Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
G.Skill Flare X schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL14-14-14-34 (F4-3200C14D-16GFX)
241° Abgelaufen

G.Skill Flare X schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL14-14-14-34 (F4-3200C14D-16GFX)

94,60€99,76€-5%computeruniverse Angebote
30
eingestellt am 12. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei computeruniverse erhaltet ihr das RAM-Kit für 94,60€ versandkostenfrei. Ggf. muss man den Code eingeben, damit die Versandkosten entfallen.

2% Shoop nicht vergessen ;-)


Memory Type: DDR4
Capacity: 16GB (8GBx2)
Multi-Channel Kit: Dual Channel Kit
Tested Speed: 3200MHz
Tested Latency 14-14-14-34
Tested Voltage: 1.35V
Registered/Unbuffered: Unbuffered
Error Checking: Non-ECC
SPD Speed: 2400MHz
SPD Voltage: 1.20V
Fan Included: No
Warranty: Limited Lifetime
Features: Intel XMP 2.0 (Extreme Memory Profile) Ready
Additional Notes: Rated XMP frequency & stability depends on MB & CPU capability.

Quelle: gskill.com/specification/165/170/1535961634/F4-3200C14D-16GFX-Specification
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
iXoDeZz12.08.2020 12:50

Da werden zwar Samsung B-Dies verbaut sein, trotzdem aber viel zu viel …Da werden zwar Samsung B-Dies verbaut sein, trotzdem aber viel zu viel Geld für 16GB.


aber aber..1% mehr Leistung bei Vollmond und passender Luftfeuchtigkeit.
Da werden zwar Samsung B-Dies verbaut sein, trotzdem aber viel zu viel Geld für 16GB.
iXoDeZz12.08.2020 14:15

Ist grundsätzlich richtig, das kriegt man aber auch mit den allermeisten …Ist grundsätzlich richtig, das kriegt man aber auch mit den allermeisten Ballistix-Kits mit E-Dies ohne weiteres hin, die rund 20€ günstiger sind.


Das ist auch eher RAM für die Top End Intel Systeme, da sind dann 4133MHz+ bei CL17 oder gar CL16 mit entsprechenden Subtimings drin.
30 Kommentare
Da werden zwar Samsung B-Dies verbaut sein, trotzdem aber viel zu viel Geld für 16GB.
iXoDeZz12.08.2020 12:50

Da werden zwar Samsung B-Dies verbaut sein, trotzdem aber viel zu viel …Da werden zwar Samsung B-Dies verbaut sein, trotzdem aber viel zu viel Geld für 16GB.


aber aber..1% mehr Leistung bei Vollmond und passender Luftfeuchtigkeit.
E-Dies holen, übertakten und Geld sparen.
Ziemlich schlecht der Preis, das doppelte als 16gb üblich. Lieber selbst noch etwas Hand anlegen wobei es sich sowieso nicht wirklich lohnt.
5 Prozent kein Deal. Außerdem was bringt der riesen Aufpreis von cl14 zu cl16 schon? Wenige messbare Prozent.
Baron-Herzog12.08.2020 13:37

5 Prozent kein Deal. Außerdem was bringt der riesen Aufpreis von cl14 zu …5 Prozent kein Deal. Außerdem was bringt der riesen Aufpreis von cl14 zu cl16 schon? Wenige messbare Prozent.


Naja, ganz so einfach ist es auch nicht. Wer diesen RAM hier kauft, lässt ihn ganz sicher nicht auf 3200 CL14 laufen sondern versucht, noch deutlich mehr rauszuholen
das als 32 GB wäre ein Preis
Donnerwetter... wie die RAM-Preise sich schnell ändern...
Vor nem Jahr lag der Preis noch bei über 150€
iXoDeZz12.08.2020 12:50

Da werden zwar Samsung B-Dies verbaut sein, trotzdem aber viel zu viel …Da werden zwar Samsung B-Dies verbaut sein, trotzdem aber viel zu viel Geld für 16GB.


Im Juli 2018 hab ich für die Teile circa 200€ bezahlt
DatAres12.08.2020 14:04

Im Juli 2018 hab ich für die Teile circa 200€ bezahlt


Ja, das waren brutale Zeiten für PC-Enthusiasten
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 12. Aug
b dies vertragen bei ausreichender kühlung viel v-dimm und lassen sich hoch takten bei niedrigen sub-timings. wenn man etwas zeit damit verbringt lassen sich je nach genutzter CPU, anwendung oder spiel schon 10-15% performance bzw. min-fps rausholen. je breiter und schneller getaktet die cpu ist, desto größer der vorteil.
ich hatte meine 3200 cl15 in einem intel-system mit 3733 cl16 und guten sub-timings laufen, was ordentlich bandbreite und latenzsenkung gebracht hat.
iXoDeZz12.08.2020 14:05

