Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Lokal] Hameln-Pyrmont: Öffentlicher Nahverkehr ab morgen kostenlos
730° Abgelaufen

[Lokal] Hameln-Pyrmont: Öffentlicher Nahverkehr ab morgen kostenlos

Expert (Beta)32
Expert (Beta)
eingestellt am 17. MärVerfügbar: NiedersachsenBearbeitet von:"HOLLERIDUDOEDLDI"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Im Landkreis Hameln-Pyrmont ist ab morgen der Öffentliche Personennahverkehr für alle kostenlos nutzbar.

"Da immer mehr Vorverkaufsstellen ihre Öffnungszeiten einschränken oder zum Teil komplett schließen, wird ab Mittwoch, den 18. März 2020 die Fahrscheinpflicht aufgehoben. Die Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs im Tarifgebiet Hameln-Pyrmont ist damit kostenlos gestattet. Diese Sonderregelung gilt bis auf weiteres während der Krisenzeit."

1551019.jpg
1551019.jpg
1551019.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Super Coronaparty im Bus. Als wenn da morgen noch wer fährt der nicht muss und sich nicht anderweitig fortbewegen kann.
Tidx17.03.2020 18:55

Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema …Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema wesentlich intensiver beschäftige als die meisten hier. Vorsichtsmaßnahmen sind durchaus sinnvoll, aber die Hysterie der Bevölkerung der Zeit vollkommen überzogen.



Mir wäre lieber, du hättest das als studierter Arzt, Biologe oder Viruloge oder meinetwegen Chemiker/Medizintechniker geschrieben. Als Katze mit 9 Leben kanns mir aber egal sein.

Die Bevölkerung ist nur deswegen hysterisch, weil die Regierung schon mehrfach bewiesen hat, dass sie unfähig ist.
Hot für HM-PY...

Achja ÖPNV sollte eh kostenlos sein
SS_F17.03.2020 17:58

Super Coronaparty im Bus. Als wenn da morgen noch wer fährt der nicht muss …Super Coronaparty im Bus. Als wenn da morgen noch wer fährt der nicht muss und sich nicht anderweitig fortbewegen kann.


Also ich bin heute (ja ich musste, kein Ausweg) mit den öffentlichen gefahren. In der s Bahn waren wir zu zweit und im Bus war nur der Fahrer und ich.
Sicherer als Supermarkt.
Bearbeitet von: "flofree" 17. Mär
32 Kommentare
Super Coronaparty im Bus. Als wenn da morgen noch wer fährt der nicht muss und sich nicht anderweitig fortbewegen kann.
Marketing ist alles! Knall hart die Leute aus der Region!
SS_F17.03.2020 17:58

Super Coronaparty im Bus. Als wenn da morgen noch wer fährt der nicht muss …Super Coronaparty im Bus. Als wenn da morgen noch wer fährt der nicht muss und sich nicht anderweitig fortbewegen kann.


Also ich bin heute (ja ich musste, kein Ausweg) mit den öffentlichen gefahren. In der s Bahn waren wir zu zweit und im Bus war nur der Fahrer und ich.
Sicherer als Supermarkt.
Bearbeitet von: "flofree" 17. Mär
Nice! 😄 richtiger Incentive, den Virus nicht zu verteilen! Gut gemacht
Hot für HM-PY...

Achja ÖPNV sollte eh kostenlos sein
So sollte man es vermarkten. Prinzipiell gilt's für den Großteil des Ruhrgebiets bzw VRR. da Einstieg hinten ist und sicherlich keine Kontrolleure unterwegs sind.
SS_F17.03.2020 17:58

Super Coronaparty im Bus. Als wenn da morgen noch wer fährt der nicht muss …Super Coronaparty im Bus. Als wenn da morgen noch wer fährt der nicht muss und sich nicht anderweitig fortbewegen kann.


