243°
ABGELAUFEN
Handgelenk Blutdruckmessgerät BW-82A ab 16.02. für 6,99€ / Idealo ab 11,50€ @Kaufland

Handgelenk Blutdruckmessgerät BW-82A ab 16.02. für 6,99€ / Idealo ab 11,50€ @Kaufland

ElektronikKaufland Angebote

Handgelenk Blutdruckmessgerät BW-82A ab 16.02. für 6,99€ / Idealo ab 11,50€ @Kaufland

Preis:Preis:Preis:6,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Kaufland gibt es ab Montag ein Handgelenk Blutdruckmessgerät für 6,99€.
Vergleichspreis bei Idealo ab 11,50€ plus 4,99€ Versand.

Produktdaten:
- Präzise Blutdruckmessung am Handgelenk
- Je 60 Speicherplätze für 2 Benutzer
- Displayanzeige: Systole, Diastole, Puls, Datum, Uhrzeit
- Einstufung der Messwerte durch Ampel-Farb- skala gemäß Bewertungssystem der WHO
- Berechnung des Durchschnittswertes der letzten 3 gespeicherten Daten
- Display zeigt Systole, Diastole, Puls, Datum und Uhrzeit
- Mit Aufbewahrungsbox
- Inkl. Batterien

13 Kommentare

Joa, nicht übel das Ding, hab es auch bei Kaufland damals für 7,99€. Messfehler aber schneller möglich da Handgelenk

Bundesweit?

Bei Auswahl eines Berliner Kaufland (Gesundbrunnen) in den Angeboten nicht zu finden.

Birnensalat

Bundesweit? Bei Auswahl eines Berliner Kaufland (Gesundbrunnen) in den Angeboten nicht zu finden.


Danke für den Hinweis, ich hatte ein paar Kaufland-Filialen ausgewählt und da war es zu finden.
Ich habe den Dealtext angepasst.

LIBAwolf2011

Joa, nicht übel das Ding, hab es auch bei Kaufland damals für 7,99€. Messfehler aber schneller möglich da Handgelenk


Preis ist sicher HOT. ... stimme Dir vollkommen zu - Messung am Handgelenk ist einfach zu ungenau. ...dann lieber für unter 20 Euro so ein Messgerät notebooksbilliger.de/san…4e4

Da kann man seinen Puls auch auswürfeln X)

Edit: meine natürlich Blutdruck - Hirn schläft noch^^

ToNKeY

Da kann man seinen Puls auch auswürfeln X)



wenn es nur um den geht, Finger an die halsader und 15sek. zählen. den Wert mal vier und schon hast du ihn sehr genau...

Bin von den handgelenk blutdruckmessgeräten überhaupt nicht überzeugt, hatte zuletzt noch probleme mit dem blutdruck und auch ein gegenmessen beim arzt hat katastrophale ergebnisse bescheinigt...
Also wer einen wenigstens annähernd korrekten wert haben will sollte meiner meinung nach zu einem Oberarm-Messgerät greifen...

Also teile ich quasi diese meinung:

ToNKeY

Da kann man seinen Puls auch auswürfeln X)


gibt auch schlechte Oberarm-Messgeräte.
Bei Handgelenkmessung immer auf Herzhöhe achten.
ob das o.g. etw. taugt, k.A.
schient nur lokal zu sein, zumindest konnte ich es nicht finden

Nie wieder Handgelenk... Beim letzten Blutspenden hatte ich angeblich 150/105 (manuell nachgemessen 125/80) und die Arzthelferin 50/35...

Habe vor Jahren ein AEG Gerät gekauft und habe nun das neue Teil vom Kaufland mit dem alten AEG 9,99 Euro Gerät verglichen:

- BW-82A misst deutlich langsamer
- BW-82A hat bei 5 Durchgängen extrem unterschiedliche Messwerte ermittelt. Einmal 186 zu 92! Das kann nicht sein!
- BW-82A pumpt das Polster mehrfach auf und sogar extrem, weil wohl kein Puls gefunden wird
- bin zur Apotheke und die Werte mit dem teuren Gerät dort verglichen! Extreme Abweichnungen mit bis 15-20%. NOGO!!!
- nach 7 Tagen habe ich es zurück gebracht und mein Geld erstattet bekommen


Zahlt ein paar Euro mehr und holt euch bessere Geräte, besonders wenn der Nutzer seinen Blutdruck kontrollieren muss, weil eine Erkrankung vorliegt.

ZUSATZ:
In meinem beiden Kaufland-Filialen im Kreis gibt es diese Geräte für Arm und Handgelenk seit Mitte Januar 2015 für den Preis.
Blutdruckmessgerät fürs Handgelenk 6,99 Euro und für den Oberarm 15 Euro. Alles vom gleichen Hersteller.

Hier würde ich nur bedingt sparen:

- Ab ca. 40 Jahren sind die Werte, gemessen am Handgelenk nicht (mehr) repräsentativ genug - Elastizität der Gefäße etc.

- Die meisten Geräte (geeigneten) Geräte mit Siegel der HOCHDRUCKLIGA (!) beginnen preislich bei ca. 30,- €

- Blutdruckmessgeräte können je nachdem auch als Hilfsmittel vom Arzt (HiMi betreffen nicht das Ärztebudget) verordnet werden und sind dann (je nach Krankenkasse und Apotheke vor Ort) tw. kostenfrei bzw. nur mit Rezeptgebühr von 5-10,- € erhältlich. Die meisten Kassen haben da 25-40,- € als Budget vorgesehen. Bei Geräten mit technischen Spielereien (Speicher etc.) zahlt man meist die Differenz einfach drauf. - Einfach mal die Kasse anrufen und fragen. Weiß nicht wie sehr sich der Arzt vor Ort auskennt, Kardiologen schon eher...

--> dann muss auf jedenfall Diagnose ("Hypertonie") und das Gerät auf das Rezept ("vollautomatisches Oberarm- oder Handgelenkblutdruckmessgerät") ...

--> Wieggesagt unterschiedlich bei vielen Krankenkassen und Apotheken geregelt (je nach Bundesland z.B.) - hier "no-satisfaction-guarantee"

Das ist doch nur eine Armbanduhr mit Zufallsgenerator ....
Blutdruckrategerät ...
Wer wirklich seinen Blutdruck wissen will sollte definitv was anderes kaufen

Wie die Vor-Poster schreiben: Habe das Teil auch. Den Blutdruck kann das Gerät in einer zweiten Messung nicht bestätigen - mal 180/105 beim zweiten mal 115/65. Dabei halte ich wie empfohlen das Handgelenk auf Herzhöhe. Jeder Euro für das Teil ist rausgeworfenes Geld. Leider...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text