Hannspree HU282PPS 4K 28" bei NBB für 333€ PVG:385€
558°Abgelaufen

Hannspree HU282PPS 4K 28" bei NBB für 333€ PVG:385€

36
eingestellt am 6. Feb 2017
Bei NBB gibts gerade den 28" Monitor mit einer ziemlich netten ersparnis von 52€.

•Diagonale: 28"/71.1cm
•Auflösung: 3840x2160, 16:9
• Helligkeit: 280cd/m²
• Kontrast: 1.000:1 (statisch), 5.000.000:1 (dynamisch)
• Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 170°/160°
• Panel: TN
• Bildwiederholfrequenz: 60Hz
• Anschlüsse: 1x DVI, 1x HDMI, 1x DisplayPort
• Leistungsaufnahme: 38W (typisch), 0.5W (Standby)
• Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher (2x 3W)
Zusätzliche Info
2 Testberichte mit Note 2,6.

1 Bewertunge auf Amazon mit 4 Sternen.

Gruppen

Beste Kommentare
Preis ist gut, aber TN-Panel....?
Bruwnoo6. Feb 2017

Oh mein Gott. Leute denen ihr Augenlicht wichtig ist würden den nichtmal …Oh mein Gott. Leute denen ihr Augenlicht wichtig ist würden den nichtmal geschenkt nehmen. Und hier ist er für sage und schreibe 350€ auf der Frontpage. 4k ist nicht alles.

they see me trollin'...
MyDFan6. Feb 2017

Bildwiederholfrequenz: 60Hz gg


Dann such mal nach 4k und >60Hz - gg.
Tamantil6. Feb 2017

Genau deswegen lohnt ein 4K Monitor noch nicht.. zum Filme gucken reicht's …Genau deswegen lohnt ein 4K Monitor noch nicht.. zum Filme gucken reicht's aber.. Zocken will man damit natürlich eher nicht.


Wahnsinn, wie hat man es geschafft 25 Jahre in 60hz zu zocken?
36 Kommentare
Preis ist gut, aber TN-Panel....?
Panel laut Kommentar nicht so berauschend. Außerdem wird kein Kopierschutz für 4k unterstützt.
Lieber gleich einen Fernseher
Ich habe mal eine Frage. Beim Googeln habe ich dazu so nichts gefunden was mir weitergeholfen hätte. Wenn man an so einen Monitor eine FHD Spielkonsole z.B. PS4 anschließt wird das Bild dann besser sein als bei einem FHD Monitor? Letztendlich ist das doch so, dass ein FHD Pixel in 4 Pixel aufgeteilt wird wenn eine FHD Quelle angeschlossen ist und damit sollte die subjektiv wahrgenommene Auflösung doch besser sein. Oder sehe ich das falsch?
Taz6. Feb 2017

Ich habe mal eine Frage. Beim Googeln habe ich dazu so nichts gefunden was …Ich habe mal eine Frage. Beim Googeln habe ich dazu so nichts gefunden was mir weitergeholfen hätte. Wenn man an so einen Monitor eine FHD Spielkonsole z.B. PS4 anschließt wird das Bild dann besser sein als bei einem FHD Monitor? Letztendlich ist das doch so, dass ein FHD Pixel in 4 Pixel aufgeteilt wird wenn eine FHD Quelle angeschlossen ist und damit sollte die subjektiv wahrgenommene Auflösung doch besser sein. Oder sehe ich das falsch?


Prizipiell wäre das möglich. Bei allen Display wird allerdings interpoliert. Sprich die anderen Pixel "berechnet". Darin unterscheiden sich auch maßgeblich die aktuellen Fernsehermodelle. Die Fähigkeit aus einem 720p DasErste ein schönes Bild auf 55Zoll UHD zu zaubern ist die Kunst. Nicht die Komponenten zusammenschrauben. Bei Bildschirmen sieht es etwas anders aus. Hier wird meist weniger aufwenidg interpoliert, da, speziell für Gamer, eine schnelle Datenverarbeitung essentiell ist. Das Bild wird etwas besser sein, aber keine Wunder erwarten.
Langsam werden die 4K Monitore erschwinglicher.
Bearbeitet von: "TommyDeVito" 6. Feb 2017
Interessenten hätte sich gestern mal bei MM von 4:00 bis 5:00 Uhr umschauen sollen ;D
RalfW6. Feb 2017

Preis ist gut, aber TN-Panel....?

