Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Hekatron Funkmodul Basis X für Genius Plus X Rauchmelder
-86° Abgelaufen

Hekatron Funkmodul Basis X für Genius Plus X Rauchmelder

28,49€37€-23% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
17
-86° Abgelaufen
Hekatron Funkmodul Basis X für Genius Plus X Rauchmelder
eingestellt am 10. Sep 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Für 28,49€ bei Amazon zu haben, nächster Vergleichspreis liegt bei 37€ @ Ebay

Info zu diesem Artikel
  • Basis X Funkmodul konzipiert für den privaten Anwendungsbereich - bis zu 20 Funkrauchmelder miteinander vernetzt werden - Vorteil: es entfällt jegliche Art von Konfiguration und Einstellung
  • Jeder Linie wird bei der Inbetriebnahme automatisch ein eindeutiger Identifikationscode zugewiesen - verhindert, dass Alarme durch Funksignale angrenzender Funknetzwerke ausgelöst werden
  • Funkmodul Basis X verfügt über einen Repeater: dieser nimmt Telegramme auf; schickt sie zum nächsten Melder - bei Ausfall einer Funkstrecke schnellstmöglich zum nächstgelegenen Funk-Rauchwarnmelder
  • Wenn ein Funkrauchmelder Rauch detektiert, wird das Alarmsignal mit 20 Sekunden Verzögerung an die anderen Brandmelder weitergeleitet - bei Täuschungsalarm, Testtaste verhindert Weiterleitung
  • Lieferumfang: 1 x Funkmodul Basis X für Genius Plus X und Genius HX

Beschreibung

Das Hekatron Funkmodul Basis X wurde speziell für den Einsatz im Rauchwarnmelder Genius Plus X entwickelt. Der Rauchwarnmelder Genius Plus X ist in Kombination mit den Funkmodulen Basis X nach VdS 3515 für Rauchwarnmelder mit Funkvernetzung anerkannt (VdS G-Nr. 215027). Die mit den Funkmodulen Basis X vernetzten Rauchwarnmelder ersetzen keine Brandmelderzentrale. Wird im Falle einer Rauch- oder Branderkennung eine direkte Alarmweiterleitung zur Feuerwehr gewünscht oder gefordert, sind Brandmeldeanlagen gemäß DIN 14675 einzusetzen. Das Funkmodul Basis X dürfen nur in die dafür vorgesehenen Rauchwarnmelder Genius Plus X installiert werden. Der Einsatzbereich ist auf Wohnhäuser, Wohnungen und Räume wohnungsähnlicher Nutzung beschränkt. Beim Funkmodul Basis X ist keine Konfiguration oder Linieneinstellung erforderlich. Es muss lediglich eine Funk- Inbetriebnahme durchgeführt werden. Ein Mischbetrieb von Genius Plus X und Genius Hx ist grundsätzlich möglich, jedoch mit eingeschränktem Funktionsumfang.

Grüße Kamisha
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
17 Kommentare
Warum wird der Deal so kalt?
Hekatron sind mit die besten Brandmelder die man im Privatumfeld kaufen kann.

Hatte auch überlegt nen Deal einzustellen, da es das 3er pack Brandmelder + Funkmodule für ca. 140 oder so gibt und das regulär bei 205€ liegt.

Wir haben in drei Objekten ca. 35 von den Meldern im Einsatz zusammen mit der Genius Pro app zur Melderprüfung und Erstellung von Prüfprotokollen.

Seit Jahren nicht ein einziger Fehlalarm, festverbauter LiPo mit 10 Jahren Laufzeit + festverbauter 2. Lipo der bei Einsetzen des Funkmoduls aktiviert wird, der Hersteller gibt 10 Jahre Garantie + Austausch bei Fehlverhalten der Batterie.

Die Brandmelder sind plombierbar (z.B. für Vermieter interessant) und in der App lässt sich eine Entnahme des Melders aus der Deckenhalterung fest stellen.

Alternierenden Warnton der von Alten Menschen, sowie Kleinkindern/Babys im Schlaf gehört werden kann.

Verbauite Echtzeituhr mit Abschaltung der LEDs für Schlafzimmertauglichkeit.

