Grundig 40 VLE 7150 C für 499,,, € AMAZON Blitz
-51°Abgelaufen

Grundig 40 VLE 7150 C für 499,,, € AMAZON Blitz

6
eingestellt am 30. Aug 2011
auf amazon.de/Son…398

nach unten scrollen, bester Preis im Netz laut Idealo = 608,- €

Beschreibung/Details: LED-Fernseher / Full-HD-Fernseher / HDTV / Widescreen / Bildschirmdiagonale: 102 cm / Bildschirmgröße: 40 Zoll / Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel / Bildschirmformat: 16:9 / Reaktionszeit: 6 ms / Betrachtungswinkel (H/V): 178/178 ° / Helligkeit: 450 cd/m² / HD-Ready / Full HD / Bildwiederholungsrate: 100Hz-Technologie / 24p / Hintergrundbeleuchtung: LED-Backlight / LED-Technik: Edge LED / Topbegriffe: HDTV, weiß, Widescreen, DLNA / Digital Tuner: DVB-T, DVB-T (HD), DVB-C, DVB-C (HD) / Anschlüsse: HDMI x4, Komponenteneingang (YUV), SCART, Composite, S-Video-Eingang, VGA (PC-Eingang), PC-Audio, Digital-Audio Out (koaxial), Kopfhörer-Ausgang, Common Interface Plus (CI+), USB x2 / Ausgangsleistung: 2 x 10 + 40 Watt / Funktionen: WLAN ready (WiFi-Dongle optional erhältlich), HDMI-CEC, USB-Media-Player, USB-Recording (PVR ready), Spielemodus, Videotext, Kindersicherung, Sleep-Timer, Hotel Modus, Drehbarer Standfuß, Automatische Kanalsuche, Automatische Formatanpassung, Automatische Lautstärkenregulierung, EPG / Wiedergabeformate: Dolby Digital, DivX, DivX HD, 96,9x61,8x4,3MKV, H.264, AVI, TS, MP4, TRP, DAT, VOB, MOV, 3GP, JPEG, BMP, PNG, AAC, MP3 / VESA-Norm: 400 x 400 / Stromverbrauch Standby: 0,38 Watt / Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT): 969 x 618 x 43 mm / Abmessungen mit Standfuß (BxHxT): 969 x 670 x 224 mm / Gewicht ohne Standfuß: 20 kg / Gewicht mit Standfuß: 22 kg / Sonstiges - DLNA / HDMI-DigiLink / DIGI SX High-End TV-Chassis / Motion Picture Improvement / Individuelle Bildschärfe-Einstellung / Erhöhte Farbkonturschärfe CTI / Digitaler Kammfilter / Grundig Comfort Guide / Double Window-Text / SRS TruSurround TX Digital / Farbe: weiß (glossy white) /

6 Kommentare

Achtung ist jedenfalls geboten, ist nun ein Türke

Ich find es nicht, wo ist es denn?

Grundig wurde schon seit ein paar Jahren von dem türkischen Unternehmen Beko Elektronik gekauft und fertigt seitdem soweit ich weiss hauptsächlich in Instambul. Tja aber der Name Grundig steht immernoch für deutsche Markenqualität.

Das ist richtig, Beko hat den Namen Gtundig übernommen und darf Fernseher unter den Label Grundig anbieten. Das ging Anfangs natürlich schief, da die Qualitätsstandards Unterirdisch waren. Nach einiger Ziet haben sie die ganzen gefeuerten deutschen Techniker und INgenieure wieder eingestellt und seitdem baut Grundig wieder akzeptabele Fernseher.

Ja? Ich hätte jetzt gedacht, dass Beko festgestellt hat, dass man schlechte Qualität ja nicht unbedingt in Europa herstellen muss. Also hat man die 450 Türken nach den ganzen Deutschen auch noch entlassen.

de.wikipedia.org/wik…_AG

Nur die Frage, ob die "hochwertigen" Geräte nun aus Pakistan, China oder Taka-Tuka-Land kommen, musst Du schon den letzten paar Angestellten in Nürnberg stellen -die sich ausschließlich um den Vertrieb der Ramschware kümmern.

Scrambler

Ramschware



Leider ist Grundig genau zu dieser verkommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text