Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Hartlauer Österreich] Sony Alpha 6000 + 16-50 Kit Objektiv schwarz
191° Abgelaufen

[Hartlauer Österreich] Sony Alpha 6000 + 16-50 Kit Objektiv schwarz

444€489,99€-9%Hartlauer AT Angebote
19
eingestellt am 25. Nov 2019Lieferung aus Österreich

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die kleine spiegellose Systemkamera gibt's seit heute bei Hartlauer um 444,- inkl. Einsteigerobjektiv.

Highlights :
  • 24.3 MP Exmor APS-C HD CMOS Sensor
  • NEU 11 Bilder/Sek. mit neuem Fast Hybrid-Autofokus
  • Der BIONZ X™ Bildprozessor
  • Schnelles Teilen und Weiterleiten von Fotos dank integriertem NFC One-Touch und Wi-Fi™
  • Schwenkbarer 3" (7,5 cm) LCD mit 921k Pixel
  • Moduswahlrad, 2 Einstellräder, 2 manuell belegbare Knöpfe sowie Fn-Knopf sorfen für schnelle und komfortable Bedienung wie bei SLT-Modellen
  • SVGA OLED Sucher mit 1.4 Mio. Bildpunkten
  • AVCHD Full HD Videoaufnahme 1920x1080
  • 13 Kreative Bildeffekte und Schwenkpanorama
  • Integrierter Pop Up Blitz (LZ 6 bei ISO 100)
  • 1 Dual Slot für Memory Stick & SD-Karten (SD, SDHC und SDXC)
  • Hohe Empfindlichkeit mit bis zu ISO 25600
Technische Daten
Sensor
Typ APS-C
Anzahl der Pixel (effektiv) 24,3 MP
Anzahl der Pixel (gesamt) ca. 24,7 Megapixel
Bildsensor-Seitenverhältnis 3:2

Versand nach DE: 8,90 €

Ist mein erster Deal, bitte seid gnädig :-)
Zusätzliche Info
Hartlauer AT Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
kramal25.11.2019 11:19

Welche Objektive würdest du denn empfehlen? Kit Objektiv ist meistens …Welche Objektive würdest du denn empfehlen? Kit Objektiv ist meistens nicht gut aber dafür kompakter als besser Objektive.



Wenn es so einfach wäre hätte ich was geschrieben . "Problem" bei Sony gibt es wenige günstige Optionen (Glas ist halt teuer).

Was du brauchst hängt von dir ab. Machst du Portrait oder Landschaft brauchst du nur Bilder ohne fotografischen "Anspruch" aka Familienschnappschüssse. Gibt ganz viele die mit dem Kit zufrieden sind weil es so schön klein ist und in den meisten Situationen besser als nen Handy.

Was man sich evtl. fragen sollte ist: "werde/will ich das Objektiv je wechseln?"
Wer die Frage oben mit "Ja" beantwortet hat, darf sich auch erstmal ein passendes Tele anschaffen - und das Kit dann im Nachgang austauschen.

Prinzipiell empfehle ich immer was zugeschnittenes - allgemein ist aber ne 50mm 1.8 für viele eine Erleuchtung beim Fotoschießen. Viel mehr Licht, Freistellung das eröffnet bei vielen den Wunsch sich mehr auszutesten.

Sigma 18-35 mm 1.8 hat allgemein keinen schlechten Ruf. Problem bei allen diesen Optionen die sind (sehr viel) größer, schwerer als das Kit und kosten auch mehr als der "Sensor" im schicken Gewand. Aber die Lektion lernt man besser als 1.

Das Problem sind aber aus meiner Warte nicht die anderen Objektive sondern die leider sehr schlechte Kit-Lösung. Das macht Canon schon deutlich besser mit deren aktuellem EF-S Kit - welches aber auch nicht optimal ist.

Aber Erlaubt ist, was Spaß macht!

DISCLAIMER: Wer schon was länger Fotografiert hat nicht unbedingt eine Einsteigerfreundliche Sichtweise - Mit dem Kit werden die Bilder auch nicht "schlecht". Ein tolles Motiv ist ein Tolles Motiv. Mit einer besseren Optik werden die Momente nur noch eindrucksvoller.
Es muss auch nicht immer Glas für 2.500€ sein. Sondern eher das beste Ergebnis für den kleinsten Betrag! Meine 50mm 1.8 hat mich 85€ gekostet und erledigt vieles dafür extrem gut.

