373°
ABGELAUFEN
GTX870M Laptop (B-Ware) bei Ebay mit SSD für 720 Euro - MEDION ERAZER X7830
GTX870M Laptop (B-Ware) bei Ebay mit SSD für 720 Euro - MEDION ERAZER X7830

GTX870M Laptop (B-Ware) bei Ebay mit SSD für 720 Euro - MEDION ERAZER X7830

Preis:Preis:Preis:720€
Zum DealZum DealZum Deal
------- Alle verkauft laut User "iDeal", Info von Feb 10, 2016 14:15 -------


MEDION ERAZER X7830 MD 99454 Notebook 43,9 cm/17,3'' Intel i7 1TB 64GB Windows 8

Wichtig1: Gutschein nötig für die 10%: CMEDION16
=> Der Gutschein lässt sich wohl nur einlösen, wenn man das Laptop erst in den Warenkorb legt und per Paypal zahlt.

Wichtig2: "Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel als B-Ware angeboten wird. B-Ware kann Gebrauchsspuren oder andere optische Mängel aufweisen, wurde jedoch überprüft und ist technisch einwandfrei." => "12 Monate Garantie (siehe Garantiebedingungen)"


Weitere Laptops mit 10% Nachlass:
ebay.de/sch…=16


Abmessungen: ca. 428 x 45-61x 287 mm (B x H x T)

Gewicht: ca. 3,95 kg (inkl. Akku)



Highlights:

Intel® Core(TM) i7-4710MQ CPU (2,5 GHz, mit Turbo bis 3,5 GHz)
Windows 8.1 Update => also auch gratis Windows 10
NVIDIA® GeForce® GTX 870M Grafik mit 3 GB GDDR5 Speicher
64 GB SSD
1TBHDD mit 7.200 Umdrehungen pro Minute
8 GB RAM DDR3
43,9 cm/17,3'' HD-Display mit FullHD
Lebendiger Klang - High Definition Audio mit 2 Lautsprechern und 1 Subwoofer


Schnittstellen:

Multikartenleser für SD-,SDHC-, SDXC-, MMC-Speicherkarten
3x USB 3.0
1x miniDisplay Port
2x USB 2.0
1x HDMI out
1x VGA out
1x LAN (RJ45)

Beste Kommentare

och_mensch

COLD Medion-Laptops sind immer B-Ware X) Da ist sicherlich der eine oder andere Laptop unserer Praktikanten dabei.




COLD

Medion-Laptops sind immer B-Ware X)

Da ist sicherlich der eine oder andere Laptop unserer Praktikanten dabei.

44 Kommentare

Verfasser

Laptop aus dem Deal:

ebay.de/itm…142?hash=item51dfee402e:g:-t0AAOSwQYZWudKh


Test des Schwestermodells (gleiches Gehäuse) mit der GTX880M (hier im Angebot ist es "nur" die 870M):

notebookcheck.com/Tes…tml


Details zur Grafikkarte:
notebookcheck.com/NVI…tml
- "Auch extrem anspruchsvolle Spiele wie Thief, Battlefield 4 oder Assassin´s Creed IV können in sehr hohen Details und FullHD-Auflösung flüssig dargestellt werden."
- "im Leerlauf kann die GPU mit Hilfe der Optimus-Technologie zugunsten der Prozessorgrafik auch vollständig deaktiviert werden."

Leistung der Grafikkarte:
notebookcheck.com/Mob…tml

Die GTX870M liegt auf Platz 47 und damit ca. auf Niveau der GTX965M bzw. der Desktop-Karte AMD Radeon 7870.
Zum Vergleich: Die GTX960M liegt auf Platz 63.

Toller Deal, gefällt mir. Hot!

Die SSD ist nen bisschen klein, aber für den Preis ist die Kombination aus CPU+GPU zielmich gut.

Hammerpreis mMn!

Verfasser

Sehe es auch so: Hammerpreis für das Gebotene.

Gut ist eben, dass SSD + HDD verbaut sind, also 2 Slots vorhanden
=> da kann man bei Bedarf die SSD gegen eine größere tauschen.

Auch bei den Anschlüssen ist alles Wichtige vorhanden: HDMI, Displayport, sogar VGA, dazu 5x USB (davon 3x USB3.0).
Einziger "Wehrmutstropfen": ca. 4kg Gewicht, aber bei 17 Zoll und solcher Hardware kein Wunder (wg. Abwärme/Kühlung).

COLD

Medion-Laptops sind immer B-Ware X)

Da ist sicherlich der eine oder andere Laptop unserer Praktikanten dabei.

Verfasser

War klar, dass der "B-Ware" Spruch kommt ;-).
Selbst einen guten/besseren Deal einstellen, das ist jedoch die wahre Kunst :-P.


