Grundig 65 VLO 9795 SP OLED TV bei Mediamarkt ohne Versandkosten
976°Abgelaufen

Grundig 65 VLO 9795 SP OLED TV bei Mediamarkt ohne Versandkosten

1.699€1.999€-15%Media Markt Angebote
91
eingestellt am 25. FebBearbeitet von:"hell0"
Da er schon einmal für diesen Preis zu haben war, von mir nur das nötigste:

Website Grundig
grundig.com/de-…-sp

Specs:

  • UHD-Auflösung (3840 x 2160p)
  • OLED
  • Ultra-Slim Design in Aluminium
  • Twin Triple Tuner mit DVB-T2 HD
  • HDR
  • 3-Wege-Stereo-Soundsystem 60W
  • SAT-TO-IP Technologie (thx Gio)
  • KEIN PRIME, KEIN NETFLIX

Der letzte Deal:
mydealz.de/dea…270

Der vorletzte Deal:
mydealz.de/dea…846

shoop nicht vergessen (thx jipson)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
shoop nicht vergessen
bonustrax25. Feb

"Grundig" verbaut OLED? 🤔


ja von LG (Panel). Software von Grundig.
Mk44y8325. Feb

2016 Panel?! Taugt das was? Oder eher doch lieber der Sony XE9005? (Ja ich …2016 Panel?! Taugt das was? Oder eher doch lieber der Sony XE9005? (Ja ich weiß: Is n LED).


Definitiv den Sony. Wer unbedingt OLED haben muss ( warum auch immer) der ist hier vom Preis sicher gut bedient. LG Panels kann man ja durchaus gebrauchen^^. Preis ist sowieso top für die Größe.
Bearbeitet von: "stafic" 25. Feb
raftermann25. Feb

Lieber den Sony, wenn OLED dann LG, Sony und Co


Der hat ein LG Panel^^
91 Kommentare
shoop nicht vergessen
"Grundig" verbaut OLED? 🤔
bonustrax25. Feb

"Grundig" verbaut OLED? 🤔


ja von LG (Panel). Software von Grundig.
2016 Panel?! Taugt das was? Oder eher doch lieber der Sony XE9005? (Ja ich weiß: Is n LED).
Mk44y8325. Feb

2016 Panel?! Taugt das was? Oder eher doch lieber der Sony XE9005? (Ja ich …2016 Panel?! Taugt das was? Oder eher doch lieber der Sony XE9005? (Ja ich weiß: Is n LED).


Definitiv den Sony. Wer unbedingt OLED haben muss ( warum auch immer) der ist hier vom Preis sicher gut bedient. LG Panels kann man ja durchaus gebrauchen^^. Preis ist sowieso top für die Größe.
Bearbeitet von: "stafic" 25. Feb
Lieber den Sony, wenn OLED dann LG, Sony und Co
raftermann25. Feb

Lieber den Sony, wenn OLED dann LG, Sony und Co


Der hat ein LG Panel^^
Was lohnt den sich mehr ?
Ein OLED von Grundig mit LG Panel

Oder ein Sony XE9005
Diego133725. Feb

Was lohnt den sich mehr ?Ein OLED von Grundig mit LG Panel Oder ein Sony …Was lohnt den sich mehr ?Ein OLED von Grundig mit LG Panel Oder ein Sony XE9005


OLED vs. "Direct"-LED
Da das Panel von LG ist und Sony mit den XE9005 einige Probleme hat, würde ich vllt den OLED nehmen. Allerdings kann ich nichts zum Betriebssystem sagen. Android kann man machen, muss man aber nicht. WebOS ist da noch ne Ecke besser bei LG
stafic25. Feb

Der hat ein LG Panel^^



Aber ein gutes Panel kann man mit einer sch*** Software auch versauen. Muss also nicht zwingend mit LG vergleichbar sein.
Diego133725. Feb

Was lohnt den sich mehr ?Ein OLED von Grundig mit LG Panel Oder ein Sony …Was lohnt den sich mehr ?Ein OLED von Grundig mit LG Panel Oder ein Sony XE9005