Stellt euch nicht so an...
Tidx17.03.2020 18:22

Stellt euch nicht so an...



joop nur 7 Todesfälle von heute auf morgen mehr, wir werden wohl hier auch Ausgangssperren erleben, weil alle Party machen
Tidx17.03.2020 18:34

Kommentar gelöscht


Hört endlich auf Corona mit Grippe zu vergleichen.

Sorry für ot aber so langsam sollte das auch beim letzten angekommen sein
Typisch! Kaum ist ein Virus im Umlauf, schon können die Öffentlichen günstiger. Aber wenn man lieber von der Disco oder Großveranstaltung das Auto stehen lassen soll wenn man getrunken hat, es um das Klima geht oder dass Frauen einfach Nachts sicher von einer Veranstaltung zurückkommen heißts dann "Nachtzuschlag"...
einmesser17.03.2020 18:52

Kommentar gelöscht


Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema wesentlich intensiver beschäftige als die meisten hier.
Vorsichtsmaßnahmen sind durchaus sinnvoll, aber die Hysterie der Bevölkerung der Zeit vollkommen überzogen.
Bearbeitet von: "Tidx" 17. Mär
Tidx17.03.2020 18:55

Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema …Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema wesentlich intensiver beschäftige als die meisten hier. Vorsichtsmaßnahmen sind durchaus sinnvoll, aber die Hysterie der Bevölkerung der Zeit vollkommen überzogen.


Jetzt bin ich unheimlich beeindruckt.
Tidx17.03.2020 18:55

Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema …Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema wesentlich intensiver beschäftige als die meisten hier. Vorsichtsmaßnahmen sind durchaus sinnvoll, aber die Hysterie der Bevölkerung der Zeit vollkommen überzogen.



Mir wäre lieber, du hättest das als studierter Arzt, Biologe oder Viruloge oder meinetwegen Chemiker/Medizintechniker geschrieben. Als Katze mit 9 Leben kanns mir aber egal sein.

Die Bevölkerung ist nur deswegen hysterisch, weil die Regierung schon mehrfach bewiesen hat, dass sie unfähig ist.
nicht zu verwechseln mit Piemont
flofree17.03.2020 18:04

Also ich bin heute (ja ich musste, kein Ausweg) mit den öffentlichen …Also ich bin heute (ja ich musste, kein Ausweg) mit den öffentlichen gefahren. In der s Bahn waren wir zu zweit und im Bus war nur der Fahrer und ich.Sicherer als Supermarkt.


Nur vorher haben andere Leute den ganzen Tag lang alles an die Haltestangen und Sitze geschmiert. Ich habe bisher nicht gesehen, dass Busse jeden Tag komplett desinfiziert werden, wie es jetzt in Südkorea gemacht wird.
WozuBraucheIchDas17.03.2020 19:33

Nur vorher haben andere Leute den ganzen Tag lang alles an die …Nur vorher haben andere Leute den ganzen Tag lang alles an die Haltestangen und Sitze geschmiert. Ich habe bisher nicht gesehen, dass Busse jeden Tag komplett desinfiziert werden, wie es jetzt in Südkorea gemacht wird.


Desinfizieren wäre vermutlich wirklich ne sinnvolle Sache.
Wenn das mal nicht cold ist.

„Meidet Menschenmengen“

„Oh, gratis Busfahren, yeah“

„Hust Hust“

SEHR NETTE AKTION!
HAMELN die Rattenfängerstadt! Meine Heimat, somit autohot!
Roha7817.03.2020 21:00

HAMELN die Rattenfängerstadt! Meine Heimat, somit autohot!


Wie viele Sitzungen hast du gebraucht, um es so positiv zu sehen?
Tidx17.03.2020 18:55

Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema …Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema wesentlich intensiver beschäftige als die meisten hier. Vorsichtsmaßnahmen sind durchaus sinnvoll, aber die Hysterie der Bevölkerung der Zeit vollkommen überzogen.


