Gute Werkzeuge von Workzone - Aldi Süd - Ringschlüsselsatz 5,99 € und Kugelkopf-Stiftschlüsselsatz 2,99 € ab 07.01.2012
603°Abgelaufen

Gute Werkzeuge von Workzone - Aldi Süd - Ringschlüsselsatz 5,99 € und Kugelkopf-Stiftschlüsselsatz 2,99 € ab 07.01.2012

47
eingestellt am 1. Jan 2013
Hallo,

nachdem wohl viele gute Erfahrungen mit Workzone Werkzeugen von Aldi Süd gemacht haben, vielleicht für den einen oder anderen interessant:

WORKZONE® Gabel-
Ringschlüssel-Satz, 12-teilig
12-teiliges Set 5,99 *

Aus Chrom-Vanadium-Stahl.

Größen: 6/7/8/9/10/11/12/13/14/17/19/22 mm

Mit praktischer Wandhalterung.

Link: aldi-sued.de/de/…htm
--------------------------------------------------

WORKZONE® Kugelkopf-
Stiftschlüssel-Satz, 11-teilig
11-teiliges Set 2,99 *

Mit praktischem Handgriff.

Größen: 1,5/2/2,5/3/4/5/6/8/9/10 mm

Handgriff geeignet für die Größen: 5/6/8/9/10 mm

Inklusive Befestigungsclip.

Link: aldi-sued.de/de/…htm

Beste Kommentare

Jodan

Stiftschlüssel? Wessen Wortschöpfung soll das denn sein... wenn, dann heißt das Normgerecht "Innensechskant-Schlüssel" oder Umgangssprachlich "Imbus-Schlüssel". Amateure...



Der einzige Amateur hier ist ist der, der einen Inbusschlüssel als Imbusschlüssel bezeichnet. Geh weiter Billyregale aufbauen...

Jodan

Stiftschlüssel? Wessen Wortschöpfung soll das denn sein... wenn, dann heißt das Normgerecht "Innensechskant-Schlüssel" oder Umgangssprachlich "Imbus-Schlüssel". Amateure...



Es heißt aber INBUS !!!

Innensechskantschraube Bauer und Schaurte


Der zuverlinkende Text

Wollte ich nur mal gesagt haben...

waiting for "Hazet Ringschlüssel sind aber besser" comment...

Wenn man damit keine Kraftakte ausübt, sicherlich gut. Zu dem Preis echt keine Frage.

Die Sachen, die man oft braucht, einfach in guter Qualität nachkaufen.

47 Kommentare

waiting for "Hazet Ringschlüssel sind aber besser" comment...

Bestens geeignet um Holzmodell von Baufix zu montieren!

Verfasser

Bratwurstdealer

waiting for "Hazet Ringschlüssel sind aber besser" comment...

Finde ich auch immer witzig. Sicherlich gibt es Werkzeug das besser ist, zum einen kostet es dann das Vielfache und zum anderen reicht das hier völlig wenn man nicht gerade beruflich täglich und mehrmals die Werkzeuge verwendet - wobei sogar dann reichen die Werkzeuge aus laut einem Mydealzer der mal geschrieben hat dass er Installateur ist und es regelmäßig im Gebrauch hat. Preis/Leistung ist unschlagbar. Kein Vergleich zum Mannesmann-Müll den ich mal hatte.

Wenn man damit keine Kraftakte ausübt, sicherlich gut. Zu dem Preis echt keine Frage.

Die Sachen, die man oft braucht, einfach in guter Qualität nachkaufen.

@EthanHunt: So halte ich das auch.

Für die Grundausstatung Top zu dem Preis. Leider nur Aldi Nord in der Nähe

Den Unterschied zu Qualitätswerkzeug muss jeder selbst erleben. Erst dann kann man(n) den "Wert" von preiswerten Werkzeug einschätzen.

Stiftschlüssel? Wessen Wortschöpfung soll das denn sein... wenn, dann heißt das Normgerecht "Innensechskant-Schlüssel" oder Umgangssprachlich "Imbus-Schlüssel". Amateure...

