Harvard Businessmanager Abo (6 Ausgaben) für 87 € mit 90 € Amazon-Gutschein
1057°

Harvard Businessmanager Abo (6 Ausgaben) für 87 € mit 90 € Amazon-Gutschein

87€ Kostenlos Kostenlos
Redakteur/in28
Redakteur/in
1057°
Harvard Businessmanager Abo (6 Ausgaben) für 87 € mit 90 € Amazon-Gutschein
Läuft bis 07.10.2020eingestellt am 10. Aug 2020
Bis zum 07.10.2020 bekommt ihr noch das Harvard Businessmanager Magazin im Halbjahresabo (6 Ausgaben) für 87 € mit einem 90 € Amazon-Gutschein

1634596.jpg
Harvard Businessmanager Magazin Abo Preisvergleich
Im Handel kostet eine Ausgabe 14,50 €.Laut abo24 ist dies derzeit das beste Halbjahresabo Angebot.



Kündigung & Prämie
  • Mindestbezug: 6 Monate, danach Verlängerung um ein Jahr
  • Kündigungsfrist: drei Monate vor Ablauf des Mindestbezugs bei der Lieferfirma PVZ; hier einfach eine Mail an info@pvz.de
  • Prämie: Die Prämie erhaltet ihr in der 9. Woche nach Zahlungseingang.
Ansprechpartner
EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstr. 170, 81379 München
E-Mail: info@kiosk.news
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
koigeldischaukoiloesung10.08.2020 12:01

Und taugt das Magazin was? Ich geh mal davon aus, dass du nicht grade …Und taugt das Magazin was? Ich geh mal davon aus, dass du nicht grade "Manager" bist, sonst wären dir die paar Euro gespart den Zeitaufwand nicht wert. Zieht ein "Normalo" (Angestellte, vielleicht Führungskraft einer unteren Ebene) da nen Mehrwert draus?Für Studenten ist ja wieder das Problem, dass die Zeitschrift nicht als zitierwürdig akzeptiert wird.


Ich hätte eher den Konsum von Oettinger Bier als Ausschlusskriterium für das Managersein herangezogen.
Ich kann mich den Vorrednern nur bedingt anschließen.

Es geht hier um eine Zeitschrift.

Dass ein Lehrbuch mehr Inhalt bietet, wer würde das bestreiten?
Dass man viele der Inhalte auch irgendwo im Netz findet, bei welcher Zeitschrift ist das denn nicht so?

Ich erwarte von einer solchen Zeitschrift, dass sie eine Auswahl aktueller Themen präsentiert. Komfortabel, auf dem Silbertablett. Vertiefen kann man ja dann immer noch.
Moin. Wenn das Magazin nur Mehrwert für DAX CEOs liefern würde, wäre die Auflage glaube ich ziemlich gering. Ich finds für Personen mit Personalverantwortung und Unternehmer ganz spannend, auch wenn man den ganzen McKinsey und BCG Floskeln meiner Meinung nach mit genügend Distanz begegnen sollte

Die Zeitung ist nicht zitierwürdig. Und das ist auch gut so. Es ist ein Magazin, keine wissenschaftliche Ausarbeitung.
koigeldischaukoiloesung10.08.2020 12:01

Und taugt das Magazin was? Ich geh mal davon aus, dass du nicht grade …Und taugt das Magazin was? Ich geh mal davon aus, dass du nicht grade "Manager" bist, sonst wären dir die paar Euro gespart den Zeitaufwand nicht wert. Zieht ein "Normalo" (Angestellte, vielleicht Führungskraft einer unteren Ebene) da nen Mehrwert draus?Für Studenten ist ja wieder das Problem, dass die Zeitschrift nicht als zitierwürdig akzeptiert wird.


Gerade Manager lesen dieses Magazin nicht. Ist so ähnlich wie Men's Health. Die die fit sind lesen so ein Heft nicht und die anderern werden auch nicht fitter.
28 Kommentare
Hat hier bereits jemand Erfahrung bei der Kündigung gemacht? Läuft das ohne Probleme per Mail und wird direkt bestätigt?
hanibalch10.08.2020 10:24

Hat hier bereits jemand Erfahrung bei der Kündigung gemacht? Läuft das o …Hat hier bereits jemand Erfahrung bei der Kündigung gemacht? Läuft das ohne Probleme per Mail und wird direkt bestätigt?



