Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen

HBOmax HBO Max Niederlande dauerhaft 50% Rabatt [wohl LOKAL]

eingestellt am 8. Mär 2022

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

1959394_1.jpg


+++ Achtung: Bitte die hinzugefügten Infos am Ende des Deals beachten!



Hallo Leute,

mein erster Deal, daher werde ich wohl eurem Feedback nach noch einiges editieren müssen

Mit dem heutigen Tage ist HBO in vielen Nachbarländern gestartet:
areadvd.de/new…rn/

ACHTUNG - Problem mit Niederlande:
  • VPN zum Abschließen nötig: tunnelbear sollte top dafür sein
  • Ich konnte leider den Account zwar erstellen, aber weder mein deutsches PayPal, noch meine deutsche Debit Kreditkarte wurden geschluckt
  • Es scheint nicht US HBO für die Abwicklung verantwortlich zu sein, sondern HBO Nordic (könnte vielleicht mit US-VPN nicht funktionieren? Sollte sich aber der Logik nach genauso verhalten wie schwedisches HBO Max etc.
  • Da meine beiden Zahlungsmittel nicht akzeptiert wurden, konnte ich leider kein ABO abschließen, um eine vollständige Anleitung zu machen. Aber vielleicht schafft es einer hier, dessen Kreditkarte (nicht debit?) akzeptiert wird. Dafür habe ich den Deal gemacht
  • Beachtet die EU-Portabilitätsverordnung:
    • Niederlande ist ein EU-Staat, also wird man meinem Verständnis nach mit dem Niederländischen Account nicht den polnischen oder tschechischen Katalog sehen, wenn man eine polnische oder tschechische IP vorgaukelt. Die Portabilitätsverordnung sollte dafür sorgen, dass in jedem EU-Land der Katalog des Ursprungslandes angezeigt wird, damit man als Urlauber nicht die falschen Sprachen etc. sieht.
    • Sobald man aber eine amerikanische IP hätte (da nicht EU-Staat), gibt's wohl zwei möglichkeiten: 1. Man sieht den Amerikanischen Katalog, oder 2. Man sieht gar nichts


Nun aber zum Positiven:
In allen neuen Ländern gibt es ab heute einen Willkommensrabatt bis zum 31. März 2022. Der Clou bei der Niederlande ist jedoch, dass dort dauerhafte 50% Rabatt auf den jeweiligen Tarif gewährt werden, wenn man sich bis Ende des Monats registriert. In allen anderen Ländern nur 30%.

Dauerhaft heißt:
  • Man hat ein monatliches Kündigungsrecht, zahlt aber solange man Abonnent ist dauerhaft nur die Hälfte
  • Noch besser: Sobald HBO in Zukunft den Preis anhebt, bekommt man auch auf den neuen Preis wieder 50%, sprich: Es lohnt sich dann vom Absolutbetrag sogar noch mehr, womit die anderen neuen Länder mit ihren 30% Angeboten im Nachhinein noch unattraktiver werden.

Anmerkungen:
  • Der günstigere Tarif für 2,99 lohnt sich meiner Meinung nach nicht, da nur ein Stream und nur lächerliche 720p Qualität enthalten sind.
  • Der teurere Tarif für rabattierte 3,99€ hat das meiste Material in 1080p (leider auch Game of Thrones). Und ausgewähltes - wie beispielweise Filme kurz nach Kinorelease - gibt es in 4K, HDR (auch Dolby Vision) und auch Atmos Sound bei maximal 30Mbit.
  • Ich habe HBO Max jetzt einen Monat über Argentinien getestet (kann ich nicht empfehlen, wegen der fast 65% Steuern, die erst bei Abbuchung auf dem Konto ersichtlich sind. Lieber Kolumbien oder Brasilien wählen [entsprechender Deallink])
    • Man kann über Argentinien mittels VPN oder SmartDNS in die USA umleiten und kriegt den gesamten US-Katalog. Die IP beim Streamen entscheidet also meiner Erfahrung nach bei südamerikanischem HBOMax welches Land man hat.
  • Die maximale Qualität (sofern der VPN/SmartDNS-Anbieter es hergibt) ist extrem gut fürs Streaming, wenn man 4K Dolby Vision und Atmos Content findet. Ziemlich Vergleichbar mit Disney+ auf Maximum. Um Welten besser als die räudige Netflix Bitrate.

