127°
ABGELAUFEN
[hagebau.de] Kaminofen "Nova" Stahl der Marke Wamsler

[hagebau.de] Kaminofen "Nova" Stahl der Marke Wamsler

Home & LivingHagebau Angebote

[hagebau.de] Kaminofen "Nova" Stahl der Marke Wamsler

Preis:Preis:Preis:259,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei hagebau.de noch bis zum 21.09 gibt es aktuell den Kaminofen "Nova" für die kommende kalte Jahreszeit

Im Vergleich bei Idealo nicht der günstigste (günstigster 249,65 + Versand: 49,95€) aber in anbetracht der Versandkosten die hier nur 29,95€ betragen und abzüglich den 5% bei qipu ( 259,99 - 5% qipu = 247,00€) ein gutes Angebot denke ich!

Vergleich Idealo:
idealo.de/pre…tml

20 Kommentare

Bei einer Newsletteranmeldung gibt es sogar ab einem Bestellwert über 30€ - was bei dem Ofen der Fall ist - eine Versandkostenbefreiung

Wie kann man denn mit nur einem Regler eine selbstreinigende Scheibe haben?

Oder ist das Bild falsch?

Das Rohr Set ist nicht im Lieferumfang, kostet 129,99€ extra.

Auf was muss man denn bei einem guten Kamin drauf achten?

Pascal328

Das Rohr Set ist nicht im Lieferumfang, kostet 129,99€ extra. Auf was muss man denn bei einem guten Kamin drauf achten?


Auf Qualität!
Wenn Du wirklich mit dem Ofen heizen willst und nicht nur 5 mal im Jahr des Ambientes wegen den Kamin brennen lässt solltest Du was anderes als diesen kaufen, dann kostets aber auch deutlich mehr.
Ein Stahlofen mit relativ dünnen Blechen hat mehr Nach- als Vorteile. Er gibt zwar sehr schnell Wärme an den Raum ab, ist aber bei weitem nicht so haltbar wie Gußstahlöfen oder Öfen mit dickeren Stahlblechen. Je dünner das Stahlblech, desto "lauter" ist der Ofen. Durch die ständige Temperaturschwankung beim Heizen verziehen sich die Bleche und knacken.
Wärme wird auch schlecht gespeichert, wenn das Feuer aus ist, ist schnell die Wärme weg.
Zum Speichern der Wärme werden einige Kaminöfen mit Speckstein verkleidet, diese heizen auf und geben auch dann noch Wärme ab wenn das Feuer schon erloschen ist.
Außerdem sollte die Nennleistung auf die Raumgröße abgestimmt sein.
Kontaktier mal deinen Schornsteinfeger, der kann dir einiges zu Kaminöfen erzählen und dich beraten.

Wir haben seit 4 Jahren hier den und heizen ohne Probleme 90 qm mit dem Ofen:

idealo.de/pre…tml

Der wurde bei Stiftung Warentest mit Befriedigend bewertet, die besseren Öfen waren viel viel teurer. Vorletzte Woche gabs den bei Toom Baumarkt für 179,99 Euro.

Ich würde die günstigen Wamsler Öfen mit Autos von Dacia vergleichen. Lauter im Innenraum als ein Mercedes, nicht die optimale Bechleinigung wie bei einem Porsche aber sein Geld zu 1000 % wert...

Bis heute hat sich kein Blech verzogen oder ähnliches, das ist alles Unsinn und behaupten meist Leute die 1000 Euro oder mehr für einen Holzofen aus dem Fenster geworfen haben.
Kauf dir einen günstigen und wenn er dir nicht reicht dann kaufste halt 2 Jahre später einen teureren.

kauft euch bitte nicht so nen ramschofen....
Vielleicht für die Garage aber selbst da gibts bessere.....
sowas alteisen mehr nicht.
Lieber nen gebrauchten markenofen

Kann mich da nur den Vorrednern anschließen, lasst die Finger von so einem Teil. Und installiert so etwas bitte nur selber, wenn ihr ein bisschen Plan davon habt. Denn der Schornsteinfeger kommt bestimmt mal vorbei
Und zum Zubehör brauchen die meisten auch noch ein Außenrohr, welches deutlich mehr kostet, als der gesamte Ofen.

