Harvard Business Magazin Abo 1 Jahr für 159€ mit 110€ BestChoice-Gutschein
908°Abgelaufen

Harvard Business Magazin Abo 1 Jahr für 159€ mit 110€ BestChoice-Gutschein

74
aktualisiert 29. Apr (eingestellt 13. Apr)
Update 1
Letzte Chance heute
Hobby + Freizeit rabattiert momentan die Abokosten um 10€. Zusammen mit dem 5€ Rabatt, den man erhält, wenn man per Bankeinzug zahlt + einer erhöhten Gutscheinprämie ergibt sich für das “Harvard Businessmagazin” ein super Angebot:

  • Harvard Businessmagazin Abo - 1 Jahr für 159 € mit 110 € BestChoice-Gutschein


Alternativ stellt H+F folgende Prämien zur Auswahl:
  • 105€ BestChoice Universalgutschein inkl. Amazon
  • 100 Verrechnungsscheck
  • 115€ OTTO- Gutschein/ Zalando-Gutschein

Harvard Business Magazin Preisvergleich
Eine Ausgabe kostet im Handel 14,50 € - Laut abo24 ist dies derzeit das beste Angebot.

Wie funktioniert die Bestellung eines Prämienabos?
  • Gebet eure Daten bei "Abonnent" ein. Nachdem ihr die Kosten beglichen haben, werden euch dann die Ausgaben zugestellt.
  • Zunächst die Daten des "Werbenden" eingeben. Dies kann z.B. ein Freund, Mitbewohner, etc. sein. Dieser bekommt die Prämie zugesendet und überlässt euch anschließend die Prämie.


Kündigung
  • Mindestbezug: ein Jahr, danach Verlängerung um ein weiteres Jahr
  • Kündigungsfrist: drei Monate vor Ablauf des Mindestbezugs

Ansprechpartner
Hobby + Freizeit Verlag und Vertrieb GmbH, Carl-Zeiss-Straße 1, 77656 Offenburg, Tel.: 0781/607-620, Fax: 0781/607-370, E-Mail: service@hobby-freizeit.de
Zusätzliche Info
Hobby + Freizeit Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Ein Wabbelwackelarmiger Windhosenkamerad!
valeovor 1 h, 30 m

Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für S …Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für Sprinkleranlagen in der Sahara auszuhängen


Vorab: Guter Deal. Bei Deinem Kommentar ist die Ironie leider verfehlt (Freudsches Fauxpas). Denn: Ich kenne mehrere Firmen, die sich auf Sprinkleranlagen für Wüsten und subtropische Gebiete spezialisiert haben. Und zwar nicht nur für den Brandschutz, sondern z.B. auch zur Kühlung von Herden (z.B. Milchvieh). Der Markt ist in den letzten Jahren um mehr als 300% gewachsen.

Also hier mein Korrekturvorschlag:

Dies hier zu posten ist so ähnlich wie einem Eskimo einen Kühlschrank zu verkaufen (Die Rechtschreibfehler im ersten Teil des Satzes habe ich aus urheberrechtlichen Gründen unverändert gelassen.)
valeovor 17 m

Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für S …Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für Sprinkleranlagen in der Sahara auszuhängen


Wie kommst Du dadrauf? Durchschnittsalter 30 Jahre, überdurschnittliches Einkommen, überdurschnittlicher Schulabschluss. Geld sparen ist vor allem was für schlaue Leute
Bearbeitet von: "admin" 13. Apr
Superkommentator16. Apr

Lustiger Kommentar, habe erst nach dem dritten Lesen die Ironie …Lustiger Kommentar, habe erst nach dem dritten Lesen die Ironie verstanden. Einen Marketing im Master , dann eine Dialyse und vielleicht zum Schluss noch den Bachelor bei RTL spielen. Hauptsache studieren, Schreiben und Rechnen konnte man noch bis ca. 1980 an den Grund-, Haupt- und Realschulen lernen, heute geht es auch ohne.