Habe vor ein paar Wochen was bei presseshop.news gekündigt - da steht ja die selbe Bude hinter. Funktionierte unproblematisch per E-Mail.
Läuft problemlos, leider nur einmal pro Nutzer. Ich wurde abgelehnt.
kann man den startpunkt nach hinten schieben? Hab noch ein paar ausgaben aus nem anderen abo
oettilove10.08.2020 11:40

kann man den startpunkt nach hinten schieben? Hab noch ein paar ausgaben …kann man den startpunkt nach hinten schieben? Hab noch ein paar ausgaben aus nem anderen abo


Und taugt das Magazin was?

Ich geh mal davon aus, dass du nicht grade "Manager" bist, sonst wären dir die paar Euro gespart den Zeitaufwand nicht wert. Zieht ein "Normalo" (Angestellte, vielleicht Führungskraft einer unteren Ebene) da nen Mehrwert draus?
Für Studenten ist ja wieder das Problem, dass die Zeitschrift nicht als zitierwürdig akzeptiert wird.
Moin. Wenn das Magazin nur Mehrwert für DAX CEOs liefern würde, wäre die Auflage glaube ich ziemlich gering. Ich finds für Personen mit Personalverantwortung und Unternehmer ganz spannend, auch wenn man den ganzen McKinsey und BCG Floskeln meiner Meinung nach mit genügend Distanz begegnen sollte

Die Zeitung ist nicht zitierwürdig. Und das ist auch gut so. Es ist ein Magazin, keine wissenschaftliche Ausarbeitung.
koigeldischaukoiloesung10.08.2020 12:01

Und taugt das Magazin was? Ich geh mal davon aus, dass du nicht grade …Und taugt das Magazin was? Ich geh mal davon aus, dass du nicht grade "Manager" bist, sonst wären dir die paar Euro gespart den Zeitaufwand nicht wert. Zieht ein "Normalo" (Angestellte, vielleicht Führungskraft einer unteren Ebene) da nen Mehrwert draus?Für Studenten ist ja wieder das Problem, dass die Zeitschrift nicht als zitierwürdig akzeptiert wird.


Ich hätte eher den Konsum von Oettinger Bier als Ausschlusskriterium für das Managersein herangezogen.
andiii10.08.2020 12:31

Ich hätte eher den Konsum von Oettinger Bier als Ausschlusskriterium für d …Ich hätte eher den Konsum von Oettinger Bier als Ausschlusskriterium für das Managersein herangezogen.


Hab ich auch gedacht, aber das Argument Geld sparen zu wollen reichte ihm anscheinend aus:D
oettilove10.08.2020 12:49

Hab ich auch gedacht, aber das Argument Geld sparen zu wollen reichte ihm …Hab ich auch gedacht, aber das Argument Geld sparen zu wollen reichte ihm anscheinend aus:D


Hättest ja der Chef von Öttinger sein können!
das Magazin ist wie jedes Magazin eine nette Lektüre, mehr aber auch nicht - die Preise sind massiv überzogen, selbes Spiel wie capital, fallstaff, etc. - da nicht für Privatleute gedacht, sondern für Warteräume von Unternehmen etc. - Hälfte gefühlt immer Werbung, dann aber 10 euro/ Ausgabe

also wer eh auf amzon einkauft und es sich anschauen mag kann's gern mitnehmen

wer wirklich Mehrwert haben will, greift zum Lehrbuch seines Gebiets, der HBM ist mit manchem Fallstudien ganz passabel, insbesondere im Personalwesen - mehr aber auch nicht, diese Fallstudien gibt es eben auch zu hauf online kostenfrei
Bearbeitet von: "nsoftware" 11. Aug
und 75% der MyDealer verstehen kein Wort aus diesem Magazin
Cronicle11.08.2020 09:23

und 75% der MyDealer verstehen kein Wort aus diesem Magazin


naja ist kein Lehrbuch, man versteht es schon - frage ist halt neben guten Eindruck im Briefkasten und auf dem Tisch - ist kaum wirklicher Mehrwert dabei - 2h yt Videos zu Personalwesen schulen mehr

kenne eine Person, welche die Fallstudien gerne genutzt hat - unser Prof. in Personalmanagement, der auch echt gut drauf war, Rest des Magazins hat er aber auch nie erwähnt
Bearbeitet von: "nsoftware" 11. Aug
Ist halt nur ein schlechter Abklatsch der amerikanische HBR.
Stimme meinen Vorrednern zu, der Inhalt ist unterirdisch, leicht im Netz zu finden und den Preis nicht wert (auch nicht mit Gutschein, dar Verbrauch an Papier schadet der Umwelt schließlich auch).
koigeldischaukoiloesung10.08.2020 12:01

Und taugt das Magazin was? Ich geh mal davon aus, dass du nicht grade …Und taugt das Magazin was? Ich geh mal davon aus, dass du nicht grade "Manager" bist, sonst wären dir die paar Euro gespart den Zeitaufwand nicht wert. Zieht ein "Normalo" (Angestellte, vielleicht Führungskraft einer unteren Ebene) da nen Mehrwert draus?Für Studenten ist ja wieder das Problem, dass die Zeitschrift nicht als zitierwürdig akzeptiert wird.


