-37°
HAIBIKE Attack SL 29? - @Jehle - 444,-€ + 35,-€ Versand
HAIBIKE Attack SL 29? - @Jehle - 444,-€ + 35,-€ Versand
Home & LivingJEHLE Bikes Angebote

HAIBIKE Attack SL 29? - @Jehle - 444,-€ + 35,-€ Versand

Preis:Preis:Preis:479€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 599,-€ (inkl. Versand aber ohne Endmontage)
idealo.de/pre…tml

Da manche nach einem Rad bis 500,-€ gefragt hatten.
Man muss bei der Ausstattung zwar ein paar Abstriche machen, wer aber 29" haben möchte, gibt es dieses Bike hier ganz günstig.

Rahmen Aluminium 6061 PG, pear shape tubing, 29″ Nabe vorn XLC Alunabe mit Schnellspanner
Gabel Suntour XCT MLO lockout, Federung: Stahlfeder/Elastomer, Federweg: 100mm Nabe hinten XLC Alu, Kassettennabe mit Schnellspanner
Steuersatz VP A42E, A-Head, semi-integriert, 1 1/8″ Speichen schwarz 2,0mm
Schaltwerk Shimano Deore M 592 Shadow, 27-Gang Bereifung Impact Outpac 29x2,0, SV-Ventil
Umwerfer Shimano Acera M 390, Dual Pull, Top Swing, 34,9mm Pedale VP 992A, MTB Pedal
Schalthebel Shimano Acera SL-M390, Rapidfire mit Ganganzeige Lenker XLC Lowriser Alu
Kurbelgarnitur Shimano M 371, 44-32-22 Zähne mit Schutzscheibe Griffe XLC Sport
Innenlager Shimano UN 26, BSA Kompakt-Innenlager Vorbau XLC Alu
Kette Shimano HG 53 Sattel Haibike MTB
Zahnkranz Shimano HG 20, 11-32 Zähne, 9-fach Sattelstütze XLC 31,6mm, Alu Patent, Schelle mit Innensechskantklemmung
Bremsen Tektro HDC300, hydraulische Scheibenbremse, 180mm/Tektro HDC300, hydraulische Scheibenbremse, 160mm Gewicht lt. Hersteller 14,6 kg
Bremshebel Tektro HDC300 Modelljahr Modell 2013
Felgen Ryde Rival, Alu-Hohlkammer

11 Kommentare

Mit den 15kilo wird man denke ich nicht glücklich..

Abgesehen vom Gewicht gut? Sie viel Montage ist da noch zu leisten?

Verfasser

h4zan

Mit den 15kilo wird man denke ich nicht glücklich..


29" sind immer etwas schwerer.
Der Rest halt dem Preis geschuldet.

Verfasser

DETLEV23

Sie viel Montage ist da noch zu leisten?


Bei Jehle muss man nichts mehr machen. Lenker geradestellen und Pedale dran. Fertig. Hat bei meinen Rädern bisher gut funktioniert.

Anbauteile sind nicht gerade erfüllend, aber für leichte Fitnesstouren sicher ausreichend.

15Kg sind am Mtb okay, muss man am Berg eben bisschen drücken. Zur Not nutzt man den Rahmen als Basis und bestückt ihn mit besseren Komponenten.

Tut Euch selbst den Gefallen und kauft nicht so ein Rad. Das ist nicht nur ziemlich bunt zusammengemixt, sondern auch teilweise völlig unsinnig konfiguriert. Wenn ich schon lese, dass an einem Bike für unter 500€ eine hydraulische Scheibenbremse verbaut ist, klingeln alle Alarmglocken.
Für 500€ gibts mit Sicherheit irgendwo ein MTB mit durchgängiger Alivio-Gruppe und ordentlicher V-Brake. Da habt Ihr auf die Dauer viel mehr Spaß dran!

spinpoint

Für 500€ gibts mit Sicherheit irgendwo ein MTB mit durchgängiger Alivio-Gruppe und ordentlicher V-Brake. Da habt Ihr auf die Dauer viel mehr Spaß dran!


Die Scheibenbremsen sind bei dem Preis sicher Quatsch, aber für 500 € eines mit Alivio durchgehend zu finden, wird sehr schwer. Kenne nur dieses Crossbike: pepperbikes.de/cro…tml Da kommt allerdings auch noch der Versand drauf.
In diesen Preisregionen kann ein Unterschied von 50 € sehr viel ausmachen. In wie fern ein Alivio-Umwerfer nun besser als ein Acera ist, kann ich nicht beurteilen. Preislich sind's vielleicht 5 €.

PS: Mir wäre es allerdings auch zu schwer und ich würde eher das Pepper nehmen. Auf die schrottige Federgabel würde ich aus Gewichtsgründen auch gleich verzichten

alkopedia

Die Scheibenbremsen sind bei dem Preis sicher Quatsch, aber für 500 € eines mit Alivio durchgehend zu finden, wird sehr schwer. Kenne nur dieses Crossbike: http://www.pepperbikes.de/cross-bike/cross-green-pepper.html Da kommt allerdings auch noch der Versand drauf.In diesen Preisregionen kann ein Unterschied von 50 € sehr viel ausmachen. In wie fern ein Alivio-Umwerfer nun besser als ein Acera ist, kann ich nicht beurteilen. Preislich sind's vielleicht 5 €.PS: Mir wäre es allerdings auch zu schwer und ich würde eher das Pepper nehmen. Auf die schrottige Federgabel würde ich aus Gewichtsgründen auch gleich verzichten


Jep, Starrgabel spart auch ne Menge Gewicht und Wartung. Ich würde auch das Pepperbike nehmen oder mich auf die Suche nach einem Bike aus 2012 oder 2011 machen, denn da kann man Glück haben (ich hab mir vor 2 Monaten ein komplettes Alivio-Trekking-Bike mit HS11 von Rabeneick geschossen ;-) ) . Bei Bikeshops.de stellen auch viele kleine Radhändler deren Räder ein. Mit ein wenig Suche wird man da eigentlich auch fündig...

Das skurile ist, dass heutzutage dank der Stückzahl die Federgabeln fast billiger sind, als die Starrgabeln oO

Hi
ich habe so gut wie keine Ahnung von Fahrräder. Ich bin nach kurzer recherche zum Schluss gekommen, dass ich ein Cross-Bike kaufen werde. Aussehen ist mir egal. Mein Budget liegt bei 600 €.
Momentan liebäugel ich mit diesen zwei Angebote:
jehlebikes.de/hai…tml
jehlebikes.de/mor…tml
Sind die sinnvoll oder nur blender?

Danke im Voraus

kermit0079

Hiich habe so gut wie keine Ahnung von Fahrräder. Ich bin nach kurzer recherche zum Schluss gekommen, dass ich ein Cross-Bike kaufen werde. Aussehen ist mir egal. Mein Budget liegt bei 600 €.Momentan liebäugel ich mit diesen zwei Angebote:http://www.jehlebikes.de/haibike-hai-land-2013.htmlhttp://www.jehlebikes.de/morrison-x-6-0-2012.htmlSind die sinnvoll oder nur blender? Danke im Voraus


Lieber:
pepperbikes.de/cro…tml
oder wenns unbedingt mit Federgabel sein soll (ich würde auf das Mehrgewicht verzichten): pepperbikes.de/cro…tml
Hier ist durcheghend gleiche Qualität verbaut und man muss nicht irgendwelche Einzelteile vergleichen (Tretkurbel, Naben).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text