Haier DW 12 TFE 2 Geschirrspüler
83°Abgelaufen

Haier DW 12 TFE 2 Geschirrspüler

17
eingestellt am 27. Feb 2012
Auf der Suche nach einem günstigen Geschirrspüler, bin ich vorhin auf ein (meiner Meinung nach) gutes Angebot gestoßen.
Ist zwar kein Mördergerät, jedoch glaube ich das günstigste 60cm Standgerät inkl. Versand.

Lieferzeit auf Anfrage: ca. 2 Wochen
Und über Qipu gibt es 3% Cashback!

Haier DW 12 TFE 2

Ausstattung:

Salz-/Klarspülmittel-Kontrollleuchte
Vestellbare Geschirrkörbe
Abnehmbare Arbeitsplatte, somit unterbaufähig
7 Programme
6 Temperaturen
Gläserprogramm
Multi-Tabs Option

17 Kommentare

schau dir mal den Verbrauch an ( Wasser/Strom)

für ca. 100€ mehr bekommst du ein A***Gerät mit Topwerten.
Da der Spüler wohl deutlich länger als ein Jahr halten soll, denke ich das du das nach 1 Jahr wieder drinn hast.

Da kauf ich lieber was Europäisches statt so ein Chinesenzeugs.

Was glaubst du wo die Bauteile deiner in der EU zusammengesetzten Maschine herkommen...

hulz

Was glaubst du wo die Bauteile deiner in der EU zusammengesetzten Maschine herkommen...


Ja dann mach doch in Deutschland und Europa alles dicht, beim Chinesen gibts ja alles, und das so schön billig...tolle Einstellung hast du da. Hoffentlich kommst du nicht in die Verlegenheit, deswegen deinen Job zu verlieren.

hey artig sein....sonst geht es ohne Socken ins Bett heute abend........

Verfasser

butticom1

schau dir mal den Verbrauch an ( Wasser/Strom)für ca. 100€ mehr bekommst du ein A***Gerät mit Topwerten.Da der Spüler wohl deutlich länger als ein Jahr halten soll, denke ich das du das nach 1 Jahr wieder drinn hast.



Ein A+++ Standgerät für 290€ inkl. Versand? WO?
Außerdem bin ich ein armer Student und da sind 100€ sehr viel Geld, da zahle ich gerne 5 Cent mehr pro Spülgang.

Chris2k

Da kauf ich lieber was Europäisches statt so ein Chinesenzeugs.



Alles Quatsch! Haier ist eine Chinesische Weltmarke mit sehr guten Produkten und hat von Liebherr gelernt. Mein Haier Kühlschrank läuft nun seit über 4 Jahren und hat noch nicht einmal gemuckt und das zu einem damals unschlagbaren Preis. Dagegen ist der Bosch Kühlschrank meiner Eltern nach 2 1/2 Jahren defekt gegangen und der hat fast das doppelte gekostet.
Immer alles aus China schlecht zu machen wäre falsch!

Das Modell steht jetzt auch seit zwei Jahren in meiner Studentenküche. Bis jetzt ohne Probleme. Kann ich wirklich empfehlen.
Was nicht so gut ist ist die Spüldauer im Standardprogramm und der hohe Geräuschpegel.
Das Geschirr ist aber wunderbar sauber und ohne Schlieren.
Die Werte für Wasser- und Energieverbrauch sind auch gut.
Bezahlt hatte ich 222€ bei Marktkauf

Bin mit meiner HAIER Waschmaschine für 170 € auch sehr zufrieden!

Hab ich mich zufällig letztens auch mit beschäftigt. Ich hab mich für den Preis/Leistungssieger von Stiftung Warentest 4/2011 entschieden: Beko DSN 6634FX - gibts für 360 € Ist fast das doppelte von dem Haier aber immernoch sehr günstig für ein Top-Gerät. Evtl. gibts den ja noch irgendwo günstiger.
Ich kann nur empfehlen den Geschirrspüler Test selber zu lesen (kostenpflichtig: 2,50 €) test.de/the…40/

Haier, Weltmarke

ist ja der Brüller. Bloss weil die den Dreck billig herstellen und viel verkaufen, wo die Leute sich besseres nicht leisten können, ist das noch keine Weltmarke. Und Geschirrspüler bauen haben sie bestimmt nicht von Liebherr gelernt, nicht mal abgekupfert. Liebherr stellt keine Haushaltsgeräte, ausser Kühlschränke, her.
Meines Wissens ist Haier dadurch gross geworden weil General Electric seine Hausgerätefertigung an sie verkauft hat. Ein Qualitätsbeweis ist das ja nun auch nicht.
Im übrigen, wenn Du so ein armer Student bist, versuchs doch mal mit Handspülen. Funktioniert prima und ist preiswert.

Haier, Weltmarke



Epic Fail

Handspülen kostet im Schnitt mehr Energie und Wasser...

Sascha

Epic FailHandspülen kostet im Schnitt mehr Energie und Wasser...


