813°
ABGELAUFEN
[Hearthstone] 3 kostenlose "Un'Goro"-Kartenpackungen bei Login ins Spiel im Mai
[Hearthstone] 3 kostenlose "Un'Goro"-Kartenpackungen bei Login ins Spiel im Mai

[Hearthstone] 3 kostenlose "Un'Goro"-Kartenpackungen bei Login ins Spiel im Mai

Guten Abend liebe Mydealzer,

wer sich ab heute bis Ende Mai bei Hearthstone einloggt erhält 3 kostenlose Kartenpackungen der neusten Erweiterung "Reise nach Un'Goro".

Die Packungen erhält man sofort beim Login. Ich habe meine gerade eben nach dem einloggen bekommen:

994502.jpg

Viel Spaß damit ^^



Beschreibung aus Blizzards Hearthstone-Blog:

Gut, dass es immer Platz am Kaminfeuer gibt, denn das Gasthaus hat bereits mehr als 70 Millionen Spieler empfangen! Darüber hinaus spielten mit der Veröffentlichung von Reise nach Un'Goro mehr Spieler auf der ganzen Welt am selben Tag Hearthstone als je zuvor!

Die nächste Runde geht auf UNS!

Wir sind sehr dankbar, dass so viele Spieler von Hearthstone begeistert sind. Als Zeichen unserer Dankbarkeit erhalten alle Spieler, die sich ab dieser Woche bis Ende Mai einloggen, drei kostenlose Kartenpackungen aus Reise nach Un'Goro. Richtig gelesen! Alle! Sogar ganz neue Spieler! Loggt euch einfach ein, um euch eure Bonuspackungen zu sichern!

Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Hearthstone-Jahre mit euch. Schaut also im Gasthaus vorbei und wir werden uns gemeinsam davon überraschen lassen, wohin uns die Reise führen wird!

Beste Kommentare

Die goldenen Zeiten von HS sind vorbei, ich bin froh dass ich raus bin.
47 Kommentare

nett, aber warum so spaet und warum nur 3 packs?

Verfasser

kushanovor 2 m

nett, aber warum so spaet und warum nur 3 packs?




Der Anlass sind die 70 Millionen Spieler, die gerade bei Hearthstone erreicht wurden. Und warum es genau 3 Packs sind musst du Blizzard fragen und nicht hier im Deal, weil dir darauf keiner eine Antwort geben kann

Nur zur Info: Die Packs gibts ab sofort direkt beim Einloggen.

kushanovor 14 m

nett, aber warum so spaet und warum nur 3 packs?


Die sind direkt verfügbar. Nur zur Info

kushanovor 23 m

nett, aber warum so spaet und warum nur 3 packs?



Sei doch froh, dass es überhaupt was gibt.

killerkantevor 2 m

Sei doch froh, dass es überhaupt was gibt.

sry meinte warum "grad" nicht nur

Cool, eine epic, eine legendäre : )

Die goldenen Zeiten von HS sind vorbei, ich bin froh dass ich raus bin.

Endlich mal wieder was dabei.. danke

Sau guter Deal danke- vor 1h noch eingeloggt gewesen und nix bekommen

Hmm hatte 6 Packs nach dem Einloggen. Das Spiel verstaubte allerdings auch schon einige Zeit.

stefan69vor 7 m

Hmm hatte 6 Packs nach dem Einloggen. Das Spiel verstaubte allerdings auch …Hmm hatte 6 Packs nach dem Einloggen. Das Spiel verstaubte allerdings auch schon einige Zeit.


Ich logg mich nicht mal mehr ein, ich möchte lieber ein Teil der Zahl sein, die das Verhalten von Team 5 nicht unterstützt als anders herum.

EIn paar Änderungen und ich wäre wieder dabei, aber ich mach mir nichts vor.

Die Kuh wird jetzt gemolken bis sie stirbt und dann wird sich hektisch umgeschaut was man den Spielern for free vor die Füße schmeißen kann, dass sie wiederkommen.

Klappt das nicht, attestiert man, dass man nichts hätte machen können und dröselt das Entwicklerteam auf andere Spiele auf.

