich werden, oder man sich die Frage über Fremdfinanzierung stellen muss ist man besser bedient aber bei 10 - 20.000€ Umsatz erstmal sein Gewinn in Bankgebühren zu investieren ist ein wirtschaftliches no Go.


Bei lokalem Kundedienst geht es nicht nur um Fremdfinanzierung. Ich denke worauf wir uns einigen können ist, dass es günstigere Angebote von Direktbanken gibt, es für Gründer, die lokalen Kontakt benötigen jedoch ein gutes Angebot ist.
Die Aussage habe ich jedoch bereits im Dealtext gebracht.
Zwackelman8. Aug 2017

Bei lokalem Kundedienst geht es nicht nur um Fremdfinanzierung. Ich denke …Bei lokalem Kundedienst geht es nicht nur um Fremdfinanzierung. Ich denke worauf wir uns einigen können ist, dass es günstigere Angebote von Direktbanken gibt, es für Gründer, die lokalen Kontakt benötigen jedoch ein gutes Angebot ist.Die Aussage habe ich jedoch bereits im Dealtext gebracht.



Dann nenn doch mal konkret Dinge die einen direkten Kontakt vor Ort notwendig machen?

Und mal ehrlich: wieviel Filialen gibts in 10-20 Jahren noch? Ich kann zwar deine Aussage zu Direktbanken nicht nachvollziehen, aber hier alle über einen Kamm zu scheren halte ich für falsch.

Ich selbst bin bei Fidor und kann nicht meckern. Privat hab ich nur noch Nebenkonten bei Filialbanken... und gerade zur Commerzbank könnte ich da ein Lied singen (4x bin ich zu den Öffnungszeiten hin, um einen Barscheck einzulösen :))
Dodgerone8. Aug 2017

Dann nenn doch mal konkret Dinge die einen direkten Kontakt vor Ort …Dann nenn doch mal konkret Dinge die einen direkten Kontakt vor Ort notwendig machen?Und mal ehrlich: wieviel Filialen gibts in 10-20 Jahren noch? Ich kann zwar deine Aussage zu Direktbanken nicht nachvollziehen, aber hier alle über einen Kamm zu scheren halte ich für falsch.Ich selbst bin bei Fidor und kann nicht meckern. Privat hab ich nur noch Nebenkonten bei Filialbanken... und gerade zur Commerzbank könnte ich da ein Lied singen (4x bin ich zu den Öffnungszeiten hin, um einen Barscheck einzulösen :))


Ich werde dir hier nicht erläutern, weshalb Kontakt vor Ort mit einem Geschäftskundenberater des Vertrauens in vielen Situationen mehr Sinn ergibt als eine Direktbank, die das nicht bieten kann. Ebenso kann ich dir nicht sagen, wie viele Filialen es in 10 bis 20 Jahren noch geben wird, da meine Glaskugel unglücklicherweise defekt ist. Ich habe leider mit zwei verschiedenen Direktbanken schlechte Erfahrungen machen müssen, welche mir mit einer Bank vor Ort nicht so geschehen wären.
Im Endeffekt hängt es immer von den Anforderungen ab. Wer ähnliche Anforderungen wie im Dealtext benötigt, ist bei der Commerzbank nach meinen Erfahrungen gut aufgehoben und das sogar für die nächsten zwei Jahre zu einem guten Preis.
Bearbeitet von: "Zwackelman" 8. Aug 2017
Die kassieren 1 € pro Bargeldauszahlung an eigenen Automaten ? Macke was?

Abzocke.
Zwackelman8. Aug 2017

Bei lokalem Kundedienst geht es nicht nur um Fremdfinanzierung. Ich denke …Bei lokalem Kundedienst geht es nicht nur um Fremdfinanzierung. Ich denke worauf wir uns einigen können ist, dass es günstigere Angebote von Direktbanken gibt, es für Gründer, die lokalen Kontakt benötigen jedoch ein gutes Angebot ist.Die Aussage habe ich jedoch bereits im Dealtext gebracht.

Das hier ist auch kein direkter Angriff auf dich. Ich und zwei bekannte Existenzgründer sehen das halt anders. Allerdings haben wir auch eine Vorbildung im Bereich Betriebswirtschaftslehre.
Ich verstehe dein Problem nicht. Ich habe bereits ein Dutzend mal erwähnt, dass es bessere Angebote von Direktbanken gibt. Wer allerdings auf die Vorteile einer lokalen Bank nicht verzichten möchte, ist hier sowohl preislich als auch servicetechnisch gut aufgehoben. Hoffentlich ist das das letzte Mal, dass ich das hervorheben muss, denn mittlerweile ist es schlicht und ergreifend frustrierend.