Sehe ich ebenso. Vom volkswirtschaftlichen Schaden der aktuellen Maßnahmen ganz zu schweigen. Mehr Schutz wäre aber grundsätzlich nicht verkehrt
So und jetzt 27 verstorbene und in Italien Sterben täglich 350 Leute, jetzt könnt ihr in Panik verfallen!

25388794-Iqpol.jpg
Tidx17.03.2020 18:55

Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema …Gut, dass ich studierter Sicherheitsingenieur bin und mich mit dem Thema wesentlich intensiver beschäftige als die meisten hier. Vorsichtsmaßnahmen sind durchaus sinnvoll, aber die Hysterie der Bevölkerung der Zeit vollkommen überzogen.


Überzogen? Hmm...

Italiens Gesundheitssystem steht kurz vor dem Kollaps.
Macron spricht von Krieg.
Johnson - viel zu spät! - mittlerweile auch. Gleicher Wortlaut in Belgien.
Notstände im Ausland & Katastrophenfälle im Inland.

Da ist überhaupt nichts überzogen.

& hier wird gejammert weil es keinen Fußball gibt & lustig das Wetter genossen!

Wird Zeit für die flächendeckende Ausgangssperre!

Edith: Bleibt gesund!
Bearbeitet von: "bender_corleone" 18. Mär
bender_corleone18.03.2020 02:30

Überzogen? Hmm... Italiens Gesundheitssystem steht kurz vor …Überzogen? Hmm... Italiens Gesundheitssystem steht kurz vor dem Kollaps.Macron spricht von Krieg.Johnson - viel zu spät! - mittlerweile auch. Gleicher Wortlaut in Belgien.Notstände im Ausland & Katastrophenfälle im Inland.Da ist überhaupt nichts überzogen.& hier wird gejammert weil es keinen Fußball gibt & lustig das Wetter genossen! Wird Zeit für die flächendeckende Ausgangssperre!Edith: Bleibt gesund!


100% agree. Anders scheinen es die Menschen nicht zu verstehen. Aber morgen werden wir in Deutschland mit den Fallzahlen voraussichtlich auf den dritten Rang vorrücken. Läuft doch.
WozuBraucheIchDas17.03.2020 19:33

Nur vorher haben andere Leute den ganzen Tag lang alles an die …Nur vorher haben andere Leute den ganzen Tag lang alles an die Haltestangen und Sitze geschmiert. Ich habe bisher nicht gesehen, dass Busse jeden Tag komplett desinfiziert werden, wie es jetzt in Südkorea gemacht wird.


Wenn dich solche Bilder beruhigen, so lasse dir gesagt sein, dass es sich um Symbolbilder handelt, damit sich die Leute beruhigen.

Die Infektion erfolgt fast ausschließlich über Tröpfchen und per Luft. Trag einfach Handschuhe und versuche diese hinterher nicht zu essen, dann kannst du auch Öffis fahren.

Nur weil der Virus bis zu drei Tage auf Metall bei Laborbedingungen überlebt, heißt das nicht, dass du dich dabei anstecken kannst.
Schneiper18.03.2020 07:42

Wenn dich solche Bilder beruhigen, so lasse dir gesagt sein, dass es sich …Wenn dich solche Bilder beruhigen, so lasse dir gesagt sein, dass es sich um Symbolbilder handelt, damit sich die Leute beruhigen.Die Infektion erfolgt fast ausschließlich über Tröpfchen und per Luft. Trag einfach Handschuhe und versuche diese hinterher nicht zu essen, dann kannst du auch Öffis fahren.Nur weil der Virus bis zu drei Tage auf Metall bei Laborbedingungen überlebt, heißt das nicht, dass du dich dabei anstecken kannst.



Also wen man nervös ist könnte es passieren das man die wirklich isst hmmmm
Aber spaß beiseite, was ist davon zu halten das die leute Obst/Gemüse anpacken zurücklegen usw Ich meine ja ich koche manches aber was ist mit frischware, ich koche keinen Apfel aus

Hieß es nicht der überlebt 5 tage, jetzt lese ich auch 3 tage
welt.de/wis…tml


Da du Sicherheitsing bist, was ist von UV-C zur Flächen, Schutzkleidung.. Desinfektion zu halten, ich weiß für Haut gefährlich auch wen es da vor Jahren mal neuere Geräte gab.