Noch nen "Test" zum Kit:
Bearbeitet von: "H3llh0und0809" 25. Nov 2019
19 Kommentare
Tut der Kamera nicht das Kit an. Ich weiß klein und handlich aber optisch ist das wirklich Grenzwertig. Für ne Urlaubsknipse würde ich dann eher zu einer kompakteren und besser abgestimmten greifen.

Wer plant da noch 1-2 Objektive mit anzuschaffen macht da aus meiner Sicht nix falsch (ggf. sind die Nachfolger aber interessanter wegen diverser Feature) - man kann ja immer noch zu einem der Wöchentlich erscheinenden AXXXX Nachfolger greifen. Die Optiken kosten ja deutlich mehr als der Body.
H3llh0und080925.11.2019 11:00

Tut der Kamera nicht das Kit an. Ich weiß klein und handlich aber optisch …Tut der Kamera nicht das Kit an. Ich weiß klein und handlich aber optisch ist das wirklich Grenzwertig. Für ne Urlaubsknipse würde ich dann eher zu einer kompakteren und besser abgestimmten greifen.Wer plant da noch 1-2 Objektive mit anzuschaffen macht da aus meiner Sicht nix falsch (ggf. sind die Nachfolger aber interessanter wegen diverser Feature) - man kann ja immer noch zu einem der Wöchentlich erscheinenden AXXXX Nachfolger greifen. Die Optiken kosten ja deutlich mehr als der Body.


Welche Objektive würdest du denn empfehlen? Kit Objektiv ist meistens nicht gut aber dafür kompakter als besser Objektive.
kramal25.11.2019 11:19

Welche Objektive würdest du denn empfehlen? Kit Objektiv ist meistens …Welche Objektive würdest du denn empfehlen? Kit Objektiv ist meistens nicht gut aber dafür kompakter als besser Objektive.



Wenn es so einfach wäre hätte ich was geschrieben . "Problem" bei Sony gibt es wenige günstige Optionen (Glas ist halt teuer).

Was du brauchst hängt von dir ab. Machst du Portrait oder Landschaft brauchst du nur Bilder ohne fotografischen "Anspruch" aka Familienschnappschüssse. Gibt ganz viele die mit dem Kit zufrieden sind weil es so schön klein ist und in den meisten Situationen besser als nen Handy.

Was man sich evtl. fragen sollte ist: "werde/will ich das Objektiv je wechseln?"
Wer die Frage oben mit "Ja" beantwortet hat, darf sich auch erstmal ein passendes Tele anschaffen - und das Kit dann im Nachgang austauschen.

Prinzipiell empfehle ich immer was zugeschnittenes - allgemein ist aber ne 50mm 1.8 für viele eine Erleuchtung beim Fotoschießen. Viel mehr Licht, Freistellung das eröffnet bei vielen den Wunsch sich mehr auszutesten.

Sigma 18-35 mm 1.8 hat allgemein keinen schlechten Ruf. Problem bei allen diesen Optionen die sind (sehr viel) größer, schwerer als das Kit und kosten auch mehr als der "Sensor" im schicken Gewand. Aber die Lektion lernt man besser als 1.

Das Problem sind aber aus meiner Warte nicht die anderen Objektive sondern die leider sehr schlechte Kit-Lösung. Das macht Canon schon deutlich besser mit deren aktuellem EF-S Kit - welches aber auch nicht optimal ist.

Aber Erlaubt ist, was Spaß macht!

DISCLAIMER: Wer schon was länger Fotografiert hat nicht unbedingt eine Einsteigerfreundliche Sichtweise - Mit dem Kit werden die Bilder auch nicht "schlecht". Ein tolles Motiv ist ein Tolles Motiv. Mit einer besseren Optik werden die Momente nur noch eindrucksvoller.
Es muss auch nicht immer Glas für 2.500€ sein. Sondern eher das beste Ergebnis für den kleinsten Betrag! Meine 50mm 1.8 hat mich 85€ gekostet und erledigt vieles dafür extrem gut.

Noch nen "Test" zum Kit:
Bearbeitet von: "H3llh0und0809" 25. Nov 2019
Mega Kamera - immer noch. Aber würde ich für den Preis nicht mehr kaufen. Entweder 6100 und von der AF Leistung Generationen aufsteigen oder eine gebrauchte 6000 für 200 bis 250 - da ist dann das 1650 Objektiv auch dabei.
Bearbeitet von: "Wunderkind" 25. Nov 2019
Wunderkind25.11.2019 12:40

Mega Kamera - immer noch. Aber würde ich für den Preis nicht mehr kaufen. E …Mega Kamera - immer noch. Aber würde ich für den Preis nicht mehr kaufen. Entweder 6100 und von der AF Leistung Generationen aufsteigen oder eine gebrauchte 6000 für 200 bis 250 - da ist dann das 1650 Objektiv auch dabei.


