187°
ABGELAUFEN
Hela Ketchup 800ml, verschiedene Sorten bei Combi

Hela Ketchup 800ml, verschiedene Sorten bei Combi

Food

Hela Ketchup 800ml, verschiedene Sorten bei Combi

Preis:Preis:Preis:1,55€
Bei Combi gibt es bundesweit in dieser Woche (27.04.-2.5.2015) verschiedene Sorten Hela Ketchup (800ml) für nur 1,55€.
Vergleichspreis liegt ohne Angebot bei 2,39€, richtig gute Angebote gibt es hin und wieder mal für ca. 1,70€, ist imho aber neuer Bestpreis.

Eine Übersicht der Combi-Märkte: combi.de/mae…he/

Guten Hunger! :-)

16 Kommentare

kakaomitkeks

... richtig gute Angebote gibt es hin und wieder mal für ca. 1,70€ ...



Guter Ketchup gehört gewürdigt! Normalerweise kaufe ich auch zum Preis von 1,79€ und decke mich ein. Aber jetzt herrscht Ausnahmezustand

Top Angebot. Düse morgen zum Jibi.
Die haben diese Woche auch ungewohnt gute Angebote.
Meine Highlights:
* Joghurt mit der Ecke 0,25€
* Käfer Hugo für 1,97€
* Ültje Erdnüsse für 1,27€
* Hohes C (auch die PlusC) 0,97€

Gehört wohl alles jetzt zu einer Gruppe:
Jibi, Minipreis und Combi: jibi.de/fil…pdf

ich hab das irgendwie für 1,79€ im hinterkopf - als standardpreis...

haben die erhöht...?!

Eher Gewürzsauce als Ketchup, aber wer´s mag!

richieisjoecool

ich hab das irgendwie für 1,79€ im hinterkopf - als standardpreis... haben die erhöht...?!



Kostet im REWE, als auch im Edeka um die 2,40€. Wie Nuklu schon geschrieben hat, liegt der Preis im "regulären" Angebot bei 1,79€.
Vergrößerter Prospektausschnitt: 9qjzmich.png

richieisjoecool

ich hab das irgendwie für 1,79€ im hinterkopf - als standardpreis... haben die erhöht...?!


Standardpreis für die 800ml Flasche laut Regal ist 2,29-2,39€, die kleine 400ml 1,59-1,69€ im Standard.

Wer das Glutamat Zeugs gut verträgt sollte zuschlagen. Ich greife lieber zu etwas gesünderem Ketchup, finds zwar auch lecker aber imo ists schon etwas bedenklich was da so drin is.. Preis ist jedoch gut, daher ein Hot. Was jeder mit seiner Gesundheit macht sollte bei erwachsenen Menschen schließlich jedem selbst überlassen sein!

Scarii

Top Angebot. Düse morgen zum Jibi. Die haben diese Woche auch ungewohnt gute Angebote. Meine Highlights: * Joghurt mit der Ecke 0,25€...

Da bin ich ganz Deiner Meinung X)

Von den ganzen Gewürzketchups gefällt mir der Hela noch am besten und hier zu einem guten Preis.

Hela ist Stamm im Kühlschrank, obwohl ich u

ok, dann hab ich mich bestimmt vertan...

sorry!

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Bruwnoo

Wer das Glutamat Zeugs gut verträgt sollte zuschlagen. Ich greife lieber zu etwas gesünderem Ketchup, finds zwar auch lecker aber imo ists schon etwas bedenklich was da so drin is.. Preis ist jedoch gut, daher ein Hot. Was jeder mit seiner Gesundheit macht sollte bei erwachsenen Menschen schließlich jedem selbst überlassen sein!


Dass Glutamat schädlich ist, konnte bis heute, trotz aufwendiger Studien nie nachgewiesen werden. Diese Massenpanik ist totaler Humbug. Wenn überhaupt, kann es nur in seltenen Einzelfällen zu einer Unverträglichkeit kommen.
Wahrscheinlich ist der hohe Zuckergehalt schlimmer. Aber den findest du glaube (ohne genaue Infos zu haben) in anderen Ketchups ähnlich.

Bruwnoo

Wer das Glutamat Zeugs gut verträgt sollte zuschlagen. Ich greife lieber zu etwas gesünderem Ketchup, finds zwar auch lecker aber imo ists schon etwas bedenklich was da so drin is.. Preis ist jedoch gut, daher ein Hot. Was jeder mit seiner Gesundheit macht sollte bei erwachsenen Menschen schließlich jedem selbst überlassen sein!



