Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Heide-Park Soltau: 2 x Eintritt, 1 x HP im Abenteuerhotel ab 59,- € pro Person (4 Personen) = ab 236,- €
255° Abgelaufen

Heide-Park Soltau: 2 x Eintritt, 1 x HP im Abenteuerhotel ab 59,- € pro Person (4 Personen) = ab 236,- €

27
eingestellt am 2. JunBearbeitet von:"Liner"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

watado.de/rei…tel

Heide-Park Soltau mit Abenteuerhotel

inkl. Übernachtung, Frühstück & Parkeintritt während des gesamten Aufenthalts

-> Unterkunft + Ticket

Inklusivleistungen

+ Übernachtung im Abenteuerhotel
+ Reichhaltiges Frühstücksbuffet pro gebuchter Nacht
+ Nutzung von Sultan's Spaßbad
+ Pro Person und gebuchter Nacht ein Verzehrgutschein im Wert von EUR 10,00 für die Hotelgastronomie
+ Eintritt in den Heide Park für den gesamten Aufenthalt
+ Exklusive frühere Parköffnung ab 09:30 Uhr mit mind. einer Großattraktion (Änderungen vorbehalten)
+ 1x pro Zimmer/Aufenthalt Rabatt Coupons mit Vergünstigungen für den Heide-Park
+ Abenteuerentertainment für Kinder (Indoor-Spielplatz, Schatzsuche, Lazer-Maze, Walk Acts und Gesangseinlagen)
+ 1x pro Zimmer/Aufenthalt Day Discount Card (5x 10% Rabatt) vom Designer Outlet Soltau (ca. 7 Fahrtminuten entfernt).
+ Kostenloses Parken

- Eigene Anreise


Achtung, bei den Leistungen (z. B. "Frühe Parköffnung") gibt es Coronabedingte einschränkungen
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an Pfingsten, Wartezeiten von 90 Minuten waren normal. Das Einhalten der vorgeschriebenen Abstände zu anderen Personen war unmöglich. In Warteschalngen klappt das noch halbwegs, wenn man den Hintermann klar macht, dass man Wert darauf legt. Auf den Wegen war es aber nicht machbar. Das Tragen der Masken wurde zwar ab und zu kontrolliert, aber sobald die Security wieder weg war, haben viele sie wieder abgenommen. Das desinfizieren von Haltegriffen wurde nur sehr halbherzig ausgeführt, man konnte schön sehen, dass nur ein kleiner Teilbereich der Griffe desinfiziert wurde. Kann ich so keinem empfehlen. In den ersten Tagen durften wohl max. 2000 Personen in den Park, da war das alles sicher noch kein großes Problem. Gestern waren aber viel mehr da, angeblich 8000.
27 Kommentare
Link führt zu einem Bild vom Heidepark
link tut's nicht
wirdkorrigiert
Bearbeitet von: "Liner" 2. Jun
Gibt es sowas auch ohne Tickets!?

Die haben wir ( Merlin-Karte )

Wieso kosten Kinder mehr!?


59 € Erwachsener
59 € Erwachsener
68 € Kind (5 Jahre)
68 € Kind (3 Jahre)
0 € Buchungskosten
254 € Gesamtpreis
Bearbeitet von: "RubberDuck" 2. Jun
RubberDuck02.06.2020 10:10

Gibt es sowas auch ohne Tickets!?Die haben wir ( Merlin-Karte )Wieso …Gibt es sowas auch ohne Tickets!?Die haben wir ( Merlin-Karte )Wieso kosten Kinder mehr!?59 € Erwachsener59 € Erwachsener68 € Kind (5 Jahre)68 € Kind (3 Jahre)0 € Buchungskosten254 € Gesamtpreis


... das wäre auch meine Frage gewesen 😏
Sind mit der HP die Verzehrgutscheine gemeint?
Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an Pfingsten, Wartezeiten von 90 Minuten waren normal. Das Einhalten der vorgeschriebenen Abstände zu anderen Personen war unmöglich. In Warteschalngen klappt das noch halbwegs, wenn man den Hintermann klar macht, dass man Wert darauf legt. Auf den Wegen war es aber nicht machbar. Das Tragen der Masken wurde zwar ab und zu kontrolliert, aber sobald die Security wieder weg war, haben viele sie wieder abgenommen. Das desinfizieren von Haltegriffen wurde nur sehr halbherzig ausgeführt, man konnte schön sehen, dass nur ein kleiner Teilbereich der Griffe desinfiziert wurde. Kann ich so keinem empfehlen. In den ersten Tagen durften wohl max. 2000 Personen in den Park, da war das alles sicher noch kein großes Problem. Gestern waren aber viel mehr da, angeblich 8000.
00O0002.06.2020 11:37

In den ersten Tagen durften wohl max. 2000 Personen in den Park, da war …In den ersten Tagen durften wohl max. 2000 Personen in den Park, da war das alles sicher noch kein großes Problem. Gestern waren aber viel mehr da, angeblich 8000.



