198°
HAMMER Kraftstation California XP für ca. 300€ (Idealo 380,-€)

HAMMER Kraftstation California XP für ca. 300€ (Idealo 380,-€)

Dies & DasLidl Angebote

HAMMER Kraftstation California XP für ca. 300€ (Idealo 380,-€)

Preis:Preis:Preis:301,05€
Zum DealZum DealZum Deal
An Alle die ihre Neujahrsvorsätze verwirklichen wollen, hier der ultimative Deal:

Da das Angebot schon etwas länger im Umlauf ist, wunderte es mich soeben, dass es auf Mydealz nicht zu finden ist. Letzte Woche habe ich diese Kraftstation bestellt und heute aufgebaut. Nach den positiven Rezensionen auf Amazon hatte ich mein Glück versucht und bin heute mehr als begeistert. Die Qualität ist für so eine umfangreiche Maschine überragend. Selbst für den Standardpreis von 399,- ist das Ding jeden Cent wert. Alle Schweißnähte passten perfekt, top Verarbeitung der Stoffpolster, des Kunstleders und vor allem des Stahls. Die Lieferung erfolgt per Spedition und besteht aus vier Paketen (2x Das Gerät & 2x Gewichte). Bitte helft dem Spediteur beim Tragen (zumindest kam er zu mir alleine ohne Helfer). Zu jeder Seite der Montageanleitung liegt ein separat verpackter Satz benötigter Schrauben, Muttern etc. (sehr vorbildlich). Der Aufbau dauert ca. 3-4 Stunden (je nach Erfahrung und Geschick) und kann Grundlegend alleine geschehen. Haltet 2x16er und 2x20er Schlüssel bereit, da kein Werkzeug mitgeliefert wird. Aufgebaut, lässt sich mit diesem Gerät so ziemlich jede Muskelgruppe trainieren. Es wackelt nichts und macht einfach nur Spaß. Das Besondere an diesem Gerät ist zudem die Möglichkeit durch einen Hebelmechanismus eine Gewichtsverdopplung auszuüben. Da 60kg an Gewichten mitgeliefert werden, habt ihr quasi maximal 120kg Widerstand fürs Training, was für den durchschnittlichen Typ-Mensch schon wirklich ausreichend ist.
Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine Maschine für zu Hause zuzulegen, so ist es wohl das beste Preis/Leistungs-Gerät auf dem Markt.

Besonderheiten und Angaben:
60 kg Zement-Gewichtescheiben (4x10 kg, 4x5 kg)
2-fach Widerstand: Gewichteverdoppelung auf 120 kg
50 mm starkes Rückenpolster
50 x 50 mm Stahlrohrkonstruktion mit kratzfester Pulverbeschichtung
60 x 40 cm großes Curl-Pult mit Komfort-Polster von 50 mm Stärke, 6-fach höhenverstellbar
Metall-Trittplatte für Übungen im Stehen
Latissimus- und Trizeps-Stange
Verchromte Führungsschiene für leichten Lauf
Aufbaumaße ca. L189 x B111 x H201 cm

Nun zur Dealausführung:
Auf den Preis kommt ihr mit dem 10% Newslettergutschein, den ihr danach sofort wieder abbestellen könnt.
lidl.de/de/…612

Trainingsbeispiele (nicht alle Möglichkeiten aufgezählt):
lidl.de/med…jpg

Für Fragen zum Produkt stehe ich euch gerne zur Verfügung. Schreibt einfach in die Comments.
Viel Spaß damit!

Beliebteste Kommentare

Majormomo

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…


Die sehen irgendwie so aus, als könnten Sie nur im kompletten Team eine Banane schälen. Und du kennst davon 2/3?

35 Kommentare

investiert lieber in eine Fitnessstudio-Mitgliedschaft

hammer? schon mal schlecht..

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…

gibt natürlich besseres als Hammer, aber kompletter billigschrott ist es nicht, preis\leistung auf jeden Fall hier top !

Majormomo

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…


wer istn der dritte?OM7iMlq.jpg

Solche homestations sind meist das Geld nicht wert,und sehr oft verliert man zu Hause noch früher seine Motivation etwas zu machen daran.......ab ins gym.......

Verstehe das nicht. Preisersparnis ist 80€, die Leute voten nur cold weil sie der Meinung sind ein Fitnessstudio ist die bessere Lösung...
Auch wenn ich ein Fitnessstudio bevorzuge, finde ich dieses Angebot trotzdem hot.

Der Deal ist hot! Leute, Was ist los?
nokka hot von mir!

Majormomo

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…


Die sehen irgendwie so aus, als könnten Sie nur im kompletten Team eine Banane schälen. Und du kennst davon 2/3?