Warum der Deal, wenn der wohl wahrscheinlich gar nicht für Deutsche buchbar ist (geht, siehe Zusatzinformationen unten)?
  • Das 50% Angebot hat absolut kein Risiko, da man monatlich abgerechnet wird und sich nicht für ein Jahr bindet und Angst haben muss, dass man gesperrt wird.
  • Die 50% gelten bei monatlicher Kündigungsfrist dauerhaft!
  • Ich hoffe, dass es jemand hinbekommt mit dem Abo und einen Weg dafür hier in den Kommentaren aufzeigen kann
  • Für Leute, die bekannte in den Niederlanden haben, könnten den Dienst somit günstig abonnieren.

Hier nochmal mit Google-Übersetzer

1959394_1.jpg


+++Nachträgliche Zusatzinfos:

  • Probleme durch (wahrscheinlich) geblockte VPN-Anbieter
    • Aus eigener Erfahrung Keepsolid und PrivadoVPN problematisch, da zwar Accounterstellung teilweise möglich, teilweise auch das schon erkannt und mit falschen Ländern verknüpft = Falsche Preise
      • Andererseits kann man selbst nach Accounterstellung mit diesen VPN Anbietern dann kein dauerhaftes Abo abschließen.
    • Ich habe (Stand 12.03.2022) Tunnelbear genutzt. Vielleicht aber auch dieser bereits erkannt.
    • In den Kommentaren wurden unter Anderem auch folgende genannt:
      • FastestVPN, geht wohl. danke @Instamatic
      • NordVPN, geht wohl nicht. danke @Geringverdiener
      • ExpressVPN, geht wohl. Danke @FarChris
      • ProtonVPN, geht wohl. Danke @Exynym
      • PrivadoVPN, geht eher nicht
      • KeepSolid, geht eher nicht
      • Tunnelbear, geht (Stand 12.03.2022)
    • Prüfen, ob das Abo korrekt abgerechnet wird
      • So sollte es im Account unter "Subscription" stehen:
        • 1959394_1.jpg
        • So sollte es da nicht stehen:
        • 1959394_1.jpg
        • Danke @IchBinsNur und an @n-t-b für seinen Screenshot!
        • Ursache scheint zu sein, dass HBO Nordic die VPNs erkennt, und vor allem nur in Zahlungsschritten wirklich blockt.


