299°
ABGELAUFEN
[HANAU] REWE City Center: Elmex Kariesschutz / Kariesschutz Junior Doppelpack 2x75ml für 2,00€
[HANAU] REWE City Center: Elmex Kariesschutz / Kariesschutz Junior Doppelpack 2x75ml für 2,00€
  1. Home & Living
Kategorien
  1. Home & Living

[HANAU] REWE City Center: Elmex Kariesschutz / Kariesschutz Junior Doppelpack 2x75ml für 2,00€

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:2€
Zum DealZum DealZum Deal
► Heute im Rewe City Center in Hanau, bei den Pfandflaschenautomaten, auf den Sonderposten-Tischen entdeckt. Elmex Kariesschutz bzw. Elmex Kariesschutz Junior Doppelpack 2x75ml für 2,00€ im Abverkauf. Eine Einzelpackung kostet 2,89€.

► Mal ganz ehrlich, Produkt ist Hot, Preis ist aber nur so hot, weil die endlich die Verpackungen mit dieser lächerlichen Werbemaßnahme aus den Regalen bekommen.

► Auf der Packung wird eine Spendenaktion beworben, die mMn an Lächerlichkeit kaum zu übertreffen ist. Hier wird damit geworben, dass man mit jedem Elmex Kauf spendet! Ganz Groß und über die halbe Verpackung! Hinten dann im Kleingedruckten steht, dass pro Packung 0,02€ an SOS Kinderdörfer gespendet werden. Geht man vom Idealo Tiefstpreis von 8,95€ (ohne Versand) = 8,95€ aus, dann sind 0,02€ lächerliche 0,025%! Da fahren dann aber sicherlich dafür ein paar Oberklasse Limousinen mehr durch die Gegend.

Beste Kommentare

Da werden die 0,02 Euro pro Doppelpackung wohl restlos von den Kosten für die Entwicklung und Umsetzung der Spendenaktion aufgefressen. Hauptsache die Zähne bekommen genug Fluor, denn der Fluorgehalt liegt mit 0,14% gut sechsmal so hoch wie der Spendenanteil mit 0,025%...

24 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

5847038-tu1WX

5847038-6H1F9

5847038-XrzFH

Und wo ist Aronal?

Da werden die 0,02 Euro pro Doppelpackung wohl restlos von den Kosten für die Entwicklung und Umsetzung der Spendenaktion aufgefressen. Hauptsache die Zähne bekommen genug Fluor, denn der Fluorgehalt liegt mit 0,14% gut sechsmal so hoch wie der Spendenanteil mit 0,025%...

HOT!

Oder: Cold weil ich kein Rewe habe

DealMonkey

HOT! Oder: Cold weil ich kein Rewe habe


Tröste dich, ich habe auch keinen Rewe.

Warum sollte man von einem "idealo-Preis" von 8,95€ ausgehen, wenn eine Einzelpackung unter 3€ kostet? Angebotspreis ist natürlich top!

Verfasser Deal-Jäger

ensign

Warum sollte man von einem "idealo-Preis" von 8,95€ ausgehen, wenn eine Einzelpackung unter 3€ kostet? Angebotspreis ist natürlich top!


Weil im Rewe zwar die Einzelpacks für 2,89€ waren, aber kein Doppelpackpreis, deswegen habe ich dann nochmal Idealo gecheckt, aber wahrscheinlich kostet ein Doppelpack so um die 4,99€

Birnensalat

Und wo ist Aronal?



Aronal steht im Regal für 2,89€

Die empfohlene Tagesdosis an Fluorid liegt bei 1,5 bis 4 Milligramm

Mehr zum Thema: gesundheit.de/ern…uor

LetsPlayChannel

Die empfohlene Tagesdosis an Fluorid liegt bei 1,5 bis 4 Milligramm Mehr zum Thema: http://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/mineralstoffe-und-spurenelemente/fluor



Doof nur, dass Flourid im ganz vielen Dingen enthalten ist und wir es nicht immer wissen...

