-39°
Günstiger Stromanbieter / Tarif für AZUBIS und STUDENTEN: Gröönstrom STUDI (Nord Stadtwerke)

Günstiger Stromanbieter / Tarif für AZUBIS und STUDENTEN: Gröönstrom STUDI (Nord Stadtwerke)

Home & LivingNordStadtwerke Angebote

Günstiger Stromanbieter / Tarif für AZUBIS und STUDENTEN: Gröönstrom STUDI (Nord Stadtwerke)

Preis:Preis:Preis:205,20€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich habe einen für Wenigverbraucher, die zugleich in der Ausbildung sind und /oder studieren, günstigen Stromanbieter gefunden.

Es handelt sich um die Nord Stadtwerke mit dem Tarif Gröönstrom STUDI. Der Tarif kommt ohne Mindestvertragslaufzeit und zu sehr günstigen Konditionen.

Habe folgendes Beispiel gerechnet:

PLZ: 585...
Jahresverbrauch: 600 kWh
Jahresgesamtpreis: 205,20 Euro (5 Euro monatliche GG und Arbeitspreis 0,2420 Euro / kWh)

(Hinweis: Bei der Berechnung müssen 1000 kWh Jahresverbrauch angegeben werden, einen Zuschlag für Minderverbräuche gibt es wohl nicht).

Das Angebot schlägt damit sogar die Bonusaktion von Vattenfall, nach Einberechnung der dort als Bonus angebotenen 220 Euro. Vattenfall lag bei ca. 212 Euro (inkl. der Boni).

Eckpunkte:
- keine Mindestvertragslaufzeit
- kein Bonus, der verrechnet werden muss, um auf den Preis zu kommen
- 100% Ökostrom
- für Schüler und Studenten
- 5 Euro monatliche GG
- 24,2 Ct/kWh Arbeitspreis (kann je nach eurem Wohnort natürlich variieren)

Der Dealpreis bezieht sich auf meine Berechnung oben und ist natürlich für jeden individuell.

18 Kommentare

Top! Aber 600kWh, da kommt man nur als Student im 20m² Loch und Essen beim Dönermann drauf

Hmm, kenne mich damit nicht so aus

Bei 2000kWh zahlt man hier 564€ ueber check24 bei Vattenfall 470
Der Deal is cold, sry

Der Deal ist super günstig wenn man quasi nix verbraucht. Aber einmal die Woche Licht einschalten und Handy laden und schon ist man woanders günstiger!

optimal für diejenigen die nur ihr Handy aufladen wollen :-)

Leute die 600 kWh sind nur ein Beispiel. Wie gesagt, je nach Region kann das teurer, genau so teuer oder auch billiger sein. Das ist ja bei jedem unterschiedlich. Dennoch ist der Tarif grundsätzlich gut. Geringer Preis, keine Bindung. Es kommt halt auf den Verbrauch an.

Meine Schwester verbraucht tatsächlich die 600 kWh (kein Durchlauferhitzer, 50 qm, nicht arbeitslos :-) und sie achtet auf den Energieverbrauch).

nach "Sänf" jetzt "Gröööönstrom" - facepalm oO

pinarella

[...] Meine Schwester verbraucht tatsächlich die 600 kWh (kein Durchlauferhitzer, 50 qm, nicht arbeitslos :-) und sie achtet auf den Energieverbrauch).



selbst als ich noch keine 1-2 stromfressenden Sachen hatte, die jetzt meinen Strom ein bisschen hoch treiben, hatte ich - trotz auf Energieverbrauch achten - rund 1000 kWh mehr (ohne Durchlauferhitzer). Bundesdurchschnitt liegt bei 1800 ohne Durchlauferhitzer. Ich glaube nicht, dass man deine Schwester da als Maßstab nehmen sollte.

Bei mir wären die örtlichen Stadtwerke - selbst ohne "tolles" Studiangebot, günstiger.

Also ich selbst - mit Durchlauferhitzer - habe 1400 kWh / anno. Joch bin jetzt bei Vattenfall...

