Günstige Flüge nach Osaka / Tokio mit KLM/Air France oder Finnair/Air Berlin ab 500€
275°Abgelaufen

Günstige Flüge nach Osaka / Tokio mit KLM/Air France oder Finnair/Air Berlin ab 500€

28
eingestellt am 31. Mär 2016heiß seit 31. Mär 2016
Finnair (in Verbindung mit Air Berlin) bietet seit einigen Tagen Aktionspreise für Flüge (z.B. ab München) über Helsinki nach Osaka / Tokio.

KLM / Air France haben nachgezogen und bieten zum ähnlichen Tarif Flüge (z.B. ab Stuttgart / München) über Amsterdam / Paris an. Günstigster Rückflugtag scheint hierbei jeweils der Dienstag (z.B. 13.09. / 20.09. sein).

Reisezeiten scheinen dabei flexibel von jetzt bis Ende des Jahres.

28 Kommentare

Irgendwann komme ich Japan und japanische Mädels!

Irgendwann komme ich Japan und japanische Mädels!



ach die quieken doch immer nur wie kleine Schweinchen

BeefJunky

Irgendwann komme ich Japan und japanische Mädels!



Wenn es im Mädels geht, flieg nach Korea

Irgendwann komme ich Japan und japanische Mädels!



Ja, das ist auch echt schlimm. Deswegen kann man sich "Aufklärungsvideos" mit japanischen Mädels auch nicht anschauen.

Irgendwann komme ich Japan und japanische Mädels!


wenn man sich diese Filme immer anschaut muss ich immer zwangsläufig an das denken
9261195-EdXZA

War in Nov dort. Was soll ich sagen? Toll, einfach toll..a trip in the future!

Das für Ostern 2017 und ich würde buchen

im mai gehts nach tokio.. 170 Euro error fare TK von BRU

DanFi

im mai gehts nach tokio.. 170 Euro error fare TK von BRU



ich auch, aber von muc aus für 320 :P

japanische frauen sind halt auch frauen. macken haben sie auch. also lasst euch nicht von den animes blenden.

tolles land aber zum leben bin ich noch nicht schlüssig. man muss auch viele abstriche machen was den luxus betrifft und Freizeit.

Wie ist so die radioaktivität in der Gegend?

Japan(party)

Habe für 220 Euro von Brüssel nach Tokio im Herbst. Bin aber noch am überlegen ob ich hin soll.
Weiß nicht ob man da zurecht kommt ohne das man die Sprache bzw. Zeichen kann. Denke ist wenig bis nichts in englischer Sprache aufgeführt und die Leute vor Ort sind auch nicht so der englischen Sprache mächtig oder wie schaut es aus gibt es erfahrene Japan Reisende hier ?

Komme gerade von China zurück und das war schon recht komplex - da kann auch niemand Englisch.
Japan soll ja noch eine Schippe komplexer sein !?

Hm, zu früh für mich

Nächstes Jahr geht's dorthin. Wollen zu zweit ca 3 Wochen hinfliegen und dann von Süden bis Norden mit verschiedenen Zwischenstopps die Orte und Landschaften erkunden
Hat jemand Erfahrung mit selbst geplanten Touren dort? Hab online bisher auf die schnelle nur komplett geplante Touren gesehen, das ist aber nicht so richtig das was wir uns vorstellen mit dem straffen Zeitplan und Gruppenaktionen...

kleinerprinz

Habe für 220 Euro von Brüssel nach Tokio im Herbst. Bin aber noch am überlegen ob ich hin soll. Weiß nicht ob man da zurecht kommt ohne das man die Sprache bzw. Zeichen kann. Denke ist wenig bis nichts in englischer Sprache aufgeführt und die Leute vor Ort sind auch nicht so der englischen Sprache mächtig oder wie schaut es aus gibt es erfahrene Japan Reisende hier ? Komme gerade von China zurück und das war schon recht komplex - da kann auch niemand Englisch. Japan soll ja noch eine Schippe komplexer sein !?



