103°
ABGELAUFEN
Günstige Gamingnotebooks bei Notebookguru dank Spätsommer-Sale + Spiel gratis
Günstige Gamingnotebooks bei Notebookguru dank Spätsommer-Sale + Spiel gratis
ElektronikNotebookGuru Angebote

Günstige Gamingnotebooks bei Notebookguru dank Spätsommer-Sale + Spiel gratis

Preis:Preis:Preis:1.374€
Zum DealZum DealZum Deal
Beim Notebookguru (beobachte ich schon ein halbes Jahr lang weil ich auf ein STORM V scharf bin) gibts derzeit einen "Spätsommer-Sale" mit bis zu 150 Euro Rabatt auf die Notebooks. Dazu gibts noch ein Spiel Gratis als Stream Key.
Zur Auswahl stehen Watch Dogs, Outlast und Metro Redux.

Ich habe endlich mein STORM V mit folgender Ausstattung gekauft

Guru STORM V mit 17,3 Zoll FullHD NonGlare TFT
NVIDIA GeForce GTX870M Grafikkarte mit 6 GB GDDR5RAM
Intel Core i7-4710MQ Quadcore CPU
8 GB Arbeitsspeicher
DVD Brenner
240 GB mSATA SSD
1000 GB Festplatte mit 7200 U/Min
Intel W-LAN + BT N135
24 Monate Premiumgarantie PickUp&Return

Preis mit Rabatt: 1374,00 Euro
gleiche Konfiguration bei mySN: 1577.00 Euro

Ersparnis also 203 Euro + ein Spiel im Wert von ca. 25 Euro gratis.

Hier gibts die Übersicht über die Rabatte: facebook.com/not…uru

Versand ist kostenlos bei Zahlung per Vorkasse und Paypal (also kein Risiko) bei Nachnahme und Sofortüberweisung 10 Euro.

Was sagt Ihr, auch zu meiner Konfiguration? Der Deal-Link führt zur Konfigurationsseite des STORM V.

37 Kommentare

Verfasser

Ich habe übrigens Metro Redux als Spiel ausgewählt ...

Wieviel fps bei X-Plane 10.25 mit ultra-Einstellungen?

warum kauft man sich zum zocken ein Notebook? Mit einem Rechner bist du dich viel besser bedient, kommst günstiger weg bei der selben Ausstattung. Außerdem wird das Ding vermutlich so heiß wie ein Ofen und so laut wie n 20 Jahre alter Kühlschrank. Die Ausstattung ist geil aber für den Preis gab es hier schon vergleichbare Angebote.

Jack119

warum kauft man sich zum zocken ein Notebook? Mit einem Rechner bist du dich viel besser bedient, kommst günstiger weg bei der selben Ausstattung. Außerdem wird das Ding vermutlich so heiß wie ein Ofen und so laut wie n 20 Jahre alter Kühlschrank. Die Ausstattung ist geil aber für den Preis gab es hier schon vergleichbare Angebote.


Blablabla, wie bei jedem Deal von Gaming-Laptops. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ... halten.

Aktuell bin ich noch mit meinem Toshiba Qosmio X770-11C sehr zufrieden

Top Ausstattung!

Jack119

warum kauft man sich zum zocken ein Notebook? Mit einem Rechner bist du dich viel besser bedient, kommst günstiger weg bei der selben Ausstattung.



Eventuell hat solch ein Laptop tatsächlich irgendwelche Vorteile, die man objektiv mal nennen könnte.

Mir persönlich würde solch ein Laptop nicht gefallen. Für einen Laptop, den ich transportieren will, sind mir 17 Zoll zu groß. Zum stationären Spielen/Arbeiten (Der Akku reicht schließlich nie lange, weshalb eine Steckdose in greifbarer Nähe sein muss) zu klein und zu unkonfortable - abseits von der Tatsache, dass ich nicht anständig an der Laptop-Tastatur arbeiten kann. Meistens enden die Besitzer eh dabei, den Laptop auf dem Schreibtisch, angestöpselt an der Steckdose, zu betreiben. Weshalb dann nicht gleich einen stationären PC für weniger Geld und mehr Leistung kaufen? Schließlich bedeutet so etwas nicht, dass man einen 60x60x60 Metallklumpen neben dem Schreibtisch haben muss. Es geht bereits um einiges kleiner.

Meiner Meinung nach sind die Gaming Notebooks weder eine richtige Arbeits- oder Spielemaschine noch transportable.

