480°
ABGELAUFEN
Heco Aleva TC 400 (Schwarz und Weiß) Standlautsprecher - Stückpreis 149€
Heco Aleva TC 400 (Schwarz und Weiß) Standlautsprecher - Stückpreis 149€

Heco Aleva TC 400 (Schwarz und Weiß) Standlautsprecher - Stückpreis 149€

Preis:Preis:Preis:149€
Zum DealZum DealZum Deal
Redcoon.de hat den Lautsprecher aktuell nochmal etwas günstiger als in den vorhergehenden Deals im Angebot.

149€ pro Stück inkl. VSK - sprich 298€ für das Paar!
Qipu (1%) kann man auch noch mitnehmen: qipu.de/cas…on/


Preisvergleich: idealo.de/pre…tml

Der Heco Standlautsprecher Aleva 400 TC ist im hochwertig verarbeiteten und verstrebten MDF-Gehäuse konstruiert und bietet ausgereifte Technik. Dieser 2 1/2-Wege-Lautsprecher liefert neben dem äußerst resonanzarmen und akustisch optimierten Gehäuse ein schlichtes und filigranes Design. Eine widerstandsfähige Korpus-Oberfläche verleiht der schwarzen Farbvariante einen eleganten Metall-Look, die weiße Variante brilliert durch die feine Struktur mit zeitloser Ästhetik. Mit dem kraftvollen Doppelmagnetsystem in Kombination mit dem kurzen Hornansatz der Frontplatte wird für hohen Wirkungsgrad und ein optimales Abstrahlverhalten gesorgt. Die 130 mm Tief-Mitteltöner decken einen breitbandigen Frequenzbereich ab

Wege: 2 1/2 -Wege
Hochtöner: 25 mm
Mitteltöner: 130 mm
Tieftöner: 130 mm
Frequenzbereich: 30 - 42.000 Hz
Belastbarkeit RMS: 120 Watt
Belastbarkeit max.: 200 Watt
Empfindlichkeit: 90 dB
Übergangsfrequenz: 400 / 3.500 Hz
Impedanz: 4 Ohm
Sonstiges: Bi-Amping fähig


Mindestabnhame sind zwei Stück. Daher der eigentliche Dealpreis 298€.
- LoroHusk

Beste Kommentare

149€ + 149€ = 398?

41 Kommentare

149€ + 149€ = 398?

Verfasser

Nureindeal

149€ + 149€ = 398?



Ich sehe nichts 8):p

Nureindeal

149€ + 149€ = 398?



Findet ihr die Teile fürs Gästeklo überdimensioniert?

Kommen die in Einzelpaketen? Wie schwer sind die jeweils und wie stellt sich redcoon bei Widerrufen an?

Überlege gerade für das Gästezimmer zuzuschlagen. Hat jemand die Teile und kann in einem Satz sagen, was da geht ?

Der o.g. Connect Test bezieht sich auf die Aleva, ohne "TC".

romeomojo

Findet ihr die Teile fürs Gästeklo überdimensioniert?


Du hast Gäste? Stark

romeomojo

Findet ihr die Teile fürs Gästeklo überdimensioniert?



Wieso "Über..."?
eigentlich ist doch Dolby Atmos (R) Pflicht fürs Klo...

Getesteter_Tester

Kommen die in Einzelpaketen? Wie schwer sind die jeweils und wie stellt sich redcoon bei Widerrufen an?



Hatte mal Heco Boxen bei Redcoon bestellt und Widerruf war überhaupt kein Problem. Die sind sehr kulant und reagieren auch relativ schnell.

Brauneunterhose

Überlege gerade für das Gästezimmer zuzuschlagen. Hat jemand die Teile und kann in einem Satz sagen, was da geht ?



Für den Preis gut!
Ein weiterer Subwoofer ist nicht nötig, um Tiefen zu erleben.
Für das Gästezimmer sehr gut geeignet, wenn ich jetzt von einem normalen Gästezimmer bis 20m² ausgehe.
Der Preis kommt aber öfters und ist daher für mich der Normalpreis. Vor einem halben Jahr habe ich ebenfalls bei diesem Preis zugeschlagen.

Für den kleinen Preis echt gut klingenden Boxen, und wirken auch von nahem hochwertig. Besonders in weiß auch Frau/Freundin-kompatibel.

Kennt jemand den UNterscheid zwischen der Aleva 400 TC und der normalen 400?

Hat evtl. jemand Erfahrung, was den Vergleich zu Magnat Vector 205 / 207 angeht?
Vielen Dank im Voraus.

Laut einer Rezension bei Amazon ist die TC-Variante deutlich billiger verarbeitet, soll heißen: mit billigem Furnier mittelprächtig überzogen.

Richtig.