Wir wollen auch mal unbedingt hin, haben aber einen japanisch-koreanisch-chinesisch-deutsch-englisch sprechenden Bekannten dort, der mit uns wohl auch urlauben würde.
Habe oft gelesen, dass die Japaner sehr freundlich und auskunftsbereit sind, nur leider eben auch, wenn sie einen eigentlich gar nicht verstanden haben. Wegbeschreibungen sind also mit Vorsicht zu genießen

Dass Englisch in Japan gar nicht geht, halte ich (zumindest im Städtischen) für ein Vorurteil.
Ggf. helfen einschlägige Reiseführer und (wir sind ja im Jahr 2016) Apps zur Hilfe. Soll welche geben (ggf. mal googeln), die gängige Phrasen und Fragen sogar auf japanisch vorlesen.
Viel Glück!

Hallo Snoap,

war dieses jahr 4 Wochen in japan und hab privat von tokio aus den süden bis nach Kagoshima bereist. Kann dir gerne mal ne Mail schreiben mit Wie, Was, Wo?! falls bedarf besteht.

Liebe Grüße

Kone

kleinerprinz

Habe für 220 Euro von Brüssel nach Tokio im Herbst. Bin aber noch am überlegen ob ich hin soll. Weiß nicht ob man da zurecht kommt ohne das man die Sprache bzw. Zeichen kann. Denke ist wenig bis nichts in englischer Sprache aufgeführt und die Leute vor Ort sind auch nicht so der englischen Sprache mächtig oder wie schaut es aus gibt es erfahrene Japan Reisende hier ? Komme gerade von China zurück und das war schon recht komplex - da kann auch niemand Englisch. Japan soll ja noch eine Schippe komplexer sein !?



Mach dir wegen der Sprache keine Sorgen. Solange du Englisch kannst, wird dir schon weitergeholfen. Die Japaner sind ein super nettes und hilfbereites Völkchen. Ich war im Oktober 2014 da und fand es super.

Bei Zeit und Interesse: tonight.de/new…567

Hallo Snoap,

war in diesem jahr 4 Wochen in Japan und hab von Tokio aus den Süden privat ohne Touren bis nach Kagoshima bereist. Falls Bedarf besteht, kann ich gerne mal ne Mail schreiben mit Infos wie Was, Wie, Wo?! .

Liebe Grüße

Martin

kleinerprinz

Habe für 220 Euro von Brüssel nach Tokio im Herbst. Bin aber noch am ü … Habe für 220 Euro von Brüssel nach Tokio im Herbst. Bin aber noch am überlegen ob ich hin soll. Weiß nicht ob man da zurecht kommt ohne das man die Sprache bzw. Zeichen kann. Denke ist wenig bis nichts in englischer Sprache aufgeführt und die Leute vor Ort sind auch nicht so der englischen Sprache mächtig oder wie schaut es aus gibt es erfahrene Japan Reisende hier ?



Ich war 2005 in der Gegend, mit ner kleinen Gruppe auf eigene Faust den Süden bis nach Tokio bereist.
In Tokio braucht man sich da überhaupt keine Sorgen machen, da ist sehr viel auch ein Englisch ausgeschildert bzw. zumindest z.B. die Ortsbezeichnungen auch in lateinischen Buchstaben. In Restaurants gibts zumindest Bilder von den Gerichten - kein Ding. In anderen Städten kann das schonmal herausfordernder sein, aber auch hier besteht eigentlich kein Grund zur Sorge. Die Japaner sind wirklich schon rührend hilfsbereit und außerdem bekommt man vom Hotel meist so ein zweiseitig (eng/jpn) beschriftetes Kärtchen mit dem man jedem Taxifahrer klarmachen kann, wo man hin möchte.

Mein Tipp: ein wenig vorbereiten (Reiseführer, Straßenkarte) und dann los. Wird bestimmt ne tolle Sache. Auf jeden Fall machen! Einfacher und sicherer kann man eine Großstadt in Asien kaum bereisen.

p.s. damals (weiß nicht wie das heute ist) konnte man sich nicht einmal eine Strafe für unabsichtliches Schwarzfahren in der U-Bahn einfangen; ist man weiter gefahren als bezahlt geht man einfach zum "fare adjustment" und begleicht am Automat die Differenz. Die Uniformierten kommen ggf. sofort gelaufen - aber nicht um einen zu belehren, sondern um mit dem Automat zu helfen...