GlassedSilvervor 37 m

Die goldenen Zeiten von HS sind vorbei, ich bin froh dass ich raus bin.


Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die sich auskennen)
Quest Rogue - 4 gleiche Karten ausspielen.
Quest Schamane - 10 Murlocs spielen.

Jeder sagt, musst du halt Face gehen gegen Rogue - ganz ehrlich, habe Pirate Warrior und verliere das Spiel in Runde 4-5 und da ist nix mit Face, egal wie gut die Karten von mir sind. Der Gegner ist eigentlich immer in Runde 3 oder 4 mit seiner Quest fertig.

Quest Schamane - 10 Murlocs spielen - ganz ehrlich bis dahin ist er schon längst tot oder kurz vorm sterben. Habe bisher gegen genau 7 Quest Schamanen gespielt und einer konnte es zu Ende spielen und hat dennoch verloren, weil ich zuviel AOE hatte und/oder Karten um die großen Mobs down zu hauen.

Sinnlos geworden, Face Decks spielen und locker auf Rank 5 kommen. Das hat nix mehr mit können oder Strategie zu tun (ok vllt. 10 %) aber der Rest ist Face und Glück. Tolles Spiel...

GlassedSilvervor 4 m

Ich logg mich nicht mal mehr ein, ich möchte lieber ein Teil der Zahl …Ich logg mich nicht mal mehr ein, ich möchte lieber ein Teil der Zahl sein, die das Verhalten von Team 5 nicht unterstützt als anders herum.EIn paar Änderungen und ich wäre wieder dabei, aber ich mach mir nichts vor.Die Kuh wird jetzt gemolken bis sie stirbt und dann wird sich hektisch umgeschaut was man den Spielern for free vor die Füße schmeißen kann, dass sie wiederkommen.Klappt das nicht, attestiert man, dass man nichts hätte machen können und dröselt das Entwicklerteam auf andere Spiele auf.


klingt als hätteste nur Müll in deinen Packs gehabt..

Biddy11vor 7 m

klingt als hätteste nur Müll in deinen Packs gehabt..


Nö, daran lags nicht.

Neill1983vor 24 m

Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die …Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die sich auskennen)Quest Rogue - 4 gleiche Karten ausspielen.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen.Jeder sagt, musst du halt Face gehen gegen Rogue - ganz ehrlich, habe Pirate Warrior und verliere das Spiel in Runde 4-5 und da ist nix mit Face, egal wie gut die Karten von mir sind. Der Gegner ist eigentlich immer in Runde 3 oder 4 mit seiner Quest fertig.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen - ganz ehrlich bis dahin ist er schon längst tot oder kurz vorm sterben. Habe bisher gegen genau 7 Quest Schamanen gespielt und einer konnte es zu Ende spielen und hat dennoch verloren, weil ich zuviel AOE hatte und/oder Karten um die großen Mobs down zu hauen.Sinnlos geworden, Face Decks spielen und locker auf Rank 5 kommen. Das hat nix mehr mit können oder Strategie zu tun (ok vllt. 10 %) aber der Rest ist Face und Glück. Tolles Spiel...




Spiel einfach wild. Da siehst du viele verschiedene Decks. Habe ich jetzt auch mit angefangen und finde es deutlich lustiger.

Neill1983vor 9 h, 27 m

Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die …Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die sich auskennen)Quest Rogue - 4 gleiche Karten ausspielen.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen.Jeder sagt, musst du halt Face gehen gegen Rogue - ganz ehrlich, habe Pirate Warrior und verliere das Spiel in Runde 4-5 und da ist nix mit Face, egal wie gut die Karten von mir sind. Der Gegner ist eigentlich immer in Runde 3 oder 4 mit seiner Quest fertig.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen - ganz ehrlich bis dahin ist er schon längst tot oder kurz vorm sterben. Habe bisher gegen genau 7 Quest Schamanen gespielt und einer konnte es zu Ende spielen und hat dennoch verloren, weil ich zuviel AOE hatte und/oder Karten um die großen Mobs down zu hauen.Sinnlos geworden, Face Decks spielen und locker auf Rank 5 kommen. Das hat nix mehr mit können oder Strategie zu tun (ok vllt. 10 %) aber der Rest ist Face und Glück. Tolles Spiel...

