189°
Harman/Kardon AVR 171S / schwarz AV-Receiver (Berlet.de)

Harman/Kardon AVR 171S / schwarz AV-Receiver (Berlet.de)

TV & HiFiBerlet Angebote

Harman/Kardon AVR 171S / schwarz AV-Receiver (Berlet.de)

Preis:Preis:Preis:337,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einem guten Receiver mit 2 HDMI Ausgängen und mehreren Eingängen (6 x HDMI) bin ich zufälligerweise auf den Harman/Kardon AVR 171S gestoßen und diesen direkt für diesen Preis entdeckt.

Preis inkl. Versand liegt hier bei 337,95€ (4,95€ Versand)
PVG laut Idealo: 575,95€ bei Schwab.de (inkl. Versand)
--> Ersparnis von 238€ (41%)

Das Vorgängermodell, HK AVR 171, ist bei Amazon mit 3,5/5 Sternen bewertet.
Zu diesem Modell finde ich keine Bewertungen.

Hier noch die Technischen Daten:

Harman/Kardon AVR 171S AV-Receiver, 3D-fähig, Spotify/vTuner, Airplay, Bluetooth
Artikel-Nr. 84673686

7.2 Kanal AV Receiver
Gesamtleistung (RMS): 700 Watt
Airplay, Spotify, vTuner
Bluetooth, 3D
6 HDMI Eingänge, 1 HDMI Ausgang, 1x USB, LAN, 1 optischer Digital-Eingang, 1 koaxialer Digital-Eingang

Audio:
Anzahl Kanäle: 7.2
Gesamtleistung (RMS): 700 W
Maximale Ausgangsleistung pro Kanal: 85 W
Decoder: Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio, Dolby Pro Logic II
Frequenzbereich: 10-130000 Hz
Impedanz: 27000 Ohm

Bild:
Bildqualität: 4K (Ultra-HD)
3D-fähig: Ja

Tuner:
Empfang: FM, AM, Internetradio
HDTV-Tuner: Nein
RDS: Ja

Funktionen und Ausstattung:
Laufwerk: Nein
Aufnahmefunktion (PVR) über USB: Nein
Airplay: Ja
Musik Streaming: Spotify, vTuner
Besonderheiten: Eingangsempfindlichkeit: 250 mV; Signal-Rauschabstand: 100 dB; TV-Format: PAL; HARMAN GreenEdge Zertifikat

Netzwerk:
Bluetooth: Ja
DLNA: Ja
WLAN: Nein
LAN (kabelgebundener Netzwerkanschluss): Ja

Anschlüsse:
Anzahl USB-Anschlüsse: 1
Anzahl HDMI-Eingänge: 6
Anzahl HDMI-Ausgänge: 1
Anzahl Digital-Eingänge Optisch: 1
Anzahl Digital-Eingänge Koaxial: 1
CI+ Modul Schacht: Nein
Komponente YUV: Nein
Phonoeingang: Nein
Subwoofer-Ausgang: Ja
Kopfhöreranschluss: Ja
Cardreader: Nein

Energie, Strom & Umwelt:
Stromversorgung: 220-240 Volt
Stromverbrauch im Standby: 0,5 W

Maße & Gewicht:
Breite: 44 cm
Tiefe: 30 cm
Höhe: 12,1 cm
Gewicht: 5,1 kg

Zubehör im Lieferumfang:
Fernbedienung: Ja
Weiteres Zubehör: Batterien, FM-Antenne, AM-Antenne, Netzkabel, Kurzanleitung, Garantiekarte

25 Kommentare

Sehe gerade, dass in einigen Beschreibungen von nur einem HDMI Ausgang die Rede ist.
Auf der Seite von HK sind aber 2 HDMI Ausgänge angegeben.
"Mit seinen sechs HDMI® 2.0-Eingängen (3D ready) inklusive einem MHL-Anschluss für die Anbindung mobiler Geräte sowie zwei HDMI-Ausgängen besitzen Sie mehr als genug Anschlüsse für den Zugriff auf all Ihre Lieblingsmedien wie Filme, HDTV, Sportübertragungen, MHL-fähige Geräte und den Roku Streaming Stick™.
( http//ww…Xw )

AiY0 - hat Recht, 2 HDMI-Ausgänge und sehr gut ausgestattet. Idealo-Preis bei 569€
ein klares HOT !

Was ist mit HK los, die werden verramscht. Und Neues kommt auch nicht, wie es scheint, oder?

Das ist auf jeden Fall ein geiler avr ! Leider ist das osd unendlich hässlich, und hdcp 2.2 fehlt auch. Bi Amping ist meine ich auch nicht möglich. Klingt aber auch so besser wie mein denon x3100 und der yamaha v479! Fand auch die netzwerkfunktionen nicht so gut. Aber vom Klang her gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Scheinbar existieren zwei ähnliche Modelle, dieser 171S und der 171, welchen es schon für 399 Euro zu kaufen gibt.
Kann mir jemand erklären wo die Unterschiede zwischen diesen beiden, für mich scheinbar identischen, Geräten liegen?