9264042-OlIxuShinkansen



Ich mcöhte per Zug auch ländlichere Gegenden bereisen, da liegen eher meine Bedenken. Kennste eine Großstadt kennste eigentlich alle. Komme gerade aus 4 Wochen Asien/China zurück da war ich primär in den Hauptstädten was bei der dritten mich langsam schon nervte bzw. eintönig wurde. Wobei Singapur schon eine Klasse für sich ist im Vergleich zu anderen.

Gar kein Problem, man kommt super mit Englisch (+ Google Maps) zurecht. Hatte auch erst Bedenken, aber ist wirklich kein Problem. Die Japaner drehen gerade total auf wegen der Kirschblüte.
Viele Grüße aus Tokyo

Ist doch Normalpreis bei KLM. Im Februar 2015 auch schon für den Preis geflogen.

Der Preis ist nicht so aufregend.
Habe (error fare) für November DUS-NRT-BRU für 220 EUR pro Person gebucht.

Reiseführertips für Tokyo:

Labirynth Tokyo
amazon.de/Lab…nth

Lonely Planet Tokyo
amazon.de/Lon…kyo

Tokyo Stadtplan Englisch/Japanisch
amazon.de/Tok…map

An die Tokyo Insider :

Gutes Hotel (Preis/Leistung) in Partygegend (Shibuya) .

Oder sollte man als Touri doch eher nach Roppongi?

Grüße!

Desperado

An die Tokyo Insider : Gutes Hotel (Preis/Leistung) in Partygegend (Shibuya) . Oder sollte man als Touri doch eher nach Roppongi? Grüße!



Hi,

war Ende März in Japan.

Empfehlen kann ich dieses Hotel Monterey Hanzomon Es liegt im Botschaftsviertel, da ist es ruhig, aber man kommt schnell überall hin, da Metro Station direkt gegenüber.
Ich empfehle auch auf [url=japanican.com]japanican.com[/url] zu suchen, da lassen sich viele Hotels günstiger buchen.
Roppongi ist, soweit mir bekannt, sehr teuer.

Mit Englisch kommt an durch, obwohl ich den Eindruck hatte, dass Japaner schlecht Englisch sprechen können oder wollen.
Aber man hilft Dir überall sehr gerne und freundlich weiter, selbst wenn es mit Hand und Fuß ist.
Die Beschilderung ist in Städten durchgehend auch in lateinischer Schrift vorhanden.
Ich empfehle den JR-Pass, das Reisen mit dem Shinkansen ist wirklich sehr komfortabel und effektiv. So hatten wir z.B. ein relativ günstiges Hotel in Osaka direkt über dem Bahnhof und konnten so leicht Tagestouren nach Kyoto (15min Fahrt), Nara, Himeji, Hiroshima machen. Schaut man sich mal die Hotelpreise in Kyoto an, dann nimmt man 15 min fahrt gerne in Kauf.
Aber Vorsicht: Wer glaubt in Tokio nur mit dem JR-Pass durchzukommen um U-Bahn Tickets zu sparen, der muss lange Fußwege in Kauf nehmen, da das JR Netz nicht so dicht ist in der Stadt. Das Hotel sollte dann auch am besten am Yamanote Ring gewählt werden.
Geld am besten nur an 7Eleven, Japan Post und Aeon Automaten holen, letztere geben auch Beträge < 10000 Y aus (mit der DKB Visa ohne Gebühren).
Essen ist kein Problem, wer sich nicht traut, es gibt überall MacDoof, Burger King, KFC, Mos Burger und sogar einen Tacco Bell in Shibuya.
Für landestypisches Essen sucht man oft vorher am Automaten aus und bezahlt es auch dort. Mit dem Voucher kriegt man dann das richtige Essen.
Man bekommt auch oft eine Englische Karte gereicht oder einfach eine Karte mit Bildern, auf die man zeigen kann. Dass die Gerichte oft im Schaufenster stehen, kann ich bestätigen, das kann auch helfen.

Als Reiseführer kann ich diesen hier empfehlen (da ist die "Tokio" Ausgabe mit drin):
Vis a Vis Japan


Als Datenkarte empfehle ich die “U-Mobile Prepaid” 15Days, 2800Y +Tax im (U-Next Store “Narita Airport Sky Counter”) holen oder am Automaten im Narita Flughafen für 3500Y.
Die geht ohne PIN und Aktivierung und ich hatte fast durchgehend LTE Speed. In Kombination mit Google Maps und der Hyperdia App, steht dem Durchkommen nichts im Wege.



