günstig und gut: Acer Notebook »Aspire E1-571G«, rot
248°Abgelaufen

günstig und gut: Acer Notebook »Aspire E1-571G«, rot

31
eingestellt am 4. Mär 2014
Hi, bei der Suche nach einem günstigen Laptop bin ich auf folgendes gestoßen:

Notebook »Aspire E1-571G«,
LED-Display: 39,6 cm (15,6 Zoll),
Prozessor: Intel Core i5-3230M,
Arbeitsspeicher: 4000 MB DDR-3 SDRAM,
Festplatte: 500 GB S-ATA,
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 710M,
mit DVD-Brenner und WebCam,
Betriebssystem: Windows 8,
Akku-Laufzeit: 4,5 Stunden,
Gewicht: 2,5 kg,
Farbe: rot

Auflösung liegt leider nur bei 1366 x 768, aber dennoch wie ich finde ist das Preis Leistungsverhältnis unschlagbar! Vorallem wenn man sich den alten Preis vor Augen hält :
otto.de/p/a…28/

Link zum Datenblatt:
otto-office.com/de/…504


Lässt sich übrigens auch mit Payback (-3,74€) und qipu (-5%) kombinieren!

Beste Kommentare

mukkel

ACER und gut schließt sich aus. Die technischen Defekte sind echt häufig bei Acer.Lieber ASUS oder HP (nicht die Pavillion-Reihe). Vielleicht auch Dell, vielleicht auch Medion.



Grober Unfug und komplett subjektiv, nur weil ein Acer Logo drauf klebt ist es instabiler als die exakt gleiche Hardware bei anderen Herstellern?
31 Kommentare
Avatar

GelöschterUser179597

elektroschrott

die cpu ist ordnung, aber die graka nur einstiegsklasse, wenn ich das richtig sehe!

CPU ganz Prima, Auflösung/Graka mist, 4GB Ram ok Naja für den Preis!

Amazon Warehouse Deals günstiger, wer das risiko in kauf nehmen möchte:
amazon.de/gp/…-11

ACER und gut schließt sich aus.
Die technischen Defekte sind echt häufig bei Acer.
Lieber ASUS oder HP (nicht die Pavillion-Reihe). Vielleicht auch Dell, vielleicht auch Medion.

mukkel

ACER und gut schließt sich aus. Die technischen Defekte sind echt häufig bei Acer.Lieber ASUS oder HP (nicht die Pavillion-Reihe). Vielleicht auch Dell, vielleicht auch Medion.



Grober Unfug und komplett subjektiv, nur weil ein Acer Logo drauf klebt ist es instabiler als die exakt gleiche Hardware bei anderen Herstellern?

Hey, bin 'n absoluter Laie, was PCs und Notebooks angeht... Was empfiehlt sich eher, dieses Acer-Notebook hier, oder das Lenovo G700 für 399€ (http://hukd.mydealz.de/deals/lenovo-g700-43-9-cm-17-3-zoll-notebook-intel-core-i3-3110m-2-4ghz-4gb-ram-500gb-hdd-322427)???

Also es geht nicht ums Aussehen, das Gewicht o.Ä., nur darum, welches sich für normale Arbeiten (Surfen, hier und da 'nen Text schreiben...) eher empfiehlt, bzw. Daten schneller verarbeitet?!?! Und Glare oder nicht Glare ist auch egal!

rjk

Amazon Warehouse Deals günstiger, wer das risiko in kauf nehmen möchte:http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B00CI3B5MY/ref=dp_olp_used?ie=UTF8&condition=used&qid=1393960694&sr=8-11



wer lesen kann ist klar im Vorteil gleiche hardware leider kein Betriebsystem !!!! deswegen auch der Preis

Was ist mehr zu empfehlen im Bezug auf Schnelligkeit? Das hier gepostete Notebook, oder doch besser ein HP ProBook 455 idealo.de/pre…tpb ?

ich hab mir den hier geholt
Preis-Leistungssieger! HP hatte ich bislang nur Probleme mit!

mukkel

ACER und gut schließt sich aus. Die technischen Defekte sind echt häufig bei Acer.Lieber ASUS oder HP (nicht die Pavillion-Reihe). Vielleicht auch Dell, vielleicht auch Medion.



Vor allem sind die doch eh meistens aus einem Werk, z. B. Foxconn

electrohh1

ich hab mir den hier geholt ;)Preis-Leistungssieger! HP hatte ich bislang nur Probleme mit!