Die 6100 kostet aber das doppelte...
kramal25.11.2019 13:43

Die 6100 kostet aber das doppelte...


Naja, die kostet 799 aktuell, wenn man etwas lauert und noch ein paar Tage wartet sind 750 nicht unrealistisch.
Wunderkind25.11.2019 15:03

Naja, die kostet 799 aktuell, wenn man etwas lauert und noch ein paar Tage …Naja, die kostet 799 aktuell, wenn man etwas lauert und noch ein paar Tage wartet sind 750 nicht unrealistisch.


750€ vs. 440€. 300€ Unterschied und hat trotzdem das "schlechte" Kit Objektiv. Die 300€ sind wahrscheinlich besser in ein Objektiv investiert, statt einem leicht verbesserten Body.
Wunderkind25.11.2019 12:40

Mega Kamera - immer noch. Aber würde ich für den Preis nicht mehr kaufen. E …Mega Kamera - immer noch. Aber würde ich für den Preis nicht mehr kaufen. Entweder 6100 und von der AF Leistung Generationen aufsteigen oder eine gebrauchte 6000 für 200 bis 250 - da ist dann das 1650 Objektiv auch dabei.


Die 6400 kostet genauso viel wie die 6100 und ist wesentlich besser
Unglaublich wie stabiel der Preise für diese Kamera ist, hab vor 6 Jahren fast das selbe bezahlt.

Ich finde die Kamera immernoch sehr gut, vorallem die Bildqualität ist auch heute super!

Ich würde aber tatsächlich das Kitobjektiv verkaufen und das dazu passende original 1,8/50 mit OSS dazukaufen.
Bearbeitet von: "gdh1" 25. Nov 2019
gdh125.11.2019 17:34

Unglaublich wie stabiel der Preise für diese Kamera ist, hab vor 6 Jahren …Unglaublich wie stabiel der Preise für diese Kamera ist, hab vor 6 Jahren fast das selbe bezahlt.Ich finde die Kamera immernoch sehr gut, vorallem die Bildqualität ist auch heute super!Ich würde aber tatsächlich das Kitobjektiv verkaufen und das dazu passende original 1,8/50 mit OSS dazukaufen.


Ja, und solange die Konkurrenz preislich nichts vergleichbares liefert, wird der Preis auch noch weiterhin da bleiben, wo er ist. ;-)

Kit-Objektiv ist für den Einstieg völlig in Ordnung. Wer das Kit-Objektiv nicht haben will, der ist schon soweit, dass er weiß warum. Der nächste auch P/L-mäßig sinnvolle Schritt vom Kit wären dann außer dem Sony Teleobjektiv 55-210 noch die Sigma-Festbrennweiten mit Blende 2.8. (19, 30 und 60 mm) oder zu den Sigma 1.4ern (auch hier weiß man, warum man den Mehrpreis ausgibt, wenn man das tut). Für Ultraweitwinkel halt noch das Samyang 12 mm f2 und gut ist.
Hab die 6000. Dazu das Sigma Trio 16mm, 30 und 56mm. Jeweils 1.4.
Damit ist unten alles abgedeckt. Ich träume vom Sony 70-200mm /4.0, dann wäre glücklich.
Hat von Euch jmd einen direkten Vergleich zur Canon EOS M50? Bei beiden sollte in dieser Woche ja noch was gehen
kramal25.11.2019 17:08

750€ vs. 440€. 300€ Unterschied und hat trotzdem das "schlechte" Kit Objek …750€ vs. 440€. 300€ Unterschied und hat trotzdem das "schlechte" Kit Objektiv. Die 300€ sind wahrscheinlich besser in ein Objektiv investiert, statt einem leicht verbesserten Body.


Behaupte bitte nicht pauschal, dass das KIT-Objektiv schlecht ist, dem ist nämlich nicht so. Und jetzt komme mir nicht mit Schärfe etc. Das KIT-Objektiv ist absolut ausreichend und nicht nur zum "Urlaubsknippsen" da.
mancu66625.11.2019 18:53

Behaupte bitte nicht pauschal, dass das KIT-Objektiv schlecht ist, dem ist …Behaupte bitte nicht pauschal, dass das KIT-Objektiv schlecht ist, dem ist nämlich nicht so. Und jetzt komme mir nicht mit Schärfe etc. Das KIT-Objektiv ist absolut ausreichend und nicht nur zum "Urlaubsknippsen" da.