​Du sagst es selbst, der Preis ist gut. Wenn du IPS haben willst, musst du wohl mehr hinlegen.
Verstehe aber auch nicht wirklich, was diese Diskussion immer soll, falls du darauf hinaus wolltest.
JFS_NBG6. Feb 2017

Prizipiell wäre das möglich. Bei allen Display wird allerdings i …Prizipiell wäre das möglich. Bei allen Display wird allerdings interpoliert. Sprich die anderen Pixel "berechnet". Darin unterscheiden sich auch maßgeblich die aktuellen Fernsehermodelle. Die Fähigkeit aus einem 720p DasErste ein schönes Bild auf 55Zoll UHD zu zaubern ist die Kunst. Nicht die Komponenten zusammenschrauben. Bei Bildschirmen sieht es etwas anders aus. Hier wird meist weniger aufwenidg interpoliert, da, speziell für Gamer, eine schnelle Datenverarbeitung essentiell ist. Das Bild wird etwas besser sein, aber keine Wunder erwarten.


Tatsächlich? Ich hätte jetzt drauf getippt, daß ein Bildsignal in seiner originalen Auflösung immer am besten aussieht. Wenn hochinterpoliert wird, müßte das Bild doch eigentlich an Schärfe einbüssen, oder?
FeineSachen6. Feb 2017

Tatsächlich? Ich hätte jetzt drauf getippt, daß ein Bildsignal in seiner or …Tatsächlich? Ich hätte jetzt drauf getippt, daß ein Bildsignal in seiner originalen Auflösung immer am besten aussieht. Wenn hochinterpoliert wird, müßte das Bild doch eigentlich an Schärfe einbüssen, oder?


Ja das stimmt schon soweit. Jedoch reden wir hier von einer Vervierfachung der Pixel. Dein beschriebener Prozess lässt sich zum Beispiel mit 1600:900 auf 1920:1080 interpoliert erkennen. Sieht *** aus. Von FHD auf UHD skaliert bzw. interpoliert kann einen deutlichen Qualitätsgewinn bringen.
Viper6. Feb 2017

Interessenten hätte sich gestern mal bei MM von 4:00 bis 5:00 Uhr …Interessenten hätte sich gestern mal bei MM von 4:00 bis 5:00 Uhr umschauen sollen ;D



Wow was für ein geistreicher Kommentar, nachdem die Nummer lange durch ist... Außerdem war das heute. Nicht gestern.
stafic6. Feb 2017

Wow was für ein geistreicher Kommentar, nachdem die Nummer lange durch …Wow was für ein geistreicher Kommentar, nachdem die Nummer lange durch ist... Außerdem war das heute. Nicht gestern.


Das Kompliment gebe ich gerne zurück
Viper6. Feb 2017

Interessenten hätte sich gestern mal bei MM von 4:00 bis 5:00 Uhr …Interessenten hätte sich gestern mal bei MM von 4:00 bis 5:00 Uhr umschauen sollen ;D


Welcher Deal?
Viper6. Feb 2017

Das Kompliment gebe ich gerne zurück


gut gemacht, der war ja auch geistreich.
ich hab den Kommentar mit dem MM 20% Deal geschrieben damit man besser den ECHTEN Wert des Produktes einschätzen kann.

hier mal ein paar Neuerscheinungen die vllt. auch interessieren könnten:

06.02.2017 11:53
Die Auflösung lautet 3.840 × 1.600 nicht 3.440 × 1.600
13368622-EWZpO.jpg
13368622-3pl9R.jpgcomputerbase.de/201…is/

====================================================

computerbase.de/201…re/
computerbase.de/201…re/

====================================================
AOCs UWQHD-Monitor mit 100 Hz kommt im März
computerbase.de/201…in/

====================================================
Philips BDM4037UW : Der größte Curved‑Monitor mit UHD kostet 700 Euro
computerbase.de/201…en/
Oh mein Gott. Leute denen ihr Augenlicht wichtig ist würden den nichtmal geschenkt nehmen. Und hier ist er für sage und schreibe 350€ auf der Frontpage. 4k ist nicht alles.
Bruwnoo6. Feb 2017

Oh mein Gott. Leute denen ihr Augenlicht wichtig ist würden den nichtmal …Oh mein Gott. Leute denen ihr Augenlicht wichtig ist würden den nichtmal geschenkt nehmen. Und hier ist er für sage und schreibe 350€ auf der Frontpage. 4k ist nicht alles.


