235°
ABGELAUFEN
[HAMBURG] "Die Küchenschlacht" oder "Markus Lanz" gratis Zuschauertickets

[HAMBURG] "Die Küchenschlacht" oder "Markus Lanz" gratis Zuschauertickets

FreebiesUSC Angebote

[HAMBURG] "Die Küchenschlacht" oder "Markus Lanz" gratis Zuschauertickets

Hallo Zusammen,

mit dem Stichwort 'Hamburger Hochbahn' erhaltet ihr kostenlose Tickets per Mail an karten@fernsehmacher.de & spart 8€ pro Person.

Für die Talkshow von Markus Lanz zu folgenden Terminen:

16.09.16 17:30 & 20:30 Uhr
14.09.16 23:15 Uhr (vorher CL-Gruppenspiel im Studio auf einer Großleinwand)
20.09.16 17:30 Uhr
21.09.16 17:30 & 20:30 Uhr
27.09.16 19:00 Uhr
28.09.16 17:30 Uhr
28.09.16 23:15 Uhr (vorher CL-Gruppenspiel im Studio auf einer Großleinwand)

Die aktuellen Gäste findet ihr unter dem Deallink.


Für die Küchenschlacht zu folgenden Terminen:

Do. 22.09.16
12:00 Uhr Herrmann
14:15 Uhr Lafer
16:30 Uhr Herrmann
18:30 Uhr Lafer

Fr. 23.09.16
12:00 Uhr Lafer
14:00 Uhr Herrmann
16:00 Uhr Lafer
18:45 Uhr Lafer (ausverkauft)

Mo. 26.09.16
10:30 Uhr Müller
12:30 Uhr Kumptner
14:30 Uhr Müller
16:30 Uhr Kumptner

Di. 27.09.2016
10:00 Uhr Müller
12:00 Uhr Kumptner
14:00 Uhr Müller
16:15 Uhr Müller

Einige Termine sind mit Prominentenspecial, die Termine findet ihr auch unter dem Deallink.

Beachtet bitte, dass die Mails nur Mo-Fr 10-18 Uhr beantwortet werden.
Und jetzt viel Spaß



Beliebteste Kommentare

Genau genommen ist es nicht mal ein Freebie weil wir durch die GEZ-Versklavung das Luxus-Leben von den ÖR Mitarbeitern finanzieren müssen

Geschäftsidee: Zu Lanz gehen und danach Schmerzensgeld wegen seelischer Grausamkeit einklagen

zum lanz gehen ist nicht kostenlos, sondern umsonst !


da müsste man mir schon geld dafür geben, damit ich mir das antue...^^

Joboxer

genauso brutal wie das erzwingen der KFZ-Steuer ... man kann sich nicht dagegen wehren


Das stimmt so nicht. Gegen die KFZ-Steuer kannst du dich wehren, in dem du kein Auto fährst.
Beim Rundfunkbeitrag sieht das anders aus.

55 Kommentare

Bitte in Freebies verschieben
ich war zu ömmelig


EDIT: ich habs selbst geschafft xD

Bearbeitet von: "illa1992" 30. August

Genau genommen ist es nicht mal ein Freebie weil wir durch die GEZ-Versklavung das Luxus-Leben von den ÖR Mitarbeitern finanzieren müssen

SteveBrickman

Genau genommen ist es nicht mal ein Freebie weil wir durch die GEZ-Versklavung das Luxus-Leben von den ÖR Mitarbeitern finanzieren müssen


richtig....
die sollten die GEZ abschaffen
und uns statt dessen über die Werbung versklaven

SteveBrickman

Genau genommen ist es nicht mal ein Freebie weil wir durch die GEZ-Versklavung das Luxus-Leben von den ÖR Mitarbeitern finanzieren müssen



Das eine wird (teilweise mit sehr brutalen Mitteln inklusive Freitheitsentzug) erzwungen, dass andere ist eine persönliche Option.

