255°
ABGELAUFEN
[Hamburg] Dailydeal, fast vollständiges Führerschein Paket
[Hamburg] Dailydeal, fast vollständiges Führerschein Paket

[Hamburg] Dailydeal, fast vollständiges Führerschein Paket

Preis:Preis:Preis:189€
Zum DealZum DealZum Deal
Scheint ein ganz gutes Angebot zu sein, man muss wohl noch ca 203 Tacken draufzahlen im Idealfall für einen ganzen Lappen.
Aber rechnet lieber nochmal nachh :P
An 3 Standorten in HH möglich.


Gilt für ein Leistungspaket/Wertgutschein innerhalb einer Pkw-Führerschein-Ausbildung (Klasse B) für Fahranfänger


Paketinhalte: 1 x Grundbetrag für allg. Aufwendungen inkl. des gesamten Theorie-Unterrichts (Originalpreis: 135 € / DailyDeal-Preis: 53,70 €); 10 von 12 besonderen Sonderfahrten à 45 Minuten (OP gesamt: 340 € / DD-Preis gesamt: 135,70 € / OP pro Einzelfahrt: 34 € / DD-Preis pro Einzelfahrt: 13,57 €)


Nicht im Paket enthalten und separat zu entrichten: 1 x Entgelt für die Vorstellung zur praktischen Prüfung (derzeit 85 €); 1 x Entgelt für die Vorstellung zur theoretischen Prüfung an den zuständigen TÜV (derzeit 0 €); Lehrmaterial für Fragebögen und Buch (52 €); verbleibende 2 besondere Sonderfahrten (je Fahrstunde à 45 Minuten: 34 €); erforderliche Übungsfahrstunden (je Fahrstunde à 45 Minuten: 34 €); zur Erlangung des Führerscheins entstehen zusätzliche Kosten für ggf. weitere erforderliche Übungsfahrten im praktischen Unterricht
Nur für Neukunden
1 Gutschein pro Person einlösbar, weitere als Geschenk kaufbar
Telefonische Anmeldung mit Gutscheincode erforderlich, Tel.-Nr. je nach Standort/Option
Gutschein bereits 24 h nach Dealende einlösbar
Einlösbar bis 31. Januar 2016

Beste Kommentare

"Nur für Neukunden"

Der Deal erklärt zumindest die Fahrweise vieler Schöpfungsgenossen auf den Straßen hier.

Hier nochmal eine Rechnung:
189,00 Dailydeal
68,00 2 extra Stunden für Sonderfahrt da nur 10 inbegriffen
0,00 Theoretische Prüfung
52,00 Lehrbuch und Fragebögen
680,00 min 10 Übungsstunden 90 Minuten
85,00 Praktische Prüfung

= 1074,00 €
wenn man nur 10 Doppelstunden braucht.

Für mich ist der Deal cold. Ich habe auch ohne Groupon und Dailydeal 995,00 € bezahlt und das direkt bei meiner Fahrschule des Vertrauen!

Aber die Preise sind ein wenig auch vom Ort abhängig. Wobei bei uns der Durschnitt bei 1600,00 Euro lag, was mir meine Fahrschule auch am Anfang gesagt hat.

Ich enthalte mich und bewerte nicht.

53 Kommentare

Ja aber du brauchst locker 15-20 Übungsstunden
macht bei 15 Stunden x34€ = 510€
Meisst brauch man mehr Stunden.

"Nur für Neukunden"

Benny92

Ja aber du brauchst locker 15-20 Übungsstunden macht bei 15 Stunden x34€ = 510€Meisst brauch man mehr Stunden.



15-20 Übstunden? oO

masterandy

15-20 Übstunden? oO



Ja?!
normaler Durchschnitt
Eine Stunde geht 45 Minuten

Könnte auch sagen 6-10 Doppelstunden

Da fehlen doch schon die ganzen Übungsfahren.

EDIT: Zu langsam...