Ich habe die "Nicht TC" Version und das ist rundum komplett dicker weißer Lack in perfekter Verarbeitung ohne jeglichen Grat. Schon ein ziemlicher Unterschied, vermute ich. Außerdem ist ein Teil der Membrane bei unsern beiden Mitteltönern nicht schwarz sondern etwas bräunlich. In jedem Falle spielt Heco aber das, was man von Heco erwartet. Eher warmen nicht zu hochtönigen Klang.

Fragt sich ob die TC Version auch diesen "Hochtonpegelanpassung" mit unterschiedlichen Hochtonpegeln hat?

Ich hab gelesen das die neuere TC Variante nur an der Front Klavierlackdesign hat und an den Seiten (wahrscheinlich foliert) matt ist. Aber Hey Leute, wir sprechen hier von 150€ pro Box. Manchmal sind eure Erwartungen bezüglich Verarbeitung auch etwas hoch gesteckt. Für B&W kann man da auch gerne noch ne Null dran hängen


Wobei das Angebot wirklich sehr gut ist. Anfang des Jahres gabs die mal für 60€ mehr das Paar.


Sonst halt kaufen. Erstmal zufrieden sein und irgendwan nauf was audiophiles jenseits der 2000 Euro sparen.
Da gibts dann auch keinen billigen Klavierlack sondern echtes Kirschholz




f0rza50

Ich hab gelesen das die neuere TC Variante nur an der Front Klavierlackdesign hat und an den Seiten (wahrscheinlich foliert) matt ist. Aber Hey Leute, wir sprechen hier von 150€ pro Box. Manchmal sind eure Erwartungen bezüglich Verarbeitung auch etwas hoch gesteckt. Für B&W kann man da auch gerne noch ne Null dran hängen Und die alten 400er waren auch nur gebraucht für 150€ zu haben... Wobei das Angebot wirklich sehr gut ist. Anfang des Jahres gabs die mal für 60€ mehr das Paar. Heco hat wohl allgemein bei den neueren Serien von Seitenklavierlackdesign Abstand genommen. Siehe http://www.heco-audio.de/en/cat/index/sCategory/2020 Sonst halt kaufen. Erstmal zufrieden sein und irgendwan nauf was audiophiles jenseits der 2000 Euro sparen. Da gibts dann auch keinen billigen Klavierlack sondern echtes Kirschholz



Die Frage ist: Ist nur das äußerliche anders oder wurde auch an der TEchnik gespart? Die guten TEstberichte bezieghen sich nämlich nur auf die alte 400er und die 400er TC ist sogar gar nicht bei HECO auf der Homepage zu finden ??

Außerdem ist der Dealpreis falsch, da die Mindestabnahme zwei Stück beträgt

f0rza50

Ich hab gelesen das die neuere TC Variante nur an der Front Klavierlackdesign hat und an den Seiten (wahrscheinlich foliert) matt ist. Aber Hey Leute, wir sprechen hier von 150€ pro Box. Manchmal sind eure Erwartungen bezüglich Verarbeitung auch etwas hoch gesteckt. Für B&W kann man da auch gerne noch ne Null dran hängen Und die alten 400er waren auch nur gebraucht für 150€ zu haben... Wobei das Angebot wirklich sehr gut ist. Anfang des Jahres gabs die mal für 60€ mehr das Paar. Heco hat wohl allgemein bei den neueren Serien von Seitenklavierlackdesign Abstand genommen. Siehe http://www.heco-audio.de/en/cat/index/sCategory/2020 Sonst halt kaufen. Erstmal zufrieden sein und irgendwan nauf was audiophiles jenseits der 2000 Euro sparen. Da gibts dann auch keinen billigen Klavierlack sondern echtes Kirschholz





Ich glaube eher das das Design angepasst wurde. Eventuell aus kosten Gründen. Warum soltle man ein klanglich sehr gutes Konzept downgraden... Der alte Lautprecher hat doch sehr gute Rückmeldung bekommen.

Es handelt sich bereits um ein Auslaufmodel das zur IFA 2013 auf den Markt kam. Wahrscheinlich deshalb der Abverkauf bei Redcoon um Platz für die neue Serie zu machen. Aktuelles Model 2015 ist der Aleva GT 402. Deshalb auch kein Herstellerpageeintrag mehr.

Da sich in der Boxentechnik nicht viel bahnbrechendes tut, ist es sowiso ratsam bei Auslaufmodellen zuzuschlagen. Kann man ordentlich sparen




Scheinen laut einiger Foren wohl Baugleich mit denen ohne TC zu sein. Was auch der Grund dafür ist warum es keine neuen Tests gibt... Bis auf das fehlende Klavierlack an den Seiten. Stört mich aber nicht. Finde es so fast besser.



heco-audio.de/med…pdf

Hi Leute,

ich habe zurzeit noch ein Teufelsystem (Concept E300 digital) mit den CE20 FCR LS (Belastbarkeit 100w):
Teufel Concept e300.
Dazu nutzte ich zurzeit den AV Receiver Onkyo TX-NR626.
Den Subwoofer von Teufel habe ich behalten.

