Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Hazet Schlagschrauber 9012M (Bestpreis !)
467° Abgelaufen

Hazet Schlagschrauber 9012M (Bestpreis !)

107,96€122,96€-12% Kostenlos KostenlosContorion Angebote
21
eingestellt am 18. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update vom 01.09.20: Preis ist auch nach dem 31.08. geblieben. Auch der 15€ Newsletter Gutschein funktioniert noch. Wie lange das noch geht, ist mir nicht bekannt. Daher habe ich den Deal erst mal für 2 Wochen aktiviert.
Wer noch nicht bestellt hat, sollte nicht mehr lange warten.



Hallo bin gerade bei Contorion auf den Schlagschrauber 9012M von Hazet gestoßen. Mit dem 10€ Gutschein (Code: AFF1818) kommt ihr auf günstige 112,96€.

Über die Newsletter Anmeldung sind dann 15€ Rabatt möglich (MBW 100€), also 107,96

Link zur Newsletter Anmeldung:

contorion.de/gutschein

Copy/ Paste:
Eigenschaften:

Vibrationsarm
Einfache Bedienung
Kälteisolierender Griff
Extra kurz - nur 92 mm
Jumbo Hammer-Schlagwerk
Abluftführung durch den Handgriff nach unten
Einhandbedienung für Rechts- und Linkshänder
Extrem kompakte Bauweise ermöglicht Arbeiten auch in beengten Räumen.

Abtrieb Vierkant massiv 12,5 mm (1/2 Zoll)
Betriebsdruck (bar) 6,3 bar
Kupplungsstecker Nennweite 7,2 (inklusive)
Luftanschluss Einlass (vom Kompressor) Innengewinde (IG) 12,91 mm (1/4")
Luftbedarf 127 l/min (2.1 l/sec)
Netto-Gewicht (g) 1242 g
Rechts-/Linkslauf dreistufig (Rechtslauf), einstufig (Linkslauf)
Schall-Druckpegel (bei Betriebsdruck) 97,1 dB(A) Lp A
Schall-Leistungspegel (bei Betriebsdruck) 108,1 db(A) Lp W
Schlagwerk (Art) Jumbo Hammer-Schlagwerk
Schlauchdurchmesser (empfohlen) 10 mm
Schraubengröße M 16 M
Vibrationsbeschleunigung 9,57 m/s2
Anzugs-Drehmoment maximal 678 Nm
Empfohlenes Drehmoment 610 Nm
Lösemoment maximal 1100 Nm
Umdrehungen/Minute (maximal) 10000 U/min
Zusätzliche Info
21 Kommentare
Habe mir das gerade nochmals angeschaut. Mit dem NewsletterGutschein sind 15€ Rabatt möglich. (MBW100€).
Damit sicher Bestpreis von 107,96
Lokführer18.08.2020 14:21

Habe mir das gerade nochmals angeschaut. Mit dem NewsletterGutschein sind …Habe mir das gerade nochmals angeschaut. Mit dem NewsletterGutschein sind 15€ Rabatt möglich. (MBW100€). Damit sicher Bestpreis von 107,96


Ab in den Dealpreis damit
Wieviel Bar (autokorrekt lol) sollte der Kompressor besitzen damit sich hiermit ordentlich arbeiten lässt?
Bearbeitet von: "Ambition" 18. Aug
Ambition18.08.2020 14:41

Wieviel paar sollte der Kompressor besitzen damit sich hiermit ordentlich …Wieviel paar sollte der Kompressor besitzen damit sich hiermit ordentlich arbeiten lässt?


probier´s mal mit bar. 11 reichen locker
Ambition18.08.2020 14:41

Wieviel paar sollte der Kompressor besitzen damit sich hiermit ordentlich …Wieviel paar sollte der Kompressor besitzen damit sich hiermit ordentlich arbeiten lässt?