Das ist natürlich Scheiße. Hatte gutes aus dem HP gehört (wohl vom ersten Tag), alles Recht leer und damit entspannt auf Abstand bei 10-30min Wartezeit (durch das Desinfizieren und die geringere Kapazität). Aus dem Europapark habe ich weniger gutes Gehört (War aber wohl rund ums Pfingstwochenende): Viel zu volle=kaum Abstand möglich und durch die vielen Besucher lange Wartezeiten. In der Presse hieß es aber auch, dass der Europapark bis zu 15 000 Besucher pro Tag hereinlassen möchte bzw. darf.
EDIT: hier ein Link zum Bericht über die Eröffnung im Spiegel: spiegel.de/wir…fff
Dort sagt man dass zum Start max 2000 Tickets verkauft wurden aber der HP hofft auf 6-8K an Pfingsten. Europapark startet mit 10 000/Tag
Bearbeitet von: "P1896" 2. Jun
Dealpreis dennoch Falsch - Dealpreis wären trotzdem mindestens 216 EUR !
00O0002.06.2020 11:37

Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an …Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an Pfingsten, Wartezeiten von 90 Minuten waren normal. Das Einhalten der vorgeschriebenen Abstände zu anderen Personen war unmöglich. In Warteschalngen klappt das noch halbwegs, wenn man den Hintermann klar macht, dass man Wert darauf legt. Auf den Wegen war es aber nicht machbar. Das Tragen der Masken wurde zwar ab und zu kontrolliert, aber sobald die Security wieder weg war, haben viele sie wieder abgenommen. Das desinfizieren von Haltegriffen wurde nur sehr halbherzig ausgeführt, man konnte schön sehen, dass nur ein kleiner Teilbereich der Griffe desinfiziert wurde. Kann ich so keinem empfehlen. In den ersten Tagen durften wohl max. 2000 Personen in den Park, da war das alles sicher noch kein großes Problem. Gestern waren aber viel mehr da, angeblich 8000.


Wir waren vorgestern da, genau das Gleiche, unverschämt finde ich, dass man mit Jahreskarte eine Reservierungsgebühr zahlen muss und die nicht erstattet wird, die ergibt sich nicht aus deren AGB.
00O0002.06.2020 11:37

Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an …Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an Pfingsten, Wartezeiten von 90 Minuten waren normal. Das Einhalten der vorgeschriebenen Abstände zu anderen Personen war unmöglich. In Warteschalngen klappt das noch halbwegs, wenn man den Hintermann klar macht, dass man Wert darauf legt. Auf den Wegen war es aber nicht machbar. Das Tragen der Masken wurde zwar ab und zu kontrolliert, aber sobald die Security wieder weg war, haben viele sie wieder abgenommen. Das desinfizieren von Haltegriffen wurde nur sehr halbherzig ausgeführt, man konnte schön sehen, dass nur ein kleiner Teilbereich der Griffe desinfiziert wurde. Kann ich so keinem empfehlen. In den ersten Tagen durften wohl max. 2000 Personen in den Park, da war das alles sicher noch kein großes Problem. Gestern waren aber viel mehr da, angeblich 8000.


Ich bitte dich: Jeder weiß, dass alle Gewerbe ein individuelles, ordentliches und sicheres Hygienekonzept ausgearbeitet haben, welches zu 100% eingehalten und durchgesetzt wird Das ist doch der Grund für die ganzen Öffnungen von überlebensnotwendigen Einrichtungen wie Freibäder, Kinos und Freizeitparks. Ironie aus.
Stimmt das wirklich:
„Frühstücksbüffet“
„Nutzung von Sultan‘s Spaßbad“?
Also zur jetzigen Zeit?
Es lohnt sich nur wenn man im hotel bleibt und frühs gleich alles ausnutzt wenn man vor allen anderen in den Park kann.
00O0002.06.2020 11:37

Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an …Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an Pfingsten, Wartezeiten von 90 Minuten waren normal. Das Einhalten der vorgeschriebenen Abstände zu anderen Personen war unmöglich. In Warteschalngen klappt das noch halbwegs, wenn man den Hintermann klar macht, dass man Wert darauf legt. Auf den Wegen war es aber nicht machbar. Das Tragen der Masken wurde zwar ab und zu kontrolliert, aber sobald die Security wieder weg war, haben viele sie wieder abgenommen. Das desinfizieren von Haltegriffen wurde nur sehr halbherzig ausgeführt, man konnte schön sehen, dass nur ein kleiner Teilbereich der Griffe desinfiziert wurde. Kann ich so keinem empfehlen. In den ersten Tagen durften wohl max. 2000 Personen in den Park, da war das alles sicher noch kein großes Problem. Gestern waren aber viel mehr da, angeblich 8000.


