Heimkinoreceiver - Onkyo TX-SR508 7.1 @amazon.de
106°Abgelaufen

Heimkinoreceiver - Onkyo TX-SR508 7.1 @amazon.de

41
eingestellt am 7. Dez 2010
Für alle die sich letztens das Jamo Surroundsystem bei iBood geschnappt haben oder sich ein Surroundsystem anschaffen möchten, könnte dieses Angebot von Amazon interessant sein. Ich beobachte gerade etwas die Preise für HDMI-Fähige Receiver und habe gerade gesehen das es heute den Onkyo TX SR 508 7.1 Receiver im Amazon Adventskalender für 222€ gibt. Habe ihn sonst immer nur für ~249€ gesehen und ein sinken der Preise war nicht in Sicht.


Für 222€ bekommt man normalerweise auch gerade mal das nächst "kleinere" Modell, den Onkyo SR 308 5.1. (siehe hier: amazon.de/Onk…DS/


Nächst günstiger Idealopreis für den 508er: 248,00 € via electronik4you

Hier wurde letztens über das "Vorgängermodell" und den 508er in den Kommentaren diskutiert:
mydealz.de/146…er/

Wer also gerade einen guten Heimkino-Receiver sucht, kann ohne Bedenken zuschlagen da man bis zum 31 Januar die Ware bei Amazon zurückgeben kann. Preis/Leistung soll ausgezeichnet sein.

Zwar nur ~27€ weniger gegenüber dem regulären Preis, allerdings sinken die Preise für die Receiver auch kaum.

Onkyo SR-508 im Vergleich zum SR-308 (danke seejay)

Onkyo TX-SR508:

+ recht hohe Leistung (7x130 Watt)
+ 7.1
+ Zone II
+ Bi-Amping
+ HDMI Passthrough (Standby)(Durchschleifen des Audiosignals an den TV)
+ OSD
+ Einmesssystem

41 Kommentare

Bin derzeit am überlegen, was ich soundtechnisch bei mir mache? Mal überlegen. Kriegst auf jeden Fall ein HOT von mir, da der Preis echt gut ist...
Gibt's von irgendjemanden hier eine Empfehlung für passende Regallautsprecher (2.1 od. 5.1)? Hab mich mit der ganzen Sache noch nicht großartig beschäftigt, aber vielleicht hat ja jmd. einen guten Tipp :).

Preis ist top, aber bitte beachten, dass der 508er kein Upscaling kann!
Spricht Videosignale, die über Komponente in den Receiver gehen, können auch nur per Komponente wieder ausgegeben werden - Ausgabe über HDMI funktioniert nur, wenn die Quelle auch über HDMI eingespeist wird.

Für den Normalfall (BD/DVD, PS3 etc.) sicher kein Problem, aber bitte trotzdem bedenken beim Kauf! Ansonsten den nächst höheren 608er nehmen, der liegt bei rund 400 Euro, auf Nachfrage bieten viele den auch für 380,- bis 390,- an.

kann die die teufel kompakt 30 empfehlen !
für den preis echt unschlagbar was die qualität und den klang angeht !

Preis ist gut. Habe letzte Woche 215,- mit MM Gutscheine bei Saturn gezahlt (kostet dort normal 269).

Verfasser

@loomx Sehr gut bezüglicher der Preis/Leistung sollen die Heco Victa 200 bzw. 300 sein. Habe sie aber leider nie gehört und nur in Foren gelesen das sie guten Sound bieten. Die Victa 200 kosten gerade ~ 75 das Paar @ Amazon Warehousedeals. Die Victa 300 waren kurzzeitig bei 89€ sind nun aber wieder bei 105€. Weihnachtsgeschäft eben.

loomx

Bin derzeit am überlegen, was ich soundtechnisch bei mir mache? Mal überlegen. Kriegst auf jeden Fall ein HOT von mir, da der Preis echt gut ist...Gibt's von irgendjemanden hier eine Empfehlung für passende Regallautsprecher (2.1 od. 5.1)? Hab mich mit der ganzen Sache noch nicht großartig beschäftigt, aber vielleicht hat ja jmd. einen guten Tipp :).