Hab in meiner 3. Season HS damals mit Hybrid-Lock Legend erreichen können und danach aufgehört.
Mit "Skill" hatte das dann nicht großartig viel zu tun.
Pro Tag paar Stunden spielen und hoffen, dass kein Aggro-Shaman kommt..

Neill1983vor 9 h, 34 m

Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die …Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die sich auskennen)Quest Rogue - 4 gleiche Karten ausspielen.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen.Jeder sagt, musst du halt Face gehen gegen Rogue - ganz ehrlich, habe Pirate Warrior und verliere das Spiel in Runde 4-5 und da ist nix mit Face, egal wie gut die Karten von mir sind. Der Gegner ist eigentlich immer in Runde 3 oder 4 mit seiner Quest fertig.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen - ganz ehrlich bis dahin ist er schon längst tot oder kurz vorm sterben. Habe bisher gegen genau 7 Quest Schamanen gespielt und einer konnte es zu Ende spielen und hat dennoch verloren, weil ich zuviel AOE hatte und/oder Karten um die großen Mobs down zu hauen.Sinnlos geworden, Face Decks spielen und locker auf Rank 5 kommen. Das hat nix mehr mit können oder Strategie zu tun (ok vllt. 10 %) aber der Rest ist Face und Glück. Tolles Spiel...


Würde dir zwar prinzipiell recht geben, dass der q-schurke OP ist... aber dann frage ich mich, warum soviel q-schurken durchweg den ganzen Monat auf lvl 20-15 (meinem Level) abgammeln

Für jedes Meta-Deck gibt es Counter. Gehe schwer davon aus das Q-Rouge generft wird. Gegen die Rogue kannst gut mit dem Aggro Druid oder Face Hunter bestehen. Viel schlimmer als Rogues finde ich persönlich je die aktuellen Priesterdecks :-). Aber die sind auch deutlich skilllastiger.

Zum Deal: Freie Packs gehen immer - auch wenn ich die letzten 30 Packs ausnahmslos Pech hatte :-/
Bearbeitet von: "Emjay313" 2. Mai


Neill1983vor 11 h, 30 m

Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die …Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die sich auskennen)Quest Rogue - 4 gleiche Karten ausspielen.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen.Jeder sagt, musst du halt Face gehen gegen Rogue - ganz ehrlich, habe Pirate Warrior und verliere das Spiel in Runde 4-5 und da ist nix mit Face, egal wie gut die Karten von mir sind. Der Gegner ist eigentlich immer in Runde 3 oder 4 mit seiner Quest fertig.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen - ganz ehrlich bis dahin ist er schon längst tot oder kurz vorm sterben. Habe bisher gegen genau 7 Quest Schamanen gespielt und einer konnte es zu Ende spielen und hat dennoch verloren, weil ich zuviel AOE hatte und/oder Karten um die großen Mobs down zu hauen.Sinnlos geworden, Face Decks spielen und locker auf Rank 5 kommen. Das hat nix mehr mit können oder Strategie zu tun (ok vllt. 10 %) aber der Rest ist Face und Glück. Tolles Spiel...



Kann deine Aussage nur bedingt stützen. Der CrystalRogue hat wohl mit Abstand die beste Quest. Dennoch ist das Deck nicht unschlagbar. Wie bisher immer bei HearthStone dominiert ein (starkes) Deck die Ladder und Leute beschließen CounterDecks zu basteln welche diese Deck besiegen können...
Alle Arten von AggroDecks (Pirate Warrior, Aggro Druid,...) sollten eine WinRate von deutlich über 50% gegen den CrystalRogue haben. Ebenso die diversen Varianten des Murloc Paladins. Burn und Freeze Mages sind ebenfalls bevorzugt.
Der CrystalRogue glänzt meist gegen control lastige Decks, was die Meta im moment auf Aggro Decks trimmt. Aber mit dem JadeDruid hatten wir ja bereits in der Vergangenheit ein Deck welches sich gegen fast alle Arten von Control Decks behaupten kann.

