159°
Haftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung

Haftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung

Verträge & Finanzen

Haftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung

Preis:Preis:Preis:56,29€
Zum DealZum DealZum Deal
HI zusammen!

Anfang des Jahres hatte es hier auf der Plattform ein Angebot für eine Haftpflichtversicherung mit Selbstbeteiligung der Haftpflichtkasse Darmstadt gegeben. Angeboten von Okotta.de, einer Versicherungsapp.
Einige von euch, und auch ich, haben sich dagegen entschieden, da eine Selbstbeteiligung für mich nicht in Frage kommt. Vor allem nicht in der Höhe!

Ein anderer User hatte dann gemeldet, dass Okotta das Angebot auf Nachfrage auch ohne Selbstbeteiligung anbietet. Da meine Versicherung aber noch fast 6 Monate lief, war mir das zu anstrengend ;-)
Jetzt muss ich bald kündigen, hab also nochmal gegoogelt. Und siehe da. Jetzt kanns Okotta auch direkt auf der Website ohne Selbstbeteilung. Fragt sich nur, warum nicht gleich so?!

Aber Respekt, die Ersparnis ist wirklich krass und ich habe das Angebot sonst nirgendwo gesehen.

Habe mich für den Tarif Einfach Gut ohne Selbstbeteiligung aber als Familientarif entschieden.
Kostet laut Website Haftpflichtkasse Darmstadt eigentlich 74,97 € und bei Okotta nur 56,29 €. Guter Deal!

Meinem Dad hab ich den Deal auch geschickt, der kann sogar noch mehr sparen über den Aktiv60 oder ähnlich; kostet da als Premiumtarif nur 51,77 €.

Egal! Scheint jetzt auch nicht mehr auf Testuser beschränkt zu sein der Deal. Aber Neukunde soll man sein. Was irgendwie klar ist, denn sonst hat man ja schon das letzte Angebot gekauft und so nen aktuellen Vertrag. Bissel Nachdenken bei den Einschränkungen hilft manchmal ;-)

Aber anscheinend hats der Laden inzwischen geschafft und die App sieht auch ordentlich aus. Naja.... mein Versicherungsordner im Schrank allerdings auch... trotzdem geb ich der App mal ne Chance.

... es lässt sich kein richtiger Link zum Deal kopieren, aber man kommt über die Startseite drauf: unten ist ein Anmeldefeld, da gibt man seine Mailadresse ein, und dann kommt man zum Deal.

53 Kommentare

Auch Amazon Prime? Lol

Familie heißt, da ist Mutter, Vater und falls vorhanden Kind für 56€ im Jahr versichert? Gilt der Preis auch für Folgejahre?

Wo sitzt dann nochmal mein Ansprechpartner ?? Und 56€ für die ganze Familie?? Da braucht man sicher noch ne gescheite Rechtsschutz, mit der ich im Schadensfall auch wirklich was von solchen Versicherern bekomme... Alles schon gehabt

Ja, genau das bedeutet das. Hab gerade geguckt. Gilt für Eltern und Kinder und kostet 56 Euro im Jahr, in der Variante Einfach Gut! Hab mir vor einiger Zeit die App geladen und frage mal wegen Preissicherheit nach...

Update:
Habe vom wirklich sehr netten Kontakt über Live Chat die Info bekommen, dass der Preis dauerhaft gilt, d,h, nicht nach dem ersten Jahr auf einmal den vollen Preis kostet. TOP

Bearbeitet von: "Fotomaxxe" 31. August

hab ich schon, hab per Chat angefragt und die Info bekommen, dass der Preis nicht auf das erste Jahr beschränkt ist, sondern auf Dauer ausgelegt ist. - aber Fotomaxxe hat ja schon alles beantwortet

Habe den deal damals schon gekauft, also auch jetzt hot!