LetsPlayChannel

Die empfohlene Tagesdosis an Fluorid liegt bei 1,5 bis 4 Milligramm Mehr zum Thema: http://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/mineralstoffe-und-spurenelemente/fluor


Tja da hilft dann nur noch das Chlorhühnchen und TTIP
In meinen Augen wurde Fluorid an Mensch noch nicht 100% erforscht. Das es wichtig ist ja ok, dass aber zu viel überall und gerade in Zahnpasta verwendet wird....naja

Geht montags "spazieren" und nervt nicht mit euren Fluor verschwörungstheorien

Preis = hot

Verfasser Deal-Jäger

LetsPlayChannel

Tja da hilft dann nur noch das Chlorhühnchen und TTIP In meinen Augen wurde Fluorid an Mensch noch nicht 100% erforscht.....naja



...Alle die Kaufen gehen, sind doch Testpersonen, oder?

LetsPlayChannel

Tja da hilft dann nur noch das Chlorhühnchen und TTIP In meinen Augen wurde Fluorid an Mensch noch nicht 100% erforscht.....naja


BETA Tester

Deal ist ok.

Ein Hot von mir.

karies

hab noch n 1 € elmex coupon

Top...

... mal eine Revolution anzetteln.

Morgens Elmex, abends Aronal!

schade dass das nicht bundesweit ist (_;)

LetsPlayChannel

Die empfohlene Tagesdosis an Fluorid liegt bei 1,5 bis 4 Milligramm Mehr zum Thema: http://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/mineralstoffe-und-spurenelemente/fluor



Naja Fakt ist erstmal, dass die Praxis zeigt, dass seit Einführung von Zahnpasten mit Fluorid Karieserkrankungen deutlich zurückgegangen sind, dass kann nicht nur an einer besseren Mund- und Zahnpflege liegen und spricht halt aus der Praxis raus einfach ganz klar für Fluorid.
Über den natürlichen Fluoridgehalt von Lebensmitteln kann man sich doch relativ einfach informieren, natürlich sind das Richtwerte aber damit kann man schon was anfangen. Zudem muss es immer angegeben werden, wenn Fluorid zugesetzt wurde, insofern hat man doch eh die Wahl ob man z.B. das Salz mit oder ohne Fluorid nimmt.
Natürlich ist das Ganze auch noch nicht zu 100% erforscht aber wir können uns ja immer nur auf den aktuellen Stand der Wissenschaft verlassen. Vor Jahren noch glaubte man, dass Parabene eine schädliche Wirkung auf den Menschen haben, daraufhin hat man sie aus Kosmetik größtenteils verbannt und das war zum damaligen Wissensstand auch völlig richtig. Heute widerlegen Studien jedoch diesen Verdacht und e spricht nichts gegen den Einsatz.
Studien zeigen, dass die durchschnittliche tägliche Flouridaufnahme eines Erwachsenen hierzulande bei deutlich weniger als 2 Milligramm liegen, knapp 4 Milligramm werden täglich maximal empfohlen, da sind wir ein ganzes Stück entfernt. Wenn man sich natürlich 5mal täglich die Zähne putzt oder stundenlang rumputzt, dann sieht das natürlich etwas anders aus aber das sollte ja bekannt sein.

dealzz_

Naja Fakt ist erstmal, dass die Praxis zeigt, dass seit Einführung von Zahnpasten mit Fluorid Karieserkrankungen deutlich zurückgegangen sind, dass kann nicht nur an einer besseren Mund- und Zahnpflege liegen und spricht halt aus der Praxis raus einfach ganz klar für Fluorid.



Es gibt einige Dokus über Naturvölker, die keinerlei Zahnpaste nutzen und auch keinen Karies haben.

Wie kommst du also auf "die Praxis zeigt, dass seit Einführung von Zahnpasten mit Fluorid Karieserkrankungen deutlich zurückgegangen sind"? ;-)

Die Elmex besteht aus Wasser mit Bindemittel und Partikeln zum Abtragen. Dazu kommt dann noch was für den Geschmack, die Farbe und das Glättegefühl. Das Aminofluorid erfüllt laut Wikipedia den Job eines Tensids.