Name ist Programm. Gehe aber nicht weiter auf deinen Müll ein.
74 Kommentare
Guter Preis, gutes Magazin.
Ein Wabbelwackelarmiger Windhosenkamerad!
Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für Sprinkleranlagen in der Sahara auszuhängen
Eins der wirklich wenigen guten Print Magazine in denen man noch einen Mehrwert bekommt.
valeovor 17 m

Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für S …Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für Sprinkleranlagen in der Sahara auszuhängen


Wie kommst Du dadrauf? Durchschnittsalter 30 Jahre, überdurschnittliches Einkommen, überdurschnittlicher Schulabschluss. Geld sparen ist vor allem was für schlaue Leute
Bearbeitet von: "admin" 13. Apr
valeovor 1 h, 30 m

Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für S …Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für Sprinkleranlagen in der Sahara auszuhängen


Vorab: Guter Deal. Bei Deinem Kommentar ist die Ironie leider verfehlt (Freudsches Fauxpas). Denn: Ich kenne mehrere Firmen, die sich auf Sprinkleranlagen für Wüsten und subtropische Gebiete spezialisiert haben. Und zwar nicht nur für den Brandschutz, sondern z.B. auch zur Kühlung von Herden (z.B. Milchvieh). Der Markt ist in den letzten Jahren um mehr als 300% gewachsen.

Also hier mein Korrekturvorschlag:

Dies hier zu posten ist so ähnlich wie einem Eskimo einen Kühlschrank zu verkaufen (Die Rechtschreibfehler im ersten Teil des Satzes habe ich aus urheberrechtlichen Gründen unverändert gelassen.)
Mal mitgenommen. Danke für den Deal!
Superkommentator13. Apr

Vorab: Guter Deal. Bei Deinem Kommentar ist die Ironie leider verfehlt …Vorab: Guter Deal. Bei Deinem Kommentar ist die Ironie leider verfehlt (Freudsches Fauxpas). Denn: Ich kenne mehrere Firmen, die sich auf Sprinkleranlagen für Wüsten und subtropische Gebiete spezialisiert haben. Und zwar nicht nur für den Brandschutz, sondern z.B. auch zur Kühlung von Herden (z.B. Milchvieh). Der Markt ist in den letzten Jahren um mehr als 300% gewachsen.Also hier mein Korrekturvorschlag:Dies hier zu posten ist so ähnlich wie einem Eskimo einen Kühlschrank zu verkaufen (Die Rechtschreibfehler im ersten Teil des Satzes habe ich aus urheberrechtlichen Gründen unverändert gelassen.)



Hättest sie aber wenigstens in deinem Teil entfernen können
Danke
Kommt man an den Artikel "Horrorjob Marketing" irgendwie "einzeln" dran? Meine Tochter hat sich in den Kopf gesetzt, unbeding "was mit Marketing" zu machen....
MindController13. Apr

Ein Wabbelwackelarmiger Windhosenkamerad!


Der gute, alte Al Harrington


Intergalaktische protonengetriebene elektrische Wackelarmwerbedroiden
Bearbeitet von: "macki" 16. Apr
Bei „Havard“ muss ich immer an den Film „How High“ und diese Filmscene denken

DonKamillenteevor 19 m

Kommt man an den Artikel "Horrorjob Marketing" irgendwie "einzeln" dran? …Kommt man an den Artikel "Horrorjob Marketing" irgendwie "einzeln" dran? Meine Tochter hat sich in den Kopf gesetzt, unbeding "was mit Marketing" zu machen....


2,3 Sekunden googeln
heft.harvardbusinessmanager.de//di…al/
Interessant, aber ist das Digitalabo da mit bei?
Habe den Harvard Business Manager nun ein Jahr erhalten und kann ihn wirklich wärmstens weiterempfehlen...

Gerade wenn man in einer Führungsposition ist oder in eine möchte- können die Artikel sehr sehr hilfreich sein
freigeburflicher spin doctor im politischen umfeld
valeo13. Apr

Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für S …Dies hier zu posten ist so ähnlich wie eine Bauanleitung für Sprinkleranlagen in der Sahara auszuhängen



Halten wir ganz einfach fest, dass Du nicht die Zielgruppe von diesem Magazin bist
DonKamillenteevor 1 h, 1 m

Kommt man an den Artikel "Horrorjob Marketing" irgendwie "einzeln" dran? …Kommt man an den Artikel "Horrorjob Marketing" irgendwie "einzeln" dran? Meine Tochter hat sich in den Kopf gesetzt, unbeding "was mit Marketing" zu machen....