Begründe?
Bruwnoo6. Feb 2017

Oh mein Gott. Leute denen ihr Augenlicht wichtig ist würden den nichtmal …Oh mein Gott. Leute denen ihr Augenlicht wichtig ist würden den nichtmal geschenkt nehmen. Und hier ist er für sage und schreibe 350€ auf der Frontpage. 4k ist nicht alles.

they see me trollin'...
Bildwiederholfrequenz: 60Hz gg
MyDFan6. Feb 2017

Bildwiederholfrequenz: 60Hz gg


Dann such mal nach 4k und >60Hz - gg.
DjLongcock6. Feb 2017

Begründe?



ich muss dem kollegen recht geben, alle, die halbwegs zeit vor einem monitor verbringen, sollen drauf achten, dass er flicker-free ist, vor allem ultrasharp serie von dell ist hier überragend
DealBen6. Feb 2017

Dann such mal nach 4k und >60Hz - gg.


Genau deswegen lohnt ein 4K Monitor noch nicht.. zum Filme gucken reicht's aber..
Zocken will man damit natürlich eher nicht.
Tamantil6. Feb 2017

Genau deswegen lohnt ein 4K Monitor noch nicht.. zum Filme gucken reicht's …Genau deswegen lohnt ein 4K Monitor noch nicht.. zum Filme gucken reicht's aber.. Zocken will man damit natürlich eher nicht.


Wahnsinn, wie hat man es geschafft 25 Jahre in 60hz zu zocken?
Taz6. Feb 2017

Ich habe mal eine Frage. Beim Googeln habe ich dazu so nichts gefunden was …Ich habe mal eine Frage. Beim Googeln habe ich dazu so nichts gefunden was mir weitergeholfen hätte. Wenn man an so einen Monitor eine FHD Spielkonsole z.B. PS4 anschließt wird das Bild dann besser sein als bei einem FHD Monitor? Letztendlich ist das doch so, dass ein FHD Pixel in 4 Pixel aufgeteilt wird wenn eine FHD Quelle angeschlossen ist und damit sollte die subjektiv wahrgenommene Auflösung doch besser sein. Oder sehe ich das falsch?



Die (Bild)Information die nicht da ist, kann nicht einfach herbeigezaubert werden. D.h. Interpolieren ist nichts weiter als das ausrechnen von Zwischenwerten, wobei das durchaus ein gefälliges Bild machen kann, aber eben NICHT die Information vermehrt.

Im weiteren hilft das große Lexikon:
de.wikipedia.org/wik…ik)
Ich bin überrascht. Ich dachte, einer kommt mit "COLD BESTPRES 280€"


Es gibt also doch noch Wunder
Tamantil6. Feb 2017

Genau deswegen lohnt ein 4K Monitor noch nicht.. zum Filme gucken reicht's …Genau deswegen lohnt ein 4K Monitor noch nicht.. zum Filme gucken reicht's aber.. Zocken will man damit natürlich eher nicht.


Natürlich will man das, mir reicht das ewig. Vielen anderen auch.


X777776. Feb 2017

ich muss dem kollegen recht geben, alle, die halbwegs zeit vor einem …ich muss dem kollegen recht geben, alle, die halbwegs zeit vor einem monitor verbringen, sollen drauf achten, dass er flicker-free ist, vor allem ultrasharp serie von dell ist hier überragend

Inwiefern merkt man den Unterschied? Mein 60 hz MVA 23" Samsung steht seit 8 Jahren auf meinem Schreibtisch und hat keine der neuen features
Mr.Dealz7. Feb 2017

