Hammerite Metallschutzlack, als Spray oder Dose ab 3,99 plus VSK
190°Abgelaufen

Hammerite Metallschutzlack, als Spray oder Dose ab 3,99 plus VSK

20
eingestellt am 5. Mai 2011heiß seit 5. Mai 2011
Wer weiss, was dieser Lack im freundlichen Baumarkt nebenan kostet, der wird hier zuschlagen. Es sind aber von allen Lacken (Farben) keine grossen Stückzahlen auf Lager!

Das 400 ml Spray ist meiner Meinung nach unschlagbar für 3,99 Euro (vor allem wenn man mehrere Dosen nimmt, Versandkosten steigen nur 1.- Euro pro Dose). Aber auch die 2,5 Liter Dosen sind preiswert.

20 Kommentare

das ist echt super, wird ua. auch im bootsbereich eingesetzt, wirklich witterungsbeständig (hatte mir da mal so ein miniset mit rostumwandler etc. bestellt)

Was kosten sie denn anderswo?
Ich habe ein Garagentor zu streichen - dafür wird das kaum das richtige sein?

Verfasser

Für Garagentor geht das als Dose (pro m² eine Dose laut Angabe). Oder als 2,5 Liter zum pinseln halt. Der Pinsellack kostet im Baumarkt 45.- Euro als 2,5 Liter.

Es gibt auch speziellen Garagentorlack von Hammerite (ich glaube aber nicht, dass da wirklich ein spezieller Lack gebraucht wird).

+ 3,95€ Versand bitte nicht vergessen!

Ich habe mein Hoftor zu lackieren, ist das das richtige, evt in der Dose?
Direkt auf Rost und alte Farbe???
Sollte man wirklich ohne abzuschleifen lacken können, hällt das?

cool, braucht eh welches

Verfasser

Ich habe losen Rost entfernt mit Drahtbürste/Schleifmaschine. Und dann direkt drauf lackiert. Hoftor mit Gitterstäben würde ich mit Pinsel machen (sonst verbraucht man ja Unmengen an Spraydosen).

eben, bei nem Tor bläst man die Hälfte daneben, zudem ist die Schichtdicke beim streichen von Hand viel besser

bei einem Tor würde ich eher zur Walze greifen....

ja, direkt auf rost auftragen funktioniert! (wie vorredner sagte: lose rostplatten etc. vorher einfach runterbürsten). ich habe so den griff eines alten schleifsteins behandelt, der als dekostück draussen liegt. selbst der strenge winter konnte dieser lackierung nichts anhaben. (lag unter schnee 3 Monate).

Was kostet denn die Spraydose sonst, hab nur vereinzelte für 4,5 bis 5,9€ gefunden was jetzt nicht soo den Hammerunterschied macht wenn man wenige nimmt.

Verfasser

Im Baumarkt liegt die Spraydose so bei ca. 8.- bis 10.- und bei ebay ist das billigste Angebot ansonsten 5,90 Euro - aber auch nur noch in grün erhältlich bzw. nicht in Hammerschlag.

super zeugs... nehme das fast für alles... losen rost entfernen -> hammerschlageffekt rauf, kann man auch lässig mit pinsel auftragen und man braucht nicht rollen... wenn mans glatt haben will halt n bissl schleifen und dann den normalen lack drauf mit rolle... preislich absolut top wenn man mehrere sachen bestellt... uneingeschränkt empfehlenswert

Schade kein Rot dabei, trotzdem hot

an qipu denken

Versandkosten steigen nur 1.- Euro pro Dose

Ist schon klar, dass hier kosten abgewälzt werden, also die Dose im Grunde 5,00 Euro kostet, und einmal Versand 4,00 Euro!

Verfasser

abgelaufen - Preis für die Dose ist geändert auf 5,49

Wie ist der Preis von den 2,5L Dosen sonst?
Aktuell bei ebay: 29,90 bzw. 24,99

Verfasser

myDaddy

Wie ist der Preis von den 2,5L Dosen sonst? Aktuell bei ebay: 29,90 bzw. 24,99



Im Baumarkt kosten 2,5 Liter rund 45.- Euro. Die kleine Dose mit 750 ml kostet auch schon 16,95 Euro (OBI Markt).

Hallo zusammen!

Gerade habe ich über Lackierung nachgedacht und dabei sind mir die Produkte von Hammerite auch wieder eingefallen. Schön, dass einige Leute diese kombinierten Produkte in Erwägung ziehen.
Nach meiner Auffassung halten die Lacke, was ihnen zugesagt wird und bei guter Vorbereitung des Untergrunds ist das Ergebnis auf jeden Fall ansehnlich und vorzeigbar. Die Anwendung erspart in den meisten Fällen eine aufwändige Restaurierung, die nach der Anwendung, später aber auch nicht erschwert wird! Die Farbe fällt der Sandstrahlung oder dem Beiz-Bad genau so zum Opfer, wie jeder andere Lack auch.
Ob als Zwischenlösung bis zur vollständigen Restaurierung von Objekten, oder als dauerhafte Lösung, für die vom Hersteller angegebenen Einsatzbereiche, zählt Hammerite nicht umsonst zum Besten.

Aber eigentlich wollte ich auf etwas anderes hinaus:
Mein Notebook ist auf der Tastatur-Seite nach jahrelangem Gebrauch stellenweise stark abgenutzt, d.h. der Lack ist abgenutzt und die silberne Oberfläche weicht langsam aber sicher vor dem schwarzen Untergrund. In diesem Zusammenhang werde ich die Restaurierung mittels Hammerite vornehmen. Das ist für mich ein Pilotprojekt, diese Lacke auf Kunststoff anzuwenden. Aber was soll schon schlimmes passieren? Nach der Behandlung wird sich das Notebook sicher nicht zusammen rollen und vor Scham verstecken !?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text