188°
ABGELAUFEN
Harman Kardon Soundsticks III für 87,30€ (generalüberholt)
Harman Kardon Soundsticks III für 87,30€ (generalüberholt)
ElektronikHarman Kardon Angebote

Harman Kardon Soundsticks III für 87,30€ (generalüberholt)

AvatarGelöschterUser465377

Preis:Preis:Preis:87,30€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Bezug auf diesen Deal

mydealz.de/dea…806


möchte ich euch mitteilen,
dass die Soundsticks III (kabelgebunden) wieder zu dem guten Preis (87,30€) verfügbar sind.

Nutzt dazu den Gutscheincode:

NEW-MEMBER-HK10

Da laut Kommentaren bei den meisten Neu bzw. neuwertige Ware angekommen ist,
bin ich mal so "frech" und vergleiche mit dem Neupreis:

Preisvergleich Idealo

Falls es vorbei ist, meldet es bitte einem Mod/Admin,
bin jetzt erstmal unterwegs

Shoop ca 4€ nicht vergessen

Beste Kommentare

Mimimi ... er hat meinen Deal geklaut. irgendwas mit "was ist das für ein System ... Mimimi

Meine Wireless SoundSticks sind gerade angekommen und bis auf einen refurbished Aufkleber wie neu
Bearbeitet von: "mactron" 18. Jan

13 Kommentare

Mimimi ... er hat meinen Deal geklaut. irgendwas mit "was ist das für ein System ... Mimimi

Meine Wireless SoundSticks sind gerade angekommen und bis auf einen refurbished Aufkleber wie neu
Bearbeitet von: "mactron" 18. Jan

Meine sind auch gerade angekommen und sind komplett neu.
Bin auch voll zufrieden, nur die Länge der Kabel ist echt ziemlich beschissen

Der Deal kam doch jetzt öfter rein oder ? Meint ihr die Wireless kommen auch wieder rein ?

Also ich komme mit Gutschein auf 107,10 €

Avatar

GelöschterUser465377

FlyByWirevor 14 m

Also ich komme mit Gutschein auf 107,10 €

Jo ist abgelaufen.
Irgendwie klappts nicht richtig mit dem Melden als abgelaufen.

Neu aus Frankreich für ~108€ geht noch,
mydealz.de/dea…314
Bearbeitet von: "Orgesh" 18. Jan

sind die besser als die t4 von creative

pacyvor 2 h, 20 m

sind die besser als die t4 von creative



Überzeug dich am besten selbst, hier gehen die Meinungen immer von "die sind grottenschlecht und sehen scheiße aus" bis nach "die sind super, toller Klang und Design". Am besten bestell beide Sets und schau was dir besser gefällt.

Soooo.
Habe mir mal aus dem letzten Deal (https://www.mydealz.de/deals/harman-kardon-soundsticks-iii-8730-eur-und-wireless-generaluberholt-940806) welche bestellt (Montag Abend) und sie sind soeben angekommen

Habe nach einer günstigen Möglichkeit gesucht, meinem Fernseher bisschen besseren Sound zu geben, ohne gleich ein paar Hundert Euro in die Hand nehmen zu müssen und deswegen dieses Mal zugeschlagen (Ich weiß, dass die Soundsticks eigentlich als Schreibtisch-/Computerlautsprecher ausgelegt sind, allerdings wurde im anderen Deal in den Kommentaren die erfolgreiche Verwendung als TV-Lautsprecher angepriesen)

Beim Auspacken viel auf, dass es auf den ersten Blick zwar wie Neuware ausschaut (alles staubfrei, Folie perfekt verpackt etc), bei genauerer Betrachtung fallen am Acryl/Plastik (sowohl am Sub als auch an den Sticks) kleine Kratzer und fehlerhafte Klebestellen auf. Gehe entgegen der Beschreibung Vieler hier also wirklich von refurbished statt Neuware aus.

Erstmal am PC angeschlossen (Kabel sind etwas kurz und proprietäre Stecker nerven), ordentlich aufgestellt und justiert.
Hängt an einer Xonar Essence STX-Soundkarte, zugespielte Musik war 320kbit/s-MP3 und lossless FLAC.

Hochtöner viel zu klirrend und lösen nicht sauber auf, Bass zwar kräftig, aber eher matschig statt klar. Beides bei moderater Lautstärke/Bassstufe. System nicht annähernd lautgedreht.

