Güde Big Wheeler 565 BS - Benzinmäher mit 3,8PS, E-Starter, Akku, Ladegerät und Mulchkeil
197°Abgelaufen

Güde Big Wheeler 565 BS - Benzinmäher mit 3,8PS, E-Starter, Akku, Ladegerät und Mulchkeil

Redaktion 8
Redaktion
eingestellt am 29. Aug 2017
Die Ersparnis ist super gering, aber das Teil ist echt gut und der mit Abstand günstigste Benzinrasenmäher mit 55cm Schnittbreite und E-Starter.

Bei computeruniverse im Angebot. 349€ zahlt man im Preisvergleich

Der Güde Big Wheeler 565 BS ist ein komfortabler Benzinmäher mit Elektrostarter. Die Stromversorgung zum Starten des Briggs & Stratton 4-Takt Motors wird mit einem modernen LI-Ion Akku sichergestellt. Keine schwere, sich schnell entladende Bleibatterie mehr!
Der hochwertige Rasenmäher verfügt darüber hinaus über eine 6-fache zentral Schnitthöhenverstellung, einen Mulchkeil und kugelgelagerte Räder und ist für eine Rasenfläche bis 2.200 m² ausgelegt.

  • 4-Takt BS 775 IS Motor mit Elektrostarter
  • Hinterradantrieb durch zuschaltbares Leichtlaufgetriebe (3,6 km/h)
  • Mähleistung: 2200 m²
  • Schnittbreite: 550 mm
  • Volumen der Fangeinrichtung: 65 l
  • Stabiles pulverbeschichtetes Stahlblechchassis
  • Höhenverstellbarer ergonomisch geformter Fahrgriff
  • 6-fache zentrale Schnitthöhenverstellung (25 - 75 mm)
  • 65 Liter großer Grasfangsack mit Füllstandsanzeige
  • Kugelgelagerte 300 mm Ø Räder hinten und 200 mm Ø Räder vorne für leichtes Fahren auf unebenen Flächen
  • Mulchkeil, Seitenauswurf
  • Panel am Führungsholm, mit Kleinteilefach, Getränkehalter und Ablagefach
Motor: B&S DOV 775 IS
  • Motor-Bauart: 4-Takt
  • Motorleistung: 2,8 / 3,8 (kW / PS)
  • Hubraum: 161 cm³
  • Nenndrehzahl: 2850 1/min
  • Arbeitsgeschwindigkeit: 3,6 km/h
  • Tankinhalt: 1 l
  • Kraftstoff: Benzin
  • Startsystem: Elektrostart
  • Motoröl: 0,6 l
  • Kraftstoffverbrauch des Antriebs: 1,28 l/h
Akku des Elektrostarters:
  • Akkuspannung: 10,8 V
  • Akkutyp: Li-Ion
  • Kapazität des Akkus: 1,45 Ah
  • Akkuleistung: 15,7 Wh
  • Ladezeit des Akkus: 60 min
Sonstige Angaben:
  • Lärmwertangabe LWA: 98 dB
  • Länge: 1.550 mm
  • Breite: 585 mm
  • Höhe: 970 mm
  • Nettogewicht: 35 kg
  • Bruttogewicht: 39,88 kg

Specs: Leistung: 2.8kW, 3.8PS, 161ccm, Briggs&Stratton DOV 775 IS • Arbeitsbreite: 55cm • Arbeitshöhe: 25-75mm, 6 Stufen, zentral verstellbar • Empfohlene Rasenfläche: bis 2200m² • Fangvolumen: 65l mit Füllstandsanzeige • Antrieb: Hinterradantrieb 3.6km/h • Ausstattung: Elektrostart, Mulchfunktion, Seitenauswurf, Heckauswurf, Primerpumpe • Tankinhalt: 1l • Geräuschentwicklung: 98dB(A)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Meine Güde
8 Kommentare
Früher waren doch diese e-starter immer als erstes kaputt?!
Verfasser Redaktion
ZockerFreak29. Aug 2017

Früher waren doch diese e-starter immer als erstes kaputt?!


Dann kannst du ihn ja immernoch manuell anziehen. Mein Fuxtech ist nur manuell und ich könnte jedes mal
ZockerFreak29. Aug 2017

Früher waren doch diese e-starter immer als erstes kaputt?!



Heute auch noch. Braucht kein Mensch.
zuerst 565 ps gelesen... lasse das hot trotzdem!
2% / 6€ Ersparnis ggü Idealo PVG ist für mich kein Deal...
Bearbeitet von: "Ringo" 29. Aug 2017
Das Teil ist so kacke... Keine 2 Jahre alt und schon haufen Teile tauschen müssen. Motor ist 1a aber alles drumherum lala. Aber Ersatzteile bekommt man ja recht gut
Ja, ist leider oft so, dass der Motor gut, beim Drumherum aber bis auf den halben Cent gespart wurde. Da brechen dann Radaufhängungen ab, Bowdenzüge reißen, Schrauben lockern sich dauernd und das Gehäuse rostet durch. Der Motor alleine mäht leider nicht...
Habe da auch schon Lehrgeld bezahlt. Den nächsten Mäher schaue ich mir genau an und/oder kaufe ein Markenmodell, bevor ich Öl einfülle...
Meine Güde
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text