Ja, das waren brutal Zeiten für PC-Enthusiasten


Dabei muss ich grad sparen 👀
danteX12.08.2020 14:07

b dies vertragen bei ausreichender kühlung viel v-dimm und lassen sich …b dies vertragen bei ausreichender kühlung viel v-dimm und lassen sich hoch takten bei niedrigen sub-timings. wenn man etwas zeit damit verbringt lassen sich je nach genutzter CPU, anwendung oder spiel schon 10-15% performance bzw. min-fps rausholen. je breiter und schneller getaktet die cpu ist, desto größer der vorteil.ich hatte meine 3200 cl15 in einem intel-system mit 3733 cl16 und guten sub-timings laufen, was ordentlich bandbreite und latenzsenkung gebracht hat.


Ist grundsätzlich richtig, das kriegt man aber auch mit den allermeisten Ballistix-Kits mit E-Dies ohne weiteres hin, die rund 20€ günstiger sind.
Irgendwann mal für 240 Euro gekauft. Ich weine.
Der_Exilant12.08.2020 14:22

Irgendwann mal für 240 Euro gekauft. Ich weine.


Ich hab vor 2.5 Jahren während dem Speicherkartell 135€ für 2x 8GB vom billigsten GSkill Aegis RAM gezahlt, der nur auf 2933Mhz CL16 läuft und heute unter 60€ kostet. Kenne deinen Schmerz.
Bearbeitet von: "Matmartin" 12. Aug
iXoDeZz12.08.2020 13:48

Naja, ganz so einfach ist es auch nicht. Wer diesen RAM hier kauft, lässt …Naja, ganz so einfach ist es auch nicht. Wer diesen RAM hier kauft, lässt ihn ganz sicher nicht auf 3200 CL14 laufen sondern versucht, noch deutlich mehr rauszuholen


Wäre schön geil wenn der auf 3600 oder sogar 3800 mit cl16 laufen würde :/
danteX12.08.2020 14:07

je breiter und schneller getaktet die cpu ist, desto größer der vorteil.


wie breit sollte man eine CPU denn so takten? Kenne das sonst nur von den dummen Proll-Posern mit ihren Karren die immer breiter werden
Fritte12.08.2020 14:49

wie breit sollte man eine CPU denn so takten? Kenne das sonst nur von den …wie breit sollte man eine CPU denn so takten? Kenne das sonst nur von den dummen Proll-Posern mit ihren Karren die immer breiter werden


Breit im Sinne von Anzahl an CPU Cores.
iXoDeZz12.08.2020 14:15

Ist grundsätzlich richtig, das kriegt man aber auch mit den allermeisten …Ist grundsätzlich richtig, das kriegt man aber auch mit den allermeisten Ballistix-Kits mit E-Dies ohne weiteres hin, die rund 20€ günstiger sind.


Da würde ich bezüglich der subtimings widersprechen.
JensF9012.08.2020 16:52

Da würde ich bezüglich der subtimings widersprechen.


Stimmt schon, aber Leistungsunterschied, der dann noch besteht, ist absolut zu vernachlässigen.

Klar, wenn man RAM-OC bis ans Limit betreiben will und wirklich das Maximum rausholen will, sind B-Dies sicherlich immer noch etwas besser. Für 99% der Nutzer bieten E-Dies da aber auch mehr als genug Potenzial und sind deshalb die bessere Wahl - vor allem bei Berücksichtigung des durchaus großen Preisunterschiedes.
2018 Februar hab ich 215€ für 16GB bezahlt. Vega 64 hat damals 900€ gekostet. Aber mei, Preis und Nachfrage. Leider kommt mein 1800x damit nicht klar, endet ständig mit Bluescreen, wenn ich die mit 3200 laufen lasse, also hat sich damals diese Anschaffung gar nicht gelohnt. Laufen jetzt mit 3125 MHz stabil. Kühlung ist ausreichend, Fractal Gehäuse und 8 Lüfter, unten und vorne Zuluft, oben und hinten Abluft. Grafikkarte Vega 64 Nitro, und ein riesen Kühlturm auf dem Prozessor.
iXoDeZz12.08.2020 17:00

Stimmt schon, aber Leistungsunterschied, der dann noch besteht, ist …Stimmt schon, aber Leistungsunterschied, der dann noch besteht, ist absolut zu vernachlässigen.Klar, wenn man RAM-OC bis ans Limit betreiben will und wirklich das Maximum rausholen will, sind B-Dies sicherlich immer noch etwas besser. Für 99% der Nutzer bieten E-Dies da aber auch mehr als genug Potenzial und sind deshalb die bessere Wahl - vor allem bei Berücksichtigung des durchaus großen Preisunterschiedes.