WiFi dabei?

locovegas23

WiFi dabei?



Nein. Steht aber auch in der Beschreibung.

Preislich top, aber mich schreckt die offensichtlich unbrauchbare App ab.

zur Info: HK Hotline sagt der 171S unterstützt Spotify, ansonsten ist das Gerät identisch zum 171. Nach ersten Recherchen ist es schon ein hervorragender AVR, einige Tests und Vergleiche gewonnen. Klanglich auf einem sehr hohen Niveau. Nachteile sind das OSD und im Vergleich zu früheren Modellen (hatte mal einen AVR365) wohl die schlechtere Verarbeitung. Mehr Plastik als sonst was. Aber optisch dennoch ansprechend. Anschlüsse auf ein Minimum reduziert (mehr braucht man heute aber wohl nicht mehr). Für den Preis auf jeden Fall super HOT.

Qipu nicht vergessen.

jeme

Preislich top, aber mich schreckt die offensichtlich unbrauchbare App ab.



Die Apps sind allerdings leider auch bei anderen AVR-Anbietern oft dürftig

jeme

Preislich top, aber mich schreckt die offensichtlich unbrauchbare App ab.



Kann ich so nicht bestätigen. Ich kenne die von Denon und Pioneer, wobei die Pioneer besser ist. Wenn ich mir die Bewertungen der HK App ansehe, dann wird mir aber übel. Da scheinen fundamentale Sachen im argen zu liegen. Will ja keinen großen Hokuspokus über die App machen, aber die Verbindung muss schon weitgehend stabil sein.

Gerade Denon ist aus meiner Sicht aber nicht so dolle. Ziemlich unübersichtlich, laggt bzw. schmiert hin und wieder ab, braucht ewig zum Starten oder findet den AVR nicht... Und ausgesprochen moderne Optik bringt sie auch nicht mit... Aber vielleicht hatte ich ja einfach Pech und Optik ist natürlich immer Geschmackssache

Preis ist übrigens bis einschließlich Freitag gültig!

Kein integriertes WIFI ...nehm das mal raus, somit leider -

Habe aktuell den TEAC AG-D 500 meint ihr der Unterschied ist groß bzw lohnt sich ein umstieg ?
teac-audio.eu/de/…tml

Gibts eine Einmessautomatik?

Statt diesen Slim-AVR würde ich zu den Marantz NR1605 geifen (gab es öfters für 379 Euro bei eBay von Deltatecc), genauso habe ich es auch gemacht. Ich hatte vorher den Harman Kardon AVR171S, klanglich war der wirklich gut.

Aber die folgenden Punkte haben mich zum Zurücksenden des HK AVR171S bewegt:

Kein HDMI Passtrough (der AVR muss immer an sein, wenn man all seine Geräte über HDMI darüber laufen hat, was ja meistens der Fall sein dürfte) - Das war für mich der größte Kritikpunkt.

Kein WLAN (Der Marantz hat internes WLAN)
App ist tatsächlich für die Tonne (ich übertreibe nicht, damit kann man nicht viel mehr als lauter und leiser machen) Die von Marantz ist wirklich super, damit kann man alles machen was man auch mit der Fernbedienung machen kann
Menü ist total altmodisch


Als ich den von Marantz bekam, war ich wirklich überrascht, da ich vorher sonst immer Harman/Kardon AVR hatte. Allein die Verpackung und wie es verpackt war - da hat jemand mal richtig mitgedacht.
Das erstmalige Einführungs-Setup ist super simple und sehr gut aufgebaut.
Jeder Menüpunkt ist unten gut erklärt
Klanglich auch sehr gut und hat wesentlich mehr Sound- und Bildmodis (letzteres hatte der HK AVR171S nicht, wenn ich mich richtig erinner), trotz dessen, dass der auf dem Papier weniger Watt pro Kanal hat als der AVR171S. Die Endstufen wiegen beim Marantz deutlich mehr als beim AVR 171S, der AVR 171S war ein Leichtgewicht, was ich von AVR gar nicht kenne
WLAN bereits integriert, mit 2 Antennen auf der Rückseite
Bietet insgesamt mehr Optionen als der HK AVR171S
Software Update möglich

Da der Preisunterschied zum Marantz nicht wirklich groß ist, bekommt man dort wesentlich mehr geboten. Was der Marantz nicht hat, ist ein 2. HDMI Ausgang.

Ich mochte HK immer. Gerade bei Musik haben meine alten HKs immer einen ordentlichen Sound geliefert. Das Design gefällt mir meist auch. Noch bin ich aber mit meinem alten Pioneer VSX-920 ganz zufrieden. Aber ich glaube, würde ich einen neuen Receiver gebrauchen, könnte ich wieder bei HK landen.

wo liegt der unterschied zwischen avr und HK

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text