@kamisha Ich stell keinen Deal ein (bin ehrlich gesagt gerade zu faul dafür) aber falls du willst, kannst ja deinen Deal umschreiben und einen generellen Heaktronsammeldeal draus machen, da auch die normalen Melder und das Gateway fürs einbinden von Funkmeldern ins Heimnetzwerk/Internet reduziert sind.
Bearbeitet von: "Leoi" 10. Sep
Leoi10.09.2020 08:14

Warum wird der Deal so kalt?Hekatron sind mit die besten Brandmelder die …Warum wird der Deal so kalt?Hekatron sind mit die besten Brandmelder die man im Privatumfeld kaufen kann.Hatte auch überlegt nen Deal einzustellen, da es das 3er pack Brandmelder + Funkmodule für ca. 140 oder so gibt und das regulär bei 205€ liegt.Wir haben in drei Objekten ca. 35 von den Meldern im Einsatz zusammen mit der Genius Pro app zur Melderprüfung und Erstellung von Prüfprotokollen.Seit Jahren nicht ein einziger Fehlalarm, festverbauter LiPo mit 10 Jahren Laufzeit + festverbauter 2. Lipo der bei Einsetzen des Funkmoduls aktiviert wird, der Hersteller gibt 10 Jahre Garantie + Austausch bei Fehlverhalten der Batterie.Die Brandmelder sind plombierbar (z.B. für Vermieter interessant) und in der App lässt sich eine Entnahme des Melders aus der Deckenhalterung fest stellen.@kamisha Ich stell keinen Deal ein (bin ehrlich gesagt gerade zu faul dafür) aber falls du willst, kannst ja deinen Deal umschreiben und einen generellen Heaktronsammeldeal draus machen, da auch die normalen Melder und das Gateway fürs einbinden von Funkmeldern ins Heimnetzwerk/Internet reduziert sind.


Kann Leoi nur zustimmen. Hab bei mir und in meinem anderen Objekt auch alle Rauchmelder durch die von Hekatron ersetzt. Bisher noch nie ein Fehlalarm und ich kann sicher gehen ( durch Plombe und App ) das die Mieter nicht einfach die Rauchmelder abschrauben weil sie nicht ins Gesamtbild der Wohnung passen.(shock)
Könnte da dran liegen, dass die meisten es wohl nicht für gutheißen an den Rauchwarnmeldern die ihre Kinder retten sollen selbst rumzuschrauben...
derpikniker10.09.2020 08:29

Könnte da dran liegen, dass die meisten es wohl nicht für gutheißen an den …Könnte da dran liegen, dass die meisten es wohl nicht für gutheißen an den Rauchwarnmeldern die ihre Kinder retten sollen selbst rumzuschrauben...



Hä?
Mieter haben mit Brandmeldern gar nix am Hut (MUSS der Vermieter machen) und Eigentümer wollen hoffentlich was gescheites verbauen.
Btw: Die Hekatron haben einen alternierenden Warnton und keinen monotonen und werden auch von Kindern/Babys im Schlaf gehört.
Bearbeitet von: "Leoi" 10. Sep
Leoi10.09.2020 08:31

Hä?Mieter haben mit Brandmeldern gar nix am Hut (MUSS der Vermieter …Hä?Mieter haben mit Brandmeldern gar nix am Hut (MUSS der Vermieter machen) und Eigentümer wollen hoffentlich was gescheites verbauen.Btw: Die Hekatron haben einen alternierenden Warnton und keinen monotonen und werden auch von Kindern/Babys im Schlaf gehört.


Geht es hier im Deal um ein fertiges System oder ein Funkmodul zum selbst verbauen?
derpikniker10.09.2020 08:39

Geht es hier im Deal um ein fertiges System oder ein Funkmodul zum selbst …Geht es hier im Deal um ein fertiges System oder ein Funkmodul zum selbst verbauen?



Da gibts nix zu verbauen, das ist eine Plug n Play Steckkarte, die wird einfach in die Oberseite des Brandmelkder gesteckt, da gibts nix zu fummeln/installieren.
27761267-8B4Dm.jpg
Bearbeitet von: "Leoi" 10. Sep
Ich denke mal die Leute können damit nichts anfangen...
Ist halt auch ein Angebot für ein Addon für einen Funkrauchmelder.
Rauchmelder sind eher gehasst...

Die Hekatron Melder(mit ProX Funkmodul und Genius Port) sind in der Tat eine der wenigen frei verfügbaren Alternativen für Funk Rauchmelder für MFH, die nicht von den Halsabschneidern(ista, techem und co.) kommen mit Alarmlinien...