Ich würde nicht immer OLED als kaufargument nehmen. Sondern auch den Hersteller des TV‘s an sich selber. LG Panel hin oder her es kommt auf die Technik des TV‘s bzw bedienbarkeit, Betriebssystem usw.
Ich zu mein teil würde immer ein Sony, LG oder Samsung bevorzugen. Andere Hersteller sind auch nicht schlecht aber es kommt halt aufs feintuning halt an
Bearbeitet von: "Mapichito" 25. Feb
Diego133725. Feb

Was lohnt den sich mehr ?Ein OLED von Grundig mit LG Panel Oder ein Sony …Was lohnt den sich mehr ?Ein OLED von Grundig mit LG Panel Oder ein Sony XE9005


Wie soll man Dir die Frage beantworten? Alles eine Frage des Budgets.
Wenn du es dir leisten kannst, dann 3000 und mehr für ein Sony, wenn nicht diesen Grundig oder einen LG.

Wenn du unentschlossen bist und auch mit einem LED keine Probleme hast, hier was sehr günstiges, solides:

mydealz.de/dea…199
Bearbeitet von: "Gio" 25. Feb
Mapichito25. Feb

Ich würde nicht immer OLED als kaufargument nehmen. Sondern auch den …Ich würde nicht immer OLED als kaufargument nehmen. Sondern auch den Hersteller des TV‘s an sich selber. LG Panel hin oder her es kommt auf die Technik des TV‘s bzw bedienbarkeit, Betriebssystem usw.Ich zu mein teil würde immer ein Sony, LG oder Samsung bevorzugen. Andere Hersteller sind auch nicht schlecht aber es kommt halt aufs feintuning halt an


Edit: Sony XE9005 oder gleich lieber den XE9305 der bekommt das Dolby Vision Update sogar.
Endlich kommen die OLED Mal in eine Preisregion die bezahlbar ist. Fernseher ist top und Software auch gut.
tuxian25. Feb

Endlich kommen die OLED Mal in eine Preisregion die bezahlbar ist. …Endlich kommen die OLED Mal in eine Preisregion die bezahlbar ist. Fernseher ist top und Software auch gut.


Nein, nicht OLED, sondern nur dieses Modell! Ansonsten sind die OLED Preise leider sehr stabil.

Dass der Fernseher top ist, weißt du weil du ihn selber hast? Der Preis ist schon sehr verlockend, aber das Panel alleine ist halt auch nicht alles...
Sind die 6er Panels noch oder?
Mapichito25. Feb

Edit: Sony XE9005 oder gleich lieber den XE9305 der bekommt das Dolby …Edit: Sony XE9005 oder gleich lieber den XE9305 der bekommt das Dolby Vision Update sogar.


Offenbar aber nur über die internen Apps
stafic25. Feb

Der hat ein LG Panel^^


Das war es dann aber auch. Für ein gutes Bild benötigt es eben auch eine gute Software.

Ausserdem ist Grundig mittlerweile türkisch und sollte gemieden werden
Ein tv Tuner empfängt ein Signal die gute oder sehr gute Software macht das Bild.
Bei Panel dürfte es ebenso sein.
Super Preis!!!
Ein hot von mir.
Mapichito25. Feb

Edit: Sony XE9005 oder gleich lieber den XE9305 der bekommt das Dolby …Edit: Sony XE9005 oder gleich lieber den XE9305 der bekommt das Dolby Vision Update sogar.


Lieber den XE9305 - der 9005 hat einen wunderbaren Bug mit 50 Hz und der mir direkt beim Fachmarkt selber auffiel, hatte auch mit ihm geliebäugelt.. schade drum. Dann halt doch einen OLED oder eben den XE9305
Bearbeitet von: "Mongoose" 25. Feb
Angenommen ich schaue nur per HTPC. Dann ist es doch eigentlich Wurscht, welche Software und welcher Tuner der Grundig hat, macht doch dann alles der PC. Dann zählt doch nur das Panel, oder?
Es sollte auch erwähnt werden:

Das Gerät verfügt über SAT-TO-IP Technologie


Siehe Full Spec ...
grundig.com/de-…pec
Skywalk8725. Feb

Sind die 6er Panels noch oder?



anscheinend 6-er lg's ohne 3d, wenn man andere deals durchliest... sollte sich einer doch melden, der beim letzten deal zu gegriffen hat....
ist es denn schon in stein gemeistelt das die software scheiße ist?
benutze eh keine smart tv funktionen ...
ppschlumpf25. Feb

Angenommen ich schaue nur per HTPC. Dann ist es doch eigentlich Wurscht, …Angenommen ich schaue nur per HTPC. Dann ist es doch eigentlich Wurscht, welche Software und welcher Tuner der Grundig hat, macht doch dann alles der PC. Dann zählt doch nur das Panel, oder?