Ich kann mich dem nur anschließen. Wer Wert darauf legt „Abstand“ zu halten und für sich selbst möchte das die Hygiene Regeln eingehalten, der bekommt eine Krise.
Ich würde sagen 20% haben sich an die Vorgaben gehalten wenigstens in der Schlange und in der Attraktion die Maske aufzuhaben.
Bearbeitet von: "hannibal80" 2. Jun
caYenne_tMo02.06.2020 14:46

Ich bitte dich: Jeder weiß, dass alle Gewerbe ein individuelles, …Ich bitte dich: Jeder weiß, dass alle Gewerbe ein individuelles, ordentliches und sicheres Hygienekonzept ausgearbeitet haben, welches zu 100% eingehalten und durchgesetzt wird Das ist doch der Grund für die ganzen Öffnungen von überlebensnotwendigen Einrichtungen wie Freibäder, Kinos und Freizeitparks. Ironie aus.


Überlebensnotwendig sind sie natürlich nicht, aber Freizeitparks, Kinos, usw. sind finanziell schnell ruiniert, wenn sie längere Zeit dicht machen müssen. Man kann wegen dem Coronavirus (der immer noch nicht die Pest ist!) nicht alles wirtschaftlich gegen die Wand fahren, ansonsten haben wir in Zukunft noch ganz andere Probleme.
Bearbeitet von: "satosato" 3. Jun
satosato03.06.2020 00:25

Überlebensnotwendig sind sie natürlich nicht, aber Freizeitparks, Kinos, u …Überlebensnotwendig sind sie natürlich nicht, aber Freizeitparks, Kinos, usw. sind finanziell schnell ruiniert, wenn sie längere Zeit dicht machen müssen. Man kann wegen dem Coronavirus (der immer noch nicht die Pest ist!) nicht alles wirtschaftlich gegen die Wand fahren, ansonsten haben wir in Zukunft noch ganz andere Probleme.


Grundsätzlich sollte es aber so sein das sich jeder sein eigenes Bild machen kann. Das bedeutet ich finde die Kommentare ja auch richtig und wichtig die etwas kritischer mit dem Thema umgehen. Gerade für manche Familien ist das einhalten der Hygiene Faktoren ein ganz wichtiger Punkt. Das Angebot und sie ist sicherlich gut. Wer bis jetzt einen großen Bogen um das Thema Corona gemacht hat, sollte da mit Sicherheit nicht hin.....
Der Park ist nicht Allzu groß. Ich habe es geschafft fast alles was ich fahren wollte an einem Tag zu erledigen. Der Park war da, aber auch kaum besucht.
00O0002.06.2020 11:37

Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an …Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an Pfingsten, Wartezeiten von 90 Minuten waren normal. Das Einhalten der vorgeschriebenen Abstände zu anderen Personen war unmöglich. In Warteschalngen klappt das noch halbwegs, wenn man den Hintermann klar macht, dass man Wert darauf legt. Auf den Wegen war es aber nicht machbar. Das Tragen der Masken wurde zwar ab und zu kontrolliert, aber sobald die Security wieder weg war, haben viele sie wieder abgenommen. Das desinfizieren von Haltegriffen wurde nur sehr halbherzig ausgeführt, man konnte schön sehen, dass nur ein kleiner Teilbereich der Griffe desinfiziert wurde. Kann ich so keinem empfehlen. In den ersten Tagen durften wohl max. 2000 Personen in den Park, da war das alles sicher noch kein großes Problem. Gestern waren aber viel mehr da, angeblich 8000.


Ist ja klar Hauptsache Wirtschaft und die Bevölkerung steht an 2ter Stelle. Sieht man an sehr vielen Sachen hust hust z.b. Zuckerindustrie.

*Achtung Spoiler* Quelle steht unten wenn man selber die Doku anschauen will.

Natürlich haben wir in unsere Fanta ca 80g pro 1l und in Großbritannien haben die nur 33g pro 1l Zucker wegen einer Zuckersteuer. Und dann fragt man sich wieso so viele Leute dick sind, weil man ca. 80% im Supermarkt gar nicht braucht. Oder diese ganze Werbung mit Batmann etc. nur, weil der irgendwo drauf gedruckt ist wollen Kinder das.


Quelle: Dokumentation vom NDR mit dem Namen Die Tricks der Zuckerindustrie.
Vladimir_Blyat03.06.2020 07:30

Natürlich haben wir in unsere Fanta ca 80g pro 1l und in Großbritannien h …Natürlich haben wir in unsere Fanta ca 80g pro 1l und in Großbritannien haben die nur 33g pro 1l Zucker wegen einer Zuckersteuer. Und dann fragt man sich wieso so viele Leute dick sind, weil man ca. 80% im Supermarkt gar nicht braucht.