Aber die meisten Vermieter juckt das nicht, da die Mieter am Ende eh zahlen und alle anderen wollen sich eher nicht damit beschäftigen
In WEGs muss man erstmal jemanden haben der sich damit auseinandersetzen will. Ist halt "komfortabler" der ista jedes Jahr den Melder in Mietgebühren zu bezahlen...
Leoi10.09.2020 08:41

Da gibts nix zu verbauen, das ist eine Plug n Play Steckkarte, die wird …Da gibts nix zu verbauen, das ist eine Plug n Play Steckkarte, die wird einfach in die Oberseite des Brandmelkder gesteckt, da gibts nix zu fummeln/installieren.[Bild]


Du hast gerade das Verbauen beschrieben. Musst halt noch öffnen und danach wieder zumachen. So, jetzt denk mal nach, wenn ich zu der von Dir genannten Gruppe der Vermieter gehöre, will ich das dann selbst in den von mir vermieteten Wohnungen machen oder lass ich da lieber einen Fachbetrieb dran, der das Risiko trägt? Die Kosten sind egal, da von den Mietern getragen.
derpikniker10.09.2020 08:53

Du hast gerade das Verbauen beschrieben. Musst halt noch öffnen und danach …Du hast gerade das Verbauen beschrieben. Musst halt noch öffnen und danach wieder zumachen. So, jetzt denk mal nach, wenn ich zu der von Dir genannten Gruppe der Vermieter gehöre, will ich das dann selbst in den von mir vermieteten Wohnungen machen oder lass ich da lieber einen Fachbetrieb dran, der das Risiko trägt? Die Kosten sind egal, da von den Mietern getragen.



Man MUSS den Brandmelder öffnen, wie willst du ihn/den Deckel sonst abnehmsicher an die Decke schrauben?
Und wenn das Funkmodul schon drinstecken würde, würde der LiPo leergesaugt, da der 2. Lipo direkt beim einstecken aktiviert wird.

Die Kosten werden nicht von den Mietern getragen sondern maximal 11% auf die Kaltmiete/Jahr.
Bearbeitet von: "Leoi" 10. Sep
Leoi10.09.2020 08:55

Man MUSS den Brandmelder öffnen, wie willst du ihn/den Deckel sonst …Man MUSS den Brandmelder öffnen, wie willst du ihn/den Deckel sonst abnehmsicher an die Decke schrauben? Und wenn das Funkmodul schon drinstecken würde, würde der LiPo leergesaugt, da der 2. Lipo direkt beim einstecken aktiviert wird.Die Kosten werden nicht von den Mietern getragen sondern maximal 11% auf die Kaltmiete/Jahr.


Rate mal warum es mit der 11% Regelung 10Jahres Warnmelder gibt
derpikniker10.09.2020 08:57

Rate mal warum es mit der 11% Regelung 10Jahres Warnmelder gibt



Auf 10 Jahre gesehen und jetzt rechne mal was die Melder kosten und was ne Fachfirma dafür verlangt.
Da ist es günstiger die Melder selber zu kaufen, zu installieren und zu warten und dennoch deine 11%/Jahr zu kassieren.

In meinem Fall nochmal besonders hilfreich, guter Bekannter ist bei der Berufsfeuerwehr, der hat da nochmal den ein oder anderen Tip auch gute Brandschutzunternehmen aber das kostet halt richtig (wiederbefüllbare Brandlöscher sind ja auch so ein Thema mit Eichplakette, etc.).
Ich kann von den Dingern nur abraten.
ich hab sie seit drei Jahren im EFH verbaut. Seither kein einziger Fehlalarm, das ist aber auch das einzig positive.
seit zwei Wochen geht es nun los, dass die Batterien der Funkmodule schlapp machen.
Und das, obwohl die Melder nur selten getestet wurden, und kein einziger Alarm war.
Die „großzügige“ Garantie des Herstellers gilt Praktischerweise nur, wenn die Melder von einem autorisierten Händler montiert werden Lächerlich sowas! Sauteuer die Dinger und nach drei Jahren reif für den Müll. Die eigentliche Melderbatterie ist noch voll, er lässt sich aber trotzdem nicht dazu überreden, ohne Funkmodul zu funktionieren.
teurer Elektroschrott, würde ich nicht mehr kaufen.
oceanic81510.09.2020 17:54

Ich kann von den Dingern nur abraten.ich hab sie seit drei Jahren im EFH …Ich kann von den Dingern nur abraten.ich hab sie seit drei Jahren im EFH verbaut. Seither kein einziger Fehlalarm, das ist aber auch das einzig positive. seit zwei Wochen geht es nun los, dass die Batterien der Funkmodule schlapp machen. Und das, obwohl die Melder nur selten getestet wurden, und kein einziger Alarm war.Die „großzügige“ Garantie des Herstellers gilt Praktischerweise nur, wenn die Melder von einem autorisierten Händler montiert werden Lächerlich sowas! Sauteuer die Dinger und nach drei Jahren reif für den Müll. Die eigentliche Melderbatterie ist noch voll, er lässt sich aber trotzdem nicht dazu überreden, ohne Funkmodul zu funktionieren. teurer Elektroschrott, würde ich nicht mehr kaufen.