Ich würde mich aber freuen, wenn mir jemand mitteilen könnte, welche Gründe dazu führen, dass man sich gegen den stationären PC und für ein Gaming Notebook entscheidet.

Mich würde der Stromverbrauch und die Wärmentwicklung bei der Konfiguration von oben interessieren

Jack119

warum kauft man sich zum zocken ein Notebook? Mit einem Rechner bist du dich viel besser bedient, kommst günstiger weg bei der selben Ausstattung. Außerdem wird das Ding vermutlich so heiß wie ein Ofen und so laut wie n 20 Jahre alter Kühlschrank. Die Ausstattung ist geil aber für den Preis gab es hier schon vergleichbare Angebote.



Wenn man nicht argumentieren kann und asozial ist, lieber mal von der Tastatur wegbleiben

Jack119

warum kauft man sich zum zocken ein Notebook? Mit einem Rechner bist du dich viel besser bedient, kommst günstiger weg bei der selben Ausstattung. Außerdem wird das Ding vermutlich so heiß wie ein Ofen und so laut wie n 20 Jahre alter Kühlschrank. Die Ausstattung ist geil aber für den Preis gab es hier schon vergleichbare Angebote.


Sagt der Mensch ohne Ahnung Troll dich mal zu Knuddels

Verfasser

chugga

Mich würde der Stromverbrauch und die Wärmentwicklung bei der Konfiguration von oben interessieren



schau mal hier, das sollte das gleiche Modell sein

notebookcheck.com/Tes…tml

Jack119

warum kauft man sich zum zocken ein Notebook? Mit einem Rechner bist du dich viel besser bedient, kommst günstiger weg bei der selben Ausstattung.



jeder aus meinem Bekanntenkreis, der sich ein Gaming Notebook von namenhaften Herstellern zugelegt hat (und keinen Plastikschrott), würde es dennoch kein 2es mal machen. Deswegen würde ich auch gerne die Gründe wissen warum man sich für ein Gaming Notebook entscheidet anstatt einen Rechner.

Troollin

Ich würde mich aber freuen, wenn mir jemand mitteilen könnte, welche Gründe dazu führen, dass man sich gegen den stationären PC und für ein Gaming Notebook entscheidet.


Wenn du unter der Woche viel in Hotels übernachten musst und abends mal ne Runde spielen willst, dann bleibt dir nichts anderes übrig als so ein Gaming-Laptop. Und denke bitte nicht das ist nur eine Niesche, in Massen stehen diese Laptops in den Hotels rum.

Jack119

warum kauft man sich zum zocken ein Notebook? Mit einem Rechner bist du dich viel besser bedient, kommst günstiger weg bei der selben Ausstattung. Außerdem wird das Ding vermutlich so heiß wie ein Ofen und so laut wie n 20 Jahre alter Kühlschrank. Die Ausstattung ist geil aber für den Preis gab es hier schon vergleichbare Angebote.



geh du mal Youtube Videos kommentieren, dort treiben sich deine Kollegen rum

Ich habe ein gaming notebook um flexibel zu sein. Ich kann im wohnzimmer aufm dachboden oder unterwegs zocken. Es ist schon mein drittes ueber viele jahre.

Troollin

Eventuell hat solch ein Laptop tatsächlich irgendwelche Vorteile, die man objektiv mal nennen könnte. ... Meiner Meinung nach sind die Gaming Notebooks weder eine richtige Arbeits- oder Spielemaschine noch transportable. Ich würde mich aber freuen, wenn mir jemand mitteilen könnte, welche Gründe dazu führen, dass man sich gegen den stationären PC und für ein Gaming Notebook entscheidet.



Naja, ich habe halt die Situation, dass ich das Ding nicht nur zum spielen, sondern auch zum arbeiten brauche. Dazu bin ich Wochenendpendler, bzw. wechsele öfter mal für ein paar Wochen zwischen Wohnungen hin und her. Ich hab zwar noch meinen alten Rechner und nen netbook, aber richtig arbeiten und vor allem zocken geht halt nur auf dem neuen.

Das heißt, wenn ich länger als 2-3 Tage woanders bin, muss (soll) der Computer mit, egal ob auto oder Zug. Sonst wird er aber in der Tat zu 95% am Stromnetz betrieben. Für mobilen Kram hab ich mein 10'netbook.
17' damit ich mir nicht überall noch nen Monitor dazustellen muss.

