Grundig 49 GUB 8678 für 499€ @ Comtech - 49" 4K TV mit Twin Triple Tuner, Smart TV
231°Abgelaufen

Grundig 49 GUB 8678 für 499€ @ Comtech - 49" 4K TV mit Twin Triple Tuner, Smart TV

Redaktion 10
Redaktion
eingestellt am 18. Janheiß seit 18. Jan
Im Preisvergleich fallen 644€ an, bei eBay gab es ihn vor 2 Tagen für 529€.

7 Bewertungen bei Amazon ergeben 3,6 von 5 Sterne.

  • Typ: LED-Backlight-Fernseher mit 124 cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: UHD 3840 x 2160 Pixel
  • Empfang: 2 x HD-Triple-Tuner für Satellit, Kabel, DVB-T und DVB-T2 (Codec H.265/HEVC). Mit 2 CI+ Slots (ermöglicht den Empfang privater Kanäle in HD)
  • Smart Inter@ctive TV 4.0 Plus mit über 1.000 Apps; USB Recording 4.0; Unterstützte Streaming-Dienste: Netflix, Maxdome

Specs: Diagonale: 49"/124cm • Auflösung: 3840x2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit, Dimming), HDR • Blickwinkel (h/v): 178°/178° • 3D: nein • Tuner: 2x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2 MPEG-4 AVC • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 2.0 (HDCP 2.2, 1x MHL), 1x SCART • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm) • Weitere Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, 2x CI+ 1.3 • Wireless: WLAN, Bluetooth • Prozessor: Quad-Core • Betriebssystem: SMART inter@ctive TV 4.0 • Audio-Decoder: DTS • Audio-Gesamtleistung: 60W (2x 30W) • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, USB-Recorder, SAT-IP-Client, Unicable, Netzschalter • Energieeffizienzklasse: B • Jahresverbrauch: 180kWh • Leistungsaufnahme: 123W (typisch), 0.3W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 110x69.5x23.5cm • Abmessungen ohne Standfuß: 110x64.6x5.6cm • Gewicht mit Standfuß: 17.50kg • VESA: 400x400

10 Kommentare

Vorsicht bei der Marke Grundig. Diese wurde an ein türkisches Unternehmen verkauft und hat nichts mehr mit früher zu tun. Der Name wird auch zusätzlich lizenziert. Man kann also nicht von einer gewissen gleichbleibenden Qualität ausgehen, da sich hinter dem Namen auch ein chinesischer Billighersteller verstecken kann.

Verfasser Redaktion

Flabigvor 5 m

Vorsicht bei der Marke Grundig. Diese wurde an ein türkisches Unternehmen verkauft und hat nichts mehr mit früher zu tun. Der Name wird auch zusätzlich lizenziert. Man kann also nicht von einer gewissen gleichbleibenden Qualität ausgehen, da sich hinter dem Namen auch ein chinesischer Billighersteller verstecken kann.


Willkommen in 2006! Ganz neue News Seit 2006 werden die LCDs bei Beko in Istanbul gebaut. Man kann also sehr wohl von einer "gewissen gleichbleibenden Qualität" ausgehen.

El_Lorenzovor 28 m

Willkommen in 2006! Ganz neue News Seit 2006 werden die LCDs bei Beko in Istanbul gebaut. Man kann also sehr wohl von einer "gewissen gleichbleibenden Qualität" ausgehen.


Sorry, ich bin immer wieder überrascht wie viele das nicht wissen und vermeintlich Deutsche Markenqualität kaufen!
Und nach meinen eigenen Erfahrungen mit dem "neuem" Grundig, lass ich die Finger von denen.

Verfasser Redaktion

Flabigvor 5 m

Sorry, ich bin immer wieder überrascht wie viele das nicht wissen und vermeintlich Deutsche Markenqualität kaufen!Und nach meinen eigenen Erfahrungen mit dem "neuem" Grundig, lass ich die Finger von denen.


Wir haben so einen Grundig in der Familie --> Grundig 42 VLE 922 BL in 2013 für knapp 400€ gekauft und das Teil ist super. Daher habe ich keine Probleme solche Deals einzustellen.

Meine Mutter hat auch einen Grundig. Bild ist wunderbar, allerdings ist das Gerät unglaublich langsam, sowohl beim Starten als auch beim Programmwechsel. Wie das bei dem hier ist, kann ich nicht beurteilen, vote aber dennoch heiß, weil die Konditionen auch mit einer möglichen Langsamkeit top sind!

Hat sich Grundig dahingehend verbessert, Medien von einer externen Festplatte abzuspielen? Die Kompatibilität war vor Jahren leider noch nicht so gut, was Audiokodierungen anbelangte.

Weiß jmd was zu InputLag/Wieviele FPS das Panel darstellen kann?

Weiß jmd was zu InputLag / wieviele FPS das Panel darstellen kann?

Finger weg von Herstellern, die mit ehemaligen guten deutschen Markennamen wie Grundig, Telefunken, ... versuchen heutzutage ausländischen Elektroschrott zu vermarkten.
Warum sollte hinter einer Verbrauchertäuschung ein gutes Gerät stecken?

Wie sieht es denn zwecks Hdr aus? Wird er wohl nicht haben? Bzw generell ne hochscalierung?

Außerdem Energieeffizienzklasse: B
wer hat den das noch heutzutage??
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text