Jap, demjenigen. der hier die SW über die Bildqualität stellt, ist eh nicht zu helfen, wenn ich die Wahl habe zwischen dem schlechtesten OLED und dem besten LCD, dann selbstverständlich IMMER OLED, vor allem dann, wenn eh nur ein einziger Hersteller die Panels baut und verschickt.

Wem die Software ein Dorn im Auge ist, soll sich halt nen vernünftigen Receiver oder nen Chromecast dazukaufen und glücklich sein.
bacardix25. Feb

ja von LG (Panel). Software von Grundig.


Die Firma Grundig gibt es seit 2003 nicht mehr - https://de.m.wikipedia.org/wiki/Grundig_(Unternehmen)

Die Grundig Intermedia GmbH ist ein Hersteller von Hausgeräten und Unterhaltungselektronik,[3] der den Namen Grundig als Marke nutzt. Sitz der Gesellschaft ist Neu-Isenburg (Sitz der Beko Deutschland). Die Grundig Intermedia GmbH ist Teil des türkischen Hausgeräte- und Unterhaltungselektronik-Herstellers Arçelik; dieser wiederum gehört zur Koç Holding, der größten Unternehmensgruppe der Türkei.
Also das Panel vom LG B6. Das war der einzige TV der 2016er Reihe, der Flat war und kein 3D unterstützt hat.

Beim B6 war der Input-Lag allerdings höher als beim C6 und E6. Evtl. relevant für Zocker. Ansonsten gutes Angebot.
ppschlumpf25. Feb

Angenommen ich schaue nur per HTPC. Dann ist es doch eigentlich Wurscht, …Angenommen ich schaue nur per HTPC. Dann ist es doch eigentlich Wurscht, welche Software und welcher Tuner der Grundig hat, macht doch dann alles der PC. Dann zählt doch nur das Panel, oder?



Und der Input-Lag. Bei meinem Grundig liegt dieser bei 130ms, damit kann man eine Maus kaum bedienen und Spiele fühlen sich auch extrem schwammig an. Der Ton (Lautsprecher am PC) ist auch krass verzögert, das kann man im VLC allerdings grob synchronisieren.
calle46925. Feb

OLED vs. "Direct"-LEDDa das Panel von LG ist und Sony mit den XE9005 …OLED vs. "Direct"-LEDDa das Panel von LG ist und Sony mit den XE9005 einige Probleme hat, würde ich vllt den OLED nehmen. Allerdings kann ich nichts zum Betriebssystem sagen. Android kann man machen, muss man aber nicht. WebOS ist da noch ne Ecke besser bei LG


Sind das nicht sogar fald led? Wäre dann nochmal eine deutliche Steigerung zu normalen led tvs.
Wnn man einmal fald oder oled hatte finde ich es schwer normale led Bilder zu genießen...

Würde sie vom Bild her ähnlich gut einschätzen (hängt aber auch vom persönlichen Geschmack ab. Manchen sind schwarz Werte wichtiger anderen knallige bunte Farben oder realistische Farben. Usw.).
Habe beide aber noch nicht im Vergleich gesehen und ist eher eine Vermutung auf Grund der technischen Details.

Software technisch sollte aber der Sony vorne liegen (wobei mir zb diese ganzen apps etc über den Fernseher nicht so wichtig sind. Da interessiert mich maximal netflix. Aber für sky Nutzer sollte das keinen Unterschied machen).