Es ist wie gesagt alles eine individuelle Berechnung. Wer ist schon komplett Durchschnitt? :-)

Trotz kompletter LED Technik, Nur mindestens A+ (meist +++) Elektro Geräten. Sehr sorgsamen drauf Achten, dass kein Verbraucher umsonst läuft (überall Netzschalter an den Dosen) komme ich für 2 Personen und 70m² nicht uner 3500kwh.... mit Durchlauferhitzer aber 2 Männer, was zumindestens die Duschzeit gering sein lässt. In der Küche habe Warm Wasser schon ganz abgestellt :D. Werde das Gefühl nicht los das es ein Strom Loch gibt.

2000kw braucht aufs Jahr hochgerechnet allein mein iPhone beim täglichen laden -.-

mastergilgalad

Trotz kompletter LED Technik, Nur mindestens A+ (meist +++) Elektro Geräten. Sehr sorgsamen drauf Achten, dass kein Verbraucher umsonst läuft (überall Netzschalter an den Dosen) komme ich für 2 Personen und 70m² nicht uner 3500kwh.... mit Durchlauferhitzer aber 2 Männer, was zumindestens die Duschzeit gering sein lässt. In der Küche habe Warm Wasser schon ganz abgestellt :D. Werde das Gefühl nicht los das es ein Strom Loch gibt.


Soviel brauch ich ja gerade mal mit einer 4-köpfigen Familie auf 100m² und das auch noch ohne das ganze A+++ Gelump und ohne LED-Kram. Und mit 2 kleinen Kindern läuft die Waschmaschine + Trockner fast jeden Tag.
PS: Ich hatte mal einen Studenten zur Untermiete, der hat in 4 Jahren nur 800kw/h gebraucht, Kühlschrank und Laptop, fertig.

Langer Lulatsch

Soviel brauch ich ja gerade mal mit einer 4-köpfigen Familie auf 100m² und das auch noch ohne das ganze A+++ Gelump und ohne LED-Kram. Und mit 2 kleinen Kindern läuft die Waschmaschine + Trockner fast jeden Tag. PS: Ich hatte mal einen Studenten zur Untermiete, der hat in 4 Jahren nur 800kw/h gebraucht, Kühlschrank und Laptop, fertig.


Nen Trockner hab ich nichtmal, irgendwelche Ideen wie ich die Stromfresser ausfindig machen kann? Waschmaschine läuft bei mir ca. 1x pro Woche

Durchlauferhitzer sind das übel, die brutzeln was weg.

Kaylo

2000kw braucht aufs Jahr hochgerechnet allein mein iPhone beim täglichen laden -.-



Was hat dein iPhone für nen Akku

Kaylo

2000kw braucht aufs Jahr hochgerechnet allein mein iPhone beim täglichen laden -.-



Aufjedenfall ein Drecksakku wie alle iPhones sonst müsste ich nicht täglich laden. Waren die Zeiten doch schön mit dem Nokia 5110, als man 1 mal im Monat aufgeladen hat

Stromfresser habe ich eigentlich nur einen großen Kühl-/Gefrierschrank (ja der zieht tatsächlich, das ist mir aber auch bewusst), NAS, Beamer (kein Fernseher), Surroundanlage. Licht habe ich nicht viel an und da bin ich mitlerweile auch auf LED umgestiegen, habe zwar noch wenige Energiesparlampen, die aber sehr selten laufen. Laptop läuft bei mir quasi den ganzen Tag, zwischendurch mal an zwei sparsamen 23" Monitoren - aber auch eher selten. Durchlauferhitzer oder Trockner gibt es nicht und als ich den großen Kühlschrank noch nicht hatte bin ich trotzdem nicht auf unter 1600kWh gekommen. Selbst ohne NAS und TV anstatt Beamer würde das nicht solch eine Einsparungsmenge ausmachen - alles schonmal durchgerechnet. Weiß nicht, wie Leute das machen, bzw. so wie es scheint wird dann eben nichts zu Hause gemacht (Kochen, Waschen) und das ist für mich eben auch eine Option.

Ist hier jemand Kunde und möchte mich werben?

http://hukd.mydealz.de/gesuche/s-gröönstrom-studi-kunden-bei-den-nord-stadtwerken-485035

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text