Kommt ganz auf dein Budget und die Einsatzart an. Film oder auch Musik? Wenn 5.1 dann kosten ordentliche Boxen leider auch was. Am besten mal bei hifi-forum.de gucken. Die haben mir da auch sehr gut weitergeholfen und ich bin trotz bescheidenem Budget jetzt sehr glücklich :-)

Kriegt man noch diese MM-Gutscheine?

cappitto

Kriegt man noch diese MM-Gutscheine?



Nein, die Aktion ist vorbei

Sehr guter Preis, hätte ich mir vor 2 Jahren auch kaufen wollen, da waren die Onkyo Modelle mit HDMI aber gerade erst am Martk und somit noch zu teuer.
@ loomx:
Für ein Lautsprechersystem kann ich Teufel auch nur empfehlen, für relativ niedrigen Preis bekommt man sehr guter Klang. Habe das Teufel Concept P, was bei Filmen echt nen super Klang bietet. 5.1 sollte es heutzutage dann schon mindestens sein, bei so einem AV-Receiver!

Sicherlich ein sehr guter Preis, aber bitte bedenken, dass der 508er keinen Upscaler hat. Spricht werden Videosignale über Komponente eingespielt, können diese auch nur über Komponente ausgegeben werden. Für den Normalfall (BD/DVD, PS3) stellt das kein Problem dar (weil eh über HDMI), aber trotzdem wichtig zu wissen für einige.
Ansonsten den 608er nehmen, bei amazon um 400,- zu haben, andere Anbieter reduzieren den Preis auf Anfrage auch bis ca. 380,- Euro. Glaube der 608er war neulich sogar im T-Online Shop als Tagesangebot für 369,- zu haben (ist aber wohl vorbei)...

Holla, 10 Minuten weg und gleich soviele Antworten ;). Danke. Werde mir die Empfehlungen mal anschauen. Ist zwar nicht eilig, aber zu dem Angebot würde es gerade passen... Vermutlich würde 2.1 für den Anfang reichen. Eine Erweiterung wird sowieso erst interessant, wenn ein Beamer ansteht (und da gebe ich mir noch mind. 1 Jahr Zeit...)

@sebo: Aus Interesse: Was wurde Dir (bei einem offensichtlich nicht allzu großzügigen Budget) da empfohlen? Bzw. bei was bist Du gelandet?
Edit: Einsatz primär erstmal Musik, irgendwann später mal Erweiterung auf 5.1.

dabiba

Sehr guter Preis, hätte ich mir vor 2 Jahren auch kaufen wollen, da waren die Onkyo Modelle mit HDMI aber gerade erst am Martk und somit noch zu teuer.@ loomx:Für ein Lautsprechersystem kann ich Teufel auch nur empfehlen, für relativ niedrigen Preis bekommt man sehr guter Klang. Habe das Teufel Concept P, was bei Filmen echt nen super Klang bietet. 5.1 sollte es heutzutage dann schon mindestens sein, bei so einem AV-Receiver!



5.0 würde man aber auch damit betreiben, was in vielen Fällen sogar besser klingt.

Sehr guter A/V Reciever. Preis ist gut, hab ihn für 248€ gekauft.
Zu den 222€ eigentlich Konkurrenzlos was Klang und Qualität angeht.

OT:
Aber Leute... Teufel war mal Preis Leistungs technisch sehr gut... WAR!
Mittlerweile sind die Lautsprecher nur noch durchschnitt und die Preise dafür sogar überteuert.
Gerade die Billigprodukte von denen sind recht mies. Holt euch lieber ein paar LS die ihr voher auch mal Probe gehört habt...

"aber bitte bedenken, dass der 508er keinen Upscaler hat. Spricht werden Videosignale über Komponente eingespielt, können diese auch nur über Komponente ausgegeben werden."


Kannst du mir bitte sagen was das heißt?

Bin leider ein Receiver-Noob.

Hab den Onkyo mit nem Harman Kardon HKTS 16 Zuhause stehen. Kann ich nur empfehlen.

Ich habe eine Frage. Wie ist der Vergleich zwischen TX-SR508 und TX-SR608. Was ist der Hauptunterschied zwischen beide Receiver. Ich moechte schon ein TX-RS508 holen aber sehe die Testnote von TX-SR608 im Idealo besser. Kann jemand mir einen Rat geben?