Dann mal einen Film angeschmissen, BluRay mit DTS Audio-Codec:
Erzählerstimmen nicht wirklich klar, eher matschig und durcheinandergewürfel, geht während gleichzeitiger Soundeffekte auch total unter.
Bühne kommt mir relativ klein vor und Bass ist zwar vorhanden, aber das war es dann auch schön. Keine knackigen, präzise Bässe, sondern eher ein allüberlagerndes Wummern und Dröhnen.

Klingt zwar sicherlich besser als Logitech, aber das ist ja auch nicht sonderlich schwer.


Ich werd die Teile auf jeden Fall umgehend wieder einpacken und zurückschicken.
Warte dann wohl auf einen 20% Amazon Warehouse-Deal und schlag da irgendwo zu.


Das mal nur meine kleine Einschätzung zu den Teilen.
Vllt hilfts dem Ein oder Anderen.

(:

xSunshin3xvor 1 h, 38 m

Soooo.Habe mir mal aus dem letzten Deal …Soooo.Habe mir mal aus dem letzten Deal (https://www.mydealz.de/deals/harman-kardon-soundsticks-iii-8730-eur-und-wireless-generaluberholt-940806) welche bestellt (Montag Abend) und sie sind soeben angekommenHabe nach einer günstigen Möglichkeit gesucht, meinem Fernseher bisschen besseren Sound zu geben, ohne gleich ein paar Hundert Euro in die Hand nehmen zu müssen und deswegen dieses Mal zugeschlagen (Ich weiß, dass die Soundsticks eigentlich als Schreibtisch-/Computerlautsprecher ausgelegt sind, allerdings wurde im anderen Deal in den Kommentaren die erfolgreiche Verwendung als TV-Lautsprecher angepriesen)Beim Auspacken viel auf, dass es auf den ersten Blick zwar wie Neuware ausschaut (alles staubfrei, Folie perfekt verpackt etc), bei genauerer Betrachtung fallen am Acryl/Plastik (sowohl am Sub als auch an den Sticks) kleine Kratzer und fehlerhafte Klebestellen auf. Gehe entgegen der Beschreibung Vieler hier also wirklich von refurbished statt Neuware aus.Erstmal am PC angeschlossen (Kabel sind etwas kurz und proprietäre Stecker nerven), ordentlich aufgestellt und justiert.Hängt an einer Xonar Essence STX-Soundkarte, zugespielte Musik war 320kbit/s-MP3 und lossless FLAC.Hochtöner viel zu klirrend und lösen nicht sauber auf, Bass zwar kräftig, aber eher matschig statt klar. Beides bei moderater Lautstärke/Bassstufe. System nicht annähernd lautgedreht.Dann mal einen Film angeschmissen, BluRay mit DTS Audio-Codec:Erzählerstimmen nicht wirklich klar, eher matschig und durcheinandergewürfel, geht während gleichzeitiger Soundeffekte auch total unter.Bühne kommt mir relativ klein vor und Bass ist zwar vorhanden, aber das war es dann auch schön. Keine knackigen, präzise Bässe, sondern eher ein allüberlagerndes Wummern und Dröhnen.Klingt zwar sicherlich besser als Logitech, aber das ist ja auch nicht sonderlich schwer.Ich werd die Teile auf jeden Fall umgehend wieder einpacken und zurückschicken.Warte dann wohl auf einen 20% Amazon Warehouse-Deal und schlag da irgendwo zu.Das mal nur meine kleine Einschätzung zu den Teilen.Vllt hilfts dem Ein oder Anderen.(:



Hast du denn ernsthaft etwas anderes erwartet? ^^
Die werden eben als Desktop-Lautsprecher vermarktet und können nicht mal das sonderlich gut.
Am Schreibtisch würde ich mich auch ggf. mal vom 2.1 - Gedanken trennen und mich nach halbwegs vernünftigen 2.0 - Studiomonitoren umschauen.

Für die Fernsehecke (TV, Blu-ray, Konsole etc.) sind die Soundsticks dann erst recht ungeeignet. Lautsprecher brauchen einfach auch ein wenig Resonanzraum zum "spielen". Da kommt bei den kleinen Minisatelliten aus PVC natürlich nicht viel.
Daher auch meine Bezeichnung "Brüllwürfel" im anderen Deal.