Sorry, aber das Kit ist absolute Grütze

Das macht überhaupt keinen Sinn an der a6x00 zu betteiben, da es die Leistung des guten APSC Sensors zu stark beschneidet. So ist die Kamera verschenkt, da einen großen Teil der Bildqualität eben das Objektiv ausmacht. Entweder gleich ein vernünftiges Objektiv holen, oder wem die Bildqualität mit dem Kit ausreicht, kann sich gleich in der RX100 Serie bedienen, da bekommt man vergleichbare Abbildungsleistung in nochmals deutlich kompakterer Form geboten.
Flori190425.11.2019 18:50

Hat von Euch jmd einen direkten Vergleich zur Canon EOS M50? Bei beiden …Hat von Euch jmd einen direkten Vergleich zur Canon EOS M50? Bei beiden sollte in dieser Woche ja noch was gehen


Da kann man streiten. Geh in den Laden und nimm beide cams in die Hand. Welche Bedienung dir besser liegt. Für Sony gibt's bessere objektive und kannst auch mit Adapter besser die cannons oder retro Dinger Schrauben. Für mich war M50 nix. Noch hat cannon 4 Versiedene objektiv Arten. Sony ist jetzt immer emount. Dabei hat M50 bei Videos einen zusätzlichen crop. Sony hat fast immer die Nase vor. 6000er würde ich neu aber auch nicht mehr kaufen. Gibt einfach zuviele auf Kleinanzeigen oder rebrauchtshops, für 300€ mit kit.
SieberD125.11.2019 20:02

Sorry, aber das Kit ist absolute Grütze Das macht überhaupt keinen S …Sorry, aber das Kit ist absolute Grütze Das macht überhaupt keinen Sinn an der a6x00 zu betteiben, da es die Leistung des guten APSC Sensors zu stark beschneidet. So ist die Kamera verschenkt, da einen großen Teil der Bildqualität eben das Objektiv ausmacht. Entweder gleich ein vernünftiges Objektiv holen, oder wem die Bildqualität mit dem Kit ausreicht, kann sich gleich in der RX100 Serie bedienen, da bekommt man vergleichbare Abbildungsleistung in nochmals deutlich kompakterer Form geboten.


Bin mit dir nicht daccord. Kit ist echt nicht so schlecht. Klar kostet es nur 100€ und gegen 300€ Glas sieht es schlechter aus, aber das 300€ ist nicht 3 mal so gut. Klar schneller, minimal mehr Schärfe. Gibt auch viele Profis aus Youtube die nicht bezahlt werden, die kit als sehe gut bewerten. Und solang man nicht an seine Grenzen kommt, kann man mit 16-50, 35-70 und 55-210 kit Linsen alles machen. Für meine Zwecke hab ich noch sel50er 1.8 gebraucht und 35er sigma. Klar hatte ich gern nen 18-135 Zeiss, aber sehe da noch nicht den Mehrwert.
gdh125.11.2019 17:34

Unglaublich wie stabiel der Preise für diese Kamera ist, hab vor 6 Jahren …Unglaublich wie stabiel der Preise für diese Kamera ist, hab vor 6 Jahren fast das selbe bezahlt.Ich finde die Kamera immernoch sehr gut, vorallem die Bildqualität ist auch heute super!Ich würde aber tatsächlich das Kitobjektiv verkaufen und das dazu passende original 1,8/50 mit OSS dazukaufen.


Wunder mich auch immer. Teils wird sie für 399€ im kit verkauft, dann wieder über 500. Auch gebraucht kann man noch locker für 300€ verkaufen. Hat sich zwar einiges mit 6400er und 6600 getan, aber eben nicht zuviel wo viele den Mehrpreis sehen. Sehe das sel85f18 deutlich besser. Aber halt teuer. Jeder muss auch für seinen Einsatz die passende linse holen.
Anfang des Jahres habe ich mir auch die 6000er geholt. Bin definitiv ein Vollblut Amateur was das Fotografieren betrifft, aber habe mich in die Cam verliebt
Nach kurzer Zeit noch das 16mm 1,4 Objektiv von Sigma dazu gekauft. Ein richtig geiles Objektiv!!!
Für Einsteiger / Amateure reicht m.M. nach die 6000er völligst aus!

Warte auch noch auf ein "besseres" Angebot, weil mir meine Sony in Paris geklaut wurde 🙈☹
Wahnsinn, ich kann den Klotz nicht mehr sehen. Hält sich in der Tat lange. Würde trotzdem aus Prinzip was anderes kaufen.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von thomas.muellerHK2. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text