Trz HOT! Denn überall sonst bezahlt man ja auch alle übungsstunden.

masterandy

15-20 Übstunden? oO



Kommt mir ein wenig viel vor. Ich kann jetzt aber keine Statistik dazu vorlegen

Verfasser

geht ja nur ums Führerschein so günstig wie möglich zumachen, mit den fahrstunden die gessetzlich vorgeschrieben sind, nicht um die extra stunden um es mnoch besser zu lernen.
aber selbst 500 oder 600 wären doch ein sehr guter preis... ich habe immer nur was von 1100 - 1800 gehört.

masterandy

Kommt mir ein wenig viel vor. Ich kann jetzt aber keine Statistik dazu vorlegen


Zeig mir jemand der nach 5x 45min perfekt fahren kann ^^

Bei mir waren es immer Doppelstunden, also 1h 30 min, ist fast überall so.
Habe 8 davon gemacht, danach konnte ich es einigermaßen. Dazu noch die Sonderfahrten (je 2x nacht-, überland und autobahn).

Edit: Habe knapp 1400€ insgesamt bezahlt. Beim ersten mal bestanden. Theorie & Praxis 0 Fehler *stolz* X)



Hier nochmal eine Rechnung:
189,00 Dailydeal
68,00 2 extra Stunden für Sonderfahrt da nur 10 inbegriffen
0,00 Theoretische Prüfung
52,00 Lehrbuch und Fragebögen
680,00 min 10 Übungsstunden 90 Minuten
85,00 Praktische Prüfung

= 1074,00 €
wenn man nur 10 Doppelstunden braucht.

Für mich ist der Deal cold. Ich habe auch ohne Groupon und Dailydeal 995,00 € bezahlt und das direkt bei meiner Fahrschule des Vertrauen!

Aber die Preise sind ein wenig auch vom Ort abhängig. Wobei bei uns der Durschnitt bei 1600,00 Euro lag, was mir meine Fahrschule auch am Anfang gesagt hat.

Ich enthalte mich und bewerte nicht.

Ich bin zweimal durch die praktische Prüfung gefallen und hatte am Ende 43 Fahrstunden.

10 Doppelstunden sind für die meisten schon zu wenig. Die meisten in meinem Ort brauchen ca. 16-22 + Sonderfahrten

Ich hatte so ein Angebot für den Motorradlappen in Berlin genutzt. So günstig Warenhaus sonst nie an den Schein gekommen Naja nach 12 Jahren wurde es auch zeit. Also mich hatte man nicht versucht übers Ohr zu Hauen oder mehr Stunden aufzubrummen.

Spricht natürlich nicht für alle Fahrstunden. Aber ich kann meinen Fahrlehrer 100% empfehlen.

Normalmensch Übungsstunden bei mir 45 min gewesen und nur die Sonderfahrten waren "länger" aber das hing auch mit ausgedehnten Stopps bei MCD zusammen

masterandy

Kommt mir ein wenig viel vor. Ich kann jetzt aber keine Statistik dazu vorlegen



Ich hatte alle Pflichtstunden und zur Übung 2 Übungsfahrten á 45 Minuten.

Theorie mit 9 FP... Reicht ja... Praxis fehlerfrei.

Benny92

Ja aber du brauchst locker 15-20 Übungsstunden macht bei 15 Stunden x34€ = 510€Meisst brauch man mehr Stunden.



Was macht man denn in den "locker 15-20 Übungsstunden?
Ich hatte damals 6 (Einzel-)Übungsstunden, also 3 Doppel-Übungsstunden + 12 Stunden Sonderfahrten ... das ist zwar eher wenig, aber 20 Übungsstunden halte ich doch für deutlich übertrieben!

Fortunus

Was macht man denn in den "locker 15-20 Übungsstunden?Ich hatte damals 6 Übungsstunden + 12 Stunden Sonderfahrten ... das ist zwar eher wenig, aber 20 Übungsstunden halte ich doch für deutlich übertrieben!


Ich weiss nicht wieso ihr alle soviel Sonderfahrten hattet.
Ich brauchte nur 6 Sonderfahrten, nicht 12

Der Deal erklärt zumindest die Fahrweise vieler Schöpfungsgenossen auf den Straßen hier.

Sind die Sonderfahrten nicht nur überland, Autobahn und Nachtfahrt. wenn man will, kann man gerne noch die Prüfung dazu zählen.

Einer meiner Kollegen hatte auch so einen Fahrlehrer, in der Zeit in der ich den Führerschein gemacht habe, hatte er noch nicht mal die Autobahn oder Landstr. Gesehen. Dann ging es mit zu meinem Fahrlehrer und schwups war alle gut.

Es gibt halt auch Fahrschulen die es gerne übertreiben und auch Prüfer sind nur Menschen. Aber wenn ich so einige fahren sehen, sollten sie lieber nochmal in die Fahrschule gehen.