Insgesammt finde ich das mit Un'Goro einfach viele neue, interessante Spielmechaniken erschienen sind (woraus im kommenden Monat sicher noch gute, neue Decks entstehen werden). Das man es bei einem kompetitiven Spiel nicht jedem Recht machen kann ist denke ich klar, ich für meinen Teil habe aufjedenfall meinen Spaß mit den neuen Karten.

Und Deal ist für mich Hot

Bin mit meinem Face Hunter bis jetzt auch immer gut gegen den Quest Rouge angekommen. Mal gewinnt er mal gewinne ich. Aber so ist das Spiel. Die Aktuelle Meta finde ich von daher sehr interessant weil es die Möglichkeit gibt wieder verschiedene Decks zu spielen. Jade Druide und Pirate Warrior finde ich da doch deutlich nerviger. Aber der Quest Rouge muss definitiv runter geschraubt werden. War auch skeptisch als ich die neuen Karten gesehen hab. Mittlerweile kann ich mich damit gut arrangieren.
Bearbeitet von: "Jemus1984" 2. Mai

Das Thema mit Quest Rogue ist nur ein kurzfristiges Symptom. Die eigentliche Krankheit ist, dass Blizzard viel zu zaghaft ist, was Nerfs angeht (Buffs gibts sowieso nicht). Aber es gibt auch Counter zu diesem Deck und am Ende ist es, wie jedes CCG, ein Glücksspiel ob man die richtigen Karten zieht,

Nichtsdestotrotz ist die Meta nach einer neuen Expansion sehr vielfältig (Außer Warlock haben alle Klassen ein Tier 1-3 Deck) und die neuen Interaktionen sind kurzweilig und unterhaltsam. Kostenlose Kartenpacks sind sowieso hot.
Bearbeitet von: "SydneySechzger" 2. Mai

Geil 3 epische Karten bekommen

Neill1983vor 14 h, 50 m

Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die …Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die sich auskennen)Quest Rogue - 4 gleiche Karten ausspielen.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen.Jeder sagt, musst du halt Face gehen gegen Rogue - ganz ehrlich, habe Pirate Warrior und verliere das Spiel in Runde 4-5 und da ist nix mit Face, egal wie gut die Karten von mir sind. Der Gegner ist eigentlich immer in Runde 3 oder 4 mit seiner Quest fertig.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen - ganz ehrlich bis dahin ist er schon längst tot oder kurz vorm sterben. Habe bisher gegen genau 7 Quest Schamanen gespielt und einer konnte es zu Ende spielen und hat dennoch verloren, weil ich zuviel AOE hatte und/oder Karten um die großen Mobs down zu hauen.Sinnlos geworden, Face Decks spielen und locker auf Rank 5 kommen. Das hat nix mehr mit können oder Strategie zu tun (ok vllt. 10 %) aber der Rest ist Face und Glück. Tolles Spiel...



Dann heisst es halt herumprobieren und ein Deck dagegen entwickeln. Mit Freeze- oder Controlmage machst du die doch ez platt

Leute: Klar gibt es Counter gegen "jede" Art von Deck und natürlich gibt es auch hier mehr Glück als Verstand, wenn man eben die richtigen Karten zieht. Ich will nur sagen, dass er "meiner Meinung" nach OP ist und wenn man sich das Forum anschaut:

eu.battle.net/for…08/

Dann gibt es doch einige Threads zu dem Thema. Sie werden sogar mittlerweile von Blizzard geschlossen, weil sich viele darüber aufregen und auf ein Thread verweisen. Was meiner Meinung nach auch hier wieder ein Witz ist, denn man will so sicher stellen, dass sich nicht soviele darüber aufregen.

Und ob die Quest Rogues bei dir auf Lvl 20-15 sind oder wie bei mir auf 5-1 ist dabei erstmal egal. Meine heutigen Gegner bei 5 Spielen. 3 Hunter, 2 Quest Rogues. Es ist halt einfach aktuell blöd, dass Face to Win so stark vertreten ist bei Ungoro - obwohl es vorher mit Faceshaman auch nicht viel besser war.