Wir hatten nur ca. 12 Tage, das Programm sah wie folgt aus:
(Inspiriert hatte mich folgende Seite Rundreisevorschläge für 1, 2 oder 3 Wochen in Verbindung mit dem Reiseführer)

Tag 0:
Ankunft in Tokio-Narita:
-Transfer und Hotel beziehen

Tag 1
Tokio:
-Yasukuni Schrein
-Ostgarten des Kaiserpalastes
-Shopping in den Läden unter der Tokio Station
-Shibuya Viertel


Tag 2
Tokio:
-Asakusa Schrein
-Tokyo Tower
-Shibuya Crossing bei Nacht
-Roppongi Hills Park Illumination


Tag 3
Tokio:
-Yushukan War Memorial Museum
-Tokio Skytree
-Ueno Park
-Tokyo Metropolitan Government Building (Aussicht bei Nacht)


Tag 4
Tokio:
-Akihabara Viertel
-Ginza Viertel

Optional kann man von Tokyo aus noch leicht Tagesausflüge in den Hakone Nationalpark, nach Nikko oder Kamakura machen.
Zu den Schneeaffen nach Nagano kommt man auch gut von Tokio aus. Für alle diese Touren gibt es auch Veranstalter, falls man nicht auf eigene Faust los möchte.

Tag 5
Fahrt Tokio - > Shin-Osaka
SHINKANSEN Hikari 511 (11:33 - 14:26 Uhr)
Shopping in Osaka-Umeda

Tag 6
Von Osaka aus nach Nara:
-Toshodai-ji Tempel
-Yakushi-ji Tempel
-Nara Park
-Todai-ji Tempel
-Steinlaternen Weg zum Kasuga-Taisha Schrein
Rückfahrt nach Shin-Osaka

Tag 7
Von Osaka aus nach Kyoto:
-Kiyomizu-Dera Tempel
-Gion Viertel
-Fushimi Inari-Taisha
Rückfahrt nach Shin-Osaka

Tag 8
Fahrt SHIN-OSAKA -> Himeji (11:32 - 12:07 Uhr) SHINKANSEN KODAMA 741 (Neon Evangelesis Theme)
-Burg Himeji
Rückfahrt Himeji -> SHIN-OSAKA (14:34 - 15:24 Uhr) 35 min, SHINKANSEN KODAMA 741
In Osaka:
-Kaiyukan Aquarium
-Tempozan Ferris Wheel

Tag 9
Fahrt Shin-Osaka - > Hiroshima, 08:39 - 10:44, 125 min, SHINKANSEN HIKARI 495
-Friedenspark mit Atombombendom und Museum
-mit dem Boot zur Insel Myayjima
Rückfahrt Hiroshima -> Shin-Osaka 19:11 - 20:48 Uhr, SHINKANSEN Sakura 566

Tag 10
Fahrt nach Kyoto
-Arashiyama Bambus Forst
-Otagi Nenbutsu-ji Tempel
-Kinkaku-ji Tempel
Rückfahrt nach Shin-Osaka

In Kyoto könnte man noch viele weitere Tage verbringen, es gibt schier endlos viele Sehenswürdigkeiten dort.

Tag 11
Osaka:
- Umeda Sky Building
- Burg Osaka
Fahrt zum Kansai Airport mit Haruka 39
Heimflug

Cool. Besten Dank!

Gibt's gerade irgendwo Angebote nach China, Hong Kong or Taipeh?

Hallo,

hätte noch ein Paket mit 5 originalen DVD/BluRay mit Reiseinfos zu Japan abzugeben:

1. Discovery HD Atlas: Japan, EAN: 4260157711525
2. Japan - Die Höhepunkte, EAN: 4280000109071
3. Abenteuer Reisen - Asien: Kyushu-Japan, Süd-..., EAN: 4020636106880
4. Ultimate Discovery 6 - Japan & Shanghai [Blu-ray], EAN: 4033056910883
5. Dumont on Tour - Tokio, EAN: 4040316604024
Evtl. noch mehr, einfach mal PN schreiben.

Reseführer MacoPolo Tokio kann ich noch dazu legen.

Bild1
Bild2

Preis 20€



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text