Gute WD My Cloud Angebote bei mediamarkt.de, z.B. WD My Cloud 3TB für 129€ oder WD My Cloud EX2 4TB für 229€

TV & HiFiMedia Markt Deals

Gute WD My Cloud Angebote bei mediamarkt.de, z.B. WD My Cloud 3TB für 129€ oder WD My Cloud EX2 4TB für 229€

Admin

Nicht nur das Wochenende startet, sondern auch eine neue Aktion bei Media Markt, in deren Rahmen es ein paar My Cloud Produkte von WD zu teilweise echt guten Preisen gibt:



Wie immer bei den Aktionen von Media Markt gelten die Angebote nur online, nur solange der Vorrat reicht und alle Aktionsprodukte werden versandkostenfrei verschickt.


image006.jpg


Geht man nur vom Preis und der Kapazität aus, würde ich mal behaupte, dass für fast jeden Geschmack was mit dabei ist. Ob ihr die entsprechenden Produkte gerade braucht, liegt aber natürlich an euch.


Und hier nun die Auflistung der Angebote, der Preis wird spätestens im Warenkorb korrekt angezeigt:


47737-ad439c4c64e58949befdf3414261b76f.j 47737-5a470e11c6f36236e3dbc87569d7288e.j 47737-e5d4646a115eaa1bac793cc1aaa4fab6.j


30 Kommentare

Die 6TB MyBook gab es kürzlich bei Amazon für knapp 190€.

Hot!!! Obwohl WD ja nur seine optischen HDDs verkloppen will

WD My Cloud EX2 4TB für 229€
da sind effektiv 2 TB nutzbar?

Admin

appleandy3

WD My Cloud EX2 4TB für 229€ da sind effektiv 2 TB nutzbar?



Hängt davon ab, welchen Modus du benutzt. Soweit ich weiß werden Raid 0, 1 und JBOD unterstützt, also kannst du auch die vollen 4TB nutzen, wenn du möchtest.

sind da 2x2tb platten drin oder nur eine 4tb und ein leerer steckplatz?

monarchy09

sind da 2x2tb platten drin oder nur eine 4tb und ein leerer steckplatz?


2x2.

HardwareFreak

Die 6TB MyBook gab es kürzlich bei Amazon für knapp 190€.


MyBook ist eine externe Festplatte, MyCloud sind NAS.

da sind echt üble bewertungen bei den dingern mit dabei bei amazon oder auch wd selbst... ich glaub ich lass es.

Die 24TB scheint sich zu lohnen, Platten ausbauen und in eine Synology einbauen ... NAS für 200€ gebraucht verkaufen.
Somit liegt eine 6TB WD RED bei rechnerisch 200€ (anstatt 250€ PVG) oO

Hab die mycloud 3 tb, kann nur abraten, die zugriffsraten sind teilwiese unterirdisch. Am anfang gut dann immer schlimmer.

Hmmmm, wird das nun mein erstes NAS System, oder doch lieber auf Synology Angebote warten? Was sagt denn die Experten Truppe hier? Mehr als Bilder und Musik zu speichern und im WLAN verfügbar zu haben soll es wohl nicht werden

ruhrpottcop

Hmmmm, wird das nun mein erstes NAS System, oder doch lieber auf Synology Angebote warten? Was sagt denn die Experten Truppe hier? Mehr als Bilder und Musik zu speichern und im WLAN verfügbar zu haben soll es wohl nicht werden


Na da reicht ja schon ne einfache platte am router und vllt eine backupplatte im schrank. Ansonsten kommt es auch auf die menge und wichtigkeit deiner daten an. Für deinr genannren belange wäre eine synology meiner meinung nach überdimensioniert.
Vielleicht merkst du aber auch dann, dass du mehr willst, automatisches synchronisieren und backuppen deiner mobilgeräte, automatische backups auf andere platten, netzwerklaufwerke für alle in deinem Haus/Wohnung..etc... Dann würde ich schon eher zu einem vollwertigen nas greifen.