Ich mag Uno

Neill1983vor 15 h, 48 m

Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die …Das Spiel ist unspielbar geworden - kleines Beispiel (für die Spieler, die sich auskennen)Quest Rogue - 4 gleiche Karten ausspielen.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen.Jeder sagt, musst du halt Face gehen gegen Rogue - ganz ehrlich, habe Pirate Warrior und verliere das Spiel in Runde 4-5 und da ist nix mit Face, egal wie gut die Karten von mir sind. Der Gegner ist eigentlich immer in Runde 3 oder 4 mit seiner Quest fertig.Quest Schamane - 10 Murlocs spielen - ganz ehrlich bis dahin ist er schon längst tot oder kurz vorm sterben. Habe bisher gegen genau 7 Quest Schamanen gespielt und einer konnte es zu Ende spielen und hat dennoch verloren, weil ich zuviel AOE hatte und/oder Karten um die großen Mobs down zu hauen.Sinnlos geworden, Face Decks spielen und locker auf Rank 5 kommen. Das hat nix mehr mit können oder Strategie zu tun (ok vllt. 10 %) aber der Rest ist Face und Glück. Tolles Spiel...


Ich weiß nicht welches Spiel zu spielst aber Quest Schamane spielt niemand mehr und mit Quest Rogue hat man seehr selten seine Quest vor 5 fertig

alonzo_covor 3 m

Ich weiß nicht welches Spiel zu spielst aber Quest Schamane spielt niemand …Ich weiß nicht welches Spiel zu spielst aber Quest Schamane spielt niemand mehr und mit Quest Rogue hat man seehr selten seine Quest vor 5 fertig


Ich spiele Hearthstone und du? Nur weil du keine Quest Schamis siehst oder deine Quest Rogues nicht vor 5 fertig werden, muss es ja bei mir nicht auch so sein oder?

Lol, 3 Erweiterungen im Jahr, Preiserhöhung, keine Adventures mehr, sobald ich mit F2P nicht mehr mitmischen kann ist das Game für mich auch gelaufen, keine lust 200€ aufwärts für 1 Spiel zu investieren...

Wo ist der Deal? Wird doch sowiesi jeder beim einloggen merken, wenn er das Spiel aktiv spielt. Wenn nicht, ist es eh vollkommen unintressant.

kannte das Game bisher nicht , hab es mal installiert am pc aber da kommt doch gar nichts mit 3 neuen Karten, irgendwie komisch man spielt auch sofort los ohne einem Menü wo man sich vorher etwas aussuchen oder einstellen kann. Seltsam oder muss man erst einige Partien durchspielen um irgendwas freizuschalten ?
Kann mir das mal jemand kurz erklären, sorry bin da noch absoluter Neuling in dem Game

An die ganzen mimimi noobs hier:

L2P

Emjay313vor 7 h, 6 m

Für jedes Meta-Deck gibt es Counter. Gehe schwer davon aus das Q-Rouge …Für jedes Meta-Deck gibt es Counter. Gehe schwer davon aus das Q-Rouge generft wird. Gegen die Rogue kannst gut mit dem Aggro Druid oder Face Hunter bestehen. Viel schlimmer als Rogues finde ich persönlich je die aktuellen Priesterdecks :-). Aber die sind auch deutlich skilllastiger.Zum Deal: Freie Packs gehen immer - auch wenn ich die letzten 30 Packs ausnahmslos Pech hatte :-/



Ja, der Quest Rouge wird generft werden. Und ich sage dir auch wann. In ca. 5 Monaten, kurz bevor das neue XPack kommt.
War doch mit der Spirit Claw vom Schamanen genau so. War auch OP, ist Blizzard komischerweise erst im März aufgefallen. Wer es glaubt
Blizzard sorgt schon ganz genau dafür, dass nur die aktuellen Karten OP sind, damit mehr Leute neue Karten kaufen, statt ihre alten Decks weiter zu verwenden. Und nein, von der Idee her ist der Standard Mode eigentlich ganz gut.

Face Hunter finde ich aktuell auch sehr stark, aber da kam nichts mit dem neuen XPack hinzu. Oder doch?

