263°
Guadeloupe (Karibik) Reisepaket (Zug, Flug, FeWo, Autovermietung) (Ende August)

Guadeloupe (Karibik) Reisepaket (Zug, Flug, FeWo, Autovermietung) (Ende August)

ReisenReisedeals Angebote

Guadeloupe (Karibik) Reisepaket (Zug, Flug, FeWo, Autovermietung) (Ende August)

Preis:Preis:Preis:790€
Hi Leute,

edit[Datum ist jetzt mal beispielhaft der 21.08.2013 - 28.08.2013]

Tickets sind anscheinend bereits weg.

Ansonsten Alternativzeitraum, Beispiel: 28.09. - 05.10. (Wobei man 2 Wochen einplanen sollte...)

Geänderte Anfahrt: Nichtmehr 59€, sondern 35€, dafür 2te Klasse. Und Rückfahrt: 35€ = 70€

Anfahrt: 59€
1. Klasse mit dem Zug nach Paris:
topangebote.de.voyages-sncf.com/de/…ion

Zubringer Flughafen: 40 €
Hin und Rück.

Flugticket: 399€
Mit Air Caraibes im Aktionszeitraum:
aircaraibes.com/det…tml

Unterkunft: 150€
Günstige und empfehlenswerte FeWo: 300€ für 2 Personen (bis zu 4)
fewo-direkt.de/fer…ion

Autovermietung: 130€
PEUGEOT 107 A/C oder vergleichbar
autoescape.com/rat…php

Macht zusammen rund: 740 € pro Person

Ich habe diesen Urlaub genauso mit meiner Freundin dank sehr günstigen erstandenen Flugtickets von Urlaubspiraten (nochmal 50% weniger) gerade absolviert und wir waren von der Insel hellauf begeistert. Tipps sowie englischsprachige Reiseführer könen wir auch noch gerne beisteuern.

20 Kommentare

Nette Idee, aber der Deal Preis ist falsch.

Auch fantastisch zum Wandern:
[Fehlendes Bild]

laxroth

Nette Idee, aber der Deal Preis ist falsch.


huch, richtiggestellt

Gutes Paket - für die Somnmerferien auch noch! Hot!

(und ein sehr cooles Foto - war bestimmt ein toller Urlaub!)

laxroth

Nette Idee, aber der Deal Preis ist falsch.



Nur zur Info (ohne nörgeln):

Der unter Dealpreis angegebene Preis ist die kleinste Einheit, in der man ihn bekommt. Also dort das ganze mal zwei. Ansonsten kannst Du gern im Text oder Überschrift auf den Preis pro Person hinweisen, das ist schon OK.

Kleiner Rechenfehler noch: Anfahrt per Bahn wird zwei Mal benötigt (Rückweg!), und dann evtl. noch ca. 15,- Euro jeweils für den Transfer vom Bahnhof Est zum Flughafen.

Preis pro Person wären dann ca. 812,- Euro und unter Dealpreis müsste dann entsprechend 1624,- Euro.


Für die Nutellafraktion sollte man auch noch erwähnen , das in Guadeloupe das große Glas Nutella im Carrefour die Reisebörse mit 10,54€ belastet.Also nochmal ein wenig mehr Taschengeld mitnehmen. Schöne Insel , aber fast alles 3x so teuer wie bei uns.

Irgendetwas scheint mit dem Datum nicht zu stimmen, die Flüge kosten da leider schon über 600,- Euro über KAYAK oder über 880,- Euro bei Air Caraibes.

"Im Aktionszeitraum" geht es ab 398,- Euro, ja. Aber leider nicht zu diesem Zeitpunkt / Sommerferien. Wär auch zu schön gewesen..

kayak.de/fli…hts

Was ist ein Packet?

also wie lange ist man da Unterwegs,ne Woche dürfte sich doch kaum lohnen oder hab ich etwas übersehen ?

Und wo ist jetzt der Hacken bei der Sache?

AlexHN88

Und wo ist jetzt der Hacken bei der Sache?



Korrekter Dealpreis für den angegebenen Zeitraum 21.-28.08. sind 1030,- Euro:

2x Bahntransfer 59,- Euro p.P. (hin + rück)
Transfer zum Flughafen 15,- Euro p.P. (hin und rück)
Flug: 617,- Euro (siehe KAYAK-Link oben)
Unterkunft: 150,- Euro p.P.
Mietwagen: 130,- Euro p.P.

Packet Loss?

AlexHN88

Und wo ist jetzt der Hacken bei der Sache?



Ich hoffe du hast meine Referenz zur Überschrift bemerkt? Sonst steh ich alter Grammar **** als Legastheniker da...

AlexHN88

Und wo ist jetzt der Hacken bei der Sache?


das Gesammt Packet oO

laxroth

Nette Idee, aber der Deal Preis ist falsch.



Ach solarosa, ich persönlich finde es schon (verstehe mich nicht falsch, ich liebe deine Urlaubs Dealz) doof, dass du denn Preis für 2 Personen nennst. Schaue auf deinen Namen und dann weiß ich, das es für beide ist. Sonst macht es doch jeder p.P. :-)

Zum Deal:
Danke für die Arbeit. Wirklich ne tolle Sache.
Da ihr gerade vor Ort wart spare ich mir mal die online Suche und frage direkt, wie sieht die Infrastruktur vor Ort aus? Kommt man den mit nem PKW gut voran? Oder doch eher einen 4*4?

Ach ja, HOT :-)

zimbabwe

Was ist ein Packet?