Würde für mich ein Upgrade auf vier Heco Aleva 400 TC lohnen bzw. 2 Heco 400 und 2 Heco 200 für Rear?
Was mache ich den dann mit dem Center- Lautsprecher? Der Heco Aleva Center 2 ist leider nirgends vorhanden und laut Forenberichten sollte für das gute Klangerlegbnis einer aus der Serie verwendet werden.

Scheint sehr interessant das Angebot zu sein und upgraden wollte ich sowieso!





Jayjay83

Hi Leute, ich habe zurzeit noch ein Teufelsystem (Concept E300 digital) mit den CE20 FCR LS (Belastbarkeit 100w): Teufel Concept e300. Dazu nutzte ich zurzeit den AV Receiver Onkyo TX-NR626. Den Subwoofer von Teufel habe ich behalten. Würde für mich ein Upgrade auf vier Heco Aleva 400 TC lohnen bzw. 2 Heco 400 und 2 Heco 200 für Rear? Was mache ich den dann mit dem Center- Lautsprecher? Der Heco Aleva Center 2 ist leider nirgends vorhanden und laut Forenberichten sollte für das gute Klangerlegbnis einer aus der Serie verwendet werden. Scheint sehr interessant das Angebot zu sein und upgraden wollte ich sowieso!



Würde für ein Surround Setup besser nicht verschiedene Firmen mischen. Die klingen dann oft sehr unterschiedlich.
Gibt so einen "Phantommodus" am Receiver. Da kannste die Dialoge auch über die linke und rechten Frontbox also die 400er wiedergeben lassen. Richtiger Center ist aber besser. Hinten brauchste keine 400er. Eher die Aleva 200 TC für den Rear Bereich.

Werde die Boxen auch an einem AV Receiver betreiben. Yamaha rx v659 hab ich noch hier.

Cold ohne Vergleichspreis

@f0rza50:
Ja das mit dem Mischen habe ich auch gelesen, aber eine andere Möglichkeit würde nicht bleiben da ich gerne einen Center will.
Wieso sollte man vorne 400er eher benötigen als hinten? Sprich, wieso nicht 4x 400er oder 4x 200er? Klar, die 200er sind schwächer, aber sonst?

LehrerDeinesVaters58

Cold ohne Vergleichspreis



Das billigste war mal bei Redcoon 169€ pro Box im Juni und 179€ im Feb. Als paar waren die irgendwo mal für 360€ zu haben. Man spart also schon. Viel billiger also 150€ werden die auch nicht mehr werden... Die alte Version (ohne TC) komplett in Klavierlack ist jedenfalls deutlich teurer und wahrscheinlich auch gebraucht teurer als das Angebot hier.

Jayjay83

@f0rza50: Ja das mit dem Mischen habe ich auch gelesen, aber eine andere Möglichkeit würde nicht bleiben da ich gerne einen Center will. Wieso sollte man vorne 400er eher benötigen als hinten? Sprich, wieso nicht 4x 400er oder 4x 200er? Klar, die 200er sind schwächer, aber sonst?




Gibt aus der gleichen Serie auch einen passenden Center. Brauchst ja nicht sofort kaufen. Vielleicht gibts da irgendwann mal nen günstigen Restposten. Hinten kannste natürlich auch zwei 400er nehmen. Stimm eigentlich, bei dem Preis auch billiger als die 200er zu kaufen. Hab ich gar nicht drüber nachgedacht...


Ich verkaufe halt mein Teufel Concept R System und geh wieder in Richtung Stereo... In einer Mietwohnung ist es halt mit dem Raumklang auch oft schwierig. Das ist eher was für Eigentumshäuser oder tolerante Nachbarn... Musikhören auf Zimmerlautstärker macht weniger Komplikationen

Die 200er sind auch günstiger geworden, kostet gerade 89€, ebenso bei Redcoon: Heco Aleva 200 TV

Der benötigte Platz würde mich auch zum Umbau zwingen. hmm.

Die Boxen sind gerade angekommen und ich kann da keine billige verarbeitung erkennen. Vielleicht sollte man auch nicht immer nach vereinzelten Amazon Bewertungen gehen. Die Boxen sind super verarbeitet. Dies Seiten sehen genau so gut verarbeitet aus wie auch preislich viel teureren Canton, Elac etc. Serien. Lediglich die Front ist halt noch Klavierlackoptik. Seiten sind eine Art Holzfurnier wie bei vielen Boxen üblich. Entgraten muss man sie auch nicht Nix vorhanden...

f0rza50

Die Boxen sind gerade angekommen..


