204°
ABGELAUFEN
Hama Ready 4 Power NIMH Ready to Use Akkus (LSD) Mignon bei Conrad On/Offline(Völkner,Digitalo)
Hama Ready 4 Power NIMH Ready to Use Akkus (LSD) Mignon bei Conrad On/Offline(Völkner,Digitalo)

Hama Ready 4 Power NIMH Ready to Use Akkus (LSD) Mignon bei Conrad On/Offline(Völkner,Digitalo)

Preis:Preis:Preis:0,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe mir diese Akkus selbst bestellt und finde diese für den Preis von 0,50 eur pro Stück einfach unschlagbar.


Sind definitiv Ready to Use Akkus (LSD), auch wenn davon in der Beschreibung nichts exaktes steht- deswegen sind die Teile wahrscheinlich auch noch verfügbar-2000mah Kapazität.

Vergleichspreise bei ca. 2,50 eur pro Stück- das Angebot hier gibt es auch bei völkner und digitalo, eventuell also mit irgendwelchen Gutscheinen kombinierbar.

Beste Kommentare

Kritiker

Habe mich soeben entschieden (aufgrund der User-Meinungen auf Testberichte.de) die Bestellung sofort zu widerrufen.



Das sind nicht dieselben Akkus! Die vermeintlich besseren (und bei Testberichte.de vorgestellten) 2.100 mAh Akkus sind vermutlich von einem bisher unbekannten Hersteller. Die Messkurven entsprechen keiner bekannten Akkumarke. Eventuell steckt Howell, ein chinesischer Billighersteller dahinter.

Die bei Conrad angebotenen sind die 2.000 mAh. Diese stammen vermutlich von Maha. Das sind sehr gute Mittelklasse-Akkus die im Neuzustand die Werte der Sanyos liefern. Nach ca. 50 Ladezyklen lässt die erreichbare Kapazität nach. Dennoch sind die Akkus durchaus empfehlenswert.

Um die Verwirrung perfekt zu machen gibt es inzwischen auch 2.200 mAh Hama Ready 4 Power. Hier könnte entweder Tecxus oder ein bisher unbekannter Hersteller dahinterstecken. Diese Akkus sind aber ebenfalls gut.

Also die 2.000er und die 2.200er könnt Ihr bedenkenlos kaufen. Für 0,50€ würde ich aber auch die 2.100 mAh bedenkenlos kaufen.

Bei Herstellern wie Hama muss man halt aufpassen. Jede Serie kann ein anderer Hersteller sein. Bisher sind 3 Serien bekannt die aber dankenswerterweise an den mAh-Zahlen unterscheidbar sind.

Bei smdv.de gibts übrigens noch Mengenrabat^^ da bekommt ihr mit dem Gutscheincode: XMAS 56Stk. für 20,20€ also 36Cent das Stück

Testbericht aus ETM TESTMAGAZIN 05/2009:
Hama Ready for Power Mignon AA: Platz 16 von 18 „befriedigend" (77,48%)
Dokumentation (5%): 80,0%; Herstellerangaben (5%): 82,0%; Energiekapazität (40%): 77,7%; Selbstentladung (50%): 76,6%.

zum Vergleich: Eneloop (Platz 1) „sehr gut" (95,7%) – Testsieger
Dokumentation (5%): 87,5%; Herstellerangaben (5%): 91,0%; Energiekapazität (40%): 98,5%; Selbstentladung (50%): 93,8%.

link: testberichte.de/a/a…tml

Danke!

Evtl. auchnoch interresant wenn man eh noch nen Ladegerät braucht:
conrad.de/ce/…005

Ab 20€ übrigens Versandkostenfrei bei Paypal Zahlung, und ab 25€ geht der Gutschein 020308-3Q für 5€ Rabatt

38 Kommentare

Danke!

Evtl. auchnoch interresant wenn man eh noch nen Ladegerät braucht:
conrad.de/ce/…005

Ab 20€ übrigens Versandkostenfrei bei Paypal Zahlung, und ab 25€ geht der Gutschein 020308-3Q für 5€ Rabatt

Dieser Preis ist hot

Also kosten 40 Stück und 50 Stück bei Conrad den gleichen Betrag. Also 40 Cent pro Stück. Okay, wieder 20 Euro weg. Trost: Dafür hätte ich nur 20 LIDL-Teile oder ca. 10 bis 13 Eneloops erhalten.

der Preis ist ja echt coool

Sehr sehr HOT. Richtig gute Akkus - völlig entgegen dem sonstigen Image von Hama.

Liegen von den Messwerten her deutlich über Aldi und sind echt 1A.

direkt

Verfasser

Also, ich kann das nur bestätigen, die Teile sind echt ein Schnapper!

Astrein, vielen Dank! Auch für den Hinweis auf Gutschein und Paypal.

