Grundstück in Schottland + Titel Lord/Lady of Glencore
-140°Abgelaufen

Grundstück in Schottland + Titel Lord/Lady of Glencore

37,99€
25
eingestellt am 11. Dez 2016
Moin zusammen !

Hier mal der etwas andere Deal, für all diejenigen die immer schon mal Lord oder Lady sein wollten oder einfach mal was anderes zu Weihnachten verschenken wollen als Socken .

Euer zukünftiger "Landsitz" liegt im Naturschutzgebiet von Highland Titles und wird durch die kontinuierliche
Unterstützung der mehr als 100.000 Mitglieder zählenden Community
erhalten.
"Jeder Grundstückskauf ermöglicht es in Zusammenarbeit mit
unseren Partnern, mehr Bäume zu pflanzen, mehr Unterstände für die im
Naturschutzgebiet lebenden Tiere zu bauen, und unsere Bemühungen darum,
das Land für künftige Generationen zu erhalten. Sowie ein einzigartiges
und bezauberndes Geschenk denen anzubieten, die den Fortschritt dieser
Bemühungen unterstützen."

Glencoe Paket Lieferumfang
  • Den Titel Laird, Lord oder Lady of Glencoe direkt vom Original-Aussteller in Schottland
  • Das dazugehöriges Grundstück (1 Quadratfuß) in den schottischen Highlands (Gebiet: Glencoe Wood, Duror)
  • Die englischsprachige Eigentumsurkunde mit Siegelprägung, persönlicher Plot-Nummer vom Estate Manager unterzeichnet
  • Eine englischsprachige Broschüre mit Hintergrundinformationen, Anfahrtsbeschreibung, Lagekoordinaten des Grundstückes
  • Eine hochwertige Präsentationsmappe zur Aufbewahrung Ihrer Dokumente oder zum Verschenken
  • Ihre personalisierte Ausweiskarte „Title-Proof-Card“ im Scheckkartenformat
  • Die kostenlose Mitgliedschaft im V.I.P. Highland Title Club mit
    unschlagbaren Angeboten & Ermäßigungen in der Umgebung Glencoe
  • Das lebenslange, kostenlose Zutrittsrecht zum privilegierten Naturreservat
  • Deutschsprachiger Support vor und nach dem Kauf
  • SOFORT-DOWNLOAD: Laden Sie Ihr persönliches
    Zertifikat für Glencoe zum Ausdrucken sofort herunter (kontaktieren Sie
    dazu bitte nach Ihrer Bestellung unseren Kundenservice)
  • BONUS #1: Umfangreiches deutschsprachiges Handout zum Titel und Grundstück als pdf-Download (Wert: € 39.00,-)
  • BONUS #2: Deutschsprachige Übersetzung der Eigentumsurkunde als pdf-Download (Wert € 58.00,-

Vergleichspreis bei anderen Anbietern liegt bei 39€

  1. Haushalt & Garten
Beste Kommentare

Zitat Wikipedia:
"Findige Geschäftsleute nutzen diese Gelegenheit, um ihren Grundbesitz in sehr viele kleine Stücke (sogenannte Plots) aufzuteilen und diese gegen eine Gebühr zu verkaufen. Auf diese Weise lässt sich durch Verkauf dieser kleinen Landstücke aus einem durchschnittlichen Acker im Wert von einigen hunderttausend Euro ein Gewinn in Millionenhöhe erzielen. Der Käufer erhält aber bei den meisten Anbietern keinen offiziellen Titel, da er nicht als Grundbesitzer im Grundbuch eingetragen wird und es in Schottland nur einen Besitzer pro Landstück geben darf, der sich offiziell als Laird bezeichnen darf. Ein Grundstück, das einem auch offiziell den Titel Laird verleiht, ist meist nicht unter £100.000 zu erhalten."
bzw.
"Das schottische Heroldsamt, der Court of the Lord Lyon, hat die so erworbenen „Adelstitel“ jedoch bereits 2004 für gegenstandslos erklärt."

Nichts für ungut, aber da gibt es sicher seriösere Möglichkeiten, in den Naturschutz Schottlands (oder sonstwo) zu investieren bzw. zu spenden.

Reichsbürger kann man doch auch ganz einfach in Deutschland werden. Da reicht ein handelsüblicher Drucker und schon ist man König oder Sinatra..

Was für ein Unsinn... HOT!

Der "Bonus" sind also einmal übersetzte PDF-Dateien? Und die haben Werte von 39 bzw 58€?
25 Kommentare

Reichsbürger kann man doch auch ganz einfach in Deutschland werden. Da reicht ein handelsüblicher Drucker und schon ist man König oder Sinatra..

0,092903 m² Grund für 37,99 € - yay.

Was für ein Unsinn... HOT!

Der "Bonus" sind also einmal übersetzte PDF-Dateien? Und die haben Werte von 39 bzw 58€?

nett aber die Verkehrsanbindung zu meinem Mondgrundstück ist ungünstig

Zitat Wikipedia:
"Findige Geschäftsleute nutzen diese Gelegenheit, um ihren Grundbesitz in sehr viele kleine Stücke (sogenannte Plots) aufzuteilen und diese gegen eine Gebühr zu verkaufen. Auf diese Weise lässt sich durch Verkauf dieser kleinen Landstücke aus einem durchschnittlichen Acker im Wert von einigen hunderttausend Euro ein Gewinn in Millionenhöhe erzielen. Der Käufer erhält aber bei den meisten Anbietern keinen offiziellen Titel, da er nicht als Grundbesitzer im Grundbuch eingetragen wird und es in Schottland nur einen Besitzer pro Landstück geben darf, der sich offiziell als Laird bezeichnen darf. Ein Grundstück, das einem auch offiziell den Titel Laird verleiht, ist meist nicht unter £100.000 zu erhalten."
bzw.
"Das schottische Heroldsamt, der Court of the Lord Lyon, hat die so erworbenen „Adelstitel“ jedoch bereits 2004 für gegenstandslos erklärt."