Finde die, die am längsten in der Fahrschule waren, fahren immer etwas zurückhalten. das ist gerade hier in Berlin wirklich nicht hilfreich. Sehe ich jedes mal an meinem Bruder, wo ich entnervt nach 10 min immer sage das ich fahre, da wir sonst nie ankommen. Aber er krallt sich dann auch immer in den Türgriff.

Aber denkt immer dran:
Ist die Straße nass, dann den Fuß vom Gas.
ist die Straße trocken, rauf den Socken.


Erst Gurten, dann spurten!

Und den Spruch von meiner Karre:
Rasen ist für Gärtner!

Fortunus

Was macht man denn in den "locker 15-20 Übungsstunden?Ich hatte damals 6 Übungsstunden + 12 Stunden Sonderfahrten ... das ist zwar eher wenig, aber 20 Übungsstunden halte ich doch für deutlich übertrieben!



12 Sonderfahrten a 45 Minuten.
oder
6 Sonderfahrten a 90 Minuten.

Ich hatte 12 Übungsstunden a 90 min.
+ 6 Sonderfahrten a 90 min.

Dann hatte ich 6 Übungsstunden a 90 min und 6 Sonderfahrten a 90 min

Oder insgesamt 24 Stunden a 45min

Die Fahrschulen sind ja am adw.... daher cold

masterandy

Kommt mir ein wenig viel vor. Ich kann jetzt aber keine Statistik dazu vorlegen



In welchem Land darf man den 9 FP in der theoretischen haben ? Selbst im Jahr 2000 als ich meinen Schein gemacht hab durfte man doch schon nur noch maximal 8 haben.

10 FP sind erlaubt
fahrschule.de/fah…tml

"Werden allerdings 2 Fragen mit der Wertigkeit "5" falsch beantwortet hat man verloren."

masterandy

Kommt mir ein wenig viel vor. Ich kann jetzt aber keine Statistik dazu vorlegen



Während meiner Prüfung durfte man max. 10 FP haben. Dabei aber nicht 2x 5 FP. Selbstverständlich spreche ich von Deutschland!
Scheint auch immer noch so zu sein...

fahrschule.de/fah…tml

Wiki sagt das selbe...

Nicht zu vergessen, muss der Führerschein noch beim Kreis bzw. vor Ort beantragt werden und es kommen noch Gebühren für den Sehtest, den 1. Hilfekurs und das Biometrische Foto dazu.

Ich hatte 16 Übungstunden á 45 Minuten. + die 12 Pflichtstunden. Allerdings hab ich auch zwischendurch mal nen Monat Pause machen müssen.

Oh man. Wie gut, dass ich das alles schon lange hinter mir habe.

(Gibts nicht mal so einen Deal fuer einen Pilotenschein?)

also bei den heutigen preisen ist der preis glaub ich garnicht schlecht, man sollte nur bedenken das es eben nicht nur die 2 zusätzlichen pflichtstunden etc sind wenn man nicht schon autofahren kann....

Also von den paar Zehntausend Leuten, die in meinem Umkreis leben, hat mich Sicherheit kein Einziger den Führerschein unter 1.000€ gemacht. Die preise sind da regional total unterschiedlich. Ich würde behaupten, die Allermeisten lagen sehr deutlich näher an 2.000 als an 1.000€

Also ich habe damals 6 Übungsstunden (je 45min) gemacht und dann die 12 Sonderfahrten. Worauf ich hinaus will: Erkundigt euch unbedingt nach Erfahrungsberichten der Fahrschulen!!!
Ich hatte Klassenkameraden, die auch an die 20 - 25 Übungsstunden hatten und zb die ersten 5 Stunden nur lenken durften. Für mich pure Abzocke!!

Ich war immer sehr beharrlich, dass ich ja keine Extrastunden mache und ich finde 20 Überstunden für ein normales Können echt zu viel!

Dieses Jahr darf ich auch mal wieder alles auffrischen, denn der Motorradführerschein steht an, den ich letztes Jahr dank EM-Prozente für 400€ all inclusiv ergattert habe *freuuuu

Die Rechnung die hier in diesem aufgestellt wird, finde ich ziemlich irreführend!