Patrick.Walshvor 6 h, 30 m

Die eigentliche Krankheit ist, dass Blizzard viel zu zaghaft ist, was …Die eigentliche Krankheit ist, dass Blizzard viel zu zaghaft ist, was Nerfs angeht (Buffs gibts sowieso nicht).


Wie ich schon geschrieben habe, Blizzard nerft nur, wenn neue XPacks ins Haus stehen, damit die auch garantiert am stärksten sind.
Beobachte ich jetzt seit über 2 Jahren.

Baroenchenvor 32 m

An die ganzen mimimi noobs hier:L2P


Mein Problem war nie Siege einzufahren, alles nur eine Frage der Zeit, die man investiert um zu laddern.

Das Problem ist mit was für einem unanbwechslungsreichen Stil du das jeden Monat aufs neue machst.

Dass Control und Combo seit einem Jahr leiden wie noch nie, dass selbst in Wild nicht all die Decks oder Karten spielbar sind, die man vielleicht mal liebte, da Nerfs ja nicht nur für Standard gelten.

Naja, Nerfs nennt es Blizzard, im Endeffekt werden die Kartendesigns teils für völlig andere Karten wiederverwendet.

Wer da hintergestiegen ist versteht mich sicher ganz genau.

Ich hab immer gerne Aggro gespielt wenn ich Lust drauf hatte, aber als es im Prinzip neben vielleicht ein oder zwei andere Archetypen Pflicht wurde wenn man nicht Lust auf langsames Laddern hatte, ist es mir zu langweilig geworden.

Beispielsweise habe ich an CW gegen CW immer mehr Gefallen gefunden, da es über das sich fast selbstspielnde Konzept von "Curvestone" weit hinaus ging, dem sogar komplett gegenüberstand.

Hirn brauchst du bei HS nur noch, wenn du bereit bist es mit Meme-Decks zu versuchen oder Hart-Konter-Decks, die gegen alles was nicht deinem Ziel entspricht gnadenlos und fast immer verlieren.

Da ist man dann auch wieder beim Thema, wie viel Zeit willst du in Ladder investieren um was zu erreichen...

Klar, wenn man das Spiel nicht competitive-style spielt und nur ab und an Spaß haben will ohne sich groß über den Ausgang zu scheren ist es sicherlich immernoch ein ganz gutes Spiel, aber wer Abwechslung und Forderung braucht sollte eigentlich den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden haben, als Combo-Druid begraben wurde.

Zum Thema Nerfs:

Der größte Witz überhaupt, das ist geplant, kann mir keiner sagen, dass die überrascht von manchen Deck-Synergien sind.

Ein guter Teil anderer Nerfs ist dann sicherlich auch nur, weil alles am rumheulen ist, dass sie ja so oft gegen Deck X verlieren...

ich finde man sollte immer den Counter buffen, statt ein Problemdeck schlicht zu löschen (Combo-Druid), oder anerkennen, dass es gar nicht so unfaire Gewinn-quoten hat (Combo-Druid) oder es eben, wenn es nicht anders geht, SANFT nerfen.

Ein Mana macht manchmal DEN unterschied...

Was Blizzard lieber macht, 2 Mana hoch, 1 Mana hoch und anderer Effekt, etc etc...

Warsong Commander bleibt bis heute ein tolles Beispiel...

Naja, die Seele der Karte blieb uns ja.......
Bearbeitet von: "GlassedSilver" 2. Mai

m_matthiasvor 43 m

kannte das Game bisher nicht , hab es mal installiert am pc aber da kommt …kannte das Game bisher nicht , hab es mal installiert am pc aber da kommt doch gar nichts mit 3 neuen Karten, irgendwie komisch man spielt auch sofort los ohne einem Menü wo man sich vorher etwas aussuchen oder einstellen kann. Seltsam oder muss man erst einige Partien durchspielen um irgendwas freizuschalten ?Kann mir das mal jemand kurz erklären, sorry bin da noch absoluter Neuling in dem Game



Jap musst erst mit der Magierin spielen und gegen alle andere Helden gewinnen. Dann werden die einzelnen Helden freigeschaltet. Dann geht auch das eigentlich Spiel los.