Die Teile hatte ich mal woanders bestellt. Sind der letzte Schrott. Kann ich nur vor warnen. Trotz dem bekannten Technoline Ladegerät , habe ich die Dinger nicht vernünftig gebrauchen können. Ich denke das sind Akku´s die außerhalb jeglicher Toleranzen verramscht werden...Die Dinger hatten keine Kapazität und waren ständig leer...ich kann davor nur warnen. holt euch lieber die Lidl oder Amazon LSD`s

Nur gut wenn man eh noch was bestellen will um über 20 Euro zu kommen; kein Mensch braucht 40 Akkus. Cold, weil 6 Euro VSK.

ich bin nur noch ein wenig unentschlossen wirklich 50 Stück zu bestellen... Alles andere macht aber ja nicht wirklich Sinn

falls einer aus Dresden

eine Bestellung teilen will , jeder 25 Stück für'n 10er bitte pn an mich

Feierfox

Nur gut wenn man eh noch was bestellen will um über 20 Euro zu kommen; kein Mensch braucht 40 Akkus. Cold, weil 6 Euro VSK.


Nee Nee. 50 Akkus!
lol

ich hab mal 50 Stk. bestellt. Werden sich bestimmt paar Abnehmer bei Familie/Freunden finden!

Leider nur AA!

Dafdos

Leider nur AA!


flascher thread, du willst sicher hier hin:
hukd.mydealz.de/dea…070

Testbericht aus ETM TESTMAGAZIN 05/2009:
Hama Ready for Power Mignon AA: Platz 16 von 18 „befriedigend" (77,48%)
Dokumentation (5%): 80,0%; Herstellerangaben (5%): 82,0%; Energiekapazität (40%): 77,7%; Selbstentladung (50%): 76,6%.

zum Vergleich: Eneloop (Platz 1) „sehr gut" (95,7%) – Testsieger
Dokumentation (5%): 87,5%; Herstellerangaben (5%): 91,0%; Energiekapazität (40%): 98,5%; Selbstentladung (50%): 93,8%.

link: testberichte.de/a/a…tml

Guter Preis, aber die Amazon Kommentare verneinen sie LSD Wirkung ...

amazon.de/pro…s=1

Besten Dank, hab mir mal 16 stück und 2 Led Lampen dank paypal und Gutschein für 22,98 geholt!

Wenn wir weitere Erfahrungen hinsichtlich der Qualität haben, könnten wir dann ja hier davon berichten!

Habe mich soeben entschieden (aufgrund der User-Meinungen auf Testberichte.de) die Bestellung sofort zu widerrufen.

Habe über eine Ersatzrufnummer von 0180.info bei Conrad angerufen und Bestellung wurde direkt storniert und erst gar nicht auf den Weg gebracht!

Eintrag aus 0180.info:
Conrad Electronic, Probleme mit Bestellungen/Finanzierungen
Original: 01805-312119
Ersatz, weil billiger: 09604408776

Kritiker

Habe mich soeben entschieden (aufgrund der User-Meinungen auf Testberichte.de) die Bestellung sofort zu widerrufen.



Das sind nicht dieselben Akkus! Die vermeintlich besseren (und bei Testberichte.de vorgestellten) 2.100 mAh Akkus sind vermutlich von einem bisher unbekannten Hersteller. Die Messkurven entsprechen keiner bekannten Akkumarke. Eventuell steckt Howell, ein chinesischer Billighersteller dahinter.

Die bei Conrad angebotenen sind die 2.000 mAh. Diese stammen vermutlich von Maha. Das sind sehr gute Mittelklasse-Akkus die im Neuzustand die Werte der Sanyos liefern. Nach ca. 50 Ladezyklen lässt die erreichbare Kapazität nach. Dennoch sind die Akkus durchaus empfehlenswert.

Um die Verwirrung perfekt zu machen gibt es inzwischen auch 2.200 mAh Hama Ready 4 Power. Hier könnte entweder Tecxus oder ein bisher unbekannter Hersteller dahinterstecken. Diese Akkus sind aber ebenfalls gut.

Also die 2.000er und die 2.200er könnt Ihr bedenkenlos kaufen. Für 0,50€ würde ich aber auch die 2.100 mAh bedenkenlos kaufen.

Bei Herstellern wie Hama muss man halt aufpassen. Jede Serie kann ein anderer Hersteller sein. Bisher sind 3 Serien bekannt die aber dankenswerterweise an den mAh-Zahlen unterscheidbar sind.

Den Test der 2100er von Testmagazin gibt es übrigens auch kostenlos als Download. Die AAA mit 850mah waren trotz ebenfalls nur befriedigendem Testurteil Preis-Leistungssieger

etm-testmagazin.de/tes…172

Ravenhawk80

Um die Verwirrung perfekt zu machen gibt es inzwischen auch 2.200 mAh Hama Ready 4 Power.