Betriebsdruck für den Schrauber 6,3 bar. Also 8-10 Bar Kesseldruck sollten es schon sein. Der Kompressor besitzt ja in der Regel einen Druckminderer. Idealer Weise würde ich einen ölgeschmierten Kompressor verwenden, oder halt einen Öler dazwischen setzen um den Schlagschrauber zu schmieren. Ein 50 Liter Kessel oder größer wäre ideal. Bei kleineren Kessel kommt es sonst vielleicht zu Wartezeit. Ist halt abhängig von der Füllleistung des Kompressors. Gerade die Leisen Geräte sind häufig recht lahm was die Füllleisung angeht.
Und ein Schlauch mit ordentlichen Durchmesser ist auch wichtig
Brownyte18.08.2020 14:55

Und ein Schlauch mit ordentlichen Durchmesser ist auch wichtig


Jo, stimmt, besser nicht so einen dünnen Spiralschlauch verwenden. Da kommt sonst zu wenig Luftmenge am Schrauber an.
Verdammt, ich habe einen Zehner mehr bezahlt
Dieser gut.
Ich benutze einen Kompressor bei 8 Bar mit 40Liter Kessel.
Schlauch 10 Meter mit 8mm Durchmesser.
Fünf Radschrauben mit 170Nm Anzugsdrehmoment sind ohne Pause zum Druck aufladen nicht möglich.
Für Zuhause aber gut.
Schnorres18.08.2020 17:07

Verdammt, ich habe einen Zehner mehr bezahlt Dieser gut.Ich benutze …Verdammt, ich habe einen Zehner mehr bezahlt Dieser gut.Ich benutze einen Kompressor bei 8 Bar mit 40Liter Kessel.Schlauch 10 Meter mit 8mm Durchmesser.Fünf Radschrauben mit 170Nm Anzugsdrehmoment sind ohne Pause zum Druck aufladen nicht möglich.Für Zuhause aber gut.


Versuch Mal einen Schlauch mit 13 mm Durchmesser. Dann gehen die Schrauben schneller los, weil mehr Luftdruck am Schrauber ankommt. Vermutlich wirst du dann die 5 Schrauben schaffen. Einen Versuch sollte es wert sein. Vielleicht kannst du dir ja testweise einen Schlauch bei einem Bekannten zum testen ausleihen? Und den Schlauch nur so lang nehmen wie unbedingt notwendig.
Rainer0071218.08.2020 14:46

probier´s mal mit bar. 11 reichen locker


Danke, Autokorrekt hat mal wieder zugeschlagen
Schnorres18.08.2020 17:07

... 40Liter Kessel.Schlauch 10 Meter mit 8mm Durchmesser.Fünf Radschrauben …... 40Liter Kessel.Schlauch 10 Meter mit 8mm Durchmesser.Fünf Radschrauben mit 170Nm Anzugsdrehmoment sind ohne Pause zum Druck aufladen nicht möglich.


Das ist logisch, der ^^ Schrauber wird rund 130 Liter/Minute verbrauchen, da kommst du mit einem 40 Liter Kessel natürlich nicht weit.
Ich gehe bei dem Volumen jedenfalls davon aus das es kein Kompressor ist der innerhalb von Sekunden den Kessel gefüllt hat.
AndyTrittbrettfahrer18.08.2020 18:46

Das ist logisch, der ^^ Schrauber wird rund 130 Liter/Minute verbrauchen, …Das ist logisch, der ^^ Schrauber wird rund 130 Liter/Minute verbrauchen, da kommst du mit einem 40 Liter Kessel natürlich nicht weit.Ich gehe bei dem Volumen jedenfalls davon aus das es kein Kompressor ist der innerhalb von Sekunden den Kessel gefüllt hat.


Aber wer 1min durchgehend den Schrauber ballern lässt, hat eh die Kontrolle verloren
BENNUS18.08.2020 18:57

Aber wer 1min durchgehend den Schrauber ballern lässt, hat eh die …Aber wer 1min durchgehend den Schrauber ballern lässt, hat eh die Kontrolle verloren


Richtig aber darum geht es doch nicht, er bekommt ja einige Schrauben nacheinander ab nur dann ist vorübergehend Pause angesagt.

