Harman-Kardon AE Acoustic Excellence In-Ear-Kopfhörer mit Mikrofon & iPhone Steuerung für 39€ @Cyberport
549°Abgelaufen

Harman-Kardon AE Acoustic Excellence In-Ear-Kopfhörer mit Mikrofon & iPhone Steuerung für 39€ @Cyberport

Deal-Jäger 34
Deal-Jäger
eingestellt am 16. Apr 2015
Vergleichspreis 55,95 €

Über Qipu gibt es 1% Cashback.
qipu.de/cas…rt/

Testberichte fallen sehr gut aus.
testberichte.de/p/h…tml
areadvd.de/har…tml

Amazon Kundenrezensionen 4 Sterne
amazon.de/pro…T1C

Von den hochwertigen Materialien bis hin zu den ausgezeichneten akustischen Werten bestätigen diese neuen Kopfhörer Harman Kardons Engagement für innovatives Design und kompromisslose Klangqualität.

harman kardon AE im Überblick:

Elegantes, modernes Design
Optimiertes Membransystem
Gehäuse aus Aluminiumlegierung
Klangliche Reinheit und Präzision selbst bei geringen Lautstärken
Silikon- und Comply-Schaummanschetten
Dreitasten-Fernbedienung für Apple mit integriertem Mikrofon
Robustes Kabel und langlebiger Stecker

34 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

Feine Sache.

Hat eventuell jemand von euch die Kopfhörer und kann dazu was sagen? Für den Preis würde es sich lohnen, aber ich hab halt Bedenken wegen dem Plastekabel.

Habe die Piston 3, sind diese hier besser? Die Piston 3 sind schon ziemlich gut und werden als vergleichbar mit Modellen die ein Wert von über 100 Euro haben angesehen ?

Mit 120 dB/mW Empfindlichkeit sollten die auch einen ordentlichen "Wumms" haben (_;)

Der Deal hört sich gut an

gekauft, danke!

kann ich nicht empfehlen. zu blechender klang. kann da eher die sennheiser cx 5.00g oder cx 175 empfehlen!

skinny

Hat eventuell jemand von euch die Kopfhörer und kann dazu was sagen? Für den Preis würde es sich lohnen, aber ich hab halt Bedenken wegen dem Plastekabel.



Ich habe die vor gut 3 mon. für 59€ erworben. entgegen den Testberichten fand ich sie nicht wirklich gut. Der Bass dröhnt zu stark und je nach Musik überlagert er die mitten. Hinzukommt das Musik sehr plastisch rüberkommt, also den Kopfhörern an Räumlichkeit fehlt. Ich ziehe die Pistons V2 den Harman-Kardons vor, weil sie viel ausgewogener klingen. Ob der Preis von 40€ angemessen ist, kann ich dir leider nicht sagen, weil ich keinen richtigen vergleich habe.

Die piston v2 sind doch alles andere als ausgewogen. Dann müssen diese hier ja extrem mies sein...

Klang ist immer sehr viel Geschmacksache, manche lieben ja basslastige Kopfhörer, andere wollen ein ausgewogeneres Bild...

Harman-Kardon, haben die nicht dieses image vom "großartigen sound"?? X)

Habe die In Ears beim letzten Deal für ca. 50 Euro gekauft. Zuerst war ich recht zufrieden, jedoch stellte sich beim Tragen außer Haus raus, dass die In Ears nicht zu meiner Ohrform "kompatibel" sind. Soll heißen, sobald man sich ein bisschen bewegt, rutschen sie trotz aller probierter Aufsätze minimal heraus, sodass der Bass von sehr überzeugend auf geradezu NULL sinkt. Außerdem ist das dicke und unfelxible Kabel kaum zu ertragen, es führt quasi ein Eigenleben. Falls jemand Interesse hat, sie mir abzukaufen, dessen Ohrenform eher dafür geeignet ist... für ca 35 würde ich sie abgeben (Benutzungsdauer bisher ca. 2-3 Stunden)

"Noch günstiger als Gebrauchtware schon ab € 49,90"

Jammi

Die piston v2 sind doch alles andere als ausgewogen. Dann müssen diese hier ja extrem mies sein...



pistons 2 sind für das Geld richtig gut

Harman Kardon = Autohot ! x3

Jammi

Die piston v2 sind doch alles andere als ausgewogen. Dann müssen diese hier ja extrem mies sein...