Und den fehlenden Zucker haben sie in Großbritannien dafür mit dem billigen Süßstoffdreck Acesulfam und Aspartam ersetzt. Stellt sich die Frage, ob da Zucker nicht eher die bessere Wahl ist.
satosato03.06.2020 09:51

Und den fehlenden Zucker haben sie in Großbritannien dafür mit dem b …Und den fehlenden Zucker haben sie in Großbritannien dafür mit dem billigen Süßstoffdreck Acesulfam und Aspartam ersetzt. Stellt sich die Frage, ob da Zucker nicht eher die bessere Wahl ist.


Das wurde in der Doku nicht gesagt bw. vielleicht hab ich es ja auch nicht gehört.
Vladimir_Blyat03.06.2020 10:20

Das wurde in der Doku nicht gesagt bw. vielleicht hab ich es ja auch nicht …Das wurde in der Doku nicht gesagt bw. vielleicht hab ich es ja auch nicht gehört.


Die Doku habe ich nicht angeschaut, ich hab' bei Google nach der Zutatenliste gesucht
Bekommt man irgendwo günstig Tickets für Heide Park, oder 2 für 1 oä. Hat einer nen Tipp für mich
hakan_88_04.06.2020 12:00

Bekommt man irgendwo günstig Tickets für Heide Park, oder 2 für 1 oä. Hat e …Bekommt man irgendwo günstig Tickets für Heide Park, oder 2 für 1 oä. Hat einer nen Tipp für mich


ungeprüft:
parkerlebnis.de/hei…ste
Bearbeitet von: "Liner" 4. Jun
00O0002.06.2020 11:37

Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an …Spart euch den Besuch. War Gestern da. Park war voll wie jedes Jahr an Pfingsten, Wartezeiten von 90 Minuten waren normal. Das Einhalten der vorgeschriebenen Abstände zu anderen Personen war unmöglich. In Warteschalngen klappt das noch halbwegs, wenn man den Hintermann klar macht, dass man Wert darauf legt. Auf den Wegen war es aber nicht machbar. Das Tragen der Masken wurde zwar ab und zu kontrolliert, aber sobald die Security wieder weg war, haben viele sie wieder abgenommen. Das desinfizieren von Haltegriffen wurde nur sehr halbherzig ausgeführt, man konnte schön sehen, dass nur ein kleiner Teilbereich der Griffe desinfiziert wurde. Kann ich so keinem empfehlen. In den ersten Tagen durften wohl max. 2000 Personen in den Park, da war das alles sicher noch kein großes Problem. Gestern waren aber viel mehr da, angeblich 8000.


Also wer da zu Pfingsten hinfährt muss doch damit rechnen das es voll ist und wenn soviele Menschen an einem Ort sind dann sollte man ebenfalls damit rechnen, dass die Abstände und Maskenpflicht niemals eingehalten werden können.
Buddys09.06.2020 09:34

Also wer da zu Pfingsten hinfährt muss doch damit rechnen das es voll ist …Also wer da zu Pfingsten hinfährt muss doch damit rechnen das es voll ist und wenn soviele Menschen an einem Ort sind dann sollte man ebenfalls damit rechnen, dass die Abstände und Maskenpflicht niemals eingehalten werden können.



Aber wenn nicht wenn der Park vorab groß rumtönt, dass sie strikte Maßnahmen ergriffen haben und nur eine stark begrenzte Anzahl an Tickets verkaufen.
In den Tagen direkt vor Pfingsten wurden nur jeweils 2000 Personen reingelassen und die hatten alle berichtet, dass der Besuch so problemlos und sicher möglich war. Wenn man dann an Pfingsten plötzlich 3, 4 oder 5 mal so viele Besucher reinlässt ohne dies bei der Reservierung mitzuteilen, ist das Chaos doch programmiert. Dann muss eben überall Security rumstehen und Abstände, Maskenpflicht kontrollieren. Wenn die nur jede Stunde mal vorbei gucken und die Leute freundlich dazu auffordern sich an die Auflagen zu halten, dann wird das nichts.
hakan_88_04.06.2020 12:00

Bekommt man irgendwo günstig Tickets für Heide Park, oder 2 für 1 oä. Hat e …Bekommt man irgendwo günstig Tickets für Heide Park, oder 2 für 1 oä. Hat einer nen Tipp für mich


Habe eben bei Rewe auf Kelloggs Packungen 50% Gutscheine gesehen:
26792168-hj7pz.jpg
Das habe ich gesucht Top danke muss ich nur noch so eine aktionspackung finden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text