Das ist nur bedingt richtig. Zwar ist nicht nachgewiesen, dass es direkt schädlich ist aber es wird angenommen.
Was aber nachgewiesen ist, sind zB die speichelanregenden Eigenschaften von Glutamat. Was wiederum bewirkt, dass man "normale" Speisen nach einer Zeit nichtmehr gleichgut schmecken kann weil halt der Speichel nicht genauso angeregt wird. Was bedeutet man ist angewiesen auf Glutamat bzw dannach süchtig. Das ist in Asien sehr verbreitet, deshalb haben auch alle 5* Hotels extra Glutamat vorliegen für die asiatischen Gäste, weil alles ohne kommt direkt zurück. Gemüse schmeckt dann halt nichtmehr außer man packt sauce mit Glutamat drauf usw..
Außerdem fördert Glutamat heißhunger durch die angeregte Speichelproduktion. Daher kommt zB das Phänomen, dass man unbedingt die Chipstüte aufessen will obwohl einem schon schlecht ist und man keinen Hunger mehr hat. Einfach weil es den Appetit künstlich anregt. Es fördert also Fettlebigkeit..
Natürlich gibt es schädlicheres aber ich wüsste nicht, wieso man sich als gesunder Mensch seinen Geschmack derart verderben sollte.
Ich sagte ja auch, es ist ein guter Preis und dafür ein hot. Aber man lebt ungesund dadurch und wird fett, wen das nicht stört bitte.




Bruwnoo

Wer das Glutamat Zeugs gut verträgt sollte zuschlagen. Ich greife lieber zu etwas gesünderem Ketchup, finds zwar auch lecker aber imo ists schon etwas bedenklich was da so drin is.. Preis ist jedoch gut, daher ein Hot. Was jeder mit seiner Gesundheit macht sollte bei erwachsenen Menschen schließlich jedem selbst überlassen sein!


Zu glutamat gibt es ja nahezu unendlich viele Vorwürfe. Dass es süchtig macht, habe ich jetzt auch noch nicht gehört. Gibt es dazu irgend ne Quelle oder woher hast du das?

Ich für meinen Teil versuche es in Maßen zu nutzen - also wenn ich selber Koche. Wenn ich auswärts esse, lasse ich mich davon weniger stören (das fände ich generell übertrieben).

SkaSlappy

Zu glutamat gibt es ja nahezu unendlich viele Vorwürfe. Dass es süchtig macht, habe ich jetzt auch noch nicht gehört. Gibt es dazu irgend ne Quelle oder woher hast du das? Ich für meinen Teil versuche es in Maßen zu nutzen - also wenn ich selber Koche. Wenn ich auswärts esse, lasse ich mich davon weniger stören (das fände ich generell übertrieben).



Kann nur aus eigener Erfahrung sprechen aus der Sterneküche, Asiaten können nicht mehr ohne.

Habe vor langem mal wissenschaftliche Berichte darüber gelesen, habe aber die bookmarks nichtmehr hier mal random googlehits :

Beim Glutamat handelt es sich, neurologisch betrachtet, um ein Rauschgift. Es ist eine suchterzeugende Aminosäureverbindung, die über die Schleimhäute ins Blut geht, und von dort direkt in unser Gehirn gelangt, weil die recht kleinen Moleküle des Glutamats unsere schützende Blut- Hirnschranke z.T. problemlos überwinden.

Glutamat als Suchtmittel

Im Unterschied zu den bekannteren Rauschgiften macht Glutamat nicht vorwiegend "high", sondern es erzeugt künstlich Appetit, indem es u.a. die Funktion unseres Stammhirns stört. Das Stammhirn (limbisches System) regelt neben den elementaren Körperfunktionen unsere Gefühlswahrnehmung und daher auch den Hunger.

Durch die Störungen verursacht das Glutamat Schweißausbrüche und Streßwirkungen wie Magenschmerzen, Bluthochdruck und Herzklopfen. Es führt bei sensibleren Menschen häufig zu Migräne.

Die Sinneswahrnehmung wird deutlich eingeschränkt und die Lernfähigkeit und das allgemeine Konzentrationsvermögen nehmen nach Einnahme von Glutamat bis zu mehrere Stunden lang nachhaltig ab. Bei Allergikern kann Glutamat epileptische Anfälle bewirken oder sogar zum Soforttod durch Atemlähmung führen.

In Tierversuchen schwere Gehirnschäden festgestellt

In Tierversuchen führte der Geschmacksverstärker Glutamat zu schweren Gehirnschäden; wurde es schwangeren Ratten über die Nahrung in Dosierungen verabreicht, wie sie z. B. in Kartoffelchips oder Fertigsuppen durchaus üblich sind, so konnte sich beim Embryo im Mutterleib kein voll funktionsfähiges Nervensystem mehr entwickeln.

Die Neugeborenen wären wahrscheinlich in der Natur nicht überlebensfähig gewesen.

Auch bei erwachsenen Tieren traten deutliche Gehirnveränderungen auf. Auch die schwersten Gehirnschäden nach dem Schlaganfall entstehen nicht dadurch, dass der Sauerstoffmangel sehr viele Gehirnzellen zerstört; die wenigen wirklich so zerstörten Zellen setzen u.a. große Mengen an Glutamat frei, das die eigentliche Hauptzerstörung verursacht.





Dein Kommentar
Avatar
@
    Text