Und im Gegensatz zum Lenovo? Würdest du da auch den Acer empfehlen?

electrohh1

ich hab mir den hier geholt ;)Preis-Leistungssieger! HP hatte ich bislang nur Probleme mit!



naja... also erstmal musst du wissen ob du 15 oder 17 zoll willst das ist schonmal nen unterschied. Ich wollte schonmal nicht größer also 15,6"
außerdem ist die cpu hier besser und ram kann man easy und billig erweitern.
der lenovo ist aber auch ein guter deal (_;)

aWesome_

Hey, bin 'n absoluter Laie, was PCs und Notebooks angeht... Was empfiehlt sich eher, dieses Acer-Notebook hier, oder das Lenovo G700 für 399€ (http://hukd.mydealz.de/deals/lenovo-g700-43-9-cm-17-3-zoll-notebook-intel-core-i3-3110m-2-4ghz-4gb-ram-500gb-hdd-322427)???Also es geht nicht ums Aussehen, das Gewicht o.Ä., nur darum, welches sich für normale Arbeiten (Surfen, hier und da 'nen Text schreiben...) eher empfiehlt, bzw. Daten schneller verarbeitet?!?! Und Glare oder nicht Glare ist auch egal!



Lass die Finger von Acer (besonders die ganz BILLIGEN!)
Im Prinzip gilt das für die meisten Dumpingangebote (auch HPs, Dells, Medion, etc.)
Wenn die Kohle für ein Businessgerät nicht reicht, dann ok - ansonsten lieber eher nicht. Gibt immer wieder Ausnahmen, die die Regel bestätigen. Teuer ist nicht zwangsläufig gut und günstig nicht immer (ganz) schlecht.

Finde wenn schon die Lenovos noch ganz gut z. B. 300p oder besagtes G700.

Alternativ mal nach den Satelite Pro oder Tecra von Toshiba schauen. Die haben u. A. auch eine Displayversicherung im ersten Jahr und teilweise bereits die Doppelgarantie d. h. bei Defekt im 1. Jahr gibts das reparierte Gerät sowie den vollen Kaufpreis zurück. Eine Garantieerweiterung (inkl. Akku) gibts auch recht Preiswert dazu.

Wenns mehr um den Heimbereich (Desktop-Replacement) ist das Slate XE700 von Samsung (inkl. UMTS-Modul & Dock) derzeit bei Alternate auch eine gute Lösung. Wenn man sich noch die Hülle besorgt sogar als (halbwegs) Ultrabookersatz möglich...

Die Hardware-Specs vom Acer lesen sich schon gut - zu gut...(Preisfehler oder Fehler in der Beschreibung)

Danke für eure beiden Beiträge!

Meine Kriterien waren halt folgende (der Laptop ist nicht für mich, sondern für die Oma ): UNTER 400€, Aussehen egal, BESTENFALLS 15", 17" aber auch okay, Gewicht egal, Glare oder matt egal, für den alltäglichen Gebrauch geeignet (wie oben bereits geschrieben: Surfen, Office... KEINE Spiele oder sowas. ) und ja, möglichst haltbar für ein Paar Jahre.

Ich hab leider in der Vergangenheit auch mit Acer schlechte Erfahrungen machen müssen, was die Haltbarkeit angeht, also wenn mir so davon abgeraten wird...

Dennoch danke euch beiden für die Tipps.

Werde dann wohl doch beim G700 bleiben..

mukkel

ACER und gut schließt sich aus. Die technischen Defekte sind echt häufig bei Acer.Lieber ASUS oder HP (nicht die Pavillion-Reihe). Vielleicht auch Dell, vielleicht auch Medion.



Nun, ich habe hier noch zwei Aspire 7520 rumliegen, bei beide mehrmals Graka und MB gehimmelt. Elektromüll eben. Es kommt halt drauf an, wie man die Hardware zusammen bastelt. Wenn die dann wegen Sch..ßlüftung zu heiß wird und kaputt geht, heißt es Acer ;-)

Verfasser

pcriese

[quote=aWesome_] .....Die Hardware-Specs vom Acer lesen sich schon gut - zu gut...(Preisfehler oder Fehler in der Beschreibung)



Also man darf hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen...hier geht es um das Model E1-571G-53234G50Mnrr während der idealo link auf das Modell E1-571G-53234G50Mnks (betonung auf den letzten 'ks'). Unterschied wie ich das sehe ist lediglich ein einziger (!!!) USB 3.0 Port und eine Hybrid Festplatte (mit 8GB SSD)! Dafür kostet es eben mal 499€ in der günstigsten Variante!

