Head - Badmintonschläger Racket Ti Rocket 60 [@Play.com]
123°Abgelaufen

Head - Badmintonschläger Racket Ti Rocket 60 [@Play.com]

11
eingestellt am 20. Jul 2011
Ebenfalls bei Play.com gibt es, im Zuge des Sommersale, einen guten Badmintonschläger von HEAD (inkl.Schutzhülle) für sportliche €7,99 inkl. Versand.

Vergleichspreise beginnen bei €14,99...

Produktdaten:
- geeignet für Anfänger; ultra starkes Titanium/Graphit Gewebe
- Gewicht 102 g; Länge 675 mm
- Kopfgröße 361 cm²; Balance 290 mm
- bespannt
- originalverpackte Markenware
- inkl. Schutzhülle

Produktlink:
head.com/bad…=de

11 Kommentare

Für die Wiese hinterm Hof reichts, ansonsten könnt ihr mal als unterestes Qualitätskriterium für Schläger eine einheitliche "Guss-Form" ansehen, die nicht aus 2 Teilen besteht.

sog. 1-piece schläger das erfüllen auch schon die aldi schläger

Verfasser

Hedonist

sog. 1-piece schläger das erfüllen auch schon die aldi schläger



Und wieso ist denn auf der HEAD-Homepage folgendes angegeben?

"Shaft High-tempered steel, TWO-PIECE construction" oO

Hatte mal nen Schläger für unter 5€... Irgendwann ist beim Schlag der Schlägerkopf abgebrochen und wäre meiner Freundin fast gegen den Kopf geflogen...

Mich würde aber trotzdem mal interessieren ob der Schläger hier was taugt oder nicht!

wer ernsthaft badminton spielen möchte, sollte in einen sportladen gehen und viele unterschiedliche schläger in die hand nehmen, um zu schauen welches gewicht einem am ehesten liegt.
ich hab im alter von 16 jahren damals (lang lang ist`s her) bestimmt ne halbe stunde etliche schläger geschwungen bis ich den genommen habe, der mir am ehesten von der balance her gefiel.

der schläger hier reicht sicherlich für ein bisschen spielen, aber wer die sache aus der sportlichen sicht betrachtet sollte losziehen und vergleichen.

Simon

Hatte mal nen Schläger für unter 5€... Irgendwann ist beim Schlag der Schlägerkopf abgebrochen und wäre meiner Freundin fast gegen den Kopf geflogen... Mich würde aber trotzdem mal interessieren ob der Schläger hier was taugt oder nicht!

Er taugt nichts. Jedenfalls nicht für Badminton. Federball? Ok.

Der Schläger ist schwer, instabil, garantiert mies bespannt und nicht vernünftig ausbalanciert. Dazu die 2 Piece-Konstruktion.

Wirklich, wenn ihr Interesse an Badminton habt, dann bezahlt wenigstens 40€. Dafür bekommt ihr häufiger bei eBay ganz gute Carlton Schläger, die wenigstens leicht sind.

(Bevor jetzt einige rummaulen: Nein, ein Schläger MUSS nicht leicht sein. Aber für Anfänger ist ein leichter, ausgewogener, ggf. leicht kopflastiger Schläger am sinnvollsten.)

Im grunde gibt es vier Faktoren, die einen Schläger maßgeblich beeinflussen:

Gewicht in Verbindung mit Balance: Je kopflastiger ein Schläger, desto weiter und schneller kriegt man den "Ball". Natürlich gilt das nur, solange der Schläger keine 150g wiegt.. Und man sollte bedenken, dass auch ein 85g Schläger unglaublich schwer werden kann, wenn die Masse zum Großteil am Kopf sitzt. Andersrum kann auch ein grifflastiger 150g Schläger leicht wirken, eben weil die Masse weniger beschleunigt wird. Je grifflastiger, desto präziser das Spiel; aber eben weniger Bumps.

Bespannung: Je härter, desto präziser. Je weicher, desto schneller der Ball. Da gibts schon echt extreme Unterschiede. Eine "echte" Bespannung geht eigentlich erst ab 9kg (schon sehr weich) los und kann bis 12-13kg (extrem) gehen. Jedes halbe kg kann das eigene Spiel total verändern.

Flexibilität: Je flexibler, desto schneller der Ball; dafür ungenau(er). Je härter, desto präziser, aber langsamer.