WD My Cloud EX4100 24TB für 999€ ist schon verlockend ...

ruhrpottcop

Hmmmm, wird das nun mein erstes NAS System, oder doch lieber auf Synology Angebote warten? Was sagt denn die Experten Truppe hier? Mehr als Bilder und Musik zu speichern und im WLAN verfügbar zu haben soll es wohl nicht werden


Na da reicht ja schon ne einfache platte am router und vllt eine backupplatte im schrank. Ansonsten kommt es auch auf die menge und wichtigkeit deiner daten an. Für deinr genannren belange wäre eine synology meiner meinung nach überdimensioniert.
Vielleicht merkst du aber auch dann, dass du mehr willst, automatisches synchronisieren und backuppen deiner mobilgeräte, automatische backups auf andere platten, netzwerklaufwerke für alle in deinem Haus/Wohnung..etc... Dann würde ich schon eher zu einem vollwertigen nas greifen.
Danke für deine Meinung, die Variante Auto Backups etc klingt auch ganz nett. Werde mir das also per Google und der Suche durch den Kopf gehen lassen....

ruhrpottcop

Hmmmm, wird das nun mein erstes NAS System, oder doch lieber auf Synology Angebote warten? Was sagt denn die Experten Truppe hier? Mehr als Bilder und Musik zu speichern und im WLAN verfügbar zu haben soll es wohl nicht werden


Also bei meinem Deal zur 4TB My Cloud ist es etwas kühl geworden und der Gebrauch einer solchen Platte wurde als vollkommen irrational und unsinnig abgetan ab morgen werde ich meine in Berlin mal einrichten und schauen wie sie sich für meine Ansprüche schlägt, wenn das nicht das ist was ich suche geht sie auch zurück. Die Rezensionen sind allerdings nicht schlecht wenn man die rausrechnet, deren Probleme inzwischen gefixed wurden oder die man mit etwas feintuning beheben kann. Im Endeffekt würde ich sagen, dass man halt wissen muss ob einem sowas für den Alltag reicht oder ob man eine Synology mit Platten für deutlich mehr nimmt ...

ruhrpottcop

...



Ich würde kein WD als NAS nutzen, die Schreibraten etc sind einfach lächerlich. Aber oft gibts die Teile quasi umsonst, wenn man die WD Red kaufen will. Ob du die einzeln kaufst oder mit dem NAS kommt am Ende teilweise auf denselben Preis. Nachteil ist hächstens, dass du beim Ausbau aus dem NAS keine Garantie auf die Platten hast.

Auf was ich hinaus will: Brauchst du eh noch Platten, dann kannst ja das WD NAS kaufen und mal testen. Sagt es dir nicht zu, baust die Platten aus und holst dir ein QNAP/Synologie. Preis ist am Ende identisch.

olivermayer3


Synology oder Qnap fallen - leider - in fast jedem NAS-Deal als Referenz, auch wenn sie in preislich anderen Dimensionen spielen. Ist bei Zyxel-NAS genauso, die ja teilweise nur 1/3 kosten.

Als (ehemaliger) Zyxel-NAS-Besitzer ist eines Fakt: zum Mediastreaming und als Datengrab etc. reicht auch das einfachste NAS aus. Wer freilich andere und weiterführende Funktionen benötigt, ist mit der etwas komfortableren und umfangreicheren Benutzeroberfläche von Synology und Qnap besser beraten. Der muss aber eben auch teilweise 100% Aufschlag zahlen - das ist eine einfache Kosten-Nutzen-Rechnung (eigentlich).

Viel ist aber auch Marketing: eine Samsung-SSD verkauft sich zu einem 20% höheren Preis besser als vergleichbare SSDs. Konsum ist nicht immer logisch^^

2% qipu (oder anders cashback) nicht vergessen! Bei den Preisen sind das ein paar Euro.

ich bin auch an einem NAS interessiert, habe von der materie aber recht wenig durchblick..
time machine backups lassen sich mit so ner WD My Cloud 3TB problemlos kabellos erstellen?
lässt sich das teil auch als plex server nutzen?
kann jemand was zu den übertragungsraten sagen?

Wer möchte kann auch bei Amazon zuschlagen, die ziehen bei einigen Preisen mit!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text