Habe damals gerade bei meinem neuen Rechner lange überlegt was ich mir kaufe, bin dann aber zu dem Ergebniss gekommen, das ein 17' Notebook die beste und günstigste Lösung für mich ist. Die Alternativen wären nen kleineres und bildschirme oder eben zwei desktoprechner+bildschirme gewesen... beides etwas teurer ;->

Und an die zwei Kleinkinder die sich oben über ne Streieleinheit streiten...
Prinzipiell haben Kommentare wie "Der Deal ist scheiße weil ich diese Art von Produkt nicht brauche" auf mydealz nichts verloren... Wobei es da ja nochmal ein paar Unterschiede in Wortwahl und formuliereung geben kann... Das ist aber kein Grund unhöflich zu werden... Aber naja solange man sich online auslebt und keine andern Menschen mit seiner... ... Einstellung gefärdet solls mir recht sein.

mfg tscherub

Achtung, GTX 980M steht vor der Tür. GTX 880M gibts schon.

Jack119

warum kauft man sich zum zocken ein Notebook? Mit einem Rechner bist du dich viel besser bedient, kommst günstiger weg bei der selben Ausstattung. Außerdem wird das Ding vermutlich so heiß wie ein Ofen und so laut wie n 20 Jahre alter Kühlschrank. Die Ausstattung ist geil aber für den Preis gab es hier schon vergleichbare Angebote.



Wenn man ein Troll ist lieber mal nen Stein in die Hand nehmen...
Wenn du so toll diskutieren kannst fallen dir sicherlich auch genügend Argumente für die Menschen ein, die genau so ein Laptop haben

Jack119

warum kauft man sich zum zocken ein Notebook? Mit einem Rechner bist du dich viel besser bedient, kommst günstiger weg bei der selben Ausstattung. Außerdem wird das Ding vermutlich so heiß wie ein Ofen und so laut wie n 20 Jahre alter Kühlschrank. Die Ausstattung ist geil aber für den Preis gab es hier schon vergleichbare Angebote.


Du bist echt ne arme Wurst

jaja

ich find den deal gut und die modelle sehen gar nicht so schlecht aus. hätte noch ein xmg p503 abzugeben, falls jemand interesse hätte

Jack119

jaja


Denke mal es ist wie immer der Neid. Ist doch nicht schlimm, dass du dir nix leisten kannst Muss es auch geben.

Im Kinderzimmer ist immer Platz für ein stationäres Gerät.
Wenn man nicht unbedingt ein Arbeitszimmer hat, ist es aber praktisch wenn nirgendwo so ein Trümmer rumsteht...hat einen niedrigen Frauenakzeptanzfaktor.
Außerdem hat man eventuell Freunde mit denen man sich zum Spielen treffen möchte....und nicht allein vorm PC und Teamspeak o.ä.
Reisen etc wurden ja schon genannt...reicht das als Grund für'n Gaming Notebook?

Jack119

jaja



ich weiß dass deine Denkweise sich nur auf sowas beschränkt. entweder du bist noch sehr jung oder sehr dumm. ich schließe mal auf beides. geh unter menschen und schaffe dir ein paar soziale Fähigkeiten an, könnte später im leben hilfreich sein. du brauchst freunde, ganz dringend

1374€, das ist ja direkt günstig.. Zahle ich aus der Portokasse ^^

Wow, der Thread hat schon trollhaftigen Unterhaltungswert

4395436-ORIkW

Jack119

jaja


Du bist eine Witzfigur

oepfi

Wow, der Thread hat schon trollhaftigen Unterhaltungswert


Geht so - ich finde es eher erschreckend, wie hier miteinander gesprochen wird. Erst recht, wenn man bedenkt, dass es nur um ein Notebook geht. Ist doch letztlich völlig egal, wer das Ding wieso kaufen will.

Ich schreibe mal aus persönlicher Erfahrung.
Ich hatte mir im Herbst '09 dort selbst ein 15,4" Notebook gekauft.

Pro:
- Qualitativ sehr hochwertige Komponenten verbaut
- Display mit sehr guter Blickwinkelstabilität
- gute Wartungs- und Reinigungsmöglichkeit (variiert natürlich vom Grundgerüst)
- Support sehr gut und sogar nach vielen Jahren noch sehr hilfsbereit
- selbst die Grafikkarte hätte ich wechseln können
- sehr schnelle Lieferung

Con:
- Große Wärme- und Lautstärkeentwicklung (liegt aber nahe bei dieser Leistung auf engstem Raum)
-sehr schwer und somit nur bedingt für den Transport geeignet


Ich besitze das Notebook bis heute und nutze es hin und wieder wenn ich unterwegs bin.
Es funktioniert wie am ersten Tag und hatte selbst nach 5 Jahren keinen einzigen defekt, obwohl die Festplatte stets an Temperaturlimit arbeitete.