Montagsmodelle erwischt?
Unsere ersten sind seit 2014 im Einsatz ohne Probleme.
1 x Erstinstallation mit Melderlinie aufbauen (und nochmals nach Umzug, Meldelinierlinien neu angeordnet)
1 x Jährlich Prüfung via App

Die Funkmodule aus dem Deal sind heute angekommen: Produktionsdatum 10.04.2020
Leoi11.09.2020 12:15

Montagsmodelle erwischt?Unsere ersten sind seit 2014 im Einsatz ohne …Montagsmodelle erwischt?Unsere ersten sind seit 2014 im Einsatz ohne Probleme.1 x Erstinstallation mit Melderlinie aufbauen (und nochmals nach Umzug, Meldelinierlinien neu angeordnet)1 x Jährlich Prüfung via AppDie Funkmodule aus dem Deal sind heute angekommen: Produktionsdatum 10.04.2020


Weiß ich nicht, selbst wenn: den Hersteller interessiert das nicht. Kann man auch in den Amazon Rezensionen nachlesen.
oceanic81511.09.2020 12:26

Weiß ich nicht, selbst wenn: den Hersteller interessiert das nicht. Kann …Weiß ich nicht, selbst wenn: den Hersteller interessiert das nicht. Kann man auch in den Amazon Rezensionen nachlesen.



Wie hast du versucht Support zu bekommen? Im EFH bist du der Eigentümer und Bewohner, oder?
Da wir auch Vermieter sind, sowie in anderen Objekten eine Eigentümergemeinschaft besteht haben wir die Genius Pro App mit "Geschäftsbeziehung zu Hekatron", evtl. versuchs mal über den Weg für erweiterten Support, anonsten: Schade.
Leoi11.09.2020 12:29

Wie hast du versucht Support zu bekommen? Im EFH bist du der Eigentümer …Wie hast du versucht Support zu bekommen? Im EFH bist du der Eigentümer und Bewohner, oder?Da wir auch Vermieter sind, sowie in anderen Objekten eine Eigentümergemeinschaft besteht haben wir die Genius Pro App mit "Geschäftsbeziehung zu Hekatron", evtl. versuchs mal über den Weg für erweiterten Support, anonsten: Schade.


Ja, ich bin Eigentümer und Bewohner.
Ursprünglich hatte ich auch geplant, die Melder in unseren Mietwohnungen einzusetzen, das werde ich jetzt aber natürlich sein lassen.
Wie kommt man an die App? Da ich auch Vermieter bin, käme das ja theoretisch in Frage.
„Pro App“ klingt, als wärst du damit besonders wichtig. Du bist aber kein zertifizierter Installateur oder so?
Hast du die Melder selbst installiert?
oceanic81511.09.2020 12:32

Ja, ich bin Eigentümer und Bewohner. Ursprünglich hatte ich auch geplant, d …Ja, ich bin Eigentümer und Bewohner. Ursprünglich hatte ich auch geplant, die Melder in unseren Mietwohnungen einzusetzen, das werde ich jetzt aber natürlich sein lassen. Wie kommt man an die App? Da ich auch Vermieter bin, käme das ja theoretisch in Frage. „Pro App“ klingt, als wärst du damit besonders wichtig. Du bist aber kein zertifizierter Installateur oder so? Hast du die Melder selbst installiert?



Die Pro App gibts für iOS auch im App Store kostenfrei.
Beim Einrichten muss man einen Account anlegen und hat dann auch Zugriff auf genius-web.de/ wo alle Liegenschften, Nutzer, Wohnungen, Räume, melder, Prüfungen etc. aus der App synchronisiert werden (Melderberichte lassen sich auch abrufen).

Man muss halt anhaken: Ja ich bin kommerzieller Nutzer, Ja, ich gehe eine Geschätsbeziehung mit Hekatron ein (kostet aber nix das ganze System).

Man kann dann z.B. aus der App heraus Support anfragen/anschreiben und sogar direkt einen Melder mitauswählen inkl. Übermittlung aller Melderdaten an Hekatron, allerdings wars noch nicht nötig bei uns.

Ich drück jedenfalls die Daumen dass es doch noch gut ausgeht.

PS: In den Mietobjekten haben wir allerdings keine funkvernetzen im Einsatz, die haben wir nur im Eigenheim.

Wenns in der Werkstatt oder Garage, Keller oder Dachboden brennt würd ichs gerne gleich in der Wohnung mitbekommen.
Bearbeitet von: "Leoi" 11. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text