Nur gelesen das es früher mehr eingesetzt wurde, kommt das wieder wird das genutzt?
A anstatt Masern mal eine Corona party?
Wie originell
Schneiper18.03.2020 07:42

Wenn dich solche Bilder beruhigen, so lasse dir gesagt sein, dass es sich …Wenn dich solche Bilder beruhigen, so lasse dir gesagt sein, dass es sich um Symbolbilder handelt, damit sich die Leute beruhigen.Die Infektion erfolgt fast ausschließlich über Tröpfchen und per Luft. Trag einfach Handschuhe und versuche diese hinterher nicht zu essen, dann kannst du auch Öffis fahren.Nur weil der Virus bis zu drei Tage auf Metall bei Laborbedingungen überlebt, heißt das nicht, dass du dich dabei anstecken kannst.




Tröpfchen setzen sich auch auf Gegenständen ab und werden über anfassen weiter verteilt. Das lässt sich sogar mit recht einfachen Farbtröpfchen-Experimenten nachweisen.

Dazu auch eine neue Untersuchung zur Ausbreitung auf dem Kreuzfahrschiff, die nahe legt, dass der Essen-Lieferdienst es verbreitet hat, obwohl die das Essen immer nur vor die Tür gestellt haben und es nicht durch die Klimaanlage verbreitet wurde, wie früher vermutet.

www3.nhk.or.jp/nhk…37/
Bearbeitet von: "WozuBraucheIchDas" 18. Mär
M.V18.03.2020 07:14

100% agree. Anders scheinen es die Menschen nicht zu verstehen. Aber …100% agree. Anders scheinen es die Menschen nicht zu verstehen. Aber morgen werden wir in Deutschland mit den Fallzahlen voraussichtlich auf den dritten Rang vorrücken. Läuft doch.


„Wenn die Leute einem zuhören sollen, reicht es nicht, ihnen einfach auf die Schulter zu tippen. Man muß sie mit einem Vorschlaghammer treffen. Erst dann können Sie sich ihrer Aufmerksamkeit gewiß sein.“

John Doe - Kevin Spacey - Sieben
WozuBraucheIchDas18.03.2020 14:54

Tröpfchen setzen sich auch auf Gegenständen ab und werden über anfassen we …Tröpfchen setzen sich auch auf Gegenständen ab und werden über anfassen weiter verteilt. Das lässt sich sogar mit recht einfachen Farbtröpfchen-Experimenten nachweisen.Dazu auch eine neue Untersuchung zur Ausbreitung auf dem Kreuzfahrschiff, die nahe legt, dass der Essen-Lieferdienst es verbreitet hat, obwohl die das Essen immer nur vor die Tür gestellt haben und es nicht durch die Klimaanlage verbreitet wurde, wie früher vermutet.https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/en/news/20200318_37/


Kann, aber es ist äußerst ungewiss, wie infektös das ist. Wie im von dir verlinkten Artikel: Enger Kontakt sorgt für die Verbreitung. Das ist z. Zt. nicht mehr gegeben. Zumindest wenn ich in die Öffis gucke, kann man da locker 2m Abstand halten.
Schneiper18.03.2020 16:45

Kann, aber es ist äußerst ungewiss, wie infektös das ist. Wie im von dir ve …Kann, aber es ist äußerst ungewiss, wie infektös das ist. Wie im von dir verlinkten Artikel: Enger Kontakt sorgt für die Verbreitung. Das ist z. Zt. nicht mehr gegeben. Zumindest wenn ich in die Öffis gucke, kann man da locker 2m Abstand halten.



okay jetzt eht das aber sonst ist so ein RE woder ei nBus mit schülern eher wie Sardinenbüchse
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text