Ansich ein gutes Spiel, leider wird es durch die Preispolitik von Blizzard zerstört. Wer vor 2Jahren 400€ für Karten investiert hat, kann nun erneut 400€ eincashen, da die alten Karten nun unbrauchbar sind. Wirklich schade um ein gutes Spiel, so macht es allerdings als Freizeitspieler kaum noch Sinn.

Neill1983vor 4 h, 32 m

Leute: Klar gibt es Counter gegen "jede" Art von Deck und natürlich gibt …Leute: Klar gibt es Counter gegen "jede" Art von Deck und natürlich gibt es auch hier mehr Glück als Verstand, wenn man eben die richtigen Karten zieht. Ich will nur sagen, dass er "meiner Meinung" nach OP ist und wenn man sich das Forum anschaut: https://eu.battle.net/forums/de/hearthstone/10358008/Dann gibt es doch einige Threads zu dem Thema. Sie werden sogar mittlerweile von Blizzard geschlossen, weil sich viele darüber aufregen und auf ein Thread verweisen. Was meiner Meinung nach auch hier wieder ein Witz ist, denn man will so sicher stellen, dass sich nicht soviele darüber aufregen.Und ob die Quest Rogues bei dir auf Lvl 20-15 sind oder wie bei mir auf 5-1 ist dabei erstmal egal. Meine heutigen Gegner bei 5 Spielen. 3 Hunter, 2 Quest Rogues. Es ist halt einfach aktuell blöd, dass Face to Win so stark vertreten ist bei Ungoro - obwohl es vorher mit Faceshaman auch nicht viel besser war.


Hast du selber mal ne Zeit Quest Rogue gespielt? Ich schon und zwar nicht gerade wenige Partien. Ja es ist sehr stark, aber eben auch absolut häufig schlagbar und zwar sowohl von Pirate Warrior, als auch von Aggro oder Midrange Huntern, Aggro Druid, Tempo Mage, Midrange Paldin (egal ob Murloc Version oder nicht) und selbst den von dir genannten Beispiel dem Murloc-Shaman (der braucht nur nen gutes Opening mit Warleader und du eine suboptimale Starthand die öfter vorkommt als man glaubt).
Quest Rogue ist extrem abhängig von einem guten Draw, sobald der wegfällt siehts ziemlich düster aus.
Abgesehen davon wird oben in der Ladder eher Miracle Rogue mit Sherazin und Vilespine gespielt als der Quest Rogue.

Ich finds immer bemerkenswert wie viele über Decks lästern die sie selber nie ausreichend gespielt haben, sonst würden sie ganz schnell merken das sie gar nicht so OP sind sondern eben auch einige Schwächen haben.
Ürbigens ist mein momentan absolutes Lieblingsdeck in Standard Murloc Paladin zum laddern. Richtig gut gegen Aggro und auch einiges an Value in Control matchups ( 2-3 Tirions können schon extrem rocken --> Stonehill Defender for President^^ )

Nach Foreneinträgen bei Portalen darf man nicht gehen. Egal ob bei Spielen, Dienstleistungen, Waren oder sonstigem dort findet man immer größtenteils Leute die sich mehr oder weniger begründet beschweren. Jemand der zufrieden ist macht sich viel seltener und unwahrscheinlicher die Mühe da Beiträge zu verfassen.

Und das Aggro als Archetyp sehr stark war ist schon IMMER so gewesen. Egal ob damals Face Hunter mit Undertaker, Mech-Mage, Zoolock, Tempo Mage mit Flamewaker, Face Shamen oder gewisse Rogue-Varianten.