Troollin

Ich würde mich aber freuen, wenn mir jemand mitteilen könnte, welche Gründe dazu führen, dass man sich gegen den stationären PC und für ein Gaming Notebook entscheidet.



Sign! :-)
Genau deswegen habe ich ein Alienware ;-)

Der Deal ist HOT!
Und zur Diskussion über Gaming-Notebooks:
Für mich wäre ein Desktop-PC keine Alternative, da ich, zum Einen, den Großteil meiner Zeit in Hotelzimmern verbringe und Abends gern etwas zocken oder einen Film schauen will. Zum Zweiten wäre in meiner Wohnung kein Platz, an den mein kleiner Sohn nicht rankommt und etwas beschädigen könnte
Ich kenne sehr viele Menschen, denen es gerade in meinem beruflichen Umfeld so geht. Daher muss jeder für sich entscheiden, ob für ihn ein Desktop-PC oder ein Notebook die bessere Wahl darstellt.
Wie hier in den Beiträgen miteinander gesprochen wird anstatt über das Thema zu diskutieren, finde ich eher traurig...

Admin muesste man jetzt sein :-)

Solche Laptops lohnen sich nur für Leute die ständig unterwegs sind. Meiner Meinung nach haben sie zuhause nichts zu suchen. Sobald man ihn an der Steckdose hat (und das wird man machen müssen wenn man die neusten Spiele spielen will) sind sie überflüssig. Und der Platz-Spar Grund läuft auch nicht mehr. Einen Desktop kriegt man immer irgendwo unter.

Wenn man zwischen Studienplatz und Zuhause pendelt, lohnt sich ein Laptop sicher oder wenn man ab und zu mal im Ausland bzw. nicht zuhause übernachtet.

@Turboschotte: Sei mal nicht so beschränkt in deiner Denkweise! Ab und an mal einen Bookmark aufrufen und zu schauen, ob sich der Preis geändert hat, gleicht noch lange nicht dem Umfang eines Nebenjobs.

Der Deal ist großartig und wurde zum Glück verlängert
notebookguru.de/de/…tml

Schade aber das die keine MSI Barbones zur Auswahl haben. Die neuen Slims sind nämlich echt nice!!!
Da die Books sind nett aber mir alle zu fett irgendwie. Das Storm V mag gehen.

Für die heutigen Preise ist es möglicherweise ein ganz brauchbarer Deal, ich würde mein Glück jedoch vorwiegend bei Ausverkäufen von Vorseriengeräten versuchen, da hier die Ersparnis bei ähnlicher bzw gleicher Leistung deutlich höher sind.

Ich habe vor 1 Jahr nen XMG Laptop mit 2x7970M im Crossfire verbund mit 16gb Ram, i7 etc für 1100€ bekommen. B-Ware mit einer Betriebszeit von 25 Stunden, mehr nicht.

So eine Konfiguration hat nach Spielermaßstäben noch heute mehr als Bestand und wird noch circa 2 Jahre Leistungstechnisch mitkommen.

Ich würde deswegen nach Möglichkeit nach wirklichen ex-Über Maschienen in dem selben Preissegment suchen. Ich kann mir vorstellen das es irgentwo Gaming Laptops mit 2xGTX780M gibt die wahrscheinlich deutlich mehr Leisten für einen vergleichbaren Preis gibt.

Ich brauch ein Gaming Laptop, weil ich im Internat lebe, und in den Ferien Zuhause. Da ist ein Laptop ne praktische Sache. Außerdem würde ich einen Laptop empfehlen für Jugendliche (oder vlt auch Erwachsene) die öfters zu Freunden gehen und dort auch zocken wollen.

Ob jemand ein Gamer Notebook benötigt oder nicht ist doch im Grunde eine völlig sinnfreie Diskussion. Der eine mag es der andere nicht. Aber entscheiden tut es doch jeder für sich selbst. Außerdem geht es hier nicht um den Nutzen sondern um ein gutes Angebot oder sehe ich das falsch?

Grüße

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text