Zur Einordnung gegenüber Desktop-Grafikkarten:
Die nVidia Geforce GTX870M Mobil-Grafikkarte entspricht etwa der Desktopkarte AMD Radeon HD7870 (R9 270), geht aus dem Benchmark aus meinem 1. Kommentar hervor. => also für Laptops schon sehr schnell.

Ist sogar etwas schneller, lt. Notebookcheck ist die 7870 ca. 7% langsamer als die GTX870M und eine Desktop 7970 nur 17% schneller. Das ist für einen Laptop bei den Preis ziemlich ordentlich.

cvzone

Die SSD ist nen bisschen klein, aber für den Preis ist die Kombination aus CPU+GPU zielmich gut.



Zielmich ist ein zielmich lustiges Wort.

cvzone

Ist sogar etwas schneller, lt. Notebookcheck ist die 7870 ca. 7% langsamer als die GTX870M und eine Desktop 7970 nur 17% schneller. Das ist für einen Laptop bei den Preis ziemlich ordentlich.



Wenn dann noch die Kühlung stimmt, dann ist das echt nicht schlecht. Die wird leider immer mal gerne vergessen. Entweder wird die Kiste zu heiß, oder föhnt vor sich hin, oder beides^^

Laptop ist gut! Preis für "vom Händler völlig OK bzw gut" TOP ein HOT von mir!

Verfasser

Hab oben noch den Hinweis1 ergänzt:
"Der Gutschein lässt sich wohl nur einlösen, wenn man das Laptop erst in den Warenkorb legt und per Paypal zahlt."

(gemeint ist der 10% Gutschein CMEDION16)


Die anderen Angebote, auf die es 10% gibt, sind leider nicht so "dealverdächtig":
ebay.de/sch…=16

Habe selber einen Laptop mit der CPU und GPU Kombination und konnte selbst rise of the Tomb Raider in FullHD mit allen wichtigen Details zocken. Ist noch immer eine Menge Leistung fürs Geld.

Verfasser

Hier noch ein Test des Gehäuses mit der GTX880M (hier im Angebot ist es "nur" die 870M):

notebookcheck.com/Tes…tml

- Akkulaufzeit mit WLAN-Betrieb ca. 4,5 Stunden
- sehr guter Klang
- TN-Panel, aber sehr guter Kontrast (Kontrast: 981:1) und auch hohe Helligkeit (Durchschnitt: 309 cd/m²). Farbraumabdeckung: "hier kann das Panel mit 73 % des sRGB- und 54 % des AdobeRGB Spektrums nur bedingt überzeugen". => andere Gaming-Laptops sind hier meist auch nicht besser, jedoch hat das Panel einen Blaustich, "der besonders stark bei mittleren Graustufen zutage tritt".

och_mensch

COLD Medion-Laptops sind immer B-Ware X) Da ist sicherlich der eine oder andere Laptop unserer Praktikanten dabei.




Ich habe das zwei Jahre ältere P6815 (als 15 Zoll) auch mit I7. Darin war eine 32GB SSD als MSATA. Habe ich dann gegen 256GB auch Msata ausgetauscht. Weiss zufällig jemand, was für eine SSD hier drin ist, 2,5 Zoll oder Msata-Format ?
Meine Erfahrungen zeigen für mich eine ideale grösse der SSD von 256GB, da neben dem Betriebsystem doch noch eine ganze Menge anderer Dinge Systemdaten auch auf diese Partion kommen.

War mit dem Gerät sehr zufrieden, auch schön leise.

Angebot finde ich super, habe zugeschlagen, auch der Klang müßte dann ja mit Subwoofer o.k. sein, bei meinem P6815 Stand zwar auch was mit Subwoofer, der war aber weder integriert noch dabei. Gemeint war damals, dass die Soundkarte Subwoofer unterstützt.

Hat jemand vielleich Bilder von allen Seiten incl. unten von dem Gerät?


och_mensch

COLD Medion-Laptops sind immer B-Ware X) Da ist sicherlich der eine oder andere Laptop unserer Praktikanten dabei.



Dasselbe Problem hatte ich mit Asus.. aber mit einem neuen Asus Notebook.. 1000€, kurz nach Ablauf der Garantie gestorben (während der Garantie 3x einschicken lassen wegen Defekten!).

Und das Macbook Air meiner Freundin ist auch nach 1 Jahr random gestorben..

Ich denke mittlerweile ist es egal, was man kauft..entweder man hat Glück oder Pech.

Ich würde zu Lenovo raten.
Mein Lenovo Notebook ist nach 2 Jahren und 3 Monaten verreckt und Sie haben es trotzdem anstandslos repariert, obwohl die Garantie abgelaufen war. Toller Service!