Dasselbe wie Trickot , mit Hacken zum Aufhängen

Derr Packet
---------
Karibik im August ist generell eine ganz tolle Idee !
In einer Unterkunft ohne Klimaanlage - bon voyage !
Dafür bläst es gut :
"
Die feuchtesten Monate liegen zwischen Juli und November. Dies ist auch die Hurrikan-Saison, daher sollte man die Wettervorhersagen im Auge behalten."

laxroth

Nette Idee, aber der Deal Preis ist falsch.



Edit: Zeitraum geändert! Tickets wohl weg!

@smarx1: Die Unterkunft ist selbstverständlich mit AC ausgestattet. Wie eigentlich ausnahmslos jede dort.
@Leo218
Auto ist ein muss. Wir sind die ersten Tage ohne Auto teilweise getrampt, teilweise mit den lokalen, recht üblichen "sammeltaxis" (1-2€) gefahren. Auf dauer ist das aber ohne Ortskenntnisse schwierig bis unmöglich (JEDER kennt sich, man ruft den Fahrer an wenn man abgeholt werden will, der kommt wann er will). Mit dem Auto ist jedoch alles komplett problemlos. Da in die Insel sehr viele EU-Gelder fließen ist sie infrastrukturmässig tip top. Genauso auch medizinisch auf französischem (und damit hohem) Standard.
@solarosa, ich fühle michg geehrt, dass du meinen Deal besuchst, ich gebe dir zwar komplett recht, jedoch ist jeder Punkt p.P. und gerade die Wohnung ist für den Preis auch für 4 Personen zu haben, dementsprechend, könnte ich auch alles *4 nehmen und dann durch 4 Teilen um einen noch besseren p.P Preis zu erschummeln, ich finds soch einfach übersichtlicher.
@hicom299
Du hast nicht ganz unrecht, jedoch verwechselst du womöglich Guadeloupe mit Martinique. Martinique ist fürchterlich teuer, Guadeloupe ist jedoch noch erträglich. Es gibt auch dort Supermärkte ähnlich Aldi/Lidl (Carrefour, kennt man aus Frankreich) und dort gibt es günstige Alltagslebensmittel. Ich finde jedoch, dass gerade wenn man in ein solches Urlaubsziel fährt, der Sinn dabei ist, einheimische Früchte und Fische zu essen, diese wiederrum gibt es am Straßenrand entweder sehr günstig von den Einheimischen oder man pflückt sie selbst im Garten oder am Strand/Straßenrand. Mangos beispielsweise sind dort eher "Abfall" und deswegen problemlos pflückbar.

@psysxet:

Wart ihr selbst auch in dem Studio, was Du im Dealtext genannt hast? Oder kannst Du sonst noch andere Unterkünfte empfehlen, evtl. auch welche, die man nur vor Ort findet? Ich leg mir sowas immer als Favoriten ab für die nächsten eigenen Urlaubsplanungen.

Und kann man evtl. dort auch mit Englisch klar kommen?

@hicom299
Du hast nicht ganz unrecht, jedoch verwechselst du womöglich Guadeloupe mit Martinique. Martinique ist fürchterlich teuer, Guadeloupe ist jedoch noch erträglich. Es gibt auch dort Supermärkte ähnlich Aldi/Lidl (Carrefour, kennt man aus Frankreich) und dort gibt es günstige Alltagslebensmittel. Ich finde jedoch, dass gerade wenn man in ein solches Urlaubsziel fährt, der Sinn dabei ist, einheimische Früchte und Fische zu essen, diese wiederrum gibt es am Straßenrand entweder sehr günstig von den Einheimischen oder man pflückt sie selbst im Garten oder am Strand/Straßenrand. Mangos beispielsweise sind dort eher "Abfall" und deswegen problemlos pflückbar.

[/quote]

Also ich war im April erst vor Ort.Auf Guadeloupe und auf Martinique.
Billig am Strassenrand? Den musst du mir noch zeigen.Am Strassenrand sind die Wassermelonen und Kartoffeln teurer als hier in Germany.Und wer will die ganze Woche Mangos oder Bananen essen?
Wir hatten auf beiden Inseln ein Haus gemietet und uns selbst verpflegt.
Es sind beides tolle Inseln,keine Frage, aber die Nebenkosten sind einfach zu hoch.
Ich würde jetzt eher zu Antigua tendieren.Dort sind die Strände schöner und die Lebenshaltungskosten geringer.Wird halt kein Französisch gesprochen.Aber das muss kein Nachteil sein.

@ psysxet

erstmal Danke für den Deal, hat sicher Zeit gekostet.

@ hicom
Auch Danke für deine Eindrücke

Generell klingt das richtig geil, genau sowas wär super. Aber eure Aussagen sind sehr unterschiedlich, was soll ich jetzt glauben. Aber für Tipps aus erster Hand bin ich immer dankbar. lg Lipi

Obst vom Strassenrand,toll. Du weist, dass es eine große Belastung an Umweltgiften gibt? Ehemalige Bananenplantagen - Sewesogift. Deswegen fassen die Locals das Zeugs nicht an und kaufen - wenn sie es sich leisten können -lieber Produkte aus Europa zu hohen Preisen. Sehr hohe Raten von Missbildung und Prostatakrebs. Zur Zeit gibt es eine Dengueepedemie und eine Welle an Gewalt. Vorsorglich schickt Paris eine Kompanie Gendarmen nach PaP. Schau mal in die lokale Zeitung France-Antilles im I-Net.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text