Die Erfahrungsberichte sind ja echt sehr unterschiedlich, wobei mir die positiven Bewertungen nicht so ganz koscher erscheinen ...

qype.com/pla…urg

Den gleichen Deal gab's auch schon mal auf Groupon. Hat irgendeiner von euch damals zugeschnappt?
webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:tWBkLwBhwVYJ:www.groupon.de/deals/hamburg/Fahrschule-happy-drive-Inh-Bernd-H-lting/6094361+fahrsch%C3%BCle+h%C3%B6lting+groupon&cd=3&hl=de&ct=clnk&gl=de

Ich glaub die meisten Fahrschulen hauen die Fahrschüler übers Ohr, klar kann man auch richtig gut Kohle machen wenn mal nicht soviel Kundschaft da ist. Fahrschule ist halt wie ein Beerdigungsinstitute jeder braucht einen Führerschein (in der heutigen Welt)und das nutzen sie aus.

-erstmal schön doppelstunden machen, egal das die konzentration nach 45min total im Keller ist, braucht man halt mehr stunden.
-und wenn ich das hier schon höre "haben längere pause bei mcd gemacht" hallo du bezahlst den Fahrlehrer und das Auto dafür das dir Fahren beigebracht wird nicht um Pause zu machen.
-und wenn der fahrlehrer dann sagt:"du bist noch nicht soweit" was will man dann tun?

Ich bin mir ziemlich sicher das ein Führerschein unter 1000€ mögliche wäre, sonst gäbe es diesen Deal nicht und hier in einer Kleinstadt im Osten sind die kosten ca. 1/3 niedriger als in der Großstadt.

ich habe exakt 4 x 45 min Übungsstunden gehabt
Konnte vorher schon einigermaßen fahren und der Fahrlehrer war kein Abzocker.
Hab insgesamt knapp 900 Euro bezahlt für meinen Führerschein und besitze ihn ununterbrochen seit 9 Jahren keine Punkte in Flensburg bisher

Führerscheinkosten in deutschen Städten laut ADAC 2011:

adac.de/inf…spx

Preisspanne von 1371 Euro (Osten) bis 2219 Euro (o'zapft is)...


also ich hatte 12 Sonderfahrten und 14 Übungsstunden, hab 1,6k bezahlt und komme aus Hessen

Man muss den Fahrlehrer schon klipp und klar sagen, was Sache ist und wofür ich ihn bezahle. Fahren sollte man möglichst schon vorher können, so dass man keine extra Stunden zahlen darf. Ich habe auf Privatgelände und Verkehrsübungsplatz vor den Fahrstunden schon fahren gelernt.
Bei meinem Fahrlehrer habe ich 12 Übungsstunden gemacht, wo immer ein bisschen Autobahn und Überland dabei war (einmal auch im dunkeln). So rigoros trennen kann man das auch kaum: Man kann ja schlecht nur Autobahn und Überland fahren, sondern muss erst mal dahin kommen. Wir sind i.d.R Autobahn raus und Überland zurückgefahren.

also die internetpräsenz ist mal total einladend

ich würd die finger von lassen, denn der fahrlehrer wird einen sicherlich viel mehr übungsstunden aufbrummen als normal um das 'verschenkte' geld wieder rein zu holen.
sprich, man kann nach 15 stunden fahren und braucht dann 28 oder sowas. machen kannst du als kleiner wursti nichts!

Chamoun

Ich bin zweimal durch die praktische Prüfung gefallen und hatte am Ende 43 Fahrstunden.




Respekt

Bibo2610

ich habe exakt 4 x 45 min Übungsstunden gehabt Konnte vorher schon einigermaßen fahren und der Fahrlehrer war kein Abzocker. Hab insgesamt knapp 900 Euro bezahlt für meinen Führerschein und besitze ihn ununterbrochen seit 9 Jahren keine Punkte in Flensburg bisher


900 Euro für 4 Fahrstunden? Und das nennst du nicht Abzocke??

Bibo2610

ich habe exakt 4 x 45 min Übungsstunden gehabt Konnte vorher schon einigermaßen fahren und der Fahrlehrer war kein Abzocker. Hab insgesamt knapp 900 Euro bezahlt für meinen Führerschein und besitze ihn ununterbrochen seit 9 Jahren keine Punkte in Flensburg bisher


Finde ich ein realistischer Preis. Dazu kommt noch Anmeldung meist 200 Euro. 12 Sonderfahrten bei uns c.a. 45 Euro eine. Dazu 4 Übungsstunden á 35 Euro. = 880 Euro. Dazu käme noch Auf der Gemeine die Beantragung etc.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text