Gutes Werkzeg lernt man dann zu schätzen, wenn man gerade keines hat.

epsdeal

Leider nur Aldi Nord in der Nähe


Das ist das schöne wenn man am Aldi-Äquator wohnt. In meiner Stadt Aldi-Nord und 10 Minuten Autofahrt Aldi-Süd

sehr guter deal

Jodan

Stiftschlüssel? Wessen Wortschöpfung soll das denn sein... wenn, dann heißt das Normgerecht "Innensechskant-Schlüssel" oder Umgangssprachlich "Imbus-Schlüssel". Amateure...



Es heißt aber INBUS !!!

Innensechskantschraube Bauer und Schaurte


Der zuverlinkende Text

Wollte ich nur mal gesagt haben...

Jodan

Stiftschlüssel? Wessen Wortschöpfung soll das denn sein... wenn, dann heißt das Normgerecht "Innensechskant-Schlüssel" oder Umgangssprachlich "Imbus-Schlüssel". Amateure...



Der einzige Amateur hier ist ist der, der einen Inbusschlüssel als Imbusschlüssel bezeichnet. Geh weiter Billyregale aufbauen...

Werkzeug zu dem Preis ist meiner Meinung nach Schrott.
Allein wenn ich schon daran rieche wird mir schwindelig.
Lieber was vernünftiges und dafür ein Leben lang.

Roboklatsche

Werkzeug zu dem Preis ist meiner Meinung nach Schrott.Allein wenn ich schon daran rieche wird mir schwindelig.Lieber was vernünftiges und dafür ein Leben lang.


Nicht riechen, benutzen. Wenn ich einmal im Jahr ne Schraube anziehen will reicht das.

Roboklatsche

Werkzeug zu dem Preis ist meiner Meinung nach Schrott.Allein wenn ich schon daran rieche wird mir schwindelig.Lieber was vernünftiges und dafür ein Leben lang.



Ja dafür reichts.
Für einmal im Jahr reicht aber auch eine Rohrzange

Aber selbst gutes Werkzeug hällt nicht alls aus:

Gedore Drehmomentschlüssel bis 300Nm --> Mutter einer Antriebswelle (Nuss größe 34) gelöst ... da war dann der Pilzkopf verwunden.^^

abload.de/bro…jpg

X)

Gut, man löst mit einem Drehmoment keine Schrauben/Muttern ... aber wenn man nix anderes da hat?^^

Jodan

Stiftschlüssel? Wessen Wortschöpfung soll das denn sein... wenn, dann heißt das Normgerecht "Innensechskant-Schlüssel" oder Umgangssprachlich "Imbus-Schlüssel". Amateure...


Sagte ich Innensechskantschlüssel, eben genau das Teil von Bauer und Schaurte, welches dann der "InBuS" wäre) oder sagte ich nicht Innensechskantschlüssel? Sagte ich umgangssprachlich oder sagte ich nicht umgangssprachlich? Seit wann beruht Umgangssprache auf korreter Schreibweise... Vorm Klugscheißen genauer lesen und differenzieren sollte in Zukunft helfen sich selbst und andere gleich mit zu outen ;-).

nur blabla


Das O-Ring-Set lacht mich gerade an, eventuell für Paintball interessant.

Die Elektro Zahnbürsten am do sollen auch ganz gut sein. Vielleicht gelabelte oral B...

gutes angebot!

Jodan

Stiftschlüssel? Wessen Wortschöpfung soll das denn sein... wenn, dann heißt das Normgerecht "Innensechskant-Schlüssel" oder Umgangssprachlich "Imbus-Schlüssel". Amateure...



Das Ding heist auch umgangssprachlich Inbusschlüssel
Rausreden lohnt nicht

Super Werkzeuge, habe sie selbst lange im Einsatz, auch unter dauerhafter starker Beanspruchung noch langlebig.

Meine Erfahrung: Alle Personen die solche Angebote wegen angeblicher mangelnder Qualität schlecht machen, versuchen lediglich den Mehrpreis den sie selbst für Hazet, Gedore, Proxxon etc. bezahlen wieder "gerade zu ziehen". Sicherlich kann man nicht jedes erdenkliche Werkzeug von den Billigmarken verwenden (Stichwort Drehmomentschlüssel u. Elektromaschinen) einfache Schlüssel- u. Schraubendrehersätze diverser Discounter sind jedoch für den Privatgebrauch völlig bedenkenlos. Es heißt ja auch "wer billig kauft, kauft zweimal" und nicht "wer preiswert kauft...."