Ich zitiere noch einmal meinen Beitrag aus einem anderen Deal, weil diese Themen ja hier irgendwie ein Dauerbrenner zu sein scheinen. Auch wenn es hier um ein Gerät anstatt um ein "Programm" geht, so ist dieses Gerät auch nicht sinnvoller als ein abo, das warum und wieso könnt ihr euch bei unten genannten Links durchlesen.

rapaLLa

Mal etwas grundsätzliches: Wer wirklich abnehmen und/oder Muskeln aufbauen möchte und motiviert ist, der braucht sich niemals irgendwelche Programme, Kurse, Abnehmshakes oder sonst etwas kaufen. Das oben genannte Programm durfte ich mir auch schon angucken, leider sind 90% des Inhalts purer trainings- und ernährungsphysiologischer Unsinn. Damit ist nicht gesagt, dass man damit nicht zum Ziel kommen kann - es ist nur sehr umständlich und dauert deutlich länger als nach vernünftigen evidenzbasierten Basics zu trainieren. Das gilt übrigens mal ganz grundsätzlich für diese Programme wie: 10 Weeks BodyChange Programm Karl Ess 360Grad Paket Lean Bulk System von Mischa Janietz Kollegah Boss Transformation uvm. Die entsprechenden Basics haben leider auch in den allermeisten Fitnesstudios die "Trainer" nicht drauf - da sie leider in Deutschland nicht Teil von etwaigen Fitnesstrainer A- und B-Lizenzen sind, welche nicht standartisiert sind und mit einem Wochenendkurs abzulegen sind. Mal davon abgesehen, dass die studentischen Hilfskräfte in den 0/8/15-Fitnesstudios nichtmal diese haben. Dazu auch noch: "Gut aussehen" oder "dicke Arme haben" ist definitiv kein Anzeichen für gute Fachkenntnis, auch wenn das viele glauben. Und woher soll man die wichtigsten Kenntnisse dann bekommen? Durch Selbststudium. Das hat nur Vorteile: - Ihr wisst, was ihr tut und müsst niemand anderem glauben - Ihr verinnerlicht das Wissen sehr schnell - Es ist komplett kostenlos! Es gibt derzeit nur eine deutschsprachige Seite, die wirklich mit evidenzbasierten Fakten arbeitet. Das ist www.fitness-experts.de . Lasst euch von den kostenpflichtigen Inhalten nicht ablenken, alle wirklich nötigen Dinge sind als gratis Content frei zugänglich. Sowohl für Männer als auch Frauen zu empfehlen! Bitte seht dringend von Seiten wie Fitness-Freaks, Zentrum-Der-Gesundheit oder Ähnlichem ab. Diese Seiten haben alle einen stark kommerziellen Hintergrund und beinhalten sehr viele Unwahrheiten, um eigene Produkte zu vertreiben. Weiterhin gibt es in dieser Facebook-Gruppe die größte deutschsprachige FAQ, welche sich rund um Fitness, Ernährung und Gesundheit dreht. Die Aussagen sind alle mit Studien belegt: https://www.facebook.com/groups/568812803160008/ Zu guter Letzt gibt es einige YouTube-Kanäle, welche sehr gut sind, anderseits allerdings leider deutlich mehr Kanäle, die sehr schlecht sind. Im folgenden Liste ich die brauchbaren deutschen (!) auf, von den Kanälen, welche nicht genannt sind rate ich dringend ab (gesundheitsgefahr!). nutritionification (Ernährung, Supplements, Training) https://www.youtube.com/channel/UCY2aIxpt1aX8LqYo__4M4xA TheTysonFitness (Training, Trainigstechnik) https://www.youtube.com/watch?v=sxto2xSaOk4 SmartGainz (Training, Ernährung, Trainingstechnik) https://www.youtube.com/user/smartgainz Wie gesagt - alles kostenlos und wird euch deutlich schneller und gesünder an euer Ziel bringen als alle genannten Programme.


nokka

Und nun... auf gehts


Das abgebildete Gerät - nämlich eine einfache Langhantelstange (kosten zwischen 150 und 300€) wäre tatsächlich eine sehr sinnvolle Investition, im Gegensatz zu dem Bockmist aus dem Deal gewesen. Denn fundamental wichtige Übungen wie Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken oder Schulterdrücken kannst Du mit diesem Gerät nicht machen.

Majormomo

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…


Ist nicht böse gemeint, aber bevor ihr euch ein Homestudio einrichtet, solltet Ihr euch ggf. erstmal die Basics des Sports aneignen. Sonst schmeißt ihr nur Geld aus dem Fenster und kauft nachher Dinge, die kompletter Unsinn sind, wie das Gerät aus dem Deal hier.

Aufgrund der Ersparnisse habe ich hot gevotet. Persönlich würde ich mir so was aber nicht kaufen. Wer etwas Erfahrung hat, sollte sich lieber eine vernünftige Hantelbank kaufen. Ob Fitnessstudio oder Homegym beides hat seine Vor und Nachteile. Ich selbst habe ein Homegym und finde es um längen angenehmer.

Die Gewichte sind aus Zement.. werden sicherlich riesig sein :-)

Majormomo

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…



Danke für deinen Tipp. Aber ich denke mit 4 Jahren Kraftsport sollte ich genügend Ahnung haben. Die wichtigen Dinge, wie Lang- und Kurzhantel samt Bank und Rack haben wir bereits hier, allerdings bin ich hin und wieder gerne an einem Gerät. Außerdem fragte ich nur nach der Qualität des Geräts und nicht nach Rat betreffend meines Hometrainings. Danke.

