242°
ABGELAUFEN
HAY about a chair AAC 22 in Eiche schwarz gebeizt für 182,54 €, PVG: 210 €

HAY about a chair AAC 22 in Eiche schwarz gebeizt für 182,54 €, PVG: 210 €

Home & LivingConnox Angebote

HAY about a chair AAC 22 in Eiche schwarz gebeizt für 182,54 €, PVG: 210 €

Preis:Preis:Preis:182,54€
Zum DealZum DealZum Deal
Einer meiner Lieblings-Stühle wieder weit unter idealo zu haben. Es ist zwar nicht der Bestpreis, aber trotzdem lohnt sich der Kauf, da es wieder 5 % des Einkaufswert noch als Shopguthaben oben drauf gibt. Der ist nicht im Gesamt-Preis eingerechnet.

Auf den Preis kommt Ihr, wenn Ihr Euch als Connox plus Mitglied anmeldet und dann auf ConnoxPlus Angebote geht. Dort ist der Stuhl dann schon reduziert. Zusätzlich enthält der Deal link einen 10 % Gutschein. Weiterhin 3 % Skonto nehmen. Dann weiter zur Kasse und Premium-Spedition abwählen. Ihr könnt den Stuhl ja wohl noch von der Bordsteinkante in Euer Haus tragen...

Es gibt auch andere Farben zum gleichen Preis.

Beliebteste Kommentare

Thekla069

aber ob so ein Stuhl für solch einen Preis etwas für mydealzer ist?



Wieso nicht? Gibt mit sicherheit MyDealzer die was auf der hohen Kante haben und wissen das Qualität nunmal ihren Preis hat. Ich persönlich kann auch nicht viel zu Designermöbelkram sagen. Solange die Ersparnis groß genug ist gibt es von mir ein Hot.

Ein "Deal" ist ein "Deal".
Bearbeitet von: "donkalle" 24. August

33 Kommentare

Idealo Preisverlauf:
http://cdn.idealo.com/folder/Product/4345/1/4345126/s1_pricetrendFaceliftSmall.png

andere Farben im Angebot:
https://www.connox.de/m/100031/160510/media/hay/About-A-Chair/AAC22/AAC22-wood-coral-red.jpg

https://www.connox.de/m/100031/158751/media/hay/About-A-Chair/About-a-chair-grau_3672.jpg


Auch zu haben, der Barstuhl AAS 32 für 162,50 €, idealo PVG: 196 €
https://www.connox.de/m/100031/159065/media/hay/About-a-stool/AAS32/About-a-stool-oak-base-white-75.jpg
Preisverlauf:
http://cdn.idealo.com/folder/Product/4778/8/4778816/s1_pricetrendFaceliftSmall.png

Waren das die 70 jahre?

Helga3a

Waren das die 70 jahre?



Früher, Neuinterpretation der schlichten Schalenstühle. Damals waren aber Holzbeine aus geöltem Holz nicht so angesagt. Häufiger Drahtgestell oder Mischmaterialien wie Holz und Metall.
Bearbeitet von: "Gernegross" 23. August

Ja, irgendwie schon, mMn aber ziemlich zeitlos und lässig, die Wohnung muss natürlich irgendwie dazu passen und umgekehrt.

[x] bitte mehr Möbeldeals

aber ob so ein Stuhl für solch einen Preis etwas für mydealzer ist?

Thekla069

aber ob so ein Stuhl für solch einen Preis etwas für mydealzer ist?


Klar, da ja nur die Ersparnis bewertet wird, ist das kein Problem für Mydealz

Viele Firmen, die sich stylisch einrichten wollen, haben jetzt diesen Stuhl. Auch Facebook in Berlin hat sich so eingerichtet. Da wollen wir doch mithalten

http://1.f.ix.de/scale/geometry/695/q75/imgs/18/1/7/5/8/3/2/2/berlin-zuckerberg-lecun-577dde78c4968863.jpeg

Thekla069

aber ob so ein Stuhl für solch einen Preis etwas für mydealzer ist?



Wieso nicht? Gibt mit sicherheit MyDealzer die was auf der hohen Kante haben und wissen das Qualität nunmal ihren Preis hat. Ich persönlich kann auch nicht viel zu Designermöbelkram sagen. Solange die Ersparnis groß genug ist gibt es von mir ein Hot.

Ein "Deal" ist ein "Deal".
Bearbeitet von: "donkalle" 24. August

Thekla06923. August

aber ob so ein Stuhl für solch einen Preis etwas für mydealzer ist?


Warum nicht?

Thekla069

aber ob so ein Stuhl für solch einen Preis etwas für mydealzer ist?


Von mir nicht. Design ist Geschmaksache. Die Preise die für das Design bezahlt werden habe nichts mit dem wirklichen Warenwert zu tun. Daher gibts für mich da auch keinen Grund bei einen ehemalig extrem überteuerten Produkt, das jetzt nur noch stark überteuert ist, einen Deal zu sehen.
Zudem gibts die Stühle gerade mal bei 2-3 Anbietern, und jeder kleine Gutschein von connox.de wird hier gepostet. Wenn der TE nicht noch paar andere Deals gebracht hätte würde ich schon fast von Eigenwerbung ausgehen.