Wirklich Leistung, Ambiente und Feeling wird man bei dem Teil sowieso nicht bekommen, denke ich :>‌

Achja und Holz sollte man auch haben, bzw gute Quellen haben

Bedenken:

1. von außen unterscheiden sich Billigöfen kaum von den Vernünftigen.
2. hier geht es um eure Sicherheit und um die eurer Nachbarn.
3. unser Schornsteinfeger meinte: "unter 2000 wird's eng, mit den (sinnvollen) Heizsteinen kostet es gerne auch 3000 aufwärts. Aber die heizen auch 12 Stunden nach".

Den Baugleichen Ofen (Modell jupiter) gibt bei Toom immer mal für 180 im angebot. letztes jahr gab's noch ne Zugabe, ein aschesauger (wert 20eur) dazu.

Wer sich so einen ofen in das wohnzimmer stellt ist selbst schuld
Da kann man das Holz auch gleich aus dem Fenster werfen... meine Meinung!
Sollte es etwas richtiges sein dann ab 1000euro aufwärts.

Wie soll man den für 180 euro verkaufspreis nen vernünftigen ofen bauen.... Kernschrott

ok, muss mich korrigieren. fast baugleichen. Prüfsummen ist gleich somit wird der unterschied nur in der Optik sein.

christianklupsch

kauft euch bitte nicht so nen ramschofen.... Vielleicht für die Garage aber selbst da gibts bessere..... sowas alteisen mehr nicht. Lieber nen gebrauchten markenofen



Es dürfen keine Feuerstätten in Garagen aufgestellt werden ausgenommen raumluftunabhängige Gasfeuerstätten
Feuvo Paragraph 4

Ich brauche nur einen für ein 15qm Büro (bzw wenn man die Tür offen lässt, noch ein zweites gleich großes Büro, also 30qm). Das befindet sich im Keller und um es nicht den ganzen Tag auf 20° zu heizen mit Fußbodenheizung wäre so ein günstiger Ofen für schnelle Wärme perfekt.

christianklupsch

kauft euch bitte nicht so nen ramschofen.... Vielleicht für die Garage aber selbst da gibts bessere..... sowas alteisen mehr nicht. Lieber nen gebrauchten markenofen




Ist mir Bumpel

@Franky

Würde auf die nächsten Baumarktprospekte schauen. Dann sparst du nochmal 30 % wenn die im Angebot sind. Habe den Wamsler Jupiter im Toom gesehen für 179 Euro. Oft sind dann gleichzeitig die Rohre im Angebot.

Lass dir keinen Ofen für tausende Euros andrehen. Die Wamsler Öfen haben eine sehr starke Heizstärke und sind als Ergänzungsofen in der Preis Leistung super.

mit so nem ofen kannst du.auch gleich ein lagerfeuer in der wohnung machen

Timiiii7

@Franky Würde auf die nächsten Baumarktprospekte schauen. Dann sparst du nochmal 30 % wenn die im Angebot sind. Habe den Wamsler Jupiter im Toom gesehen für 179 Euro. Oft sind dann gleichzeitig die Rohre im Angebot. Lass dir keinen Ofen für tausende Euros andrehen. Die Wamsler Öfen haben eine sehr starke Heizstärke und sind als Ergänzungsofen in der Preis Leistung super.




Den wichtigsten Aspekt, den der Sicherheit, lässt du bewusst außen vor?

Guckt mal auf youtube, da werden 4 billigkamine getestet. Wer dann noch so n Teil kauft, dem ist nicht zu helfen...

Den Wamsler Jupiter Stahl hatte ich auch schon bei Stiftung Warentest gesehen. Der Ofen soll für das Wohnzimmer sein,
von ca. 30qm. Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit dem Jupiter oder anderen Marken unter 1000€?

Wamsler Öfen, z.B. Jupiter 6.5 KW/h heizen Optimal, bei Richtiger Bedienung wird kein schwarzer Rauch den Schornstein verlassen. Langsames Anheizen bis Betriebstemperatur erreicht, dann nachlegen von Holz. Den Feuerraum nicht voll stopfen. Braubkohle Brikett erst bei heißem Ofen reinlegen.
Holz nicht in den Feuerraum werfen, dadurch brechen die Schamottesteine. Der Holzschnitt nicht zur Scheibe legen. Sonst brennt das Harz die Scheibe zu. (Denkt an euer Auto im kalten Zustand).
Bitte Betriebsanleitung lesen.
Gruß Gabernado

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text