Ich weiß wie die sind, halbe selbst zwei davon. Mittlerweile bin ich von denen aber nicht mehr wirklich überzeugt. Verarbeitung ist top, aber der Klang betont mit zu viel Höhen und tiefen bei wegfallenden mitten...

tubbi

Habe die Piston 3, sind diese hier besser? Die Piston 3 sind schon ziemlich gut und werden als vergleichbar mit Modellen die ein Wert von über 100 Euro haben angesehen ?



Also ich finde das schon etwas übertrieben. Ich habe selber die Piston 3 und sie sind devinitiv was Preis/Leistung angeht unschlagbar. Aber mit 100€ Modellen würde ich sie nicht vergleichen. Eher so auf dem Level von Kopfhörern um die 40-50€. Allerdings sind nicht alle Kopfhörer die mehr kosten automatisch besser und man sollte auch nicht vergessen das die Meinungen was guten Sound angeht weit ausseinander gehen.
Die Harman habe ich allerdings noch nicht testen können, von der Optik her sehen sie schonmal sehr Edel aus

Testberichte fallen sehr gut aus. http://www.areadvd.de/hardware/2012/harman_kardon_ae.shtml


AreaDVD veröffentlicht aber keine Testberichte, sondern "Testainement" - bestenfalls...

Hab mir diese Kopfhörer auch mal bei einem Deal für 44€ besorgt – kurz getestet und sofort wieder verkauft – fand den Klang sehr bescheiden, dafür, dass sie ursprünglich 100€ kosten sollen, ein absoluter Witz – hab allerdings auch nur am iphone getestet, vllt war das ein Fehler ... bekommen trotzdem keine Empfehlung.

Cubepower

Habe die In Ears beim letzten Deal für ca. 50 Euro gekauft. Zuerst war ich recht zufrieden, jedoch stellte sich beim Tragen außer Haus raus, dass die In Ears nicht zu meiner Ohrform "kompatibel" sind. Soll heißen, sobald man sich ein bisschen bewegt, rutschen sie trotz aller probierter Aufsätze minimal heraus, sodass der Bass von sehr überzeugend auf geradezu NULL sinkt. Außerdem ist das dicke und unfelxible Kabel kaum zu ertragen, es führt quasi ein Eigenleben. Falls jemand Interesse hat, sie mir abzukaufen, dessen Ohrenform eher dafür geeignet ist... für ca 35 würde ich sie abgeben (Benutzungsdauer bisher ca. 2-3 Stunden)



Also ich habe sie auch beim letzten Deal erworben und war auch bisschen skeptisch wegen des Kabels und den Aufsätzen.
Letztendlich hat das Kabel aufgegeben und verhält sich nun wie jedes andere. Bei den Aufsätzen passen mir nur die aus Schaumstoff,da die anderen aus Gummi ständig rausgefallen sind und das Kabel da Beihilfe geleistet hat. Die Kopfhörer sind meiner Meinung nach GUT und für den Preis auf jeden Fall SEHR GUT. Ich hatte halt sehr hohe Erwartungen auf Grund des Herstellers .

Fazit : Nichts ultimatives erwarten und sich auf gute Kopfhörer freuen . Und am besten die Aufsätze aus Schaumstoff benutzen.

Bestellt. Netter Deal, danke! Für das Geld kann man nicht viel falsch machen wenn man noch keine Kopfhörer dieser Art besitzt. Passen von der Marke jedenfalls perfekt zum System in meinem Fahrzeug und damit bin ich als nicht besonders anspruchsvoller Gelegenheitsmusikhörer jedenfalls ausgesprochen zufrieden.

Ich habe die Kopfhörer und finde sie einfach nur unangenehm zu tragen und der Klang ist auch nicht so sensationell wie erwartet. Ich habe eigentlich nie wirklich Probleme mit In-Ears aber diese waren auf jeden Fall ein Fehlkauf.

ma3Hne

Hab mir diese Kopfhörer auch mal bei einem Deal für 44€ besorgt – kurz getestet und sofort wieder verkauft – fand den Klang sehr bescheiden, dafür, dass sie ursprünglich 100€ kosten sollen, ein absoluter Witz – hab allerdings auch nur am iphone getestet, vllt war das ein Fehler ... bekommen trotzdem keine Empfehlung.



Kann ich nur bestätigen sie sind nicht besser als Kopfhörer für 2-3€ ! also finger weg !

Bin auch nicht sonderlich begeistert gewesen. Im natürlich schon höheren Preissegment um 100€ bekommt man auch schon die Shure SE215, mit denen ich für den Preis sehr zufrieden bin, also falls sich jemand überlegt halbwegs vernünftige in-ears zu kaufen, kann man die Shure auf jeden Fall in Erwägung ziehen.