SteveBrickman

Genau genommen ist es nicht mal ein Freebie weil wir durch die GEZ-Versklavung das Luxus-Leben von den ÖR Mitarbeitern finanzieren müssen


genauso brutal wie das erzwingen der KFZ-Steuer ... man kann sich nicht dagegen wehren

die verschwendung der GEZ-Gelder ist eine Sache
und das TV umsonst ist eine andere

Geschäftsidee: Zu Lanz gehen und danach Schmerzensgeld wegen seelischer Grausamkeit einklagen

SteveBrickman

Genau genommen ist es nicht mal ein Freebie weil wir durch die GEZ-Versklavung das Luxus-Leben von den ÖR Mitarbeitern finanzieren müssen



Wieso Werbung? Man könnte daraus PayTV machen, ist aber eh nicht erwünscht.

SteveBrickman

Genau genommen ist es nicht mal ein Freebie weil wir durch die GEZ-Versklavung das Luxus-Leben von den ÖR Mitarbeitern finanzieren müssen


und wo ist da der Unterschied zu GEZ? es ist nur die Form des Pay
und hier würden noch zusätzliche Kosten für verschlüsselungstechnik etc anfallen die es dann noch teurer machen würden

SteveBrickman

Genau genommen ist es nicht mal ein Freebie weil wir durch die GEZ-Versklavung das Luxus-Leben von den ÖR Mitarbeitern finanzieren müssen



Du siehst den Unterschied nicht? Komisch. Wer sich die Sender nicht ansehen will, muss dann auch nichts mehr zahlen

Joboxer

genauso brutal wie das erzwingen der KFZ-Steuer ... man kann sich nicht dagegen wehren


Das stimmt so nicht. Gegen die KFZ-Steuer kannst du dich wehren, in dem du kein Auto fährst.
Beim Rundfunkbeitrag sieht das anders aus.

Danke, war letztes mal super witzig und ohne Entgelt noch attraktiver

zum lanz gehen ist nicht kostenlos, sondern umsonst !


da müsste man mir schon geld dafür geben, damit ich mir das antue...^^

Die Leute bezahlen sonst 8 Euro, um da die Klatschaffen zu spielen? oO



Wo ist der Deallink?

flowdow30. August

Wo ist der Deallink?




Deallink gibt's nicht, musst per Mail bestellt werden

Joboxer

genauso brutal wie das erzwingen der KFZ-Steuer ... man kann sich nicht dagegen wehren



Das Problem ist, dass mit diesem 8 Milliarden Euro so ziemlich alles mögliche gemacht wird, nur nicht das, was eigentlich gemacht werden sollte: Anständiges Fernsehen.

Überlegt mal, was z. B. HBO mit dieser Summe machen würde?

RostBraun30. August

Die Leute bezahlen sonst 8 Euro, um da die Klatschaffen zu spielen? oO




das kann ich allerdings auch nicht verstehen
Ich geh ganz gerne mal zu Fernsehproduktionen wenn die kostenlos sind, macht ja schon irgwie Spaß.
Aber GEld würde ich dafür auch nicht zahlen, da geh ich lieber ins Kino

ein bissl freu ich mich schon aufs Promispecial von der Küchenschlacht und ich hab mir sagen lassen, dass die Zuschauer nachher alles aufessen dürfen

Joboxer

genauso brutal wie das erzwingen der KFZ-Steuer ... man kann sich nicht dagegen wehren


Geb ich dir vollkommen Recht.

Für mich selber ist Fernsehen unerträglich geworden.
Ich kann mir nichtmal mehr Sportveranstaltungen im Fernsehen anschauen.
Soweit ist es schon bei mir gekommen...

flaver7730. August

Das stimmt so nicht. Gegen die KFZ-Steuer kannst du dich wehren, in dem du kein Auto fährst. Beim Rundfunkbeitrag sieht das anders aus.



Schlechter Vergleich. Verzichte auf die Rundfunkempfänger und dann musst Du auch keine Rundfunkgebühren mehr bezahlen.

btw: die GEZ gibt es nicht mehr.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text