Der Klassiker:"Ich will unbedingt was mit Marketing / Psycholologie / (bitte zutreffendes eintragen) machen!"
Nach dem dritte Semster erfolgt der Abbruch, weil das Studium total langweilig ist und nur trockene Theorie lehrt.
Ja ne, schon klar Biene
Bearbeitet von: "Neunzehnhundert84" 16. Apr
admin13. Apr

Wie kommst Du dadrauf? Durchschnittsalter 30 Jahre, überdurschnittliches …Wie kommst Du dadrauf? Durchschnittsalter 30 Jahre, überdurschnittliches Einkommen, überdurschnittlicher Schulabschluss. Geld sparen ist vor allem was für schlaue Leute


Haben wir der Datenerfassung zugestimmt?
ritzvor 23 m

Habe den Harvard Business Manager nun ein Jahr erhalten und kann ihn …Habe den Harvard Business Manager nun ein Jahr erhalten und kann ihn wirklich wärmstens weiterempfehlen...Gerade wenn man in einer Führungsposition ist oder in eine möchte- können die Artikel sehr sehr hilfreich sein



Ohne Frage sind die Artikel ein guter Einstieg in die jewelige Materie.
Aber selbst ein gutes Magazin kann aufgrund seiner kurzen Texte niemals die Komplexität der jeweilgen Themen auch nur ansatzweise näherbringen.

Wenn Du tatsächlich tiefer und intensiver in das menschliche Verhalten und deren Verständnis von Wirtschaft eintauchen möchtest, empfehle ich Dir das (Hör)-Buch: Schnelles Denken, langsames Denken von Daniel Kahneman

- Link zu Amazon (gedrucker Form)
- Link zu Audible (Hörbuch)
DresdnerSindKeineNazisvor 8 m

Haben wir der Datenerfassung zugestimmt?



Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im Netzt genügt vollkommend

17102246-2iOGL.jpg
Quelle: spiegel.media/med…ger

Wobei ich gerade bemerke, dass die zitierten Daten von @admin nicht mehr auf dem neusten Stand sind
Bearbeitet von: "Neunzehnhundert84" 16. Apr
Kloppelmannvor 39 m

Interessant, aber ist das Digitalabo da mit bei?

17102267-kaT5p.jpg

Gehört heutzutage in jede Dealbeschreibung!
Neunzehnhundert8416. Apr

Der Klassiker:"Ich will unbedingt was mit Marketing / Psycholologie / …Der Klassiker:"Ich will unbedingt was mit Marketing / Psycholologie / (bitte zutreffendes eintragen) machen!" Nach dem dritte Semster erfolgt der Abbruch, weil das Studium total langweilig ist und nur trockene Theorie lehrt. Ja ne, schon klar Biene



Der Clou ist, sie will ja nicht mal studieren. (und ja bitte feste Arbeitszeiten, damit die Hobbies nicht zu kurz kommen )
Neunzehnhundert84vor 26 m

Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im …Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im Netzt genügt vollkommend [Bild] Quelle: http://spiegel.media/medien/print/harvard-business-managerWobei ich gerade bemerke, dass die zitierten Daten von @admin nicht mehr auf dem neusten Stand sind


Er hat sich aber auf den durchschnittlichen Mydealz-Nutzer, nicht auf HBM-Leser, bezogen.
Merk
Müll
DonKamillenteevor 1 h, 45 m

Kommt man an den Artikel "Horrorjob Marketing" irgendwie "einzeln" dran? …Kommt man an den Artikel "Horrorjob Marketing" irgendwie "einzeln" dran? Meine Tochter hat sich in den Kopf gesetzt, unbeding "was mit Marketing" zu machen....


Kann sie doch machen, ich glaube nicht dass ein Artikel was daran ändert.
"Was mit Marketing" ist in Grunde auch erst mal nur ein BWL-Studium
Kündigungsmöglichkeiten entsprechend der AGB:

"Ein auf 1 Jahr abgeschlossenes Prämienabonnement oder ein eigenes Abonnement verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn der Kunde nicht bis 3 Monate vor Ablauf in Textform (per Fax, Briefpost oder Email) kündigt."