Ich kann verstehen, wenn es für deine Umstände besser ist, eine günstigere Direktbank zu wählen. Und es ist schön und gut, dass ihr eine Vorbildung im Bereich BWL habt. Nur interessiert das hier überhaupt nicht.

StefanReisinger9. Aug 2017

Das hier ist auch kein direkter Angriff auf dich. Ich und zwei bekannte …Das hier ist auch kein direkter Angriff auf dich. Ich und zwei bekannte Existenzgründer sehen das halt anders. Allerdings haben wir auch eine Vorbildung im Bereich Betriebswirtschaftslehre.




Soviel übrigens zum Angriff auf die Persönlichkeit. À la "Wir haben so viel mehr Ahnung". Blöd nur, dass das erstens nicht zieht, weil man noch immer mit Argumenten diskutiert und nicht mit einem eigens erfundenen Überlegenheitsstatus durch "Vorbildung" und zweitens, da ich selbst BWL in der Universität hatte.
Bearbeitet von: "Zwackelman" 9. Aug 2017
Zwackelman9. Aug 2017

Ich verstehe dein Problem nicht. Ich habe bereits ein Dutzend mal erwähnt, …Ich verstehe dein Problem nicht. Ich habe bereits ein Dutzend mal erwähnt, dass es bessere Angebote von Direktbanken gibt. Wer allerdings auf die Vorteile einer lokalen Bank nicht verzichten möchte, ist hier sowohl preislich als auch servicetechnisch gut aufgehoben. Hoffentlich ist das das letzte Mal, dass ich das hervorheben muss, denn mittlerweile ist es schlicht und ergreifend frustrierend.Ich kann verstehen, wenn es für deine Umstände besser ist, eine günstigere Direktbank zu wählen. Und es ist schön und gut, dass ihr eine Vorbildung im Bereich BWL habt. Nur interessiert das hier überhaupt nicht.Soviel übrigens zum Angriff auf die Persönlichkeit. À la "Wir haben so viel mehr Ahnung". Blöd nur, dass das erstens nicht zieht, weil man noch immer mit Argumenten diskutiert und nicht mit einem eigens erfundenen Überlegenheitsstatus durch "Vorbildung" und zweitens, da ich selbst BWL in der Universität hatte.

Was zur Hölle ist dein Problem? Ich betone nur das ich anderer Meinung bin als wie das oben geschriebene. Und unsere Vorbildung in Sachen BWL soll zu Ausdruck bringen das wir im Gegensatz zu anderen Existenzgründern, wissen wie wir vorgehen müssen und auf Service verzichten können.
Genau deshalb hab ich das mit dem Angriff erwähnt weil du alles auf dich beziehst, alles als Angriff siehst und sofort mich bombardieren musst. Entspann dich mal und bleib sachlich und gestehe anderen ihr Recht der freien Meinungsäußerung zu. SOWAS ist nämlich frustrierend!
StefanReisinger9. Aug 2017

Was zur Hölle ist dein Problem? Ich betone nur das ich anderer Meinung bin …Was zur Hölle ist dein Problem? Ich betone nur das ich anderer Meinung bin als wie das oben geschriebene. Und unsere Vorbildung in Sachen BWL soll zu Ausdruck bringen das wir im Gegensatz zu anderen Existenzgründern, wissen wie wir vorgehen müssen und auf Service verzichten können. Genau deshalb hab ich das mit dem Angriff erwähnt weil du alles auf dich beziehst, alles als Angriff siehst und sofort mich bombardieren musst. Entspann dich mal und bleib sachlich und gestehe anderen ihr Recht der freien Meinungsäußerung zu. SOWAS ist nämlich frustrierend!


Ich bin ganz entspannt und fühle mich nicht angegriffen. Anhand deiner Wortwahl und Schreibweise scheint das bei dir nicht der Fall zu sein. Wie auch immer, lassen wir das.
Zwackelman9. Aug 2017

Ich bin ganz entspannt und fühle mich nicht angegriffen. Anhand deiner …Ich bin ganz entspannt und fühle mich nicht angegriffen. Anhand deiner Wortwahl und Schreibweise scheint das bei dir nicht der Fall zu sein. Wie auch immer, lassen wir das.

Gut. Schließe mich dir an. Ich bin keiner der Streit sucht. Aber mir wird nachgesagt das ich sehr "scharf" schreibe.
Also dann trotzdem schönen Abend noch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text