Wer wirft jetzt den ersten Stein? (_;)

Jodan

Stiftschlüssel? Wessen Wortschöpfung soll das denn sein... wenn, dann heißt das Normgerecht "Innensechskant-Schlüssel" oder Umgangssprachlich "Imbus-Schlüssel". Amateure...



Du bist ja ein schlechter Verlierer! Ein "Danke für den Hinweis" hätte dir wahre Größe attestiert, aber wenn man schon klugscheißt und die Nomenklatur bemängelt, sollte man auch die richtige Schreibweise benutzen. Du wußtest einfach nicht, das dein Imbus Inbus geschrieben wird, ist doch nicht so schlimm....sein nicht traurig, scheiß halt beim nächsten Mal nur klug, wenn Du dir deiner Sache auch sicher bist.....

Da glaubt ihr im Recht zu sein, weil ihr und in eurem direkten Umfeld die meisten anderen auch glücklicherweise von Anfang an die korrekte Schreibweise aufgeschnappt habt und meint nun, dass es alle Anderen - eben umgangssprachlich, anstelle von Innensechskant - auch so sagen. Letztlich aber hat keiner von euch wirklich Ahnung wovon er da überhaupt spricht... wahrscheinlich bin ich von uns Dreien tatsächlich aber der einzige, gleich zweichfach sogar staatlich anerkannte, Fachmann unter anderem auf genau dem Gebiet. Wenn ich also falsch liege, da frag ich mich doch, warum nur muss man im gesamten Bundesgebiet den jungen Azubis als erstes immer beibringen, dass es (wenn schon) nicht Imbus sondern eben Inbus heißt? Oder nicht simpler: Warum gibt es mehr Suchergebnisse bei Google mit m als mit n, wenn das doch kein Mensch so sagt und schreibt?
Ganz speziell noch mal für die besonders "Schlauen" - weil ihr mir ja eh nicht glauben wollt - ein kleiner Auszug aus Wiktionary: "Die Aussprache des labialen Nasals 'm' vor dem labialen Obstruenten 'b' fällt wesentlich leichter als die des alveolaren 'n', weil 'm' und 'b' am selben Artikulationsort gebildet werden (vgl. Assimilation), daher wird umgangssprachlich so gut wie immer der Begriff "Imbus" verwendet."
Mit den großen spielen wollen aber keine Ahnung haben... was seid ihr doch für Schwätzer. Ich bin jetzt zwar ein paar Minuten meines Lebens ärmer, Mydealz dafür aber etwas schlauer. Man hilft ja gerne. Ich habe fertig.



Sehr tolle Qualität, eignet sich hervorragend als "Einmal-Schlüssel", wenn man die Mutter rundgedreht hat (natürlich mit dem Mannesmann-Profi-Werkzeug) und etwas aufschweissen muss;-)

Verfasser

Ich weiß sowieso nicht wie die Qualitätskontrollen da ablaufen. Ich habe nur einen Koffer von Mannesmann gehabt und das hat mir gereicht. Ein Beispiel:

In Kälte und Regen alles erledigt bis auf eine Mutter die rausgedreht werden muss, dann ein Versuch, zu groß, okay dann eins kleiner diesmal zu klein. Mussten dann das kleine aufhämmern damit die Arbeit erledigt werden konnte. Eine einzige Katastrophe.

@ Jodan - was bist du denn für ein Hirnficker ?

Würde zwar nicht alles von Aldi kaufen aber die Schlüssel sind HOT

Jodan

[...] ... wahrscheinlich bin ich von uns Dreien tatsächlich aber der einzige, gleich zweichfach sogar staatlich anerkannte, Fachmann unter anderem auf genau dem Gebiet. [...]



War doch nicht nötig! Ich bin mir sicher, jeder Mitleser wird auch ohne Dein Outing bemerkt haben, dass Du ein ganz besonderer Fachmann bist.

Also ich habe gerade erst mitbekommen, dass es "Inbus" heißt und bin bisher nicht daran gestorben.
Und solange 50% der Leute im Baumarkt nach "Rehgips" Platten verlangen, ist mir das auch egal.

Jodan

Mit den großen spielen wollen aber keine Ahnung haben... was seid ihr doch für Schwätzer.


gell:
Ist der Ruf erst ruiniert, blamiert es sich ganz ungeniert

Ich würde mich schämen so zu argumentieren-aber das ist sicher eine Frage der Kinderstube

@jordan

Fahr imbus nach Hause....