Da stimme ich zu - ist nur für OC/Enthusiasten interessant.
iXoDeZz12.08.2020 14:15

Ist grundsätzlich richtig, das kriegt man aber auch mit den allermeisten …Ist grundsätzlich richtig, das kriegt man aber auch mit den allermeisten Ballistix-Kits mit E-Dies ohne weiteres hin, die rund 20€ günstiger sind.


Das ist auch eher RAM für die Top End Intel Systeme, da sind dann 4133MHz+ bei CL17 oder gar CL16 mit entsprechenden Subtimings drin.
sch4kal12.08.2020 18:10

Das ist auch eher RAM für die Top End Intel Systeme, da sind dann 4133MHz+ …Das ist auch eher RAM für die Top End Intel Systeme, da sind dann 4133MHz+ bei CL17 oder gar CL16 mit entsprechenden Subtimings drin.


Top Kommentar, der leider nie in Top bei den Leute mit der "Hauptsache es ist billig"-Mentalität kommt.
BananenbrotProduction12.08.2020 12:56

aber aber..1% mehr Leistung bei Vollmond und passender Luftfeuchtigkeit.


Schade hatte gedacht das sind welche die auf Stimmung reagieren und dann mehr Leistung bereitstellen.
BTW patent habe ich schon eingereicht
Bond009S12.08.2020 17:16

2018 Februar hab ich 215€ für 16GB bezahlt. Vega 64 hat damals 900€ geko …2018 Februar hab ich 215€ für 16GB bezahlt. Vega 64 hat damals 900€ gekostet. Aber mei, Preis und Nachfrage. Leider kommt mein 1800x damit nicht klar, endet ständig mit Bluescreen, wenn ich die mit 3200 laufen lasse, also hat sich damals diese Anschaffung gar nicht gelohnt. Laufen jetzt mit 3125 MHz stabil. Kühlung ist ausreichend, Fractal Gehäuse und 8 Lüfter, unten und vorne Zuluft, oben und hinten Abluft. Grafikkarte Vega 64 Nitro, und ein riesen Kühlturm auf dem Prozessor.


Bei den neuen Systemen bin ich mit meinen genaueren Übertaktungskenntnissen raus, aber früher mal...
Nur RAM übertakten ging damals (sollte heute nicht anders sein) nicht, und es wurden parallel auch andere Busse mit hochgezogen. Unter anderem der PCI Bus. Auch die tollsten und teuersten Boards haben schon bluescreens oder bootloops erzeugt, wenn von einem bestimmten Mainboard Treiber (ich komm nicht mehr drauf, smbus?) der Windows Standard Treiber genutzt wurde, anstelle dem vom Board Hersteller von dessen HP.

Vielleicht wäre das bei dir auch ein Ansatz.
Ich hab damals als ich auf Ryzen wechselte für das Set 180 € bezahlt...
Damals ca 200€ bezahlt! Versandkostenfrei nur mit dem Code:Vorteil820
Das hat der Dealersteller mal schon vergessen, ansonsten weden 5,40€ fällig
THAIFIGHTER13.08.2020 03:38

Damals ca 200€ bezahlt! Versandkostenfrei nur mit dem Code:Vorteil820Das h …Damals ca 200€ bezahlt! Versandkostenfrei nur mit dem Code:Vorteil820Das hat der Dealersteller mal schon vergessen, ansonsten weden 5,40€ fällig


Danke für den Hinweis. Ich musste keinen Code eingeben bei der Bestellung. Standard-Versand ist gratis, wenn du im Bestellvorgang weiter gehst. Sieht für mich aus, dass die den Code automatisch hinzufügen, denn er ist auf der Rechnung aufgeführt. Habe den Deal trotzdem mal angepasst.
youngstar12.08.2020 19:57

Bei den neuen Systemen bin ich mit meinen genaueren …Bei den neuen Systemen bin ich mit meinen genaueren Übertaktungskenntnissen raus, aber früher mal...Nur RAM übertakten ging damals (sollte heute nicht anders sein) nicht, und es wurden parallel auch andere Busse mit hochgezogen. Unter anderem der PCI Bus. Auch die tollsten und teuersten Boards haben schon bluescreens oder bootloops erzeugt, wenn von einem bestimmten Mainboard Treiber (ich komm nicht mehr drauf, smbus?) der Windows Standard Treiber genutzt wurde, anstelle dem vom Board Hersteller von dessen HP.Vielleicht wäre das bei dir auch ein Ansatz.


Ich hab ein Asus Rog Strix B350-F Mainboard und ich dachte, dass ich mit Standardprofile zum übertakten von Ram klar komme (unter BIOS umstellbar), die haben anscheinend nicht gepasst. Das herantasten an das Limit, ohne dafür selbst die Voltwerte händisch umzustellen hat am ende 3125 MHz ergeben. Wenn ich drüber war, konnte es auch stundenlang laufen, oder gleich nach dem Neustart abschmieren. Hab auch RAM Testprogramme ein paar Tage durchlaufen lasse, die RAMs waren in Ordnung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text