Ich fand auch Combo-Druid mit Abstand am geilsten, aber dafür gabs dann später eben Patron Warrior, Wargen-Warrior oder Renolock mit Leeroy-Combo. Wie du siehst enstehen auch immer wieder coole neue Combo-Decks. Momentan ist es eben Quest-Mage (den ich selber aber auch nicht Spiele). Geh mal auf Tempostorm und guck dir da den Meta-Snapshot an. Vielleicht ist ja ein Deck dabei das dir Bock macht. Hab auch erst durch Murloc Shaman wieder Spaß am Laddern in Standard bekommen

Das Problem an Hearthstone war nie das eine overpowered Deck sondern der fakecarddraw den niemand sehen will. Man hat in Hearthstone am Tag Lotteriesituationen die es von der Wahrscheinlichkeit her einfach nicht geben würde wenn der Stapel Karten in echt rumliegen würde.

Der fehlende boardclear bei aggro, der fehlende Reno bei aggro, der 100% Reno bei Control, das komischerweise häufige exakte lethal 1 Zug bevor man Safe gewesen wäre, das zurückhalten von murlocs um eine wincondition als anyfin pala unmöglich zu machen, das 100% shadow Word Pain als Priester im mulligan, die 100% feurige kriegsaxt als Krieger,

und jüngst: only spells beim Quest Warrior obwohl 22 Karten minions sind.


und der draw ist bei dem besser der mehr bezahlt hat. Da das immer mehr machen denkt jeder dass das nicht unter p2w fällt.

VincentWaynevor 1 h, 6 m

Das Problem an Hearthstone war nie das eine overpowered Deck sondern der …Das Problem an Hearthstone war nie das eine overpowered Deck sondern der fakecarddraw den niemand sehen will. Man hat in Hearthstone am Tag Lotteriesituationen die es von der Wahrscheinlichkeit her einfach nicht geben würde wenn der Stapel Karten in echt rumliegen würde. Der fehlende boardclear bei aggro, der fehlende Reno bei aggro, der 100% Reno bei Control, das komischerweise häufige exakte lethal 1 Zug bevor man Safe gewesen wäre, das zurückhalten von murlocs um eine wincondition als anyfin pala unmöglich zu machen, das 100% shadow Word Pain als Priester im mulligan, die 100% feurige kriegsaxt als Krieger,und jüngst: only spells beim Quest Warrior obwohl 22 Karten minions sind.und der draw ist bei dem besser der mehr bezahlt hat. Da das immer mehr machen denkt jeder dass das nicht unter p2w fällt.



Sorry aber du hast offensichtlich weder Ahnung von Wahrscheinlichkeitsrechnung, noch von selektiver Warnehmung vs objektiven Gegebenheiten Oder halt nur insgesamt 5-10 Spiele gespielt und daher eine zu geringe Sample Size.
Gibt genug Streamer oder Pros auf Tunieren die extra mit zig Exceltabellen ihre Stats, Matches und gewisse Situationen tracken und auswerten. Kannst dir auch genug Videos auf Youtube ansehen wo Pros auf Rank 18 oder 16 Matches richtig böse verlieren, obwohl sie mit Sicherheit viel mehr Packs gekauft als jeder Normalsterbliche unter uns.

Als Control gegen Aggro hat man klugerweise direkt den Reno in der Hand behalten, ansonsten aggressiv dafür den Mulligan genutzt. Wenn das alles nichts nützt geht man hart auf Carddraw oder spielt so das man 1-2 Züge mehr Zeit hat um den rettenden Reno zu ziehen. Das sind alles in allem kleine Chancenverbesserungen die sich nachher insgesamt akkumulieren und statistisch in signifikant mehr Siegen messen lassen (wenn man denn Zahlen trackt und sich nicht von seinem "emotionalem Gedächtnis" reinlegen lässt, das starke Emotionen eben besser und langfristiger abspeichert).

Die Chance bei 2 identischen Karten im Deck ein "Wild Growth" oder "Fiery War Axe" (Kriegsaxt) bei Turn 2 zu haben ist beispielsweise bei 45,8% als Spieler 1 (wenn man agressiv im Mulligan ist). Und das kommt meiner Erfahrung nach auch hin. Hatte vorher auch gedacht ca jedes zweite mal.

Wenn beide ungefähr gleich gut sind, passende Decks und einen ähnlich guten Draw haben ist es eben gar nicht unwahrscheinlich das einer den anderen einen Zug vorher lethal setzt.
Bearbeitet von: "Droom" 2. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text