Das liegt halt eher sekundär an der Zuleitung wie oben geschrieben wurde, sondern primär an dem kleinen 40l Kessel der für circa 20 Sekunden ausreichend Luft liefert.
Und bis die kleinen Kompressoren den wieder voll haben ... *gähn*
AndyTrittbrettfahrer19.08.2020 15:21

Richtig aber darum geht es doch nicht, er bekommt ja einige Schrauben …Richtig aber darum geht es doch nicht, er bekommt ja einige Schrauben nacheinander ab nur dann ist vorübergehend Pause angesagt.Das liegt halt eher sekundär an der Zuleitung wie oben geschrieben wurde, sondern primär an dem kleinen 40l Kessel der für circa 20 Sekunden ausreichend Luft liefert.Und bis die kleinen Kompressoren den wieder voll haben ... *gähn*


Mit 10 Bar oder einem größeren Kessel wäre er sicher besser beraten, aber bei einem dickeren Schlauch könnte nach 4 Schrauben der Druck auch noch für eine 5. Schraube reichen.
Ich wollte nur sagen, dass der Verbrauch pro Minute nicht so ausschlaggebend ist, da man in der Regel eh Pausen macht.
Ich hab mit dem Teil schon gearbeitet, ich selber hab nen größeren schlagschrauber von Stier der ist nochmal deutlich stärker wenn es darum geht festsitzende Schrauben zu lösen. ABER der kleine Hazet reicht in 90% der Fälle ist handlich und man kommt durch die geringe Größe fast überall ran. Das ist ein echter Vorteil bei Arbeiten am unterboden. Dazu ist er leicht. Würde ich nochmal einen suchen würde ich genau den kaufen!
Schnorres18.08.2020 17:07

Verdammt, ich habe einen Zehner mehr bezahlt Dieser gut.Ich benutze …Verdammt, ich habe einen Zehner mehr bezahlt Dieser gut.Ich benutze einen Kompressor bei 8 Bar mit 40Liter Kessel.Schlauch 10 Meter mit 8mm Durchmesser.Fünf Radschrauben mit 170Nm Anzugsdrehmoment sind ohne Pause zum Druck aufladen nicht möglich.Für Zuhause aber gut.


Du könntest dir aus einer alten Propangasfläche einen zusätzlichen Behälter bauen. Nur regelmäßig entwässern nicht vergessen.
AndyTrittbrettfahrer18.08.2020 18:46

Das ist logisch, der ^^ Schrauber wird rund 130 Liter/Minute verbrauchen, …Das ist logisch, der ^^ Schrauber wird rund 130 Liter/Minute verbrauchen, da kommst du mit einem 40 Liter Kessel natürlich nicht weit.Ich gehe bei dem Volumen jedenfalls davon aus das es kein Kompressor ist der innerhalb von Sekunden den Kessel gefüllt hat.


Wieso kommt er damit nicht weit? Wenn er 8 bar drin hat bei einem 40l Tank, dann hätte er doch nach 40 Sekunden Dauerlauf (bei 120l/min) immer noch 6 bar auf dem Kessel. Vielleicht war es einfach nur Zufall mit der letzten Schraube. Oder hab ich jetzt einen Denkfehler.
Es kann schon sein, dass bei dem letzten Reifen dann weniger Druck drauf ist. Da kann man aber auch den Druckschalter dafür einstellen, dass nicht erst bei 5 bar nachgepumpt wird sondern schon bei 6,5.
Kostet jetzt 134,91€ ohne Gutscheine?! Geht der Deal noch? Ich kann doch nur einen Gutschein eingeben

Keiner eine Antwort? @Lokführer!?
Bearbeitet von: "Technik-Schnapper" 5. Sep
Technik-Schnapper04.09.2020 20:17

Kostet jetzt 134,91€ ohne Gutscheine?! Geht der Deal noch? Ich kann doch n …Kostet jetzt 134,91€ ohne Gutscheine?! Geht der Deal noch? Ich kann doch nur einen Gutschein eingebenKeiner eine Antwort? @Lokführer!?


Sorry, Preis wurde angehoben. Also leider vorbei.
Lokführer05.09.2020 17:33

Sorry, Preis wurde angehoben. Also leider vorbei.


Schade! Danke trotzdem
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text