-80°
Gudereit EC-3 E-Bike, 1.799 € bei DettumBikes

Gudereit EC-3 E-Bike, 1.799 € bei DettumBikes

Dies & Das

Gudereit EC-3 E-Bike, 1.799 € bei DettumBikes

Preis:Preis:Preis:1.799€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich bin auf der Suche nach einem E-Bike auf dieses "Angebot" aufmerksam geworden.
Vergleichspreis liegt bei 1.899 € (http://www.ebike-base.de/ebike/model/gudereit-ec-3-2.html?tx_sgebikebase_pi1[dealers_sort_by]=40&tx_sgebikebase_pi1[view]=grid) Günstiger habe ich das Modell nirgendwo gefunden also spart man mindestens 100 €.
Rahmenhöhe, Farbe etc. ist alles wähl- und zusammenstellbar. Ich lasse mir ein persönliches Angebot zusammen stellen...

Gabel
Suntour CR7V einstellbar

Bremsen
Shimano V-Brake 422

Schaltung
Shimano 7-Gang Nabenschaltung

Schalthebel
Shimano 7-Gang Revoshifter

Kurbel
Samox, Ritzel 20 Zähne

Kette
Shimano HG40/ KMC

Zahnkranz
Shimano 23 Zähne

Bereifung
Energizer Life K-Guard 40-622

VR- Nabe
Shimano DH20 silber

HR- Nabe
Shimano 7-Gang Rücktritt/Freilauf

Beleuchtung
AXA PICO LED Sensor, Trelock Duo Flat Rücklicht

Gepäckträger
Standwell Bosch

Sattel
Selle Royal 8257 Country

Ständer
Hebie Hinterbauständer

Pedalen
Marwi Alu mit CrMo Achse

9 Kommentare

naja, etwas wenig Ersparnis für so ein teures Rad.

wo sind die 10% Mind.ersparnis?

Dann doch lieber ein Grace Easy von MM.

Für Winterpreise ist das Bike bei der Ausstattung überteuert. V-brakes gehen für mich bei einem e-bike schon mal gar nicht.

Hainun

Für Winterpreise ist das Bike bei der Ausstattung überteuert. V-brakes gehen für mich bei einem e-bike schon mal gar nicht.


Dir ist aber schon klar, dass die Dinger von der elektr. Leistung (begrenzte Elektrotraktion) nicht mehr als 25km/h erreichen dürfen? Und V-Brake ist nicht gleich V-Brake!!!

Hainun

Für Winterpreise ist das Bike bei der Ausstattung überteuert. V-brakes gehen für mich bei einem e-bike schon mal gar nicht.


Ja klar. Aber diese Art von Rädern wird gern von Senioren gefahren. Das Gewicht ist recht hoch und die Herrschaften steigen auch häufig bei zu starker Steigung oder bei Gefälle auch mal ab bzw. müssen bei Radreisen Hindernisse und Treppen (auch gerne auf Bahnhöfen!) überwinden. Dort sind Bremsen mit geringem Kraftaufwand die eindeutig bessere Wahl.
Es kommt sicher auf das Klientel an.

Hainun

Für Winterpreise ist das Bike bei der Ausstattung überteuert. V-brakes gehen für mich bei einem e-bike schon mal gar nicht.



Das Es verschiedene V-Brakes gibt ist klar, aber mir sind keine bekannt die auf Dauer mit nem Motor klarkommen. Ich hatte selber früher Shimano V-Brakes, die Lx-Variante mit parallel Nachführung und auch die würde ich nicht mit nem Motor kombinieren. Ich denke das Unterste sollten hydraulische Backenbremsen sein oder gleich Scheibenbremsen (hydraulisch).

die dinger sind so schei.. schwer, da hebt man sich einen bruch, in den keller stellen geht da aber nicht mehr, und wenn der akku schrott ist, werden weitere 500 € fällig.

Es ist aber von Gudereit ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text