283°
ABGELAUFEN
[Hagebau] Schwerlastregal mit fünf Böden (175kg pro Boden) für 19,99 Euro

[Hagebau] Schwerlastregal mit fünf Böden (175kg pro Boden) für 19,99 Euro

Home & Living

[Hagebau] Schwerlastregal mit fünf Böden (175kg pro Boden) für 19,99 Euro

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hagebau hat ab Montag (05.01.) wieder die bekannten Schwerlastregale für 19,99 Euro im Angebot.

Maße (BxHxT): 90x180x40cm
Belastung: 175kg pro Boden
Material: Metall, verzinkt, Einlegeböden aus MDF (?)

Das Regal müsste dem Produktbild zufolge in der Mitte teilbar sein.

22 Kommentare

Material: Metall, verzinkt, Einlegeböden aus MDF (?).... Denke eher normale Spanplatte.

Ich kann jedem für den Keller nur zu einem Plastik-(Schwerlast)-Regal raten. Leicht abwischbar, nur wenig teurer, in 3 Min. aufgebaut, sehr robust. Diese Teile hier taugen meiner Meinung nach nicht wirklich was.

hier gibts immer noch welche ideal wenn man kein Auto hatt

Die GoOn Dinger von Hagebau sind eindeutig besser also die bei Obi.

Timber06

Ich kann jedem für den Keller nur zu einem Plastik-(Schwerlast)-Regal raten. Leicht abwischbar, nur wenig teurer, in 3 Min. aufgebaut, sehr robust. Diese Teile hier taugen meiner Meinung nach nicht wirklich was.

ja, aber laut den Rezensionen bei Amazon stinken die übelst.

Timber06

Ich kann jedem für den Keller nur zu einem Plastik-(Schwerlast)-Regal raten. Leicht abwischbar, nur wenig teurer, in 3 Min. aufgebaut, sehr robust. Diese Teile hier taugen meiner Meinung nach nicht wirklich was.



Also bei mir nicht. Mal davon abgesehen, dass es nicht nur EIN Plastikregal von EINEM Hersteller gibt.

von welchem plastik regal sprichst du denn?

Timber06

Ich kann jedem für den Keller nur zu einem Plastik-(Schwerlast)-Regal raten. Leicht abwischbar, nur wenig teurer, in 3 Min. aufgebaut, sehr robust. Diese Teile hier taugen meiner Meinung nach nicht wirklich was.


Ist schon klar. Bei Amazon scheinen die im Hinblick auf den Gestank aber doch sehr ähnlich zu sein. Also verrate uns deine Quelle.

Timber06

Ich kann jedem für den Keller nur zu einem Plastik-(Schwerlast)-Regal raten. Leicht abwischbar, nur wenig teurer, in 3 Min. aufgebaut, sehr robust. Diese Teile hier taugen meiner Meinung nach nicht wirklich was.


Die Erfahrung habe ich auch gemacht! Aber es kommt natürlich dadrauf an was man lagern möchte! Wenn man wirklich 100KG pro Regal lagern will klappen die Plastik-Regale zusammen. Aber glaube die meisten werden nicht mehr als 10-20 KG auf einen Boden platzieren. Also ich habe mir für den Keller dieses Plastik Regal hier amazon.de/Pra…RUM zwei mal bestellt und bin soweit sehr zufrieden! Wie du schon gesagt hast, der Aufbau geht super einfach und man schneidet sich nirgends. Bei den günstigen Schwerlastregalen schneidet/verletzt man sich gut und gerne an den Kanten da hier nicht anständig geschliffen worden ist.
Was ich noch empfehlen kann sind Ikea Holz Regale für Abstellräume. Dort gibt es für 17€ Holzregale mit 2 Böden (1 extra Boden kostet 2€) und für diese gibt es noch so Käfige (3€) die man Einhängen kann. Dadurch bekommt man enorm viel untergebracht! Ich wahr erstaunt wie viel Mist man in zwei solcher Regale platzieren kann (35kg/pro Boden)! Könnt ja mal nach Ikea "HEJNE" geooglen wenn ihr eher Kleinkram habt und nicht 2 Tonnen unterbringen müsst!

das aufbausystem dieses regal finde ich am besten. man muss keine laschen umlegen etc. n hammer und n schraubendreher reichen zum aufbau..

der preis ist zu hoch. ich hab die im angebot für 17 Euro gekauft..

bei Obi letztens auch für 19,99€ geholt, etwas anderes Design, in Obi orange X)
Das Produktbild im Prospekt/online bei Obi entspricht aber nicht dem Inhalt. Der Zusammenbaumechanismus
ist etwas anders. Beim Zusammenstecken muss man darauf achten, dass eine Lasche doppelt gesteckt ist.
Hab ca. 1/2h gebraucht beim zweiten Regal. Made in Polen. Tragkraft zweifelhaft, bzw. möglich, wenn Regal an die Wand gedübelt wird, beworben wird dies aber frei stehend, gleichverteilt. Bei Obi 100kg/Boden.

Bei uns im Hagebau Dauertiefpreis. Und sogar quer als Werktisch aufbaubar.

Grieche1904

Bei uns im Hagebau Dauertiefpreis. Und sogar quer als Werktisch aufbaubar.


Als Werktisch können fast alle Schwerlastregale aufgebaut werden da die Ständer meistens nur 90cm lang sind

Timber06

[quote=serolo] Also bei mir nicht. Mal davon abgesehen, dass es nicht nur EIN Plastikregal von EINEM Hersteller gibt.



Ebay bietet sich da als erste Quelle an, es muss ja nicht immer Amazon sein z.B. hier: ebay.de/itm…AIT

Habe das gleiche Modell. 100% Weiterempfehlung. Kein Mensch muss 150kg auf einen Regalboden legen.

in ner werkstatt geht das aber recht schnell... werkstücke oder schwere motorenteile!?

Timber06

[quote=serolo] Also bei mir nicht. Mal davon abgesehen, dass es nicht nur EIN Plastikregal von EINEM Hersteller gibt.



Amazon bietet sich aber als erste Quelle für Rezensionen.

Timber06

Ich kann jedem für den Keller nur zu einem Plastik-(Schwerlast)-Regal raten. Leicht abwischbar, nur wenig teurer, in 3 Min. aufgebaut, sehr robust. Diese Teile hier taugen meiner Meinung nach nicht wirklich was.

ekelhafteste Ausdünstungen auch nach zwei Wochen Lagerung im Freien im zusammengebauten Zustand... (Weichmacher??????????) diese Ware ist nicht geeignet zur Benutzung in geschlossenen Räumen !!!!!!!!!!! bestialischer Gestank !!!!!!!! baugleiche Regale vor etwa 3 Jahren in einem Baumarkt erstanden ( etwas teurer) hatten dieses Problem nicht !!!!!!!! Fazit : Geiz ist völlig ungeil !!!!!!!!!!!!!!!!!


Mmmh

Timber06

[quote=serolo] Also bei mir nicht. Mal davon abgesehen, dass es nicht nur EIN Plastikregal von EINEM Hersteller gibt.



mmmh

Timber06

[quote=serolo] Also bei mir nicht. Mal davon abgesehen, dass es nicht nur EIN Plastikregal von EINEM Hersteller gibt.


Ja natürlich was erwartest du bei stabilem Plastik? Ein Naturprodukt aus Baumwolle mit Perwoll gewaschen und frisch riechend? Also nach einer Woche war bei mir alles okay. Man muss auch nicht die Nase rein halten.

Hatte ich auch schon.
Aufgebaut,abgebaut,Müll.
Ein schönes Mistregal.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text