Welche Center benutzt du den im Stereo-Betrieb? Gar keine?
Zufrieden mit den Boxen??? Toll wären Bilder^^

f0rza50

Die Boxen sind gerade angekommen..




Musik hört man am besten im Stereomodus also mit nur 2 Boxen und ohne jegliche digitalen Klangfelder am Receiver aktiviert. Das wird von low budged bis highend so gemacht.

Ich bin zufrieden. Hatte minimal Verpackungsschmutz an einem Hochtöner den ich ganz vorsichtig entfernt habe. Für ganz penible Menschen. Aber nix wildes... Hab heute leider nicht viel Zeit für Bilder. Aber es ist quasi die gleiche Box nur halt Furnier an den Seiten. Für den Preis top finde ich...

ob die Jamo s 628 besser sind? hmm...

kogan

ob die Jamo s 628 besser sind? hmm...




100€ mehr pro Stück... Für meine Zwecke bzw für mein Zimmer auch zu groß. Da sind 98cm hohe 2,5 Wege Boxen genau das richtige.

Jayjay83

Die 200er sind auch günstiger geworden, kostet gerade 89€, ebenso bei Redcoon: Heco Aleva 200 TV Der benötigte Platz würde mich auch zum Umbau zwingen. hmm.





Die 200er sind jetzt ausverkauft


Die 200er sind jetzt ausverkauft



nun wieder verfügbar, allerdings als B-Ware, dafür etwas günstiger!

Das Angebot gilt immer noch...


Die 200er sind jetzt ausverkauft

VirusX

Das Angebot gilt immer noch...





Klar die 200er sind neu alle weg und ein paar Kunden schicken immer Boxen zurück weil sie ihnen klanglich etc nicht zusagen oder sie Mängel besitzen. Die werden dann natürlich noch als b Ware abgesetzt. Ich hab zwar Novus Spezialpolierpaste für Plastik zuhause. Womit man solche Kratzer an der Klavierlackfront mit Sicherheit wegpoliert bekommt. Aber da kann man sich irgendwann auch direkt gebrauchte für den selben Preis kaufen.10€ weniger find ich zu wenig... Aber man hat halt auch 2 Jahre Garantie. Hm solange die Kratzer nur vorne sind bekommt man sie weg. Aber seiten wird tricky bis unmöglich



Insgesamt ein abverkauf der Alvera Auslaufserie. Bin jedenfalls super zufrieden mit den 400er TC. für 298€ schon der Hammer.





ja ich meinte eigentlich die 400er TC... Mal sehen was die so können

VirusX

ja ich meinte eigentlich die 400er TC... Mal sehen was die so können



jo schon korrigiert haben halt so nen holzfurnier an den seiten. aber sehr gut verarbeitet. technisch soll wohl wie gesagt alles beim alten geblieben sein. mir gefällt der sound besser wenn man die brücken so einstellt , dass der hochton um 2db erhöht ist. kommt aber sicher auf den raum an. die impendanz ist auch 4-8 Ohm. die technische daten in der dealbeschreibung sind nicht richtig....




Hab die für eine Freundin bestellt. Verarbeitungsqualität geht so. Man sieht schon einige Unregelmäßigkeiten an den Anschlussstellen zwischen Vorder- und Seitenfront. Ein Lautsprecher ist auch defekt (klirrt). Murks, jetzt hab ich den Ärger mit Rücksendung und Reparatur an der Backe.

Ein_Tom

Hab die für eine Freundin bestellt. Verarbeitungsqualität geht so. Man sieht schon einige Unregelmäßigkeiten an den Anschlussstellen zwischen Vorder- und Seitenfront. Ein Lautsprecher ist auch defekt (klirrt). Murks, jetzt hab ich den Ärger mit Rücksendung und Reparatur an der Backe.



was meinst du genau mit unregelmässigkeiten ? hab gerade nochmal geschaut und konnte da nichts erkennen. Klar, B&W sind es nicht von der Verarbeitung... Aber für 150€ mehr als sehr gut. defekter lautsprecher ist natürlich ärgerlich. klirren muss nicht immer der lautsprecher schuld sein. hast du denn mal links und rechts gewechselt ? dann immer noch das problem ? klirren kann bei höheren lautstärken auch vorkommen wenn der verstärker zu schwach ist oder defekt.
wenn der lautsprecher wirklich defekt ist haste keine reparatur an der backe. bekommst bei rücksendung innerhalb der ersten 14 tage eine komplett neuen geliefert. defekter lautsprecher kann halt vorkommen. auch durch den transport.

wird halt mit DHL geliefert und nicht per Spedition...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text