Auf Kurz oder Lang wird man nicht an Pacos Vorschlag vorbeikommen. Wobei jeder vernünftige Shop auch Schläger zum Testen hat. Denn nur in der Luft rumwirbeln bringt nicht soooo viel.

wie siehts mit yonex aus china aus? unglaublich günstig, obs ein fake ist weiß ich nicht... man kriegt nahezu jedes modell für ca. 20€ und da der sport dort deutlich verbreiteter ist, würde ich es auch nicht direkt als fake abstempeln..

hier z.b. den z-slash:
cgi.ebay.de/New…3b9

für 20€... brutaler preis, in deutschland sind 140 aufwärts fällig!
ich werd mir da mal 2 bestellen und schaun. bin eigentlich noch nie enttäuscht worden bei lieferungen aus china :P

n00bpro

wie siehts mit yonex aus china aus? unglaublich günstig, obs ein fake ist weiß ich nicht... man kriegt nahezu jedes modell für ca. 20€ und da der sport dort deutlich verbreiteter ist, würde ich es auch nicht direkt als fake abstempeln..hier z.b. den z-slash:http://cgi.ebay.de/New-Yonex-ArcSaber-ZS-Z-SLASH-Badminton-Racket-Racquet-/120748925881?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item1c1d3263b9für 20€... brutaler preis, in deutschland sind 140 aufwärts fällig!ich werd mir da mal 2 bestellen und schaun. bin eigentlich noch nie enttäuscht worden bei lieferungen aus china :P


Hatte mir mal zwei Nanospeed 9000 bestellt. Nichts mit "Genuine", totaler Müll. Haben rein gar nichts mit den echten zu tun. Das Geld kannst du dir echt sparen. Achte aber auch bei deutschen Schlägern auf die Gravur im Schaft! Yonex hat da Ländercodes drauf (JP, SP, etc) und bei den höherwertigen auch eine Seriennummer (meine ich).

mein post war nur auf meinen vorposter bezogen,hab hier aufm smartphone keine zitierfunktion

Simon

Hatte mal nen Schläger für unter 5€... Irgendwann ist beim Schlag der Schlägerkopf abgebrochen und wäre meiner Freundin fast gegen den Kopf geflogen... Mich würde aber trotzdem mal interessieren ob der Schläger hier was taugt oder nicht!



d’accord - absolut richtig erklärt. Als ich mit Badminton angefangen habe fiel meine erste Wahl auch auf ein solches Angebot (2-piece Schläger von Wilson).
Nach zwei Trainingsterminen und einem Leihschläger am zweiten Termin ( welcher aus einem Stück besteht) fiel beim anschließenden, zweiten Kauf, die Wahl schnell auf einen gehobeneren Schläger (damals Oliver Flexter PC, anschließend Babolat B-Lite).

Ich spiele nun seit ca. 5 Jahren aktiv Badminton und kann von mir und meinen Vereinskollegen sagen, dass man den richtigen Badminton-Schläger für sich "entdecken" muss - nur weil ein anderer guter Spieler mit Schläger X gut spielt, heißt es nicht zwangsläufig, dass ihr damit auch gut spielt bzw. den Schläger zum Spielen angenehm findet.

Die günstigste Variante für einen Schlägertest ist es, einen Badminton-Verein in der Nähe aufzusuchen und die Schläger anderer Spieler zu spielen. Zudem stellt fast jeder Verein bei Probetrainings gute Einsteigerschläger.

Als Anhaltspunkt für vernünftige Schläger kann man auf Badminton-Warentests vielfältige Schlägerbewertungen von Freizeit bis hin zu Vereinsspielern lesen:
badminton-warentests.com

n00bpro

wie siehts mit yonex aus china aus? unglaublich günstig, obs ein fake ist weiß ich nicht... man kriegt nahezu jedes modell für ca. 20€ und da der sport dort deutlich verbreiteter ist, würde ich es auch nicht direkt als fake abstempeln..hier z.b. den z-slash:http://cgi.ebay.de/New-Yonex-ArcSaber-ZS-Z-SLASH-Badminton-Racket-Racquet-/120748925881?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item1c1d3263b9für 20€... brutaler preis, in deutschland sind 140 aufwärts fällig!ich werd mir da mal 2 bestellen und schaun. bin eigentlich noch nie enttäuscht worden bei lieferungen aus china :P



magst du berichten wie die sind?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text