Also gäb es den Singletarif HKD - Einfach gut bei Okotta für dauerhafte 31,30€ p.a. anstatt den regulären 54,74€ p.a. direkt bei der HKD?
Klingt soweit schonmal gut (da in diesem Tarif angeblich auch private Multikopter <5kg mitversichert sind?). Gibt es denn eventuell einen Haken bezüglich Okotta? Vermutlich muss dann alles über die laufen, wie bspw. Änderungen am Vertrag oder Behandlung von Schadensfällen... ist damit wohl ein gewisser Unsicherheitsfaktor, falls dieses Startup pleite gehen sollte ne?
Oder könnte man sich wohl auch bei Okotta im Zweifelsfall auch ausklinken und direkt mit der Kasse Darmstadt interagieren?

Jokill

Also gäb es den Singletarif HKD - Einfach gut bei Okotta für dauerhafte 31,30€ p.a. anstatt den regulären 54,74€ p.a. direkt bei der HKD?Klingt soweit schonmal gut (da in diesem Tarif angeblich auch private Multikopter <5kg mitversichert sind?). Gibt es denn eventuell einen Haken bezüglich Okotta? Vermutlich muss dann alles über die laufen, wie bspw. Änderungen am Vertrag oder Behandlung von Schadensfällen... ist damit wohl ein gewisser Unsicherheitsfaktor, falls dieses Startup pleite gehen sollte ne? Oder könnte man sich wohl auch bei Okotta im Zweifelsfall auch ausklinken und direkt mit der Kasse Darmstadt interagieren?



Naja, wir leben in einer freien Welt. Du kannst Dich natürlich auch direkt an die HKD wenden. Du hast halt Okotta an deiner Seite, wenn du das möchtest. Wenn Du neben dem Deal noch deren App nutzen möchtest (ist ja ne Überlegung wert), dann bietet sich natürlich an die erwähnte Behandlung von Schadensfällen direkt darüber laufen zu lassen.

Da der Vertrag aber ja direkt bei der Versicherung stattfindet, bist du nicht von Okotta abhängig. Ob die es nun am Markt schaffen sollten oder nicht :-)

Wenn jemand nen Haken findet, bitte hier mitteilen... ich suche selber noch.

"Da der Vertrag aber ja direkt bei der Versicherung stattfindet, bist du nicht von Okotta abhängig. Ob die es nun am Markt schaffen sollten oder nicht :-)."

so wie Fotomaxxe es sagt, habe ich das auch verstanden!!

Bearbeitet von: "rocknrollvictim" 31. August

Ich würde bei so einer wichtigen Versicherung immer zum Testsieger raten.
interrisk.de/haf…tml

Diese extrem gute Versicherung kostet selbst im großen XXL Tarif für einen Senioren Single nur 46,85 € pro Jahr bei z.B. 10 Millionen Euro Deckungssumme.

interrisk.de/haf…tml


https://www.interrisk.de/public/INTERRISK/image/cropped/6a26bf5b49226a76f98777f68c7fc0.jpg

Bearbeitet von: "dodo2" 31. August

Diese extrem gute Versicherung kostet selbst im großen XXL Tarif für einen Senioren Single nur 46,85 € pro Jahr bei z.B. 10 Millionen Euro Deckungssumme.



Klingt aber nach nem schlechten Angebot. Der HKD Deal kostet für Senioren sogar inkl Familie, ohne Selbstbeteiligung und mit 15 Millionen Deckungssumme nur 30,35 Euro pro Jahr.

Sieht mir etwas nach gewerblichem Post aus, was du da betreibst ;-)



Die paar Euro zahle ich gerne mehr, habe dafür aber die besten Leistungen inkl.
Wenn es hart auf hart kommt und eine Leistung nicht inkl. ist, geht das gejammer los