Es geht um deinen ersten Post, wo du die Begrifflichkeiten des Dealerstellers kritisierst!
Dabei machst du selber einen Fehler, du benutzt Imbus statt korrekt Inbus!

Was das mit deiner mehrfach staatlich anerkannten Expertise bezüglich Umgangssprache und Nasallauten zu tun haben soll, wird durch deine zahlreichen Ausführungen nicht deutlich!

Du bist immer noch ein schlechter Verlierer und, es wird immer schlimmer!

Jodan

Letztlich aber hat keiner von euch wirklich Ahnung wovon er da überhaupt spricht... wahrscheinlich bin ich von uns Dreien tatsächlich aber der einzige, gleich zweichfach sogar staatlich anerkannte, Fachmann unter anderem auf genau dem Gebiet. Wenn ich also falsch liege, da frag ich mich doch, warum nur muss man im gesamten Bundesgebiet den jungen Azubis als erstes immer beibringen, dass es (wenn schon) nicht Imbus sondern eben Inbus heißt?



Eins würde mich noch interessieren

Wieso geht ein zweifach anerkannter Fachmann-der ständig Andere draufhinweist das es Inbus, nicht Imbus heist hier in diesem Forum mit dem Begriff Imbus hausieren?

Solch ein Profi und erfahrenem Hasen dürfte sowas nicht passieren-es sei denn er ist ein Dampfplauderer

keule68

Also ich habe gerade erst mitbekommen, dass es "Inbus" heißt und bin bisher nicht daran gestorben.



Das ist auch weder ein Todesurteil, noch ein Schande! Es sein denn, man will hier mit Begrifflichkeiten Klugscheissen, welche sich einem selbst offenbar nie erschlossen haben. Und wenn man sich daraufhin noch in infantilen Erklärungen windet, landet man tatsächlich irgendwo am Abgrund der Peinlichkeit.

Jodan

[...] ... wahrscheinlich bin ich von uns Dreien tatsächlich aber der einzige, gleich zweichfach sogar staatlich anerkannte, Fachmann unter anderem auf genau dem Gebiet. [...]


Na das war ja vorhersehbar... Einen Fehler einzugestehen und sich offen geschlagen zu geben ist schließlich eine ungleich größere Herausvorderung an den eigenen Charakter, als notfalls einfach mit Sarkasmus um die Ecke zu kommen wenn die Argumente ausgegangen sind. Aber Letzteres liegt dir in Ermangelung des Ersten wohl einfach eher. Auch das war absehbar. Macht aber nichts, das ist schon ok so. Immerhin hast du es so schließlich doch noch geschafft ein paar Leser von deiner Inkompetenz abzulenken ;-)

Verfasser

Jodan

[...] ... wahrscheinlich bin ich von uns Dreien tatsächlich aber der einzige, gleich zweichfach sogar staatlich anerkannte, Fachmann unter anderem auf genau dem Gebiet. [...]

Ohne in die Diskussion einsteigen zu wollen müsste es "Herausforderung" heißen soweit ich weiß.

Stimmt. Das jetzt aber nachträglich - wo du es nun so aufmerksam herausgestellt hast - zu korrigieren, wäre aber auch schwach. Da das nicht meine Art ist, lasse ich es so wie es ist :-)

Verfasser

Ich denke alle sollten mal gelassener in das neue Jahr starten, diese Community lebt von Ihren Mitgliedern die sich Tipps geben. Ich war jahrelang in Werkstätten als Hobbyschrauber tätig und habe es auch immer Imbus ausgesprochen so wie die meisten es dort gemacht haben. Als ich nach einem Satz gesucht habe fiel mir auf dass es wohl falsch gewesen ist. Eine Korrektur diesbezüglich ist sicherlich nicht falsch, wir sollten aber aufhören uns gegenseitig damit zu bekriegen und uns mit Verständnis begegnen. (Übrigens: ich fand die Bezeichnung von Aldi "Kugelkopf-Stiftschlüssel-Satz" auch ein wenig seltsam X) )

Go find someone who cares...

Werkzeug ist (vor allem zu dem Preis) absolut ok und für den Heimgebrauch gut nutzbar...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text