Wenn man bei Amazon nach den Hama-Akkus sucht, nähert sich der Grad der Verwirrung schon langsam dem theoretischen Maximum an - so findet man dort auch noch 2300mAh und 2400mAh-Typen, damit wären wir dann schon bei 5 Serien.

Egal, ich erwarte nicht zuviel von ihnen. Gute LSD-Akkus entladen sich im Jahr so um 20-25%; wenn diese Billigdinger eine jährliche Selbstentladung von 40-50% haben, eignen sie sich immer noch für Uhren, Fernbedienungen, Wetterstationen und ähnliche Low-Energy-Verbraucher - im Falle des Falles lade ich sie halt zweimal jährlich auf.

Mist, ich brauche AAA
Übrigens: Jeder, der dieses ETM Magazin mal in der Hand hatte weiß, daß dort die Testberichte ohnehin alle gekauft sind. Darüber hinaus enthalten sie grobe fachliche Fehler. Jede Tageszeitung kann das besser.

Bei smdv.de gibts übrigens noch Mengenrabat^^ da bekommt ihr mit dem Gutscheincode: XMAS 56Stk. für 20,20€ also 36Cent das Stück

schnappfuchs

Bei smdv.de gibts übrigens noch Mengenrabat^^ da bekommt ihr mit dem Gutscheincode: XMAS 56Stk. für 20,20€ also 36Cent das Stück


Wie geil ist das denn! Wollte mir eigentlich heute bei LIDL 20 Stck. für 25,- holen (Weihnachtsgeschenke) und jetzt 56 Stck. für 20,20 bestellt.
Danke schnappfuchs & Andry, und auch Ravenhawk80 für die Klarstellung.
Nur mein armes Technoline 700 tut mir leid: mind. 3-4 Wochen Non-Stop-Einsatz.

Dann hat sich mein Widerruf ja gelohnt, nun eben 56 Stück für 20,20 € bestellt. Und wehe ihr habt hier gelogen!

Es wird noch besser: SMDV hat den Preis der Akkus auf 0,35 Euro heruntergesetzt. Mit Gutschein und (versandkostenfreier) Lieferung bezahlt man also 20,20 fuer 72 Stueck!

Ich habe bei Conrad bestellt, weil ich da eh ein knapp 18 Euro teures Produkt kaufen wollte. Mit 16 Akkus aufgefüllt, den 5-Euro-Gutschein verwendet, per Paypal bezahlt und auf Storno gewartet. Doch von wegen: Gerade kam die Versandmitteilung. Wenn die Akkus etwas taugen, dann war das andere Produkt quasi umsonst. Heißer Deal.

dddivers

Es wird noch besser: SMDV hat den Preis der Akkus auf 0,35 Euro heruntergesetzt. Mit Gutschein und (versandkostenfreier) Lieferung bezahlt man also 20,20 fuer 72 Stueck!


Und das im 1. Kommentar erwähnte (Einfach-)Ladegerät inkl. USB-Buchse und je 2 Mikro- und Mignon-Akkus für 9,99 gibts bei smdv.de für 4,97 €hier

Also z.B. 30 Akkus à 0,35 plus 3 Ladegeräte (inkl. Akkus) für 25,41 - 5,- = 20,41€ kaufen (falls der XMAS Gutschein noch geht)

Ergibt 3 Weihnachtsgeschenke à 6,80€ mit je Ladegerät, 2 Mikro- und 12 Mignon-Akkus, all ready to use, inkl. Handy-Lademöglichkeit.

Edit: na ja, das Ladegerät (Anleitung hier) ist nicht der Brüller, nur paarweises Laden und keine DeltaU-Abschaltung, aber USB immerhin 1000mA und angeblich kein Standby-Verbrauch.
Mein geliebtes TEchnoline spinnt übrigens seit heute nach 2 Wochen Dauereinsatz, kein Laden mehr und Anzeigen spielen verrückt.

trashbin

das im 1. Kommentar erwähnte (Einfach-)Ladegerät


Das lädt maximal mit 0,15 Ampere. Das ist echt zu wenig, rund 0,5 Ampere sollten es schon sein. Dieses Ladegerät schenken? Allenfalls, wenn man die Beschenkten ärgern will.

Toll jetzt kosten die Akkus nur noch 35 Cent das Stück...

Somit bekommt man nun 72 Stück für 20,20€ mit dem Gutschein XMAS
So ein Scheiss und ich hab nur 56 bekommen

Bei smdv.de

schnappfuchs

ich hab nur 56 bekommen



Dafuer muss ich mir jetzt ueberlegen, was ich mit den 40 Stueck mache, die ich ueber habe.

Meine 50 für 20 sind gestern angekommen. Bisschen lieblos in eine Tüte geschmissen, die aber noch in einem ordentlich Karton verpackt war. Soweit alles gut und die Akkus an sich machen erstmal einen ganz annehmbaren Eindruck. Vergleichbar mit den Lidl Dingern, denke ich.

Gibts noch irgendwo die Akkus günstig?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text