Alles nicht schlimm, ich würde keinem vorschreiben, womit er sich die Zähne putzen darf. Hauptsache er putzt erstmal. ;-)
Wichtiger wäre aber die Ernährung anzupassen, vor allem weniger Süßkram. (Kein Nutella!) (_;)

dealzz_

Naja Fakt ist erstmal, dass die Praxis zeigt, dass seit Einführung von Zahnpasten mit Fluorid Karieserkrankungen deutlich zurückgegangen sind, dass kann nicht nur an einer besseren Mund- und Zahnpflege liegen und spricht halt aus der Praxis raus einfach ganz klar für Fluorid.



Also ob sogenannte "Naturvölker" wirklich kein Problem mit Karies haben sei dahingestellt (was man in Dokus sieht ist ja auch immer nur ein Ausschnitt aus dem Großen Ganzen quasi). Zudem ist erstens ja mal zu beachten, dass diese Völker sich ja komplett anders ernähren, Schokolade, Eis, Süßwaren usw. gibts in der Form bei denen ja nicht und vor allem nicht in der Menge (insofern könnte ich mir durchaus vorstellen, dass ein Leben ohne Fluorid-Zahnpasta möglich wäre wenn man z.B. auf Produkte mit zugesetztem Zucker verzichtet und nach jeder Mahlzeit auch wenns nur ein Snack zwischendurch ist die Zähne wieder reinigt....aber ist das in unserer Zivilisation wirklich eine Option für die Allgemeinheit?).
Zum Anderen muss man beachten, dass es ja nicht heißt kein Fluorid zu sich zu nehmen nur weil man keine fluoridhaltige Zahnpasta verwendet, je nachdem was man isst und auch wie hoch der Fluoridgehalt im Grundwasser ist kann man auch so eine gute Vorsorge schaffen.
Es ist im Endeffekt immer schwer Naturvölker direkt mit uns zu vergleichen, aussagekräftig wäre es wenn ein Teil dieser Völer weiter die ganz normale Mundpflege durchführen würde und ein Anderer Zahnpasten mit Fluorid verwendet.
Ich mein im Endeffekt waren es ja auch nicht unbedingt intensive Forschungen, die aufs Fluorid zur Kariesprophylaxe aufmerksam gemacht haben sondern Beobachtungen. Man hat festgestellt, dass in manchen Gebieten/Ländern die Leute überdurchschnittlich oft weiße Flecken auf den Zähnen hatten und wollte genau dem auf den Grund gehen. Man hat dann festgestellt, dass es nur daran liegen kann, dass das Trinkwasser in diesen Gebieten überdurchschnittlich viel Fluorid enthielt. In diesem Zusammenhang hat man dann jedoch auch festgestellt, dass es bei diesen Personen unterdurchschnittlich oft zu Karieserkrankungen gekommen ist. Dies führte dann dazu Zahnpasten mit Fluorid zu versehen.

Studien zur Wirksamkeit von Fluoriden zur Kariesprophylaxe findet man bei der Suchmaschine des Vertrauens doch genügend, die Studien werden zudem meist auch wirklich mit Freiwilligen durchgeführt und nicht irgendwie an irgend was anderem wie es bei Kosmetika oder so oft der Fall ist, da muss man nichts übertragen, da sind die Ergebnisse durchaus aussagekräftig (falls sie richtig und mit ausreichend Probanden durchgeführt wurden).
Insofern sprechen die Fakten durchaus für Fluorid, dennoch wir sind ein liberales Land, bei uns wird Trinkwasser auch nicht mit Fluor versehen und im Supermarkt hat jeder die Wahl ob er nun zur Zahnpasta mit oder ohne Fluorid greift.

Verfasser Deal-Jäger

Da hat aber jemand zugeschlagen...heute nix mehr da

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text