Hab jetzt wieder ein (anderes Notebook) Lenovo Y50 und es ist Preis/Leistungsmäßig einfach Hammer.
Medion gefällt mir vom Design weniger, aber die Specs sind für den Preis schon Hammer => Hot!!!

boah!

hammer teil !

so ein ding als all-in-one mit 23 oder 24 zoller.....WOW !

deal ist megahot !

Ich würde zu Lenovo raten.



Medion ist Lenovo. Ist ein bisschen so, als ob man Skoda verteufelt und daher VW kauft.

Verfasser

Duderino

Weiss zufällig jemand, was für eine SSD hier drin ist, 2,5 Zoll oder Msata-Format ? Hat jemand vielleich Bilder von allen Seiten incl. unten von dem Gerät?



Zur 1. Frage: Es ist "wohl" eine mSATA.
Grund: Die SSD im getesteten Modell (gleiches Gehäuse, gleicher Prozessor, aber GTX880M) ist eine Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA, 128 GB.

Zur 2. Frage: Siehe Test der GTX880M Variante des Laptops hier:
notebookcheck.com/Tes…tml

Jetzt habe ich mich hinreissen lassen.
Diese Seite ist Segen uns Fluch zugleich.

Ich würde zu Lenovo raten.


Der Service ist tatsächlich je nach Automarke unterschiedlich. Selbst Ersatzteile kosten, obwohl sie identisch sind, bei Skoda mehr als bei VW (gleiches Autohaus). Der clevere Schrauber kauft VW Ersatzteile für den Skoda.
Kann mir vorstellen, dass es das auch bei anderen Firmen gibt...

lakro

Kann mir vorstellen, dass es das auch bei anderen Firmen gibt...



Na klar, sicher wird es da einige Unterschiede geben, das glaube ich sofort. Nur wird Medion (bei PCs) oft (übermäßig) schlecht gemacht während man dann Lenovo empfiehlt. Das auch Asus Geräte für 1800 Euro nach 2 Jahren und 2 Monaten versagen, wird dann nicht weiter erwähnt.

@Horestes:
Danke für den Link, die Bilder darin deuten m.E. eher auf eine SATA 2,5 Zoll-Steckplatz hin.
Interessant allerdings dass evtl. ein Grafikkartentausch möglich wäre.

Duderino

Weiss zufällig jemand, was für eine SSD hier drin ist, 2,5 Zoll oder Msata-Format ? Hat jemand vielleich Bilder von allen Seiten incl. unten von dem Gerät?


Auch mal zugeschlagen :P

Payback 10 Fach dürfte auch noch funktionieren

Edit: Und vorbei, alle weg

Melden -> Abgelaufen. So kann man den Deal schließen.

cvzone

Die SSD ist nen bisschen klein, aber für den Preis ist die Kombination aus CPU+GPU zielmich gut.


das is doch quark. für das OS alleine sind 64 gb völlig ausreichend.... und die paar programme passen auch auf die drauf. spiele usw haben auf der ssd eh nichts zu suchen. daher 64 gb völlig ausreichend...

Verfasser

mynameisntearl

Melden -> Abgelaufen. So kann man den Deal schließen.



Danke für den Hinweis, das hab ich jetzt gemacht.

Halte 64 gb auch für zu klein, das Problem ist, Du hast noch gar nicht so schnell geguckt, wie Du - teilweise ungewollt- die Programme auf C: installiert hast ein Click und es ist passiert. Da ständig aufzupassen ist nervig. Ausserdem sollte die SSD
noch einen ordentlichen Teil frei haben, um die SSD zu organisieren, ähnlich wie bei der normalen Festplatte.

Und last not least benötigen Programme wie Photoshop oder ähnliches Auslagerungsplatz, da wäre die Festplatte schon zu langsam.

Glücklichwerweise sind die SSD's nicht so teuer, nur muss man das Betriebssystem neu aufsetzen.


cvzone

Die SSD ist nen bisschen klein, aber für den Preis ist die Kombination aus CPU+GPU zielmich gut.






Schon Ideen zum Aufrüsten?
Mir scheint eine grössere SSD um 250 GB und ein WLAN ac sinnvoll !?
Werde versuchen mein Bluray-Lauwerk aus älterem P6815 Medion umzubauen.
Noch was?

Werde das Ding wohl eher als Desktop-Ersatz nutzen, würde gerne noch irgendwie beim Daddeln kühlen wollen.
Gibts da was Unaufwendiges ?

Verfasser

Duderino

Glücklichwerweise sind die SSD's nicht so teuer, nur muss man das Betriebssystem neu aufsetzen.



Das OS muss man nicht zwingend neu aufsetzen; bei mir funktionierte dafür Acronis TrueImage schon mehrfach wunderbar, auf Desktops und Laptops.