Vielen Dank
hana

Upscaler:
Einfach ausgedrückt ist das ein Teil im Receiver, dass dir Bildsignale die nicht 1080p bzw. 720p Auflösung haben (alter DVD Player, oder andere Geräte die nicht HD Signale ausgeben) auf diese hohen Auflösungen hochrechnet. Das gelingt den Onkyo Receivern recht gut. ABER: Ein guter LCD/Plasma tut genau das gleiche. Von daher braucht man diese Funktion nur, wenn der LCD/Plasma einen schlechten Upscaler drin hat. Bei Samsung ist das, insbesonder bei den älteren Modellen, der Fall.
Man kann sich ohne Probleme einen Receiver ohne Scaler holen. Der Scaler im Receiver ist definitiv für den Mainstream uninteressant. Eigentlich wissen die Leute die einen Scaler brauchen, selber, dass sie einen brauchen

Günstige Teufel Systeme und allgemein fast alle Systeme mit so kleinen Böxchen, auch wenn sie von Bose oder HK kommen:
Klanglich meist nur für Kinoeffekte zu gebrauchen. Für Musik/Konzertdvds eher nicht. Sollte man immer bedenken. Für Musik braucht man meist doch immer noch das Volumen von Standboxen um ein harmonisches Klangbild zu bekommen.

Onkyo Receiver:
Der 608er hat wie gesagt den Scaler drin und glaube ich Paar Anschlüsse mehr und bissl mehr Leistung. Wenn man nicht die Scalerfunktion braucht (LCD/Plasmas haben inzwischen auch halbwegs gute Scaler drin, DVD-Player der neureren Generation auch) kann man zum günstigeren 508er greifen. Wie gesagt, für die meisten Leute ist ein Scaler uninteressant, bzw. die Leute die einen Scaler wollen, wissen das selber.


maddibln

"aber bitte bedenken, dass der 508er keinen Upscaler hat. Spricht werden Videosignale über Komponente eingespielt, können diese auch nur über Komponente ausgegeben werden."Kannst du mir bitte sagen was das heißt?Bin leider ein Receiver-Noob.



Upscaler: Niedrig aufgelöste Videosignale werden hoch skaliert auf FullHD (oder halt das was der TV haben möchte).
Die frage ist, braucht man dieses Feature im Reciever?

Der 608 hat 2 HDMI Eingänge mehr (einer davon vorne), Videoprocessing, 7.2 (also einen Subwoofer Kanal mehr), THX Zertifikat (....), Netzwerk (glaub ich), und ne höhre ausgangsleistung (450W vs 620W max Power)

Ausserdem klingt der 608 etwas samtiger...
Meiner Meinung nach aber den Aufpreis nicht wert.

Merc

Günstige Teufel Systeme und allgemein fast alle Systeme mit so kleinen Böxchen, auch wenn sie von Bose oder HK kommen:Klanglich meist nur für Kinoeffekte zu gebrauchen. Für Musik/Konzertdvds eher nicht. Sollte man immer bedenken. Für Musik braucht man meist doch immer noch das Volumen von Standboxen um ein harmonisches Klangbild zu bekommen.


ACK. Problem sind halt die nicht existenten Mitten.... Brüllwürfel stellen die höhen vielleicht ganz gut dar, aber das wars dann auch schon.

loomx

sebo: Aus Interesse: Was wurde Dir (bei einem offensichtlich nicht allzu großzügigen Budget) da empfohlen? Bzw. bei was bist Du gelandet?Edit: Einsatz primär erstmal Musik, irgendwann später mal Erweiterung auf 5.1.Edited By: loomx on Dec 07, 2010 10:21: .



habe mir bei Soundpick aus nem Tagesangebot für 349 € den hier beschriebenen Receiver + 5.1 Boxen bestellt. Das ganze war reduziert von 699 €. Wenn Musik, dann macht 2.1. auch nicht so viel Sinn. Da würde dann auch 2.0, sprich 2 gute Standlautsprecher das beste Ergebnis erzielen...

maddibln

"aber bitte bedenken, dass der 508er keinen Upscaler hat..."Kannst du mir bitte sagen was das heißt?Bin leider ein Receiver-Noob.