Jammi

Die piston v2 sind doch alles andere als ausgewogen. Dann müssen diese hier ja extrem mies sein...


Du ahnst gar nicht, wie nah du mit deiner Vermutung an der Realität liegst. Selbst der Beipackstöpsel vom Samsung S4 degradiert diese Fehlkonstruktion. Aber hey, die Teile finden mehr als genug Abnehmer.

Laut Cyberport Mitarbeitergespräch (was ich mithören konnte) der letzte Ladenhüter und nicht zu empfehlen.

ma3Hne

Hab mir diese Kopfhörer auch mal bei einem Deal für 44€ besorgt – kurz getestet und sofort wieder verkauft – fand den Klang sehr bescheiden, dafür, dass sie ursprünglich 100€ kosten sollen, ein absoluter Witz – hab allerdings auch nur am iphone getestet, vllt war das ein Fehler ... bekommen trotzdem keine Empfehlung.



Ah komm, jetzt übertreibe mal nicht

Also ich kann die negativen Kritiken nicht verstehen.

Ich habe das letzte Mal bei 50,-€ zugeschlagen und bin super zufrieden.
Sowohl mit Klang und Komfort als auch mit der Headset Funktion.

Aber bei Kopfhörern scheiden sich ja die Geister.

Am besten mal probieren.

Ich habe die Teile und nutze sie täglich. Nix besonderes, aber geht schon. Als Hinweis, die Laut/Leise und Annahmetaste funktioniert auch am Blackberry. Für Windows Phone (8.1) sind die Tasten nutzlos. Maximal die Speachsteuerung kann man damit aufrufen.

tubbi

Habe die Piston 3, sind diese hier besser? Die Piston 3 sind schon ziemlich gut und werden als vergleichbar mit Modellen die ein Wert von über 100 Euro haben angesehen ?


Könnt ihr zum Klang noch was sagen? Habe mir mal die V3 mal bestellt, weil mir die optisch wie auch von dem, was ich bisher gelesen habe, eher zusagen. Sollen ja neutraler sein als die V2. Könnt ihr das bestätigen? Ansonsten muss ich wohl noch nen paar Tage warten, bis ich von meinen Earpods erlöst werde

Ich hab die Kopfhörer selbst, aber hab noch über 100€ bezahlt damals. Wenn die richtig im Ohr sitzen (da muss man drauf achten) ist der Klang phänomenal und ausgewogen - und Haltbar sind sie auch. Habe sie schon einmal ausversehen mitgewaschen. Geräte mit denen ich getestet hab: iPhone 5S, Lenovo X240, Moto G

Bin auch zufrieden mit den Dingern (für 50€), wer noch mehr Erfahrungsberichte sucht, findet bei den alten Deals welche.
Was hier teilweise für Müll geschrieben wird, ist nicht nachvollziehbar. Ich bin bestimmt nicht audiophil und kann den Klang schwer vergleichen, weil das die teuersten In-Ears sind, die ich bisher benutzt habe, aber sie klingen auf jeden fall sehr ordentlich und um Längen besser als die ~20€ Kopfhöhrer, die ich sonst so hatte.
Dass die Ohrteile schlecht wären, halt ich auch für Quatsch, die sind doch nicht anders als bei anderen Kopfhörern. Wer "ungewöhnlihce" Ohrmuscheln hat, findet ja außerdem die Oropax-artigen Knautschteile, die ich auch benutze, find ich wesentlich besser als die normalen.

keine Ahnung was hier manche haben.
Zu dem Preis bekommt man echt gute Kopfhörer, die sowohl vom Klang her ganz gut, als auch anständig verarbeitet sind. Vielleicht halten die Kopfhörer ja mit nem dickeren Kabel was länger als die Sennheiser Friemeldinger, die im gleichen Preissegment auch nicht besser klingen, allerdings nach 5 Monaten IMMER nen Kabelbruch haben (und ich rede hier von jahrelanger Sennheisertreue trotz dem Ärger).
Man kann natürlich auch den Audiophilen raushängen lassen und sich einen auf 'blecherne Höhen', 'zu wummernde Tiefen' und 'nicht ganz so plastische Mitten' einen runterholen.
Man kann sich aber auch für 40€ anständige Kopfhörer kaufen, die auch als gutes Headset verwendet werden können.
Für den absoluten Klanggenuß kann man sich dann ja was aus der Oberklasse kaufen (;

Achtung: Windowsphone erkennt die Lautstärkeregler nicht, Anrufe annehmen klappt aber

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text