Schritt1) Backup der alten SSD machen, z.B. auf externe USB-HDD.
Schritt2) Neue SSD einbauen, z.B. eine Crucial - meiner MX100 lag TrueImage bei.
Schritt3) TrueImage USB-Stick erstellen (kinderleicht).
Schritt4) TrueImage USB-Stick booten.
Schritt5) Wiederherstellen des Backups von der externen USB-HDD auf die neue SSD.

So, Gerät ist gestern gekommen, taldelloser Zustand, vermutlich neu. Hab schon einige Änderungen vorgenommen
SSD 64 gegen SSD 128 getauscht, ist eine normale 2,5 Zoll Sandisk X110 drin gewesen.
16 GB 2x8 Kingston Hyper eingebaut, dafür das Gerät teilzerlegt, weil ich gern die Slots 1 und 2 belegen wollte.
Die Ramsteckplätze 3 und 4 sind über die Wartungsklappe gut erreichbar.
DVD - Laufwerk gegen Bluray getauscht. Dann System mit der beiligendenr Win8 DVD sauber neu aufgesetzt (ist direkt aktiviert) und
UEFI und GPT Partitionierung. Hab noch ein AC Modul rumliegen, das
habe ich aber aufgrund Problemen mit der Bluetooth
Funktionalität noch nicht eingebaut.

Beim Zerlegen würde ich spezielles Demontage-Werkzeug aus Plastik Verwendung, sonst vermakelt man sich bestimmt das Gerät oder bricht was.

Was mir bisher negativ aufgefallen ist, ist die Tastatur, inbesondere die Return-Taste, viel zu klein, haue ständig daneben.
Auch der Rest der Tastatur ist nicht so pralle, da war mein altes P6815 deutlich besser.

Sound ist ganz ordentlich mit dem Subwoofer, Display finde ich auch sehr ordentlich.

Jetzt werde ich noch auf Win10 upgraden.

Übrigens noch ein Wort an den Kollegen, der meinte 64 GB für die SSD würde reichen. Damit ist es nichtmal
möglich auf Windows 10 direkt abzudaten, weil der Platz nicht reicht, es waren nur knapp 10 GB frei und Windows 10
bestand auf 14 GB und installierte deswergen nicht.

Duderino

So, Gerät ist gestern gekommen, taldelloser Zustand, vermutlich neu.



Meiner ist heute gekommen, auch tadelloser Zustand. Überlege auch noch, die SSD zu erweitern. Ansonsten bin ich mit der Hardware recht zufrieden

Mir war aufgefallen, dass die MSN-Nummer auf der Unterseite unkenntlich gemacht worden ist. Bei Euch auch?
Übrigens bei Update auf Windows 10 müssen die Treiber für die Smarttasten in Höhe Lautsprecher installiert werden,
sonst funktioniert der DVD-Eject Button nicht mehr. -> Treiber gibt es auf der Medion Homepage.

Duderino

So, Gerät ist gestern gekommen, taldelloser Zustand, vermutlich neu.




Duderino

Mir war aufgefallen, dass die MSN-Nummer auf der Unterseite unkenntlich gemacht worden ist. Bei Euch auch?



Dito. Daneben ist aber ein Sticker mit einer neuen? MSN-Nummer..

Lohnt sich überhaupt ein Update auf Windows 10? Scheint ja auch einige Nachteile zu geben, wenn man Empfehlungen überfliegt..

Meiner ist auch heute angekommen. Sieht neu aus. Auf der Ssd sind 20Gb frei gewesen und ein Windows 10 Upgrade läuft gerade


Ich gewöhne mich lieber möglichst schell an Win 10, irgendwann haste es eh drauf und (versehentlich) installiert. Lieber die Programme sofortvauf Win10 installieren als nachträglich umstellen ist meine Meinung. Man kann sich dann immmer noch ein paar kleine Tools für Win 7 lookalike insralieren. Nur Obacht geben, win 10 nicht mit Standardeinstellungen installieren, lieber manuelle Einstellungen und fas alle Schieberegler auf nein stellle, sonst gibts ein unnötiges DatensendenAn MS.

iDeal

[quote=Duderino] Lohnt sich überhaupt ein Update auf Windows 10? Scheint ja auch einige Nachteile zu geben, wenn man Empfehlungen überfliegt..


iDeal

[quote=Duderino] Lohnt sich überhaupt ein Update auf Windows 10? Scheint ja auch einige Nachteile zu geben, wenn man Empfehlungen überfliegt..


Und, hats geklappt? bei mir hat der Platz nicht gereicht. Hab jetzt nochmal getauscht von ssd 120 auf 250. Ist für mich bester Kompromiss aus Leistung und Preis.

trerg

Meiner ist auch heute angekommen. Sieht neu aus. Auf der Ssd sind 20Gb frei gewesen und ein Windows 10 Upgrade läuft gerade



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text