Ich schreibe immer professionell. Daher sieht es ggf. so aus

Bearbeitet von: "dodo2" 31. August

Fotomaxxe

Der HKD Deal kostet für Senioren sogar inkl Familie, ohne Selbstbeteiligung und mit 15 Millionen Deckungssumme nur 30,35 Euro pro Jahr.Sieht mir etwas nach gewerblichem Post aus, was du da betreibst ;-)



das stimmt nicht, dass es nur paar Euro sind. Hatte mal bei Interrisk geschaut, da ist für Familie minimum 100€/Jahr im besten Tarif. Außerdem hat man automatisch Selbstbeteiligung, falls man vorher keine Versicherung hatte. Damit man die wegbekommt, kann man das auf den Tarif umschlagen. Dann wird er noch teurer.
Testsieger heißt ja nur vom Angebot nicht von der Kundenleistung. Und da gibt es jetzt viele die matchen die "besten am Markt erhältlichen Tarife", zB Barmenia oder HDI glaube ich.
Wobei ich Erfahrung mit Interrisk habe und tatsächlich ist auch die Schadensabwicklung sehr gut.
Habe aber auch gehört die Haftpflichtkasse soll nicht schlecht sein.
Bin selber am Überlegen, aber die Preisdifferenz ist rein vom Tarif schon sehr hoch. Ob es dann im Endeffekt für jemanden lohnt 50€ im Jahr mehr zu bezahlen und dann auch den Testsieger zu haben, muss dann jeder für sich entscheiden.

Fotomaxxe

Der HKD Deal kostet für Senioren sogar inkl Familie, ohne Selbstbeteiligung und mit 15 Millionen Deckungssumme nur 30,35 Euro pro Jahr.Sieht mir etwas nach gewerblichem Post aus, was du da betreibst ;-)



wo sind denn die Leistungen besser bei der Interrisk?

le.smou

wo sind denn die Leistungen besser bei der Interrisk?


Der Teufel steckt da meistens im Detail. Habe so einiges an großen Versicherern mit ihren angeblichen PremiumXXl Tarifen verglichen und da gibt es trotzdem immer mal Unterschiede. Kann allen raten mal sich eine Kategorie rauszunehmen und bei den favorisierten Versicherern sich die Bedingungen durchzulesen dazu. Hatte damals "Schlüsselverlust" genommen.

Aber alles egal eigentlich. Das was ich oben schon angeschrieben habe, dieses "Matchen" hat die HKD auch. Nennt sich "Erweiterte Vorsorge" und ist ab dem Besser Plus Tarif drin:

Im Schadenfall gelten Haftpflichtrisiken, die zwar im vereinbarten Vertrag nicht eingeschlossen, zum Zeitpunkt des Schadeneintritts jedoch Bestandteil eines allgemein zugänglichen Privathaftpflichttarifs eines anderen deutschen Versicherers sind, automatisch als mitversichert.

le.smou

wo sind denn die Leistungen besser bei der Interrisk?



Schau Dir mal die Leistungen im Detail an:
interrisk.de/pro…ile

ist das jetzt so günstig? Die HUK liegt da ähnlich. im neuen Tarif sind sogar die Kinder ewig mitversichert solang sie zu hause wohnen, also ala Schwiegertochter gesucht oder bauer sucht frau...

Merker

le.smou

wo sind denn die Leistungen besser bei der Interrisk?



Mein Tarif DOCURA-3Mio-Familie kostet mich 53,55 Euro (+ 14 Euro Qipu für Privathaftpflichtversicherungen bei Finanzen.net). Also effektiv < 40 Euro. Schau Dir mal die Leistungen im Detail an.



Ich möchte eben gegen sehr viele möglichen Haftpflichtschäden abgesichert sein.

Was bringt es einem, wenn man paar Euro spart, im Schadenfall aber nicht ausreichend abgesichert ist

z.B. Die Ausfalldeckung ist sehr wichtig. Im Idealfall mit kostenloser Rechtschutzversicherung inkl. wie z.B. bei der Interrisk im XXL Tarif.

Denn wirst Du von einem Mittellosen geschädigt und dieser kann nicht zahlen, springt Deine eigene Haftpflichtversicherung dann ein:
haftpflichtversicherung-testsieger.de/was…ll/

Bearbeitet von einem Moderator "Editiert aufgrund Beleidigung" 13. Juli

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text