Halte ich ehrlich gesagt für eine Urban Legend. Gründe: Beim Handspülen brauche ich nur Schwamm/Lappen, Spülmittel und vielleicht 10, 15 Liter Wasser. Bei einer Spülmaschine braucht man Salz, Klarspüler und Reiniger. In Summe bestimmt umweltschädlicher, als ein Spritzer Spüli. Auch was die Herstellung, der Transport usw. kostet. Dazu muss das Maschinchen erstmal hergestellt sein, da geht eine Menge Energie (und Rohstoffe) drauf. Zudem wird das Wasser bei den Geräten zu 95% durch Strom erhitzt, und nicht ökologisch sinnvoll durch die zentrale Warmwasserversorgung (Gastherme etc.). Weiterer Grund: Wenn man kocht, muss ann man fast immer die Töpfe/Pfannen per Hand spülen (entweder wegen deren Größe oder Verschmutzung (Kartoffelstärke, Wasserränder, Eingebranntes)). Dann ist der vermeintliche Einspareffekt der Spülmaschine sowieso flöten.

Zumal hier von einem Studenten gesprochen wurde. Bis der das Gerät mit Geschirr komplett befüllt hat, vergehen Wochen, wenn soviel Geschirr überhaupt vorhanden ist.

Verfasser

Chris2k

[quote=Sascha]Zumal hier von einem Studenten gesprochen wurde. Bis der das Gerät mit Geschirr komplett befüllt hat, vergehen Wochen, wenn soviel Geschirr überhaupt vorhanden ist.



Ok, dann haben wir jetzt wieder einen "EPIC FAIL"
verheirateter STUDENT mit einer bezaubernden Ehefrau (keine Studentin, sondern hart arbeitende Altenpflegerin) und 2 Kindern.
Da kommt mehr Geschirr zustande als in jeder vierer WG!
Immer diese Stereotypisierung!!!
_______
Und nun kostet er 222€ und ist damit kein Schnäppchen mehr!

donteatme

Ok, dann haben wir jetzt wieder einen "EPIC FAIL"verheirateter STUDENT mit einer bezaubernden Ehefrau (keine Studentin, sondern hart arbeitende Altenpflegerin) und 2 Kindern.Da kommt mehr Geschirr zustande als in jeder vierer WG!Immer diese Stereotypisierung!!!



Dein "Fail" kannst du dir sparen, du Polemiker. Wir sprachen hier von "Student", Singular. Und wenn du jetzt ankommst und behauptest, du hast 10 Kinder, davon 4 Zwillinge mit deiner nun fünften Ehefrau, dann spiegelt das noch lange nicht den Regelfall wider, von dem hier gesprochen wurde.

Verfasser

Chris2k

Dein "Fail" kannst du dir sparen, du Polemiker. Wir sprachen hier von "Student", Singular. Und wenn du jetzt ankommst und behauptest, du hast 10 Kinder, davon 4 Zwillinge mit deiner nun fünften Ehefrau, dann spiegelt das noch lange nicht den Regelfall wider, von dem hier gesprochen wurde.



Da Frage ich mich, wer hier der Polemiker ist!
Ich habe nichts behauptet! Ich habe die Realität wiedergegeben. WELCHER STUDENT LEBT DEN BITTE SCHÖN ALLEIN? Die meisten Leben in einer WG und haben eine Spülmaschine (Zumindestens die ich kenne) und viele sind auch verlobt, verheiratet, haben Kinder, usw. Die Kommilitonen die ich kenne und die eine Spülmaschine haben, benutzen diese auch regelmäßig, auch egal ob Sie ein oder zwei oder drei oder mehr in der Bude sind.
Ist aber auch egal!

Ich spare vorallem meine kostbare Zeit mit der Spülmaschine und wenn ich anstatt 1 Stunde spülen 15min ein und ausräume, so sind mir diese 45min allemal ein paar Cent Wert!
Aber vielleicht hast du ja genug Freizeit und weißt nichts damit anzufangen. Das weiß ich aber leider nicht und will deshalb darauf auch nicht weiter eingehen.

Ich fasse zusammen: Kalkulator sagt, per Hand zu spülen wäre kostensparender, gerade wenn man Student ist. Darauf sagt Sascha, dass das totaler Humbug wäre: Mit Spülmaschinen spüle man effizienter. Ich behaupte, dass das eine Urban Legend sei.

Und jetzt kommst du, und dir geht es gar nicht um die Effizienz als solches, sondern um Zeit-/Komfortgewinn. Ist verständlich. Es ist auch komfortabler und Zeit sparender, wenn ich mit dem Flugzeug von Berlin nach Paris fliege, statt mit dem Bus zu reisen. Nur...de Kosten (und Umwelt)

Verfasser

Auch wer allein lebt, braucht keine Angst vor Spülhänden zu haben: Selbst in Kleinhaushalten lohnt sich der Einsatz einer Spülmaschine, wenn benutzte Teller, Tassen und Besteck mehrere Tage gesammelt werden. Die Hygiene bleibt dabei auch nicht auf der Strecke: Der Geschirrspüler entfernt auch eventuell entstandene Keime. Zu diesem Ergebnis kommt eine umfangreiche Studie der Universität Bonn....Dass Spülmaschinen bei richtiger Benutzung bereits heute um einiges sparsamer reinigen als der Mensch, konnten die Bonner Wissenschaftler schon in vorherigen Untersuchungen nachweisen.


Quelle: idw-online.de/pag…738

Discite moniti!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text