günstig ins Kino zu "Kein Mittel gegen Liebe"
-37°Abgelaufen

günstig ins Kino zu "Kein Mittel gegen Liebe"

16
eingestellt am 14. Sep 2011
myself Kinopreview am 5. Oktober 2011 um 20.00 Uhr


6 Städte sind dabei:
Berlin, CinemaxX Potsdamer Platz, Potsdamer Straße 5
Düsseldorf, UCI-Kinowelt, Hammer Straße 29-31
Frankfurt/Main, Cinestar Metropolis, Eschenheimer Anlage 40
Hamburg, UCI Mundsburg, UCI-Mundsburg, Hamburger Straße 9
München, CinemaxX, Isatorplatz 8
Stuttgart, EM-Kino, Königsstraße 22

Online muss man zunächst ein Formular ausfüllen und das Kino angeben, Anzahl der Karten (max. 2) etc..

Dann muss man sich noch die Zeitschrift "myself" kaufen (Kostenpunkt um die 3 Euro) und dort den (Internet)-Code auf einen Coupon schreiben..

Zitat:
Im Fall eines Gewinns erhalten Sie sofort Ihren persönlichen Reservierungscode. Tragen Sie den Gewinncode auf dem Ihnen vorliegenden Coupon der myself Kinopreveiw Anzeige ein und legen Sie diesen im Kino Ihrer Wahl vor. Der Gewinncode gilt nur in Verbindung mit dem ausgefüllten und ausgeschnittenen Coupon. Kopien werden nicht akzeptiert.

Viel Spaß!

16 Kommentare

Möp was ist denn das wieder für ne neue Masche. Die myself könnt ihr mal schön yourself lesen. Cold

Verfasser

LeFunk

Möp was ist denn das wieder für ne neue Masche. Die myself könnt ihr mal schön yourself lesen. Cold



Damit wollen sie wohl sicher gehen, dass auch wirklich nur die "myself" Leser das Angebot wahr nehmen.. Wer die Zeitschrift sowieso hat bzw. kauft, für den wäre es ja mit keinen weiteren Kosten verbunden..

Für 3 Euro 2 Kinotickets ist dennoch günstig.. vorausgesetzt man will den Film überhaupt sehen..

Da steht gewinnen...also nicht jeder, der die Zeitschrift kauft?

Eklige Masche bääähhh...

Enthalte mich allerdings beim Voting....

DevilD

Da steht gewinnen...also nicht jeder, der die Zeitschrift kauft?



Zitat:
"Im Fall eines Gewinns"

LOL

Verfasser

DevilD

Da steht gewinnen...also nicht jeder, der die Zeitschrift kauft?



Ich selber habe es zwar nicht ausprobiert und werde es auch nicht... ABER ich verstehe es so, dass du deine Daten dort auf der Aktionspage einträgst und sofort deinen Gewinncode mitgeteilt bekommst.. (es sei denn, das Kontingent ist erschöpft..). ERST wenn du deinen Gewinncode hast, würde ich mir die Zeitschrift kaufen, vorher nicht!

Was auch immer ihr habt. Ausfüllen und Reservierungscode bekommen. Nun entscheiden ob einem der Film zu zweit 3€ wert ist oder nicht. Wenn ja, Zeitung kaufen und Film gucken oder es halt sein lassen. Gibt echt schlechtere Deals.

Habs mal eben probiert und hab gleich den Reservierungscode bekommen,mal schauen ob ich mir den Film geb bzw. mir ne myself kaufe.

Jep, auch probiert. Code bekommen, jetzt Zeitschrift kaufen und für drei Euro in den Film gehen....Trailer sieht nett aus und Frauen stehen oft auf solche Filme...alles gut

finde diese "Masche" sehr fair und endlich mal eine gute Idee.

besser als ein Gewinnspiel.
Was aber problematisch ist: Jeder der sich anmeldet und ein Code bekommt kauft sich nicht automatisch die Zeitung, weil er dann vllt doch denkt .. naja .. 3 € kein bock.

Die wirklichen interessenten haben dann früher keine Tickets mehr und am Ende ist das Kino nur zu 50% gefüllt, obwohl 100% Anmeldungen kamen

Ja da seh ich das Hauptproblem, viele Anmeldungen aber nur die Hälfte wenn überhaupt geht wirklich hin.

Jemand nen Code für DD abzugeben?

@kurt: so ist es bereits in HH geschehen - > ausgebucht und trotzdem halbleeres Kino

Code für DD würde ich auch nehmen, wenn einer doch keine Myself kauft

sentinel666(at)web.de

Wunderbar, eben bei EDEKA den Coupon aus der myself rausgerissen und noch en Bier für 89 cent gekauft.

HOT der Deal.

@Rapist: Einfach nur schlecht!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text