Inwiefern merkt man den Unterschied? Mein 60 hz MVA 23" Samsung steht seit …Inwiefern merkt man den Unterschied? Mein 60 hz MVA 23" Samsung steht seit 8 Jahren auf meinem Schreibtisch und hat keine der neuen features


nach flicker-free bzw flimmerfrei googeln, flicker-free ist nicht bei jedem hersteller auch gleich, obwohl ausgewiesen ist. wie weit es man bei guten flicker-free monitoren merkt? ich hatte zu hause lange zeit auch samsung ohne und auf der arbeit einen dell mit.. da ich den samsung erste jahre privat nicht so viel nutzte und jünger war, merkte ich keinen unterschied, das änderte sich schlagartig als ich mich vor 3 jahren selbstständig machte und bis zu 8 stunden vor samsung monitor am tag verbrachte, rote, tränenende augen usw, ich hatte mir damals einen benq mit flicker-free geholt und das hat geholfen und heute nutze ich dells, da ich sie am angehnemsten für augen finde nicht nur wegen flicker-free, auch farben sind augenfreundlicher(mehr gelbstrich).. solange man jung ist und gute augen hat, merkt man den schaden nicht, der kommt schleichend... auch flimmerfrei monitore verbringen keine wunder und schaden den augen, aber nicht in dem ausmass wie ohne
Bearbeitet von: "X77777" 7. Feb 2017
Für 399€ kriegt man 4K 55" JVC bei Real
Für 399€ kriegt man 4K 55" JVC bei Real
Tamantil6. Feb 2017

Genau deswegen lohnt ein 4K Monitor noch nicht.. zum Filme gucken reicht's …Genau deswegen lohnt ein 4K Monitor noch nicht.. zum Filme gucken reicht's aber.. Zocken will man damit natürlich eher nicht.


Zum Filme gucke in UHD sollte der Monitor aber auch HDCP 2.2 können.
frechenman7. Feb 2017

Zum Filme gucke in UHD sollte der Monitor aber auch HDCP 2.2 können.


Da bedarf es dann aber auch Kaby Lake oder entsprechender Hardware als Fire TV.
Mein Problem mit all dem neuen Kram: 16:NEIN-NEIN-NEIN
JFS_NBG6. Feb 2017

Ja das stimmt schon soweit. Jedoch reden wir hier von einer Vervierfachung …Ja das stimmt schon soweit. Jedoch reden wir hier von einer Vervierfachung der Pixel. Dein beschriebener Prozess lässt sich zum Beispiel mit 1600:900 auf 1920:1080 interpoliert erkennen. Sieht *** aus. Von FHD auf UHD skaliert bzw. interpoliert kann einen deutlichen Qualitätsgewinn bringen.


Das kommt darauf an, was der Bildprozessor hier mit den Pixeln macht. Wenn die nur 1:1 hochskaliert werden, was sich ja anbietet, ist eine Bildverbesserung nicht begründbar. Ich schneide hier praktisch nur jeden Pixel einmal horizontal und einmal vertikal in 4 Teile. Optisch bleibt es ein Punkt in der gleichen Farbe. Praktisch würde man höchstens die "Schnittspuren" beim UHD-Bild sehen (dazu bräuchte man aber eine Lupe -

.


Viper6. Feb 2017

ich hab den Kommentar mit dem MM 20% Deal geschrieben damit man besser den …ich hab den Kommentar mit dem MM 20% Deal geschrieben damit man besser den ECHTEN Wert des Produktes einschätzen kann.hier mal ein paar Neuerscheinungen die vllt. auch interessieren könnten:06.02.2017 11:53Die Auflösung lautet 3.840 × 1.600 nicht 3.440 × 1.600[Bild] [Bild] https://www.computerbase.de/2017-02/acer-xr382cqk-aufloesung-3.840-1.600-preis/==================================================== BenQ PD3200U & PD3200Q 32-Zoll-Monitore mit UHD oder WQHD für Design-Profis https://www.computerbase.de/2017-02/benq-pd3200u-pd3200q-monitore/====================================================AOCs UWQHD-Monitor mit 100 Hz kommt im Märzhttps://www.computerbase.de/2017-01/aoc-agon-ag352ucg-preis-termin/====================================================Philips BDM4037UW : Der größte Curved‑Monitor mit UHD kostet 700 Euro https://www.computerbase.de/2017-01/philips-bdm4037uw-preis-spezifikationen/



Den ECHTEN Wert? Wird ja immer lustiger. Warum sollte das jetzt der ECHTE Wert sein wenn MM nur eine Stunde 20% Rabatt gibt? Ich versteh auch hier den Sinn nicht, muss man aber scheinbar auch nicht. Aber manche Leute erzählen ja einfach gerne Geschichten...
bei der bilddiagonale lieber nen 1440p monitor holen!
Bearbeitet von: "sTOrM41" 7. Feb 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text