Gerade Manager lesen dieses Magazin nicht. Ist so ähnlich wie Men's Health. Die die fit sind lesen so ein Heft nicht und die anderern werden auch nicht fitter.
Ich kann mich den Vorrednern nur bedingt anschließen.

Es geht hier um eine Zeitschrift.

Dass ein Lehrbuch mehr Inhalt bietet, wer würde das bestreiten?
Dass man viele der Inhalte auch irgendwo im Netz findet, bei welcher Zeitschrift ist das denn nicht so?

Ich erwarte von einer solchen Zeitschrift, dass sie eine Auswahl aktueller Themen präsentiert. Komfortabel, auf dem Silbertablett. Vertiefen kann man ja dann immer noch.
kiosk.news
Durch den Gutschein wird das Magazin interessant- ohne ist es maßlos überteuert.
Es ist leicht verständlich, liefert aber kaum nennenswerten Input. Mich haben die Ausgaben auf Flugreisen immer gut entertaint. Seitdem ich COVID-bedingt nicht mehr fliege, liegen die Hefte aber wie Blei auf meinem Schreibtisch.
Danke für den Deal. Hab's mal bestellt.

Wenn etwas Interessanteres drin steht als in den herablassenden Kommentaren hier, lasse ich es euch wissen.
Verstehe das Gejammer nicht. Ist natürlich kein Journal, aber halt nett aufbereitete Artikel über die Dinge die gerade so Mode sind. Für 3 Euro im Jahr macht man sicher nichts falsch.
Bearbeitet von: "mtz" 11. Aug
Ist das die Bild Zeitung für Manager?
Kann ich direkt kündigen oder sollte ich warten bis der amazongutschein angekommen ist?
unbanunbanthep0w11.08.2020 21:39

Kann ich direkt kündigen oder sollte ich warten bis der amazongutschein …Kann ich direkt kündigen oder sollte ich warten bis der amazongutschein angekommen ist?


warte lieber, wie bei shoop mit Cashback, rechtlich müsstest du nicht warten, shoop meint dennoch "dann zahlen wir nicht aus" Kundenservice mir so gesagt eiskalt, ob's hier so ist fraglich, aber würde warten
6 Monate Laufzeit mit 3-monatiger Kündigungsfrist , sonst zahlt man noch mind. 174€ zusätzlich
Bearbeitet von: "Giorginho" 13. Aug
Wird der Gutschein per Email oder Post versendet?
Wird der Gutschein per Email oder Post versendet?
mtz11.08.2020 11:42

Verstehe das Gejammer nicht. Ist natürlich kein Journal, aber halt nett …Verstehe das Gejammer nicht. Ist natürlich kein Journal, aber halt nett aufbereitete Artikel über die Dinge die gerade so Mode sind. Für 3 Euro im Jahr macht man sicher nichts falsch.


Da kann ich nicht zustimmen. Habe die Zeitschrift zum ähnlichen Kurs abonniert und muss mich zwingen die zu lesen, weil Sie halt da liegt:
- das Titelbild ist meist abstossend (konnte mir vorher auch nicht vorstellen, wie so was gehen soll)
- die Artikel sind m.E. nach nur für Personaler relevant
- für Manager viel zu lang und nicht auf den Punkt
- für fachlich Interessierte nicht fundiert genug (Stichproben, Schlussfolgerungen,....

Wenn überhaupt sind die Interviews wie in der aktuellen Ausgabe - Thema Blaumachen - ok

Dennoch positiv: Mit der Zeitschrift lassen sich Steuern sparen, denn die lässt sich problemlos bei Fachliteratur in der Steuererklärung ansetzen
nsoftware12.08.2020 08:50

warte lieber, wie bei shoop mit Cashback, rechtlich müsstest du nicht …warte lieber, wie bei shoop mit Cashback, rechtlich müsstest du nicht warten, shoop meint dennoch "dann zahlen wir nicht aus" Kundenservice mir so gesagt eiskalt, ob's hier so ist fraglich, aber würde warten


Man kann dann ja quasi nur in einem 1 Monatsfenster kündigen, sodass man den Amazon Gutschein nicht nicht erhält, das ist echt blöd.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text