Wenn man oled will sollte man sich den grundig aber ruhig mal genauer anschauen (sollte man allgemein IMMER machen bevor man einen tv kauft). Ansonsten kommen bald sicher auch "namenhaftere" oled tv zu bezahlbaren Preisen. Würde ihn aber nicht direkt als Schrott ansehen nur weil er von grundig ist.
In dieser Preisklasse gibt es den perfekten tv sowieso nicht.
Mapichito25. Feb

Ich würde nicht immer OLED als kaufargument nehmen. Sondern auch den …Ich würde nicht immer OLED als kaufargument nehmen. Sondern auch den Hersteller des TV‘s an sich selber. LG Panel hin oder her es kommt auf die Technik des TV‘s bzw bedienbarkeit, Betriebssystem usw.Ich zu mein teil würde immer ein Sony, LG oder Samsung bevorzugen. Andere Hersteller sind auch nicht schlecht aber es kommt halt aufs feintuning halt an


Samsung die glauben ja ernsthaft dass ihr qled oled das Wasser reichen kann....
Sry aber muss halt immer lachen wenn Leute aufgrund von einer bild Bestenliste denken dass Samsung im gleichen preissegment mit der Konkurrenz mithalten kann -_-
Gio25. Feb

Wie soll man Dir die Frage beantworten? Alles eine Frage des Budgets.Wenn …Wie soll man Dir die Frage beantworten? Alles eine Frage des Budgets.Wenn du es dir leisten kannst, dann 3000 und mehr für ein Sony, wenn nicht diesen Grundig oder einen LG.Wenn du unentschlossen bist und auch mit einem LED keine Probleme hast, hier was sehr günstiges, solides:https://www.mydealz.de/deals/samsung-ue55mu6179-bei-amazon-mm-und-ebay-mm-1135199


Der xe9305 kostet 3k. Der xe9005 ist eine ähnliche Preisklasse. abgesehen davon dass dein tv nur 55" hat ist er deutlich(!) schlechter als die vorher genannten tvs.
ppschlumpf25. Feb

Angenommen ich schaue nur per HTPC. Dann ist es doch eigentlich Wurscht, …Angenommen ich schaue nur per HTPC. Dann ist es doch eigentlich Wurscht, welche Software und welcher Tuner der Grundig hat, macht doch dann alles der PC. Dann zählt doch nur das Panel, oder?



Trevor.Belmont25. Feb

Jap, demjenigen. der hier die SW über die Bildqualität stellt, ist eh n …Jap, demjenigen. der hier die SW über die Bildqualität stellt, ist eh nicht zu helfen, wenn ich die Wahl habe zwischen dem schlechtesten OLED und dem besten LCD, dann selbstverständlich IMMER OLED, vor allem dann, wenn eh nur ein einziger Hersteller die Panels baut und verschickt.Wem die Software ein Dorn im Auge ist, soll sich halt nen vernünftigen Receiver oder nen Chromecast dazukaufen und glücklich sein.


Nein! Software bedeutet ja nicht nur Apps, Senderwechsel usw. sondern regelt auch wie das Panel angesteuert wird (HDR, Upscaling, Bewegtbilddarstellung...). Das Panel kann noch so gut sein, wenn die Software nichts taugt, taugt auch das Gerät nur wenig!

Und das ist genau der Punkt, der mich hier vom Kauf abhält.
Bearbeitet von: "sped187" 25. Feb
ich nutze seit 2012 einen 60" Samsung Plasma, einen der letzten Generation die noch kamen und ich kann sagen, dass kein LED, egal welcher, und ich habe viele gesehen, auch sauteure von Sony und Panasonic bei Bekannten, mit meinem Plasma mithalten kann. Bei OLED bin ich mir aber nicht sicher, da nur in Shops gesehen und nicht unter "life Bedingungen"
sped18725. Feb

Nein! Software bedeutet ja nicht nur Apps, Senderwechsel usw. sondern …Nein! Software bedeutet ja nicht nur Apps, Senderwechsel usw. sondern regelt auch wie das Panel angesteuert wird (HDR, Upscaling, Bewegtbilddarstellung...). Das Panel kann noch so gut sein, wenn die Software nichts taugt, taugt auch das Gerät nur wenig!



Und wer sagt, das dem seine Panelsteuerung deutlich schlechter ist, als die von LG ? Gibt es da überhaupt einen echten Fachmännischen Erfahrungs-/Testbericht dazu, oder handelt es sich eher um Vorurteile, vom sagen hören vom Freund eines Freundes von der Putzfrau in der Firma vom Kollegen vom Schwager der Cousine 6. Grades?