Majormomo

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…


56586297.jpg

Majormomo

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…



Falls du aus dem Rheinland kommst hätte ich etwas Interssantes für dich. Im Elternhaus hatte ich mir auch ein Fitnesszimmer eingerichtet mit u.a dem größeren Bruder von dieser Kraftstation (+dipsstange/beinheben, Stepper ect) und auch eine Hantelbank von Kettler mit gewichten steht drin. Die Geräte sind absolut neuwertig, da ich nach der Einrichtung kurze Zeit später einen Studienplatz bekommen habe und ausgezogen bin. Die Gewichte und Polster haben keinerlei Abnutzungserscheinungen. Würde beides günstig abgeben. Wenn interessiert, meine Mutter freut sich bestimmt, wenn sie Fotos machen darf.. ;-)

Majormomo

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…


Die dauer des Trainings sagt lange nichts über den Wissensstand aus. Sonst würde jeder Kreisligaspieler in der Bundesliga kicken. ;-)
Wer unterhalb von 200Kg hebt, 180Kg beugt und 130Kg im 5x5 drückt (alles bei sauberer Technik!), für den machen Geräte nunmal trainingsphysiologisch garkeinen Sinn - und wer das schafft, für den sind Geräte wie das oben genannte halt absolut Spielzeug weil längst nicht belastbar genug. Die Geräte hingegen, welche dann nötig wären, liegen jenseits von 300€.

Die entsprechenden Kraftwerte sind im Übrigen für jeden gesunden Menschen in 2 Jahren locker erreichbar.

Vorrausgesetzt man braucht wegen Verletzungen keine Reha oder Prehab Übungen und hat nicht die oben genannten Kraftwerte, ist grundsätzlich nicht mehr als ein Rack, ne Bank und ne Langhantel+Gewichte nötig. Alle anderen Übungen mit irgendwelchen Geräten oder (tatsächlich auch) Kurzhanteln beeinträchtigen nur die lineare Progression und damit den schnellstmöglichen Muskelzuwachs. Aber gut - wenn man das ganze natürlich nur zum Spaß betreibt und es einem nicht auf Muskelzuwachs ankommt - dann kann man eh machen, was man will. Ich würde in dem Fall dann eher was Unternehmen statt mich in ein Gerät zu setzen.

Also ich traniere seit einem Jahr und drei wochen nur zuhause (davor Fitnessstudio) und ich muss sagen die Vorteile sind immens! Nachteile sind eben übungsauswahl und Beine und Waden lassen sich schlechter tainieren.

Ich habe eine Fitness Bank mit Neigung und Kraftstation, beide von Kettler.

Meine Investition hat sich schon gegenüber eines nah-liegendes Fitnessstudios amortisiert UND ich spare jede Menge Zeit. Ich kann mich (1) schneller umziehen (2) schneller danach Duschen (3) muss nicht irgendwohin fahren = kostet auch Zeit (4) viel billiger

Das ist das ERSTE mal in meinem Leben, dass ich es geschafft habe ein Jahr lang ohne Pause zu trainieren. Das hätte ich mit einem Abo nicht geschafft.

Bis ich ins Fitnessstudio fahre habe ich schon meine aufwärmesets und paar normale hinter mir, bis ich umgezogen habe habe ich zuhause meine erste Übung durch, bis ich dort aufgewärmt habe bin ich schon bei der 3 Übung.

Ich brauche ca. 2/5 Zeit. Selbst wenn man keine Motivation hat kann man ganz schnell seinen Triceps 20 minuten vorm Duschen kurz zubomben und voila. Geht mit Fitnessstudio nicht, da hat man kein Bock hinzugehen denn da wird so ein Training 50 Minuten dauern.

Auch wenn man keine Zeit hat kann man zuhause einen Quicki^^ machen und voila ich hab trainiert!

Abo dagegen ist schlimm. So gut wie jeder den ich kenne der eine Mitgliedschaft hat oder mal hatte geht nicht mehr hin während sein Abo weiter läuft.

rapaLLa

Wer unterhalb von 200Kg hebt, 180Kg beugt und 130Kg im 5x5 drückt (alles bei sauberer Technik!), für den machen Geräte nunmal trainingsphysiologisch garkeinen Sinn - und wer das schafft, für den sind Geräte wie das oben genannte halt absolut Spielzeug weil längst nicht belastbar genug.


Das hängt doch ein bisschen vom eigentlichen Trainingsziel ab. Mann solls kaum glauben, aber nicht jeder trainiert ausschließlich um sich aufzupumpen.

Majormomo

Haben noch mehr Leute Erfahrung mit Hammer? Ich baue mit meinen Mitbewohner gerade nach und nach ein Homestudio auf und dieses Gerät würde noch ganz gut passen^^ Auf dem Papier bietet es ja eine ganze Stange an Möglichkeiten…


ne, war nur eine Annahme.:{

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text