Aus technischer Sichtweise haben ja schon einige was geschrieben - mir war wichtig, nur ein Kabel vom Receiver zum TV zu haben, da ich sowohl eine PS2 als auch eine Wii per Komponenten an den Receiver angeschlossen habe)

Es gibt ja mehrere Möglichkeiten, wie man Geräte mit dem A/V Receiver verbinden kann (Standard ist mittels HDMI Kabel in den Receiver rein und mittels HDMI Kabel wieder raus und an den Fernseher). Der Ton wird dann quasi vom Receiver "abgegriffen" und über deine Lautsprecher ausgegeben, das Videosignal geht an den TV.
Für Geräte, die du nicht über HDMI an den Receiver anschließen kannst (zum Beispiel eine Wii), gibt es andere Möglichkeiten. Eine davon ist ein sogenanntes Komponentenkabel, das aus 3 Steckern für das Bild und 2 Steckern für den Ton besteht.
Gute Receiver können das Bild, das über die 3 Stecker in den Receiver geleitet wird, umrechnen und über ein HDMI Kabel ausgeben (Vorteil ist dann, dass du nur ein einziges Kabel vom Receiver zum TV hast, unabhängig davon, wie das Bildsignal in den Receiver kommt).
Bei dem 508er passiert das nicht - das Bild wird immer auf dem Wege ausgegeben, wie es auch in den Receiver gespielt wird - schließt du also ein Gerät über ein Komponentenkabel an, gibt der Receiver das Bild nicht per HDMI an den TV weiter, sondern kann dies ebenfalls nur über den Komponentenanschluss leisten.
Hoffe das ist einigermaßen verständlich formuliert?
(Wenn du nur Geräte per HDMI an den Receiver und vom Receiver zum TV anschließen willst, hast du diesbezüglich kein Problem)

Hallo, bin zwar kein Vollprofi,
aber man muss bedenken, das die Reciever speziel der 608 einen hohen Stromverbrauch im Standby haben. Bis zu 30 Watt nur um ein hdmi signal durchzuschleifen, im Normalbetreib sind es an die 70 Watt was bei den meisten Reciever dieser Klasse gleich ist.
Für 2 gute Reciver im Mittelbereich ist meine Empfehlung
1. Denon 1911
2 Pioneer 920
Wobei der Pioneer optisch bisschen billig wird, diese 2 Reciever können das hdmi Signal bei 3 Watt durchschleifen und sind Klanglich auf der selben Stufe wie der 608 vielleicht sogar besser.

Gruß
Cosmos

--

hallo habe den vorgänger den 507, der sich IMHO nur durch HDMI 1.4 unterscheidet.
Super Receiver, schleift das Signal auch in ausgeschaltetem Zustand durch und bietet zahlreiche Einstellmöglichkeiten.
Stereo ist auch ganz gut möglich.
Betreibe 5.0 daran mit 2 Canton Standboxen und bin voll zufrieden!
Habe damals noch 260 für den 507er gezahlt, also HOT!

cosssmos

Hallo, bin zwar kein Vollprofi,aber man muss bedenken, das die Reciever speziel der 608 einen hohen Stromverbrauch im Standby haben. Bis zu 30 Watt nur um ein hdmi signal durchzuschleifen, im Normalbetreib sind es an die 70 Watt was bei den meisten Reciever dieser Klasse gleich ist.Für 2 gute Reciver im Mittelbereich ist meine Empfehlung 1. Denon 1911 2 Pioneer 920Wobei der Pioneer optisch bisschen billig wird, diese 2 Reciever können das hdmi Signal bei 3 Watt durchschleifen und sind Klanglich auf der selben Stufe wie der 608 vielleicht sogar besser.GrußCosmos



Aus diesem Grund hab ich mich für den Denon 1911 entschieden.
Ich betreibe damit im Moment ein 2.0 System mit 2 Regallautsprechern der NuJubilee-Serie von Nubert. Bin absolut begeistert vom Klang, vor allem auch bei Musik. Das Boxenpaar kostet aber 435€...

Für den Preis ist dieses Angebot dennoch HOT

Kostet aber auch nen paar Steine mehr...