Grundsätzlich schalte ich bei Ausnahmslos jedem TV jegliche Bildverbesserungen ab und HDR etc. sind Standards, was soll sich da bei dem Fernseher groß von anderen unterscheiden? Vor allem aber, wie soll ein LCD besseres HDR als OLED schaffen?
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 25. Feb
Trevor.Belmont25. Feb

Und wer sagt, das dem seine Panelsteuerung deutlich schlechter ist, als …Und wer sagt, das dem seine Panelsteuerung deutlich schlechter ist, als die von LG ? Gibt es da überhaupt einen echten Fachmännischen Erfahrungs-/Testbericht dazu, oder handelt es sich eher um Vorurteile, vom sagen hören vom Freund eines Freundes von der Putzfrau in der Firma vom Kollegen vom Schwager der Cousine 6. Grades?


Die beiden alten Deals sind oben verlinkt. Gerade im ersten gibt es Erfahrungsberichte.

Auf die Frage eines Users hin zu behaupten, die Software wäre unwichtig, finde ich jedenfalls fahrlässig!
sped18725. Feb

Auf die Frage eines Users hin zu behaupten, die Software wäre unwichtig, …Auf die Frage eines Users hin zu behaupten, die Software wäre unwichtig, finde ich jedenfalls fahrlässig!


Nö, ich finde es eher Fahrlässig als Alternative zum OLED ein Sony LCD zu empfehlen, welcher tatsächlich einen sehr schlechten Ruf bzgl. Software hat.
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 25. Feb
Trevor.Belmont25. Feb

Und wer sagt, das dem seine Panelsteuerung deutlich schlechter ist, als …Und wer sagt, das dem seine Panelsteuerung deutlich schlechter ist, als die von LG ? Gibt es da überhaupt einen echten Fachmännischen Erfahrungs-/Testbericht dazu, oder handelt es sich eher um Vorurteile, vom sagen hören vom Freund eines Freundes von der Putzfrau in der Firma vom Kollegen vom Schwager der Cousine 6. Grades?Grundsätzlich schalte ich bei Ausnahmslos jedem TV jegliche Bildverbesserungen ab und HDR etc. sind Standards, was soll sich da bei dem Fernseher groß von anderen unterscheiden?



Was bist du hier denn so aufgebracht?


Siehe z. B. im Hifi-Forum.

Dort berichten Besitzer von:

- Beim Wechsel von Ausflösung/Framerate (.z.B. wenn du eine 24p Bluray startest), geht das Bild komplett weg und er zeigt "warte auf Eingangssignal", dann wird es grau, dann wieder schwarz und dann kommt der Film.
Können andere TVs definitiv besser.

Und wenn du nicht nur reine 4K zuspielst, dann muss jedes Bild auch erstmal auf die 4K Auflösung des Displays hochgerechnet werden. Dass es da Unterschiede geben kann, sieht man bei vielen anderen TVs.

Auch wird berichtet:

Eigentlich dachte ich, das die OLED in der Bewegungsdarstellung genau so gut sind, wie die alten Plasmas, aber bei meinem alten Samsung Plasma hatte ich das nicht, zumindest habe ich es nicht wahr genommen, was ja auch immer ein subjektiver Eindruck ist, aber sogar meiner Frau ist es aufgefallen.

Ich habe eigentlich die ganzen Bild-"Verschlimmbesserer" ausgeschaltet und mich bei den Einstellungen an den Testeinstellungen der Kollegen von Audiovision gehalten, die den TV getestet haben.



Kannst dich dort also mal schalu lesen mit Erfahrungsberichten aus 1. Hand.
Bearbeitet von: "Icefeldt" 25. Feb
Trevor.Belmont25. Feb

Nö, ich finde es eher Fahrlässig als Alternative zum OLED ein Sony LCD zu e …Nö, ich finde es eher Fahrlässig als Alternative zum OLED ein Sony LCD zu empfehlen, welcher tatsächlich einen sehr schlechten Ruf bzgl. Software hat.


Mag sein. Das eine macht das andere aber nicht besser. Ist halt beides Blödsinn!
Ich möchte noch etwas zu Marken Software anmerken. Ich habe einen LG (LB Serie web os 1.99) und die Software ist unterirdisch. 100 Mal Träger als der Samsung meiner Mutter (6 Jahre alter smart TV). Vor dem umschalten 15 sek warten beim Start.. Telefunken meiner Freundin Starter sofort und hat super Software...
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von hell0. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text