Bearbeitet von: "lakro" 23. August

Eigentlich habe ich keine Lust, auf so was zu antworten. Trotzdem mache ich das jetzt noch einmal:

lakro

Die Preise die für das Design bezahlt werden habe nichts mit dem wirklichen Warenwert zu tun.


Ja, da hast Du recht. Trotzdem fließt das Geld. Qualität ist besser als vom 0815 Möbelhändler, da ein Produktname auf dem Spiel steht. Ich bezahle auch für das Lebensgefühl. Viele kaufen sich ein Iphone, eine Bose Anlage etc.

lakro

Zudem gibts die Stühle gerade mal bei 2-3 Anbietern, und jeder kleine Gutschein von connox.de wird hier gepostet.


Komplett falsch. Gehe mal in irgendeine Stadt in ein zentrales Möbelgeschäft, welches Designer-Sachen verkauft. Da kommt niemand an HAY vorbei. Nur ist der Preis noch höher als im Internet. Auch bei den Webshops würde ich einmal auf 50 HAY-Anbieter tippen. Nur sind die nicht alle idealo gelistet. Google shopping hat 18 Anbieter gelistet. Auch da ist der PVG der gleiche. Das ist ja der große Vorteil von Design-Herstellern. Du kannst neutral die Preise vergleichen, was du bei noname Möbelhaus Eigenmarken nicht kannst.

lakro

Wenn der TE nicht noch paar andere Deals gebracht hätte würde ich schon fast von Eigenwerbung ausgehen.


Ich habe doch einige andere Händler im Repertoire. Auch in den einzelnen Kommentaren. Ich würde mich freuen, wenn der Laden mir gehören würde. Habe beruflich weder was mit dem Netz noch mit Möbeln zu tun....

Gernegross

Ich bezahle auch für das Lebensgefühl. Viele kaufen sich ein Iphone, eine Bose Anlage etc.


Man definiert sich über Elektronik oder Möbel, so ist die Welt von heute.

Naja, wenigstens darf man im Gegensatz zur aktuellen Elektronik davon ausgehen, dass man von den Stühlen länger was hat.


Echter Mydealz-Stuhl:
Schlicht, zeitlos, puristisch, minimalistisch.
https://www.expofair-berlin.de/sites/default/files/catalog/images/1000002.jpg

Ohjeee wieder ein Stuhlfetischist deal

Ikea bringt zusammen mit HAY übrigens auch eine Kolleaktion raus:
elle.de/ike…xon

Admin

lakro23. August

Von mir nicht. Design ist Geschmaksache. Die Preise die für das Design bezahlt werden habe nichts mit dem wirklichen Warenwert zu tun. Daher gibts für mich da auch keinen Grund bei einen ehemalig extrem überteuerten Produkt, das jetzt nur noch stark überteuert ist, einen Deal zu sehen.Zudem gibts die Stühle gerade mal bei 2-3 Anbietern, und jeder kleine Gutschein von connox.de wird hier gepostet. Wenn der TE nicht noch paar andere Deals gebracht hätte würde ich schon fast von Eigenwerbung ausgehen.


Design-Möbel kosten im Prinzip überall das gleiche. Ist ein ziemlich regulierter Markt. Deswegen reichen schon 2-3 Anbieter als Preisvergleich, weil das der Preis sein wird was es in allen Möbelgeschäften kostet. Wenn man sich gut mit dem Besitzer versthet, kannste vielleicht Rabatte raushandeln, was er aber EIGENTLICH nicht geben darf. Wenn man ne Firma ist und größere Mengen bestellt (einige Tausend Euro +), bekommste vielleicht 10-15% Rabatt, da biste aber schon gut dabei.

P.S.
Design Möbel haben im Gegensatz zu Noname Produkten auch immer einen guten Wiederverkaufswert, wenn man die richtigen kauft
Bearbeitet von: "admin" 10. September

Thekla069

aber ob so ein Stuhl für solch einen Preis etwas für mydealzer ist?



Nur weil ich spare, habe ich nicht automatisch wenig Geld

Im Gegenteil- weil ich spare habe ich viel!

Reiche Menschen wissen,- viel verdienen macht nicht reich...viel besitzen und behalten dagegen schon

Abzocke der "Deine-Wohnung-Dein-Style-Hipster"

ALC1000Expert23. August

Abzocke der "Deine-Wohnung-Dein-Style-Hipster"


In der Tat, echte Männer besorgen sich ihre Möbel auf dem Flohmarkt. Das Aussehen ist eh nebensächlich, Hauptsache die Funktionalität ist gewährleistet.

thmnp

In der Tat, echte Männer besorgen sich ihre Möbel auf dem Flohmarkt. Das Aussehen ist eh nebensächlich, Hauptsache die Funktionalität ist gewährleistet.



Na ja ... das ist aber auch was für verweichlichte Konsum-Kids. Echte Männer sitzen auf Steinen, echte Frauen dürfen Moos unterlegen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text