Wenn du eine günstige und dennoch akzeptable Lösung für deine TV-Ecke suchst, schau dich mal bei "Edifier" um.
Das war vor einigen Jahren mal ein echter Geheimtipp, wenn man nicht hunderte Euro in die Hand nehmen will, sich klanglich aber dennoch gegenüber den Billigstsystemen von Logitech, Teufel oder gar No-Name-Herstellern verbessern will.

Für 80-150 € bekam man hier schon vergleichsweise vernünftige passive 2.1 - Systeme mit externem Verstärker geboten.
Ob das im Jahr 2017 immer noch der Fall ist, kann ich leider nicht sagen ... 2010 bis 2012 war das Zeug für den Preis aber echt recht vernünftig.

Freilich nicht mit Audioreceivern und zugehörigen Lautsprechern in der Preisklasse weit über 500 € zu vergleichen, aber du hattest ja betont, dass du nicht hunderte Euro in die Hand nehmen willst, um den Klang deines TVs zu verbessern (die integrierten Lautsprecher sind ja eigentlich durchgehend Schrott).

Sind hier wieder die Highend-Hifi-Experten mit den 50k€ Burmester Lautsprechern und Brinkmann Plattenspieler mit quartzgesteuertem Direktantrieb versammelt?













Ich habe das Teil heute auch bekommen. Für den Preis ist es absolut ok. Meins war auch Neuware. Ja, die Kabel könnten länger sein und wie ich den Sub reinigen soll, ist mir auch nicht klar, aber ansonsten??













Wobei ich sie zum Normalpreis nicht kaufen würde.
Bearbeitet von: "tf297" 18. Jan

Forza-RWEvor 9 h, 44 m

Hast du denn ernsthaft etwas anderes erwartet? ^^


Erwartet hab ich Nichts, aber ich wollte es einfach mal testen für den Preis, einfach um das bisschen abschätzen zu können.
Hab dein Brüllwürfel-Kommentar im anderen Deal auch gesehen und erstmal belächelt, weil es ich sehr voreilig fand.
Aber ja, im Endeffekt sind sie wirklich nicht mehr.
Hab meine aktuelle Boxen auch 2012/2013 gekauft und mich damals für bessere Audioqualität und gegen 2.1 entschieden. Damals warn auch Edifier im Raum, letzten Endes wurden es dann Microlab Solo 15 (die auch ihre Schwächen haben, aber für den Preis (~120€) echt top waren/sind). Bin mit denen bis auf ein zwei Punkte echt zufrieden und deswegen stehen die aktuell bei mir immernoch aufm Schreibtisch
tf297vor 7 h, 49 m

Für den Preis ist es absolut ok.


Eben nicht. Für den Preis bekommt man deutlich besseren Klang, wenn man mal abseits der großen Namen sucht. Kann Forza-RWE da einfach nur komplett zustimmen

Avatar

GelöschterUser465377

xSunshin3x19. Januar

Erwartet hab ich Nichts, aber ich wollte es einfach mal testen für den …Erwartet hab ich Nichts, aber ich wollte es einfach mal testen für den Preis, einfach um das bisschen abschätzen zu können. Hab dein Brüllwürfel-Kommentar im anderen Deal auch gesehen und erstmal belächelt, weil es ich sehr voreilig fand. Aber ja, im Endeffekt sind sie wirklich nicht mehr. Hab meine aktuelle Boxen auch 2012/2013 gekauft und mich damals für bessere Audioqualität und gegen 2.1 entschieden. Damals warn auch Edifier im Raum, letzten Endes wurden es dann Microlab Solo 15 (die auch ihre Schwächen haben, aber für den Preis (~120€) echt top waren/sind). Bin mit denen bis auf ein zwei Punkte echt zufrieden und deswegen stehen die aktuell bei mir immernoch aufm Schreibtisch Eben nicht. Für den Preis bekommt man deutlich besseren Klang, wenn man mal abseits der großen Namen sucht. Kann Forza-RWE da einfach nur komplett zustimmen


Zum letzten Satz:

Stimmt auch nicht so ganz, denn die Klanqualität ist subjektiv und wird von jedem anders empfunden.
Bearbeitet von: "xj00x" 21. Jan

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text