An:
service@hobby-freizeit.de
Mit Shoop Cashback kommt man besser davon.
Neunzehnhundert84vor 1 h, 42 m

Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im …Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im Netzt genügt vollkommend [Bild] Quelle: http://spiegel.media/medien/print/harvard-business-manager



Neunzehnhundert84vor 1 h, 42 m

Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im …Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im Netzt genügt vollkommend [Bild] Quelle: http://spiegel.media/medien/print/harvard-business-manager


Klingt ganz nach einer Karriere im öffentlichen Dienst
admin13. Apr

Wie kommst Du dadrauf? Durchschnittsalter 30 Jahre, überdurschnittliches …Wie kommst Du dadrauf? Durchschnittsalter 30 Jahre, überdurschnittliches Einkommen, überdurschnittlicher Schulabschluss. Geld sparen ist vor allem was für schlaue Leute



So sieht diese Platform ihre Nutzer? Das erklärt einiges.
Dann machen wir mit den Witzigkeiten mal weiter: Admins die überdur(ch)schnittlichliche Rechtschreibebegabung aufweisen, ...
Bassevor 1 h, 16 m

Mit Shoop Cashback kommt man besser davon.


Wie?
Neunzehnhundert84vor 3 h, 8 m

Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im …Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im Netzt genügt vollkommend [Bild] Quelle: http://spiegel.media/medien/print/harvard-business-managerWobei ich gerade bemerke, dass die zitierten Daten von @admin nicht mehr auf dem neusten Stand sind


Die Daten von admin beziehen sich aber eher auf die mydealz-Nutzer, deswegen meine Frage
Neunzehnhundert84vor 3 h, 10 m

Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im …Dafür bedarf es keiner Auswertung auf MyDealz. Eine einfache Suche im Netzt genügt vollkommend [Bild] Quelle: http://spiegel.media/medien/print/harvard-business-managerWobei ich gerade bemerke, dass die zitierten Daten von @admin nicht mehr auf dem neusten Stand sind


100% der Leser verdienen mehr als 60.000 Euro/Jahr!? Oder bezieht sich das auf die Leser die den vollen Abo-Preis zahlen?
DonKamillenteevor 3 h, 9 m

Der Clou ist, sie will ja nicht mal studieren. (und ja bitte feste …Der Clou ist, sie will ja nicht mal studieren. (und ja bitte feste Arbeitszeiten, damit die Hobbies nicht zu kurz kommen )


Macht ja auch Sinn, Marketing kann sie auch in jedem EDEKA erlernen, die meisten Intellektuellen haben noch nie eine OMO- Werbung gesehen.
Technvor 1 h, 0 m

Wie?


Na über hobby-freizeit mit Reflink hast du Abo-Prämie, +5€ Kontoeinzug und 16,X€ Cashback
kimyvor 50 m

100% der Leser verdienen mehr als 60.000 Euro/Jahr!? Oder bezieht sich das …100% der Leser verdienen mehr als 60.000 Euro/Jahr!? Oder bezieht sich das auf die Leser die den vollen Abo-Preis zahlen?


Ne, es hat sich nur ein kleiner Denkfehler eingeschlichen^^

57% der kompletten Leserschaft verdient mehr als 60.000€/Jahr
43% der kompletten Leserschaft sogar mehr als 80.000€/Jahr

d.h. 43% der Leserschaft verdient weniger als 60.000€/Jahr
und 57% der Leserschaft weniger als 80.000€/Jahr.

In den 57%, die mehr als 60.000€ verdienen sind die 43% der mehr als 80.000€ verdienende schon mit drinne.
Nestea92vor 1 m

Ne, es hat sich nur ein kleiner Denkfehler eingeschlichen^^57% der …Ne, es hat sich nur ein kleiner Denkfehler eingeschlichen^^57% der kompletten Leserschaft verdient mehr als 60.000€/Jahr43% der kompletten Leserschaft sogar mehr als 80.000€/Jahrd.h. 43% der Leserschaft verdient weniger als 60.000€/Jahr und 57% der Leserschaft weniger als 80.000€/Jahr.In den 57%, die mehr als 60.000€ verdienen sind die 43% der mehr als 80.000€ verdienende schon mit drinne.



Alles klar, wäre die Summe nicht 100 gewesen wäre ich vielleicht selber drauf gekommen
kimyvor 4 m

Alles klar, wäre die Summe nicht 100 gewesen wäre ich vielleicht selber d …Alles klar, wäre die Summe nicht 100 gewesen wäre ich vielleicht selber drauf gekommen



Jaa, das war schon ne miese Falle
Am meisten freue ich mich über das Cover! Ich hoffe sehr, dass all meine Marketing-Freunde, die früher noch über mein "Papageienfach-Studium" lachten, nun täglich zum Weinen auf die Toilette gehen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text