Nichts für ungut, aber da gibt es sicher seriösere Möglichkeiten, in den Naturschutz Schottlands (oder sonstwo) zu investieren bzw. zu spenden.

Mariovor 7 m

0,092903 m² Grund für 37,99 € - yay.



Günstiger als München und in München gibt es keinen Lord of als Titel

habe meine Winterjacke eigentlich schon eingemottet, aber jetzt hole ich sie doch nochmal raus

Nightingvor 1 m

Günstiger als München und in München gibt es keinen Lord of als Titel



Der Titel ist mindestens so viel wert, wie die ganzen Dr. h.c. aus den USA.

Mariovor 1 m

Der Titel ist mindestens so viel wert, wie die ganzen Dr. h.c. aus den USA.



I know... was aber präker ist, schau mal auf Xing o.O da gibt es einige die sich mit diesen Titel in bestimmte Positionen hiefen o.O

Nightingvor 42 s

I know... was aber präker ist, schau mal auf Xing o.O da gibt es einige die sich mit diesen Titel in bestimmte Positionen hiefen o.O



Naja, Dr. h.c. ist nicht gleich Dr. h.c. - es ist immer entscheidend, welche Universität diesen verliehen hat.

Mariovor 1 m

Naja, Dr. h.c. ist nicht gleich Dr. h.c. - es ist immer entscheidend, welche Universität diesen verliehen hat.



Auch klar! Schau einfach nach diesen Unis und du wirst einige auf Xing finden. Gab letztes Jahr einen interessanten Spiegel Artikel

Mariovor 3 m

Der Titel ist mindestens so viel wert, wie die ganzen Dr. h.c. aus den USA.


Aus den USA wäre ja fast noch "glaubwürdig"

Nightingvor 40 s

Auch klar! Schau einfach nach diesen Unis und du wirst einige auf Xing finden. Gab letztes Jahr einen interessanten Spiegel Artikel



Ich will das ehrlich gesagt gar nicht, weil ich befürchte, dass ich mir dann den ganzen Sonntag lang facepalms geben werde.

Da muss man wohl darauf warten, dass Galileo endlich an den Start geht, denn GPS ist zur Ortung einfach zu unpräzise.
Außerdem kann man auf nur einem Quadratfuß keine gescheite Hecke zum Nachbarn aufstellen.
Insofern für deutsche Normalbürger unattraktiv

Kauft eine Flasche Laphroaig, da gibt es auch einen Quadratfuß Schottland dazu und man hat gleich noch ne Flasche Schnaps.

Bekommt man als Lord of Glencoe auch das Anrecht, ein Diplomatenkennzeichen zu nutzen?
Bearbeitet von: "ad_hoc" 11. Dez 2016

katasenvor 4 m

Kauft eine Flasche Laphroaig, da gibt es auch einen Quadratfuß Schottland dazu und man hat gleich noch ne Flasche Schnaps.



Für den, der schon in ganze ha Regenwald investiert hat.

Impressum ist eine Postfach Adresse in UK, Webseitenbetreiberdaten sind verschleiert. Sieht für mich nach einer Abzocke aus.

Mariovor 1 h, 48 m

0,092903 m² Grund für 37,99 € - yay.



Wenn man sich ne Flasche Laphroaig kauft bekommt man auch 1 square ft und hat dazu noch ne Flasche guten Fusel statt nem wertlosen "Titel" und PDFs im "Wert von 58€"
Bearbeitet von: "Poekelsalz" 11. Dez 2016

Poekelsalzvor 2 m

Wenn man sich ne Flasche Laphroaig kauft bekommt man auch 1 square ft und hat dazu noch ne Flasche guten Fusel statt nem wertlosen Titel" und PDFs im "Wert von 5€"



Naja, in meinem Fall würde der eher den Abfluss runtergehen. Rauchiger Whisky ist für mich ein nogo. Whisky generell ist bei mir schon kritisch, ich habe es da lieber recht langweilig. Nen Glenfiddich (12 Y) tut es.

Der zu erwerbende Titel ist falsch beschrieben. Es muss sein "Landlord" und heißt nichts anderes als Grundbesitzer. Hat dann auch nichts mit echten Adelstiteln zu tun, auch wenn das "lord" im Namen für den Durchschnitts Deutschen doch beeindruckend ist.
Für so einen Spaß ist das Ganze aber doch recht preiswert. Ich fand das immer schon cool.

Glencore? Wo soll das sein?

der Titel könnte einem gewisse Vorteile bei der Brautschau und in Bewerbungsschreiben einbringen

tf29711. Dezember

habe meine Winterjacke eigentlich schon eingemottet, aber jetzt hole ich sie doch nochmal raus

​Weil das hier eiskalt wird? Oder willst du jetzt nach Schottland reisen und dein Grundstück begutachten?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text