Das Gerät hier ist Leistungstechnisch Top, wobei eher weniger zum Spielen geeignet (wegen schlechter GraKa und relativ wenig RAM bei Win8). Für die Oma sollte das wohl ausreichen

Ich habe hier mit guten Gewissen zugeschlagen, wenn auch ohne Qipu...hatte ich vergessen

Echt Klasse, ich bekomme auch noch 10% Rabatt auf den Preis bei OttoOffice!!!

Danke!!!

Verfasser

hotornot

Was ist mehr zu empfehlen im Bezug auf Schnelligkeit? Das hier gepostete Notebook, oder doch besser ein HP ProBook 455 http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3956565_-probook-455-h6p57ea-abd-hewlett-packard-hp.html?param.offersofproduct.sortKey=btpb ?


ganz klar das hier beworbene (allein dem Preis schon wegen). Vergleiche mal beide Prozessoren (bspw. hier: notebookcheck.com)
i5-3230M: Benchmark cinebench R10 32bit = 9159 (link)
AMD A4-4300M: Benchmark cinebench R10 32bit= 1996 (link)!
selbst mit der schlechten graka hier ist der Acer besser:

3d mark 06 CPU:
i5=3766 vs. AMD A4=1684

ist ein eindeutiges Ergebnis m.E.n.!

Verfasser

dealder

elektroschrott

Schwachsinnskommentar wenn ohne Begründung! Das Angebot hier kann mit 500€ Modellen technisch mithalten!

Auflösung

-> COLD

Verfasser

Die CPU hier vom acer ist sogar besser wie der hp p pavilion 15

Zumindest wer auf USB 3.0 verzichten kann

Avatar

GelöschterUser179597

dealder

elektroschrott



unfug.. 400 euro ist gerade die schwelle, für die man was besseres erwarten kann. 300 euro wäre hot. der preis hier ist gerade mal ok, wenn man auf die schnelle was braucht aber echte schnapper sehen anders aus.

Acer, nein danke. Damals für 900€ ein Flagship-Teil gekauft, Akku war nach einem halben Jahr kaum noch brauchbar, CD-Laufwerk war von Anfang an total wackelig, Lüfter wurde so heiß dass Teile von Plastikgehäuse wie Gebäck abbrachen.

Ende vom Lied: Pünktlich zum dritten Jahrestag rauscht die Grafikkarte ab, Sicherung nur noch über externen Monitor.

Fass ich bestimmt nicht mehr an. Totaler Schrott, sagt meine Erfahrung.

Nicht mehr verfügbar!

polydolly

Fass ich bestimmt nicht mehr an. Totaler Schrott, sagt meine Erfahrung.


Mein Erfahrungen sind da leider ähnlich schlecht. Pünktlich nach gut 2 Jahren hat die Festplatte den Geist aufgegeben. Hab sie dann selbst durch ne SSD getauscht, dummerweise war beim Laptop kein Installationsmedium dabei, so dass ich die Treiber für Graka, >Touchpad, Energiemangement etc. alle einzeln auf der der HP zusammensuchen musste mit dem Ergebnis, dass das System zumindest leidlich funktionsfähig war. Sonderfunktionen des Touchpads wie die Wischgesten habe ich aber nie wieder herstellen können und die Akkulaufzeit ist auch unterirrdisch, da das Energiemangement irgendwie auch vergurkt ist. EIn jahr nach dem ganzen Stress ist jetzt die Graka abgeraucht.
Natürlich gibt es solche Horrorgeschichten auch von jedem anderen Hersteller und Einzelfälle sind nie repräsentativ, aber auch in den c't Umfragen zu Kundenzufriedenheit und Service schneidet Acer immer unterdurchschnittlich ab.

Habe mir ebenfalls vor drei Jahren ein Acer Notebook für 800€ gekauft. Totaler Fehlkauf. Und bei mir kommt kein Acer mehr ins Haus

Ich habe gerade eine Stornierung bekommen... Andere auch?!
Scheiß Shop!

Verfasser

Oh...eben wurde selbst meine Bestellung storniert

meine auch. Frechheit!

Stoniert da angeblich nicht mehr Lieferbar. Das kann mir keiner erzählen das bei einen Warenwirtschaftssystem mehr verkauft wird als im Lager. Wenn dann können die gleich den Shop dicht machen... War mit Sicherheit ein preisfehler und wollen so das umgehen mit der Anfechtung. Tja sowas wird wohl lange im Gedächtnis bleiben, hoffe die gehen Insolvenz

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text