Ich hab ihn mir bestellt und finde das Angebot auch HOT. Der Receiver wurde mir bei Saturn für 300€ gezeigt. Hat kein Upscaling, LAN, iPod-Steuerung oder so, aber das brauche ich auch nicht... und für den Preis! Wüsste auch nicht welche Signale ich an den TV durchschleifen sollte ohne den Receiver zu betreiben... BluRay nicht, xBox nicht, TV nicht... und wenn er zu viel verbraucht: Es gibt praktische Steckerleisten. Für Faule auch welche mit Master-Slave-Funktion

Auf jeden Fall HOT. Wollte mir eigentlich den kleinen 308er Bruder holen, aber den gibts momentan nur für ca. 210€ und ich hatte etwas Bauchschmerzen weil der nur 3x HDMI hat.
Und jetzt leg ich 12€ drauf und bin das Problem auf jeden Fall los. Da kommt dann nurnoch der Wunsch nach nem Paar neuen Boxen auf
THX

Also das nicht vorhandene Upscalen bezieht sich nur auf den Ton?
Und das Problem hat man nur dann, wenn man eine Wii betreit oder sonstige Geräte ohne HDMI Anschluss?

Und was meint ihr mit dem "Durchschleifen"?

durchschleifen bedeutet, dass der Receiver auch in ausgeschaltetem Zustand das Bild an den TV weitergibt. Er "schleift" das Bild quasi durch zum TV.

Und in welchen Fälle ist dieses Durchschleifen relevant?
Wenn ich ein Gerät angeschlossen habe und dessen Ton nicht über meine Boxen sondern nur über die TV-Lautsprecher ausgeben will?

Ich habe einen Panasonic V20 - der hat DVC-Tuner integriert - da betrifft mich das Problem mit dem hohen Verbrauch im Standby doch eigentlich nicht, wenn ich ihn immer über die Steckdosenleiste ausschalte? Oder gehen irgendwelche Einstellung verloren, wenn man den Reciever komplett ausschaltet?

Verfasser

@advo genau! - "Durchschleifen" ist dann relevant, wenn man nicht immer das Surroundsystem mitlaufen lassen möchte wenn man TV schaut.

Das Upscaling rechnet das Bild hoch und verbessert es in der Regel. (http://de.wikipedia.org/wiki/Upscaling)
Mit dem Ton hat es nichts zu tun... es geht lediglich um ein besseres Bild am TV. Wie einige Vorredner aber schon sagten, ist dies jedoch kein Nachteil des Onkyo-Receivers, da neuere TVs, Sat-Receiver und HDMI-DVDPlayer diese Funktion eh schon integriert haben und das Bild von vornherein "upscalen", also hochrechnen.

Das Problem mit dem Standby und dem hohen Stromverbrauch kommt nicht zwangsläufig zustande da man wenn ich mich recht erinnere diese Funkion erst aktivieren muss. Nutzt man jedoch die digitale HDMI - Schnittstellen, hat man zwangsläufig einen erhöhten Standbystrom-Verbrauch - da das Bild- und Ton Signal über den Onkyo 508er zum Fernseher "durchgelassen" werden muss. Der Onkyo ist quasi "Schaltzentrale" und muss für Bild und Ton daher passiv mitlaufen.

Standby + Durchschleifen bzw. Bild durchlassen. = erhöhter Standbystromverbrauch





so siehts aus...ich persönlich schalte den sorround receiver beispielsweise nachts wenn ich noch TV schaue ab und glotze gemütlich noch über die TV-Speaker...einfach receiver ausschalten bild geht 2 sekunden weg, dann kommts wieder, mit Ton übern TV, receiver im standby ;-)

Hi, ist zu erwarten, dass der Preis wieder hoch geht?

Verfasser

@Silencius ja, leider dürfte der Receiver in 2h wieder wieder um die 249€ kosten.

doofes aktualisieren..

bei mir steht zum nächsten jahr ein heimkino an und dafür ist das schonmal ein guter grundstein :-)
dankeschön!!!

nachtrag...
in zukunft dürft ihr also vermehrt
fullhd beamer unter 1000€ und logitech harmonys posten

Verfasser

Leider vorbei, jetzt wieder für 259,97€

Für alle die den Amazon Preis verpasst haben.

innova24.biz/Ite…569

Allerdings nur in Silber so wie es ausschaut.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text