  • Zahlungsmöglichkeiten, die man aus Deutschland nutzen kann:
    • 1. Möglichkeit iDeal mit kostenlosem Revolut Account (danke @larsfra und @mdkroko):
      • Einfach Revolut Account erstellen, falls nicht vorhanden
      • Dann guten VPN wählen (tunnelbear scheint am 12.03.2022 noch zu funktionieren. PrivadoVPN und Keepsolid jedoch seit 11.03.2022 nicht mehr zuverlässig --> Resultat die Probleme, die ich in der vorigen Zusatzinfo beschrieben habe)
      • Dann VPN nach NL aufbauen, und hbomax.com aufrufen. Es wird vom Browser automatisch auf hbomax.com/nl/nl redircted.
      • Das gewünschte Abo wählen (3,99€ Empfehle ich mal ganz stark)
      • Account erstellen
      • Evtl. an dieser Stelle die Mails checken, falls Bestätigungsmail schon gekommen ist.
      • Im nächsten Schritt iDeal als Zahlungsmöglichkeit wählen.
      • Bank "Revolut" auswählen.
      • Alles bestätigen und auch die aufkommenden Prompts in der Revolut App etc.
      • Sobald alles korrekt ist, auf jeden Fall das E-Mail-Postfach checken und spätestens jetzt wohl bestätigen.
      • Dann einloggen und unter Account/Subscriptions (glaube zweiter punkt) prüfen, ob mit dem Abo alles gut gelaufen ist --> siehe Screenshots in voriger Zusatzinfo hierüber.
    • 2. Zahlungsmöglichkeit - GooglePay:
      • GooglePay, dafür natürlich ein google Account nötig, mit GPay.
      • Allergings hatte ich bei dieser Zahlungsmöglichlkeit trotz Tunnelbear komische Preise in US Dollar und mit 33% statt 50% Rabatt. Aber dafür 3,99 US-Dollar = aktuell 3,65€)
      • Jedenfalls erstmal auf einem Android Gerät die HBO APK von APKMirror herunterladen und sideloaden. Denn im deutschen Playstore kann man die App ja nicht finden.
      • VPN auf dem Android Gerät aufbauen (habe Tunnelbear genutzt, aber vielleicht gibt's einen besseren und dann die korrekten Euro-Preise)
      • Die heruntergeladene APK installieren
      • Nach dem Start der APK das Abo abschließen und es wird automatisch Google Pay gestartet.
      • Das Abo mit Google Pay wählen, und per Google Pay bezahlen.
      • Die Preise unterschieden sich komischerweise von denen der offiziellen Niederlande-Seite. Denke mal wegen des VPNs?
      • Ich weiß allerdings nicht, ob das Abo dann auch auf allen Geräten perfekt läuft und dauerhaft problemlos abgerechnet wird.
      • Aber einige in den Kommentaren nutzen diese Möglichkeit wohl schon länger ohne Probleme.
    • 3. Zahlungsmöglichkeit - iTunes:
      • Beim Googlen sieht man, dass es wohl auch per iTunes geht. Aber scheint kompliziert zu sein. An sich aber ähnliches Prinzip wie bei google Pay.
      • Da ich das noch nicht probiert habe, müssten sich Apple User selbst informieren.



  • Zum Streamen aktuell kein VPN nötig (Niederlande ganz sicher und andere in Europa wohl auch) --> Danke EU-Portabilitätsverordnung:
    • Wenn man über Niederlande bzw. wahrscheinlich alle EU-Länder bucht, kann man dank der EU-Portabilitätsverordnung anschließend ohne VPN streamen.
    • Der VPN scheint nur für die Registrierung und Abschluss des Abos nötig zu sein.
    • Ohne VPN hat man dann den Katalog des Landes, in dem man das ABO abgeschlossen hat. Also Niederlande --> NL Katalog+englische und NL Untertitel. Bulgarien hätte entsprechend wohl bulgarische Untertitel etc.

  • Hier die Preise der anderen neuen Länder, die es seit gestern gibt:
    • Bulgarien 3,30€ mit 33%
    • Rumänien 3,30€ mit 33%
    • Moldavien 3,30€ mit 33%
    • Niederlande 3,99€ mit 50%
    • Portugal 3,99 mit 33%
    • Bosnia & Herzegovina 4,66€ mit 33%
    • Serbien 4,66€ mit 33%
    • Slovakei 4,66€ mit 33%
    • Slowenien 4,66€ mit 33%
    • Kroatien 4,66€ mit 33%
    • Ungarn1590 Ft = 4,20€ mit 33%
    • Polen 19,99zl = 4.17€ mit 33%
    • Tschechien 132 Tschechische Kronen = 5,23€ mit 33%
    • Montenegro - Preis mir unbekant
    • Nord-Mazedonien - Preis mir unbekannt
Zusätzliche Info
mdkroko
Mit Revolut über iDeal kann man es einfach bezahlen und abonnieren
el3c
Achtung : keine deutschen Tonspuren, keine deutschen Untertitel
IchBinsNur
wer den workaround über Ideal geht hat kein dauerhaftes Abo/Discount!

Zitat:
Subscription
You have temporary access to HBO Max through Apr 12, 2022. To stream after Apr 12, 2022, please follow the steps on this page: Continue streaming
Dr_Danny_Dick
Sprache kann man in der App umstellen unter
Profiel | Instellingen | Weergavetaal
Beste Kommentare
308 Kommentare
Dein Kommentar